• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 2.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






 Die Entscheidung ist der Vorstandschaft des Katholischen Frauenbunds, Zweigverein Hart, sicherlich nicht leicht gefallen. Doch nach Abwägung aller Möglichkeiten ist man zu dem Entschluss gekommen, die Arbeit mit Ablauf des Jahres 2012 einzustellen und die Vereinsvorstandschaft aufzulösen. Erste Vorsitzende Gitta Flammensböck hat zur Jahreshauptversammlung am Montag, 19. November, um 19 Uhr im Pfarrheim alle 107 Mitglieder schriftlich eingeladen.

 Neben den einzelnen Berichten stehen Informationen über Möglichkeiten der Vereinsfortführung beziehungsweise der Alternativen hierzu durch die stellvertretende Diözesanvorsitzende Anne-Marie Eder aus Passau auf der Tagesordnung. Danach wird der Vereinsvorstand neu gewählt bzw. über eine Stilllegung oder Auflösung des Vereins abgestimmt. Zu dieser Abstimmung über die Zukunft des Vereins müsse die Mehrheit aller Mitglieder anwesend sein, so Flammensböck.

 Um den Verein fortzuführen, müsste sich eine neue Vorstandschaft finden. Dies ist ein großes Anliegen des Diözesanverbands Passau, aber auch der Pfarrei Hart. Schon im Jahr 2010 stand der Zweigverein Hart vor der Auflösung. Damals wurde mit dem damaligen Pfarrer und geistlichen Beirat Wolfgang de Jong vereinbart, nach einer Zweijahresfrist noch einmal neu über den Fortbestand des Frauenbunds zu entscheiden. Berufliche wie familiäre Gründe sind es nun, die die Vorstandschaft dazu veranlassen, bei den Neuwahlen am kommenden Montag nicht mehr zu kandidieren.  − mwaMehr zum Thema lesen Sie am Samstag im Alt-Neuöttinger Anzeiger.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
585535
Hart
Frauenbund droht Auflösung
 Die Entscheidung ist der Vorstandschaft des Katholischen Frauenbunds, Zweigverein Hart, sicherlich nicht leicht gefallen. Doch nach Abwägung aller Möglichkeiten ist man zu dem Entschluss gekommen, die Arbeit mit Ablauf des Jahres 2012 einz
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/burgkirchen_garching/585535_Frauenbund-droht-Aufloesung.html
2012-11-16 16:29:00
news



Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Donau-Moldau-Zeitung
Kasberger Baustoffe
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Insgesamt rund eine Million Euro Schaden sollen die Betrüger unabhängig voneinander bei dem Großhändler angerichtet haben. − F.: Kleiner

Fünf Monate nach dem Auftaktprozess haben sich am Montag zwei weitere Ex-Mitarbeiter eines im...



− Foto: tb21

Zwei Verletzte und Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich sind die Bilanz des Unfalles am...



Die HypoVereinsbank-Filiale in Töging im Landkreis Altötting ist bald Geschichte: Sie soll im Zuge des Umbauprogramms der Bank geschlossen werden. − F.: Brandl

Die Filialschließungs-Pläne der HypoVereinsbank (HVB) werden auch in Südostbayern spürbar...



− Foto: ANA

Ein 57-jähriger Landwirt wurde am Sonntagmorgen tot auf einer Weide seines Anwesens in der Gemeinde...



Nur noch mit einem Geldautomaten und einem Kontoauszugsdrucker wird die HypoVereinsbank auf dem Neuöttinger Stadtplatz vertreten sein. − Foto: Schwarz

Von den Umstrukturierungsplänen der HypoVereinsbank ist im Landkreis Altötting nicht nur wie...





−Screenshot: Youtube

In der CDU/CSU-Bundestagsfraktion stößt die Hanfpflanzen-Aktion des Grünen-Vorsitzenden Cem Özdemir...



Vom Bürgerplatz aus war die schwarze Wolke am Dienstagnachmittag deutlich zu sehen. Links im Bild ist die Konradkirche der Neustadt zu sehen. − Foto: Wetzl

Eine riesige schwarze Wolke hat sich am Dienstagnachmittag über Burghausen gebildet...



− Foto: Heimatzeitung

Gleich vier Mal hat es in der Nacht auf Freitag in der Asylbewerberunterkunft in Neuötting...



Tiefschwarzer Rauch hing am Dienstagnachmittag über der Neustadt. Verursacht wurde die starke Rußbildung dadurch, dass durch den Spannungsabfall im Stromnetz auch die Anlagen ausfielen, die den Fackelkamin mit feinem Dampf versorgen. − Foto: Wetzl

Die schwarze Rußwolke am Dienstagnachmittag über der Stadt sah bedrohlich aus...



− Foto: Kleiner

Knapp zwei Wochen, nachdem das Staatliche Bauamt Traunstein den Antrag zum teils dreispurigen Ausbau...





Vom Bürgerplatz aus war die schwarze Wolke am Dienstagnachmittag deutlich zu sehen. Links im Bild ist die Konradkirche der Neustadt zu sehen. − Foto: Wetzl

Eine riesige schwarze Wolke hat sich am Dienstagnachmittag über Burghausen gebildet...



− Foto: Heimatzeitung

Gleich vier Mal hat es in der Nacht auf Freitag in der Asylbewerberunterkunft in Neuötting...