• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burgkirchen / Alz  |  18.11.2012  |  10:35 Uhr

Bürgermeister-Stichwahl: Liveticker auf pnp.de

Lesenswert (3) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Um keinen Ärger zu riskieren, stattet die Gemeinde Burgkirchen die Wahlkabinen dieses Mal mit grauen Filzstiften aus, die für diesen Zweck gekauft wurden. Vor zwei Wochen hatte es Beschwerden wegen der verwendeten Bleistifte gegeben. Der vorgefaltete Stimmzettel besteht aus dickem Umweltschutzpapier.  − Foto: Gerlitz

Um keinen Ärger zu riskieren, stattet die Gemeinde Burgkirchen die Wahlkabinen dieses Mal mit grauen Filzstiften aus, die für diesen Zweck gekauft wurden. Vor zwei Wochen hatte es Beschwerden wegen der verwendeten Bleistifte gegeben. Der vorgefaltete Stimmzettel besteht aus dickem Umweltschutzpapier.  − Foto: Gerlitz

Um keinen Ärger zu riskieren, stattet die Gemeinde Burgkirchen die Wahlkabinen dieses Mal mit grauen Filzstiften aus, die für diesen Zweck gekauft wurden. Vor zwei Wochen hatte es Beschwerden wegen der verwendeten Bleistifte gegeben. Der vorgefaltete Stimmzettel besteht aus dickem Umweltschutzpapier.  − Foto: Gerlitz


Das am meisten gebrauchte geflügelte Wort in Burgkirchen (Landkreis Altötting) ist in diesen Tagen: "Schaun mer mal." Dieses Beckenbauer-Zitat gebrauchen die Burgkirchner gerne, wenn sie sich über den Ausgang der Stichwahl am Sonntag (18. November) unterhalten. Natürlich zerbrechen sich viele die Köpfe über den Ausgang der Bürgermeister-Wahl (pnp.de-Liveticker ab 18 Uhr). Weil die meisten mit einer knappen Entscheidung rechnen, münden die Gespräche und Spekulationen in der Regel in die Abwartungshaltung: "Mal sehen."

Johann Krichenbauer von den Freien Wählern und Franz Wallner von der Unabhängigen Bürgerliste kommen in die Stichwahl. Was eine Vorhersage des Wahlergebnisses zu einem Ding der Unmöglichkeit macht, ist der bereits knappe Ausgang der ersten Wahl am 4. November. Drei der vier Kandidaten waren so eng platziert, dass die Reihung schon in die Nähe eines Zufallsergebnisses rutschte, noch dazu bei der für die sehr seltene Anzahl von vier Kandidaten eher geringen Wahlbeteiligung von 57,22 Prozent. Zum Vergleich: In den Achtzigerjahren tendierte die Wahlbeteiligung in Burgkirchen gegen 80 Prozent.

Zur Erinnerung die Verteilung der Wählerstimmen vor zwei Wochen: Franz Wallner (UBL) 29,62 Prozent, Johann Krichenbauer (FW) 28,40 Prozent, Jürgen Bogner (SPD) 26,98 Prozent, Josef Huber (CSU) 15,0 Prozent. Aufschluss über das Wählerverhalten gibt ein Blick in die Details der Statistik: Johann Krichenbauer erhielt in fünf der insgesamt sieben Wahlbezirke (einschließlich Briefwahl) die meisten Stimmen. Verändert wurde diese Gesamtlage allein durch das Abstimmungsergebnis in Hirten, dem Burgkirchner Ortsteil mit der höchsten Wahlbeteiligung (64,67 Prozent). 66,24 Prozent wählten in Hirten den ortsansässigen Franz Wallner.

Damit es keinen Ärger mehr wegen Bleistiften geben kann, wurden für die Stichwahl graue Filzstifte gekauft. Jede Wahlkabine wird mit einem Stift ausgestattet. Der Stimmzettel besteht aus dickem, vorgefaltetem Umweltschutzpapier. − ge


