• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 7.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burgkirchen  |  09.11.2012  |  18:03 Uhr

Clariant : Joint Venture mit asiatischem Großkonzern

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Die Clariant AG beschäftigt in Industriepark Werk Gendorf 830 Mitarbeiter; für diese soll sich durch das Joint Venture mit China nichts ändern.  − Foto: IWG

Die Clariant AG beschäftigt in Industriepark Werk Gendorf 830 Mitarbeiter; für diese soll sich durch das Joint Venture mit China nichts ändern.  − Foto: IWG

Die Clariant AG beschäftigt in Industriepark Werk Gendorf 830 Mitarbeiter; für diese soll sich durch das Joint Venture mit China nichts ändern.  − Foto: IWG


 Die Clariant AG mit Hauptsitz in der Schweiz ist in Deutschland mit vier Konzerngesellschaften vertreten, darunter fällt auch Clariant Gendorf. Den Burgkirchner Standort betrifft die jüngste Veränderung des Chemie-Betriebs: Clariant gründet mit einem der führenden Agrarkonzerne Asiens, Wilmar, ein Gemeinschaftsunternehmen, auch Joint Venture genannt. Die Verträge sind in der vergangenen Woche unterzeichnet worden. Es handelt sich um einen 50:50-Joint Venture, wobei die Produktion von Aminen und ausgewählten Aminderivaten in Gendorf verbleibt. Es wird eine eigene Tochtergesellschaft gegründet werden. Ziel sei eine höhere Produktionsauslastung. "Wir sind optimistisch, dass dies schon in wenigen Monaten spürbar sein wird", so Clariant Pressesprecher Ulrich Nies.

 "Das Gemeinschaftsunternehmen hat seinen Sitz in Singapur mit Tochtergesellschaften für globalen Verkauf, Verteilung und Produktion. Nach Genehmigung durch die Aufsichtsbehörde, einschließlich der Fusionsfreigaben, soll das Joint Venture seine Arbeit im Frühjahr 2013 aufnehmen", heißt es dazu in der Pressemitteilung. Genau soll die Tochterfirma ab 1. März ihre Arbeit aufnehmen. Betriebsratsvorsitzender am Standort Gendorf, Reinhard Brandhuber, sieht die Fusionierung sehr positiv: "Das ist ein wichtiger Schritt − und da glaube ich fest daran − in die Zukunft für Clariant Gendorf, den wir schon lange gebraucht hätten."  − köxMehr zu diesem Thema lesen Sie am 10. November im Alt-Neuöttinger bzw. Burghauser Anzeiger.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
579415
Burgkirchen
Clariant : Joint Venture mit asiatischem Großkonzern
 Die Clariant AG mit Hauptsitz in der Schweiz ist in Deutschland mit vier Konzerngesellschaften vertreten, darunter fällt auch Clariant Gendorf. Den Burgkirchner Standort betrifft die jüngste Veränderung des Chemie-Betriebs: Clariant g
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/burgkirchen_garching/579415_Clariant-Joint-Venture-mit-asiatischem-Grosskonzern.html?em_cnt=579415
2012-11-09 18:03:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/09/teaser/121109_1803_29_38152774_gen0023_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












−Symbolbild: dpa

Schon einige Male ist ein 34-Jähriger aus einer Burghauser Stadtrandgemeinde wegen seiner sehr...



− Foto: Kleiner

Seit 21. Mai ist die Turnhalle am Kreishallenbad an der Stadtgrenze zwischen Alt- und Neuötting...



Eine große Trauergemeinde verabschiedete Frank Springer in einem Gottesdienst mit viel Musik statt vieler Worte. − Fotos: Lambach

"Er fehlt so sehr, der Frank!" Mit diesen Worten hat Pfarrer Michael Witti vom Pfarrverband Feichten...



Das Gewinnerduo: Marcel Seehuber (l.) und Co-Regisseur Moritz Springer produzierten zusammen "Projekt A", der den Publikumspreis beim diesjährigen Filmfest München gewonnen hat. - Gauer

Marcel Seehuber ist immer noch euphorisch, wenn er von diesem Moment am Samstagabend erzählt: "Damit...



Die Deutsche Post organisiert für kommenden Montag eine groß angelegte Paketzustellung im...





Führungskräfte der Südostbayernbahn stellen sich heute Nachmittag (2.Juli) dem Unmut der Bahnkunden. In den vergangenen Tagen war es gehäuft zu Verspätungen und Störungen gekommen. − Foto: Kleiner

Ausfälle, Störungen, Verspätungen – nicht nur hitzebedingt werden Pendler derzeit auf eine...



Keine Frage: Der Peracher Badesee ist (und nicht nur bei Sahara-Temperaturen) ein richtig schönes Erholungsgebiet – wenn da bloß der Ärger mit dem Gänsedreck nicht wäre. − Fotos: Lambach

Die Problematik mit den Gänsen am Peracher Badesee nimmt zu. Margarethe Weigl aus Neuötting ist...



Die Deutsche Post organisiert für kommenden Montag eine groß angelegte Paketzustellung im...



−Symbolbild: dpa

Schon einige Male ist ein 34-Jähriger aus einer Burghauser Stadtrandgemeinde wegen seiner sehr...



− Foto: fib-ess.de

Ein Motorradfahrer ist am späten Mittwochnachmittag gegen 17.30 Uhr auf der B299 bei Unterneukirchen...





−Symbolbild: dpa

Schon einige Male ist ein 34-Jähriger aus einer Burghauser Stadtrandgemeinde wegen seiner sehr...



Kann auch kellnern: Mario Eick bedient seine ersten Gäste im Biergarten mit Blick über Burghausen und die Burg. Ein bisschen Übung braucht er noch, ein Schluck Radler landete auf dem Tisch. - Foto: Schönstetter

Jetzt serviert er sogar Getränke: Theatermann Mario Eick ist einfach ein Tausendsassa...



Frank Wagenhofer ist in seiner Hammerschmiede in seinem "fünften Element". Bis zu 3,5 Tonnen bringt der Hammerkopf mit seinem Schlagwerk auf. − Foto: Drexler

Langweilig wird es Frank Wagenhofer nicht. Neben seiner hauptberuflichen Arbeit als IT-Experte im...



Eine große Trauergemeinde verabschiedete Frank Springer in einem Gottesdienst mit viel Musik statt vieler Worte. − Fotos: Lambach

"Er fehlt so sehr, der Frank!" Mit diesen Worten hat Pfarrer Michael Witti vom Pfarrverband Feichten...



An zwei Tagen pro Woche stehen sie im Töginger Rathaus mit Rat und Tat zur Verfügung: Julia Werner Montags und Peter Bretz Mittwochs jeweils von 8.30 bis 12 Uhr. − Foto: Brandl

Der nicht enden wollende Strom von Flüchtlingen aus Krisengebieten findet nun auch im Rathaus von...