• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burgkirchen / Alz  |  18.11.2012  |  10:35 Uhr

Bürgermeister-Stichwahl: Liveticker auf pnp.de

Lesenswert (3) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Um keinen Ärger zu riskieren, stattet die Gemeinde Burgkirchen die Wahlkabinen dieses Mal mit grauen Filzstiften aus, die für diesen Zweck gekauft wurden. Vor zwei Wochen hatte es Beschwerden wegen der verwendeten Bleistifte gegeben. Der vorgefaltete Stimmzettel besteht aus dickem Umweltschutzpapier.  − Foto: Gerlitz

Um keinen Ärger zu riskieren, stattet die Gemeinde Burgkirchen die Wahlkabinen dieses Mal mit grauen Filzstiften aus, die für diesen Zweck gekauft wurden. Vor zwei Wochen hatte es Beschwerden wegen der verwendeten Bleistifte gegeben. Der vorgefaltete Stimmzettel besteht aus dickem Umweltschutzpapier.  − Foto: Gerlitz

Um keinen Ärger zu riskieren, stattet die Gemeinde Burgkirchen die Wahlkabinen dieses Mal mit grauen Filzstiften aus, die für diesen Zweck gekauft wurden. Vor zwei Wochen hatte es Beschwerden wegen der verwendeten Bleistifte gegeben. Der vorgefaltete Stimmzettel besteht aus dickem Umweltschutzpapier.  − Foto: Gerlitz


Das am meisten gebrauchte geflügelte Wort in Burgkirchen (Landkreis Altötting) ist in diesen Tagen: "Schaun mer mal." Dieses Beckenbauer-Zitat gebrauchen die Burgkirchner gerne, wenn sie sich über den Ausgang der Stichwahl am Sonntag (18. November) unterhalten. Natürlich zerbrechen sich viele die Köpfe über den Ausgang der Bürgermeister-Wahl (pnp.de-Liveticker ab 18 Uhr). Weil die meisten mit einer knappen Entscheidung rechnen, münden die Gespräche und Spekulationen in der Regel in die Abwartungshaltung: "Mal sehen."

Johann Krichenbauer von den Freien Wählern und Franz Wallner von der Unabhängigen Bürgerliste kommen in die Stichwahl. Was eine Vorhersage des Wahlergebnisses zu einem Ding der Unmöglichkeit macht, ist der bereits knappe Ausgang der ersten Wahl am 4. November. Drei der vier Kandidaten waren so eng platziert, dass die Reihung schon in die Nähe eines Zufallsergebnisses rutschte, noch dazu bei der für die sehr seltene Anzahl von vier Kandidaten eher geringen Wahlbeteiligung von 57,22 Prozent. Zum Vergleich: In den Achtzigerjahren tendierte die Wahlbeteiligung in Burgkirchen gegen 80 Prozent.

Zur Erinnerung die Verteilung der Wählerstimmen vor zwei Wochen: Franz Wallner (UBL) 29,62 Prozent, Johann Krichenbauer (FW) 28,40 Prozent, Jürgen Bogner (SPD) 26,98 Prozent, Josef Huber (CSU) 15,0 Prozent. Aufschluss über das Wählerverhalten gibt ein Blick in die Details der Statistik: Johann Krichenbauer erhielt in fünf der insgesamt sieben Wahlbezirke (einschließlich Briefwahl) die meisten Stimmen. Verändert wurde diese Gesamtlage allein durch das Abstimmungsergebnis in Hirten, dem Burgkirchner Ortsteil mit der höchsten Wahlbeteiligung (64,67 Prozent). 66,24 Prozent wählten in Hirten den ortsansässigen Franz Wallner.

Damit es keinen Ärger mehr wegen Bleistiften geben kann, wurden für die Stichwahl graue Filzstifte gekauft. Jede Wahlkabine wird mit einem Stift ausgestattet. Der Stimmzettel besteht aus dickem, vorgefaltetem Umweltschutzpapier. − ge


Vom Wahlabend berichtet pnp.de live ab 18 Uhr aus dem Sitzungssaal im Rathaus Burgkirchen. Geplant sind ein Video-Livestream und ein Liveticker mit Infos zur Wahl, Eindrücken aus dem Rathaus und den Ergebnissen.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2012-11-16 17:34:42
Letzte Änderung am 2012-11-18 13:12:43










Anzeige






Anzeige




Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Wohlfühltherme
Donau-Moldau-Zeitung











Etwas Besonders sollte der Heiratsantrag sein, also ging Eugen Hammerschmidt im Kinosaal vor seiner Julia auf die Knie − Foto: Kino

Das eigentliche Okay hatte sich Eugen Hammerschmidt sowohl von den Schwiegereltern in spe wie auch...



Braumeister Thomas Dummer wird künftig in Burghausen nicht mehr nur als Hobby brauen, sondern baut eine eigene Brauerei auf. − Foto: Kallmeier

Ein festgeschriebener Bierpreis und mehr als zehn Brauereien gleichzeitig in der Stadt – das...



Der Dorfladen bleibt bis auf Weiteres offen, doch wie es weitergeht, darüber ist die Gemeinde ernstlich besorgt, wie Bürgermeister Georg Heindl in der Gemeinderatssitzung deutlich machte. − Foto: S. Gruber

Eine "absolute Katastrophe" wäre es für Bürgermeister Georg Heindl und "auch für unsere Bürger"...



"Ich werde von einem Ausländer mit Messer verfolgt!" – Nur zum Spaß haben zwei Kinder in Neuötting einen solchen Notruf abgesetzt. − Foto: dpa

Eine Anzeige wegen "Missbrauch von Notrufen" wird bei der Staatsanwaltschaft Traunstein erfolgen...



−Symbolfoto Jäger

Eine Polizeistreife auf der Fahrt auf der B20 von Marktl in Richtung Burghausen ist am Donnerstag...





Es ist ein ungleicher Kampf: Auf der einen Seite stehen die kleinen Buchläden, die Einzelhändler...



Etwas Besonders sollte der Heiratsantrag sein, also ging Eugen Hammerschmidt im Kinosaal vor seiner Julia auf die Knie − Foto: Kino

Das eigentliche Okay hatte sich Eugen Hammerschmidt sowohl von den Schwiegereltern in spe wie auch...



Tapfer: Nadine Löschner lässt sich nichts anmerken, während Michaela Traxler die Nadel surren lässt. "Es pulsiert nur ein bisschen", sagt die tätowierte 19-Jährige. Die Idee für das Tattoo-Motiv stammt von ihr selbst, die Tätowiererin setzte ihren Wunsch in den Bleistift-Entwurf (kl. Bild unten) um.

Rot und schwarz färbt sich das Papiertuch, auf dem Nadine Löschners rechter Unterarm liegt...



Zum letzten Mal trafen Dr. Tobias Windhorst (im Vordergrund) als CSU-Fraktionssprecher und Horst Krebes als 1. Bürgermeister am Mittwoch bei einer Sitzung des Töginger Stadtrates aufeinander. − Foto: Brandl

Zu einem ebenso symbolträchtigen wie emotionalen Moment ist es am Mittwochabend im Stadtrat von...



Die Polizei bittet um Hinweise zur geneuaen Aufklärung des Unfalls. − Foto: PNP

Eine Schülerin ist von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Am Montag gegen 19...