• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burghausen  |  20.01.2013  |  18:00 Uhr

Salzachzentrum: Baubeginn verzögert sich

Lesenswert (15) Lesenswert 9 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






In dieser Woche (KW 4) finden Gespräche zwischen der Stadt und den Edeka-Marktbetreibern Lechertshuber und Wimmer statt. Es soll eine Zwischenlösung für den Umbau des Salzachzentrums gefunden werden.

In dieser Woche (KW 4) finden Gespräche zwischen der Stadt und den Edeka-Marktbetreibern Lechertshuber und Wimmer statt. Es soll eine Zwischenlösung für den Umbau des Salzachzentrums gefunden werden.

In dieser Woche (KW 4) finden Gespräche zwischen der Stadt und den Edeka-Marktbetreibern Lechertshuber und Wimmer statt. Es soll eine Zwischenlösung für den Umbau des Salzachzentrums gefunden werden.


Der für den 21. Januar angesetzte Baubeginn des Salzachzentrums verzögert sich noch etwas. Bürgermeister Hans Steindl geht davon aus, dass in voraussichtlich einer Woche die Arbeiten beginnen werden, sofern der Winter nicht einen Strich durch die Rechnung macht.

Zuvor muss noch ein schwieriges Problem gelöst werden, für das die Stadt den Investoren Hilfestellung angeboten hat. Denn das neue Salzachzentrum soll ja nun in einem Zug gebaut werden, vor allem deshalb, weil das Kosten sparen hilft. Doch das hat auch zur Folge, dass die ursprünglichen Pläne Makulatur sind, denen zufolge der Edeka-Markt quasi ohne Unterbrechung vom jetzigen Standort an den neuen an der Robert-Koch-Straße zieht.

Die Stadt geht nun nach Steindls Worten von einem Zeitraum von sechs bis acht Monaten aus, für den eine Ersatz-Unterkunft für den Edeka-Markt gefunden werden muss. Überlegungen wie eine Zeltlösung für den Lebensmittelmarkt hält der Bürgermeister nicht für praktikabel. Er sieht als einzige Ersatzmöglichkeit die Messehalle. Nach dem Feuerwehr-Jubiläum wäre die Halle ab Juni verfügbar, wobei allerdings auch noch eine Lösung für das dort ablaufende Herbstfest gefunden werden müsste. Der Wochenmarkt dagegen könnte in die Marktler Straße verlegt werden. In dieser Woche finden dazu Gespräche mit Edeka statt. − rwMehr zu diesem Thema lesen Sie am 21. Januar im Alt-Neuöttinger bzw. Burghauser Anzeiger.

Sechs bis acht Monate soll der Edeka-Markt als Übergangslösung in die Messehalle ziehen. Der Wochenmarkt würde für diesen Zeitraum in die Marktler Straße verlegt werden.  − Fotos: Königseder

Sechs bis acht Monate soll der Edeka-Markt als Übergangslösung in die Messehalle ziehen. Der Wochenmarkt würde für diesen Zeitraum in die Marktler Straße verlegt werden.  − Fotos: Königseder

Sechs bis acht Monate soll der Edeka-Markt als Übergangslösung in die Messehalle ziehen. Der Wochenmarkt würde für diesen Zeitraum in die Marktler Straße verlegt werden.  − Fotos: Königseder









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
636236
Burghausen
Salzachzentrum: Baubeginn verzögert sich
Der für den 21. Januar angesetzte Baubeginn des Salzachzentrums verzögert sich noch etwas. Bürgermeister Hans Steindl geht davon aus, dass in voraussichtlich einer Woche die Arbeiten beginnen werden, sofern der Winter nicht einen Strich dur
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/burghausen/636236_Salzachzentrum-Baubeginn-verzoegert-sich.html?em_cnt=636236
2013-01-20 18:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/20/teaser/130120_1641_29_38821352_edeka2_koex_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












In dieser Wohnblock im Burgkirchner Ortsteil Gendorf attackierte der 73-Jährige seine Frau und verletzte sie mit einem Messer schwer. − Foto: Schwarz

Bei einem Beziehungsdrama ist am Montag im Burgkirchner Ortsteil Gendorf (Lkr...