Vom Wahlabend berichtet pnp.de live ab 18 Uhr aus dem Sitzungssaal im Rathaus Burgkirchen. Geplant sind ein Video-Livestream und ein Liveticker mit Infos zur Wahl, Eindrücken aus dem Rathaus und den Ergebnissen.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
585585
Burgkirchen / Alz
Bürgermeister-Stichwahl: Liveticker auf pnp.de
Das am meisten gebrauchte geflügelte Wort in Burgkirchen (Landkreis Altötting) ist in diesen Tagen: "Schaun mer mal." Dieses Beckenbauer-Zitat gebrauchen die Burgkirchner gerne, wenn sie sich über den Ausgang der Stichwahl am Sonntag (18. N
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/burgkirchen_garching/585585_Wer-kann-mehr-Anhaenger-mobilisieren.html?ref=lf
2012-11-18 10:35:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/16/teaser/121116_1734_29_38227223_pict2641_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Kasberger Baustoffe
Kasberger Baustoffe
Donau-Moldau-Zeitung
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Der Hl. Ludwig und auf der anderen Seite die Hl. Elisabeth wachen über die neue, zweigeteilte Urnenwand auf dem städtischen Friedhof B. 72 Grabnischen wurden insgesamt geschaffen. − Foto: Schwarz

Dass die Urnenwand am städtischen Friedhof B in ihrer Gesamtheit gut gelungen ist...



Stein des Anstoßes: Nachdem der Hauptausschuss des Stadtrats klargemacht hatte, dass er keine Wahl zum Seniorenbeirat haben will, wurden diese anderslautenden Handzettel mit einem Wahlhinweis noch verteilt. − Foto: Wetzl

Der Stadtrat hat den Arbeitskreis Seniorenbeirat eingebremst oder vielmehr ausgebremst...



− Foto: dpa

Nach dem bundesweiten "24-Stunden-Blitzer-Marathons" zieht das Polizeipräsidiuem Oberbayern-Süd für...



Wenn ein Markt in der Stadt ist, dann strömen die Besucher nach Neuötting – und nutzen fleißig die Möglichkeit, am verkaufsoffenen Sonntag einen Gang durch die Geschäfte zu machen – und der Andrang ist auch im Gewerbegebiet Inn-Center sehr stark. Das dürfte auch beim Schmankerlmarkt so sein, der am Wochenende am Stadtplatz stattfindet. − Foto: Lambach

Der italienische Schmankerlmarkt, der am Wochenende am Stadtplatz stattfindet und in dessen Rahmen...



Wer ist wer und vor allem: Wer tat was? Millionärin Thekla Van Akkeren (v.l., Lisa Hanöffner) soll von den Lewinsky-Schwestern Kassandra (Nadine Konietzky) und Scarlett (Elke Heinrich) ermordet werden. −F.: vew

Der Teufel steckt im Detail, und die Details sind in dem neuen Stück "Warte bis es Abend wird" des...





Einen Gewalttäter nahm die Polizei am Salzachzentrum fest.

Nach den Ausschreitungen am Rande des Regionalligaspiels SV Wacker Burghausen gegen den FC Augsburg...



Polizeibeamte nahmen am Sonntag mehrere Personen nach Auseinandersetzungen von Augsburger und Burghauser Fußballfans fest. Der Einsatz erstreckte sich nicht nur aufs Stadion, sondern darüberhinaus. Das Foto entstand am Busparkplatz. − Foto: TimeBreak21

Zu einem großen Polizeieinsatz ist es am Samstagnachmittag im Stadtbereich Burghausen sowie im...



Wenn ein Markt in der Stadt ist, dann strömen die Besucher nach Neuötting – und nutzen fleißig die Möglichkeit, am verkaufsoffenen Sonntag einen Gang durch die Geschäfte zu machen – und der Andrang ist auch im Gewerbegebiet Inn-Center sehr stark. Das dürfte auch beim Schmankerlmarkt so sein, der am Wochenende am Stadtplatz stattfindet. − Foto: Lambach

Der italienische Schmankerlmarkt, der am Wochenende am Stadtplatz stattfindet und in dessen Rahmen...



− Foto: tb21

Zu einer Karambolage mit zwei Verletzten ist es am Dienstag gegen 18.45 Uhr auf der Staatsstraße...



Ein großes Hallo ist es immer wieder, wenn der Helferkreis um Elfi Jung (4.v.l.), Alice Hobby (3.v.r.), Hans-Peter Hobby (dahinter), Josef Weißl (2.v.r.) und Ottilie Unterreiner (li.) bei "seinen" Asylbewerbern ist – hier bei einem Treffen am Dienstag vor der Unterkunft. − Foto: Lambach

Es sind die Dinge, die man sonst nie direkt gehört hat: "Taliban sagen zu Kindern...





Polizeibeamte nahmen am Sonntag mehrere Personen nach Auseinandersetzungen von Augsburger und Burghauser Fußballfans fest. Der Einsatz erstreckte sich nicht nur aufs Stadion, sondern darüberhinaus. Das Foto entstand am Busparkplatz. − Foto: TimeBreak21

Zu einem großen Polizeieinsatz ist es am Samstagnachmittag im Stadtbereich Burghausen sowie im...