• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Artikel Panorama

Burgkirchen


Trend zur Urne auf Friedhöfen


Durch große Nachfrage sieht sich die Gemeinde Burgkirchen zur Anlage neuer Urnen-Erdgräber veranlasst. 60 Stück sollen auf dem Friedhof Margarethenberg und sogar 80 auf dem Friedhof Obere Terrasse entstehen...



  • Trend zur Urne auf Friedhöfen
    Artikel Panorama




Traunstein/Garching  |  23.10.2014  |  19:00 Uhr

Opfer sagt vor Schwurgericht aus

Eine 40-jährige Hausfrau und vierfache Mutter aus Polling, ein 48-jähriger Hausmeister aus Mühldorf sowie ein 36-jähriger Mechaniker aus Tacherting stehen derzeit wegen gemeinschaftlichen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung an einem 56-jährigen Angestellten aus Altötting beziehungsweise wegen Beihilfe vor dem Schwurgericht...





Feichten  |  23.10.2014  |  16:21 Uhr

Sattelauflieger kollidiert mit Traktor

Mit einem Sattelauflieger ist ein Traktor am Mittwoch gegen 11.10 Uhr auf der Kreisstraße23 kollidiert. Wie die Operativen Ergänzungsdienste des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd und die Polizeiinspektion Burghausen mitteilen, befuhr ein 60-jähriger Lkw-Lenker aus Serbien die Straße von Feichten kommend in Richtung Wiesmühl...



Anzeige


Das aktuelle Sonderthema der Sparkasse ALTÖTTING-MÜHLDORF


Sparkasse ALTÖTTING-MÜHLDORF

Ihre Finanzen immer im Blick

Lassen Sie sich bequem und zeitnah über Ihre Kontoaktivitäten informieren. Bleiben Sie so immer auf dem Laufenden – mit dem Kontowecker Ihrer Sparkasse.




Burgkirchen / Alz  |  22.10.2014  |  20:02 Uhr

Der Mann mit der Ziach feierte 85. Geburtstag

Der Jubilar Ludwig Weiß (rechts) freute sich sehr über den Besuch von Bürgermeister Johann Krichenbauer. − Foto: Spielhofer

Eine musikalische Institution feierte kürzlich ihren 85. Geburtstag: Ludwig Weiß aus Gendorf. Seit Jahrzehnten spielt er auf seiner "Ziach" und bereichert damit musikalisch so manche kulturelle Veranstaltung und manchen Vereinsabend in der Alztalgemeinde. In der Burgkirchner Vereinswelt zählt Ludwig Weiß zu den bekanntesten Bürgern...





Wald/Alz  |  22.10.2014  |  17:37 Uhr

Zusammenstoß beim Überholen

Auf der Seite liegen geblieben ist der rote VW-Bus nach dem Zusammenstoß mit dem schwarzen Transporter, der ihm entgegenkam. − Foto: Bartschies

Zusammengestoßen sind zwei VW-Busse am Mittwoch gegen 15.45 Uhr auf der Kreisstraße AÖ27 auf der Strecke von Wald in Richtung Feichten. Die beiden Fahrer dürften dabei leichtere Verletzungen erlitten haben, wie an der Unfallstelle von verschiedener Seite zu erfahren war. Sie wurden nach Mitteilung der Polizei in die Kreisklinik Altötting gebracht...





Garching/Traunstein  |  21.10.2014  |  18:30 Uhr

Garchinger Bluttat: Gab die Frau (40) den Auftrag zum Mord?

Einen 48-jährigen Mühldorfer soll die 40-jährige Pollingerin zum Mord überredet haben. − F.: Kretzmer

Ein Beziehungsgeflecht zwischen einer Frau und drei Männern sowie ein Streit um den Umgang mit dem Kind sollen der Hintergrund jener Tat sein, bei der ein Garchinger (55) am 20. Februar beinahe sein Leben verloren hätte. Seit Diensrtag verhandelt das Landgericht Traunstein gegen eine 40-jährige Hausfrau aus Polling...





Burgkirchen / Alz  |  21.10.2014  |  20:42 Uhr

Alte Handwerker öffnen Erfahrungsschatz

Hatten viel zu erzählen im Erzählcafé der Bücherei (von links): Franz Eckl, Fritz Baumann, Astrid Gross von der Bibliothek, Renate Heinrich, Hans Fischer, Konrad Feuchtgruber, Hans Schwanner, Bernhard Geisberger, Rupert Meyrl, Max Bergmann und Konrad Kobler. Nicht im Bild: Therese Stocker. − Foto: Spielhofer

Das Erzählcafé in der Gemeindebibliothek hat sich mittlerweile zu einer festen Größe entwickelt, wenn es um historisches Zeitgeschehen in der Gemeinde Burgkirchen geht. So fanden sich kürzlich zum Thema "Berufe und Handwerk damals in Burgkirchen" etwa 60 Interessierte im Lesecafé ein. "Wir erheben keinen Anspruch auf kulturhistorische Betrachtung"...





Burgkirchen / Alz  |  20.10.2014  |  20:02 Uhr

Wasserwerk erneuert Abzweig

"Wieder ein Wasserrohrbruch", wird mancher Passant gedacht haben, der am Wochenende den großräumigen Aushub an der Ecke Martin-Ofner-Straße/Hoechster Straße bemerkte. In diesem Fall handelte es sich jedoch um kein überraschendes Schadensereignis, sondern um eine geplante Maßnahme des Wasserwerks. "Seit einem Dreivierteljahr war uns bekannt...





