• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 18.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burghausen  |  07.01.2013  |  16:05 Uhr

Neue musikalische Energie tanken

von Bernhard Furtner

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Hier kommt der Candie-Blues: Eine von Ignaz Dinné geleitete Formation hat ein eigenes Stück entwickelt.

Hier kommt der Candie-Blues: Eine von Ignaz Dinné geleitete Formation hat ein eigenes Stück entwickelt.

Hier kommt der Candie-Blues: Eine von Ignaz Dinné geleitete Formation hat ein eigenes Stück entwickelt.


Auch wenn in den Grüben noch Weihnachtssterne blinzeln: Im Mautnerschloss haben brave Dreiklänge Hausverbot. Septimen sind das Mindeste, verminderte Quinten, übermäßige Dreiklänge und Nonen der Normalfall, Elfer-Akkorde keine Seltenheit. Dort feiern Blues, Swing, Bebop und Bossa fröhliche Urstände. Kurz: Es ist wieder Januar-Jazzkurs, eine feste Größe im Jahreslauf der Jazzstadt. 71 Kursteilnehmer aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Holland sind registriert.

Vor das Abschlusskonzert, das am vierten und letzten Kurstag stattfinden soll, haben die Götter den Schweiß gesetzt. Nicht viel Zeit bleibt den 18 Bands, von der Big-Band bis zum Gesangsensemble − um Bühnentauglichkeit zu erlangen. Perfektion wird angestrebt. Und die neun Dozenten scheinen wieder das Unmögliche möglich zu machen. Grob nach Anfängern und Fortgeschrittenen sortierte heterogene Musiziergemeinschaften wollen in Bands verwandelt sein, die sich im Rhythmus einig sind, die stimmige Chorusse möglichst klangrein bewältigen, die wissen, wann Breaks und sonstige Akzente gesetzt werden und wann die Improvisationen einsetzen. Eine gewaltige Aufgabe, passt doch zu Beginn der Probearbeiten noch hinten und vorne nichts zusammen. Intensive Tage sind den Kursteilnehmern – unter ihnen der Schreiber dieser Zeilen − beschieden, zumal ja am Feierabend im Jazzkeller noch munter weitergejazzt wird.

In der Kaffeeküche sorgt Hausmeisterin Gertrud Kinder für ideale Rahmenbedingungen.

In der Kaffeeküche sorgt Hausmeisterin Gertrud Kinder für ideale Rahmenbedingungen.

In der Kaffeeküche sorgt Hausmeisterin Gertrud Kinder für ideale Rahmenbedingungen.


Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 8. Januar im Alt-Neuöttinger bzw. Burghauser Anzeiger.

Reinhard Glöder, Jazzdozent der ersten Stunde, bei der Bandprobe.  − Fotos: Furtner

Reinhard Glöder, Jazzdozent der ersten Stunde, bei der Bandprobe.  − Fotos: Furtner

Reinhard Glöder, Jazzdozent der ersten Stunde, bei der Bandprobe.  − Fotos: Furtner




Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2013-01-07 16:06:53










Anzeige






Anzeige




Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Eichberger Reisen
Wohlfühltherme
Donau-Moldau-Zeitung
kfz.pnp.de - der reg...











Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...



− Foto: Archiv dpa

Ist das die ersehnte Nachricht für alle Televersa-Kunden, die seit zwei Wochen offline sind...



Rund 40 Zentimeter lang ist dieser Schweinefuß, den eine Frau aus Töging auf ihrem Familiengrab fand. − Foto: red

Schock zum Osterfest: Auf ihrem Familiengrab auf dem Friedhof von Töging (Landkreis Altötting) hat...



Platten fernab vom Standard gibt es am Karsamstag beim "Record Store Day". Mit dabei sein wird auch Paul Ullmann vom Altöttinger "Plattenzimmer". − Foto: Kleiner

Online-Konkurrenz ist nur ein Problem des CD-Handels? Von wegen. Auch die auf besonderes Flair...



An der Spitze des Betriebsrats bleibt Anton Eisenacker (vorn rechts). Weitere freigestellte Mitglieder sind (von links) Eduard-Harald Klein, Manfred Köppl, Peter Áldozó, Sonja Bendel, Gerhard Kronberger, Barbara Kraller, Klaus Guske, Ingrid Heindl, Dagmar Burghart, Marko Fartelj.

In den vergangenen Wochen waren bei der Wacker Chemie AG 7500 Mitarbeiter aufgerufen...





Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...



− Foto: flickr

Einmal mehr muss Horst D. einen herben Schlag hinnehmen. Der im Gefängnis sitzende Kopf der...



Die Polizei bittet um Hinweise zur geneuaen Aufklärung des Unfalls. − Foto: PNP

Eine Schülerin ist von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Am Montag gegen 19...



Rund 40 Zentimeter lang ist dieser Schweinefuß, den eine Frau aus Töging auf ihrem Familiengrab fand. − Foto: red

Schock zum Osterfest: Auf ihrem Familiengrab auf dem Friedhof von Töging (Landkreis Altötting) hat...



Volksfest-Szene von Töging. Wird das traditionsreiche Fest heuer abgehalten – und wenn ja, wo? Diese Fragen sind vier Monate vor dem Festtermin nicht geklärt. − Foto: Brandl

Auch rund vier Monate vor dem traditionellen Volksfest-Termin von Töging (Landkreis Altötting) steht...





Harald Wiesian in seinem Reich: Die Außenanlagen des Freibads St. Georgen sind auf Vordermann gebracht, die kaputten Fliesen an den Beckenköpfen erneuert. Jetzt wartet der Betriebsleiter nur noch auf schönes Wetter für den Saisonstart am Karsamstag. − Fotos: Schwarz

14,5 Grad Celsius! Diese Temperatur zeigt das Thermometer in den Becken des Freibades St. Georgen an...



In der vergangenen Sitzung des Stadtrats würdigte Bürgermeister Hans Steindl die 46 Jahre Arbeit von Fritz Schwabenbauer. − Foto: Wetzl

Am 8. Mai jährt sich einmal mehr das Ende des Zweiten Weltkriegs. Wenn an diesem Tag Fritz...



− Fotos: tb21

Zwischen 500 und 600 Liter Diesel sind in der Folge eines Unfalls am Dienstag gegen 17 Uhr in...



Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...



− Foto: Archiv dpa

Ist das die ersehnte Nachricht für alle Televersa-Kunden, die seit zwei Wochen offline sind...