Der Reischacher Sitzungssaal konnte die vielen Zuhörer nicht fassen. Etwa 20 Personen mussten sich mit einem Platz im Flur begnügen. − F.: mbu

Es war ein echter Paukenschlag: Das Ende der Erlbacher Schule ist überraschender Weise eingeläutet...



Als Spieler und Trainer hat Hans Utz den Fußball in Töging, Winhöring und Altötting mitgeprägt. In Winhöring wollte er zur kommenden Saison das Ruder übernehmen. Foto: PNP

Fußballtrainer, Musiker, Veranstalter, Förderer – kurzum, ein echtes Original...



"Dialekt ist schön" unter diesem Motto standen an der Burghauser Hans-Stethaimer-Schule die Wochen zwischen Pfingsten und den Sommerferien. − Foto: Stummer

"Grias de", mit kehlig rollendem "r" begrüßt der kleine Blondschopf seinen Klassenkameraden...



Die Kinder der Grundschule verabschiedeten ihre Lehrerin (2.v.l.) mit einem extra einstudierten Lied. − Foto: Drexler

"Der Abschied tut uns allen weh, runter bis zum kleinen Zeh" – auf humorvolle und trotzdem...





− Foto: dpa

Zahlreiche Beschwerden wegen massiver Ruhestörung im Bereich der Salzach haben in der Nacht von...



Die Burghauser Herderstraße am 24. Juli 2014: Zivilfahnder hatten Andre B. auf dem Heimweg gestellt. Als der Unbewaffnete davonlief, schoss einer der Polizisten auf ihn. Der 33-Jährige starb. − Foto: Kleiner

Kann es sein, dass ein Polizist einen Unbewaffneten von hinten erschießt und dabei dennoch...



Am Burghauser Burghang hat sich das Jakobskreuzkraut schon großflächig ausgebreitet. Pferdehalterin Gudrun Furtner ist besorgt um ihre Tiere, aber auch um ihre eigene Gesundheit. − Fotos: Drexler

Es ist schön anzuschauen, knallgelb, weit verbreitet – und hochgiftig...



− Foto: dpa

Mit einem etwas sonderbar anmutenden Diebstahlsfall hat es die Polizeiinspektion Altötting seit dem...



In unmittelbarer Nachbarschaft stehen in Altötting das Hotel Zur Post und der Gasthof Scharnagl der Familie Tandler. Wegen der Brandschutzauflagen wurde nun vor das Verwaltungsgericht in München gezogen – ohne Erfolg. − Foto: Kleiner

Ein schwarzer Tag für die Familie des früheren bayerischen Ministers und CSU-Generalsekretärs Gerold...





Der Spielplatz an der Moesmangstraße ist einer der beiden Spileplätze, die für drei Tage gesperrt werden, um die Schädlingsbekämpfung durchziehen zu können. − Foto: Hölzlwimmer

Dass 2015 ein gutes Ameisenjahr ist, davon können viele ein Lied singen. Dass auch Spielplätze in...



In unmittelbarer Nachbarschaft stehen in Altötting das Hotel Zur Post und der Gasthof Scharnagl der Familie Tandler. Wegen der Brandschutzauflagen wurde nun vor das Verwaltungsgericht in München gezogen – ohne Erfolg. − Foto: Kleiner

Ein schwarzer Tag für die Familie des früheren bayerischen Ministers und CSU-Generalsekretärs Gerold...



Rektor Anton Gschrei hatte alles Mögliche versucht, um die Mittelschule in Reischach zu halten. Vergeblich. Im Bild Gschrei (Mitte) mit den Werken der Schüler zum Thema "Meine Wege". − Foto: Hochhäusl

"Auf den Spuren unserer Schule" war das bewegende Motto einer Zusammenkunft von Schülern, Eltern...