Unterneukirchen  |  19.10.2014  |  10:39 Uhr

Hakenkreuze am islamischen Kulturzentrum

− Foto: Kleiner

Unbekannte haben am islamischen Kulturzentrum Oberschroffen nahe Unterneukirchen (Lkr. Altötting) Hakenkreuze und andere Schmierereien mit rechtsradikalem Hintergrund hinterlassen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, müssen die Schriftzüge im Zeitraum zwischen Freitagabend und Samstagmittag angebracht worden sein...





Burgkirchen / Alz  |  30.09.2014  |  17:57 Uhr

Sicherheitsmangel in Hirtner Schule: Abhilfe geschaffen

Bei diesem Gerüstturm handelt es sich um eine Sofortmaßnahme, später soll eine echte Außentreppe aus Stahl angebaut werden. (Foto: Gerlitz)

Im Hirtner Schulhaus fehlte ein zweiter Fluchtweg; das 50 Jahre alte Gebäude erfüllte die heutigen Brandschutzvorschriften nicht. Aber die Gemeinde hat in diesen Tagen Abhilfe geschaffen. Für dieses Problem wurden vorsorglich in den kürzlich beschlossenen Nachtragshaushaltsplan 75000 Euro aufgenommen...






Anzeige






Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...


Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











3,6 Millionen Euro Festzuschuss hat Burghausen für die Investitionen zur Landesgartenschau vom Staat bekommen. 400000 zu Unrecht, stellte das Verwaltungsgericht in München fest. Dazu addieren sich Strafzahlungen und Zinsen. Das Foto zeigt den Wegebau im heutigen Stadtpark mit dem entstehenden Spielgebirge im Hintergrund. − Foto: Wetzl

Das Verwaltungsgericht München hat eine Klage der Stadt Burghausen gegen eine Zahlungsaufforderung...



Die Familie des tragisch verunglückten Sebastian Lanner freut sich über die große Anteilnahme der Bevölkerung. Glasbläser Sigi Franz (2.v.l.) und 2. Bürgermeisterin Christa Seemann übergaben im Rathaus einen neuen Glasengel für das Grab von Sebastian an (v.l.) Vater Thomas Lanner, Schwester Johanna Lanner, Mutter Daniela Becker mit Marie. − Foto: Wetzl

"Das höchste Glück des Lebens besteht in der Überzeugung, geliebt zu werden" – diesen Spruch...



In diesem Block in der Anton-Riemerschmied-Straße wurde der heute 33-Jährige Anfang des Jahres stundenlang misshandelt. − Foto: Schwarz

Die Plädoyers sind gemacht, jetzt können die Angeklagten nur noch das Urteil abwarten...



Als flotte Motorradfahrer waren Josef und Frieda Triendl in jungen Jahren unterwegs. Unser Bild zeigt sie auf einer "Horex" − Foto: red

"Richtig gestritten haben wir uns die ganzen 60 Jahre nicht!" – Harmonie prägte das Eheleben...



So sieht der verschwundene Glasengel aus. Sebastians Schwester und ihr Freund hatten ihn besorgt, um der Mutter eine kleine Freude in der ohnehin harten Zeit zu bereiten. − Foto: Privat

Wer macht so etwas und vor allem, warum? Diese Frage stellen sich Geschäftsinhaber Dieter Kampe und...





Kellner und inzwischen Kenner im Fach Latein – Björn Puscha hat in dieser Rolle im Bayerischen Fernsehen Erfolg. − Foto: Kammerstätter

Dass er ausgerechnet mit Latein einmal im Fernsehen Erfolg haben würde, hätte sich der Burghauser...



Blitzende Fahrzeugkarosserien sind seit wenigen Tagen wieder im Autohaus an der Erhartinger Straße 52 zu sehen. − Foto: Brandl

In das Autohaus an der Erhartinger Straße 52 in Töging (Landkreis Altötting) kommt wieder Leben: In...



Der Herbstmarkt hat auch am Sonntag wieder sein Publikum gefunden – vor allem am Nachmittag. − Fotos: Lambach

Ein richtig goldener Herbsttag, Temperaturen über 20 Grad, ein bunter Markt und ein verkaufsoffener...



Mit Spitzbrüsten und Latexstrümpfen lief die Ritterkarikatur am Sonntag über die Burg. − Foto: Piffer

Ein "damischer" Ritter brachte am Sonntag viele Burgbesucher zum Schmunzeln...



Sigrid Resch ist Geschäftsführerin der Touristik GmbH. − Foto: gw

Die Burghauser bemerken es allenthalben: Ihre Stadt ist beliebter denn je, deutlich mehr Besucher...





− Foto: Kleiner

Unbekannte haben am islamischen Kulturzentrum Oberschroffen nahe Unterneukirchen (Lkr...



Kellner und inzwischen Kenner im Fach Latein – Björn Puscha hat in dieser Rolle im Bayerischen Fernsehen Erfolg. − Foto: Kammerstätter

Dass er ausgerechnet mit Latein einmal im Fernsehen Erfolg haben würde, hätte sich der Burghauser...