• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 6.07.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burghausen  |  07.01.2013  |  16:05 Uhr

Neue musikalische Energie tanken

von Bernhard Furtner

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Hier kommt der Candie-Blues: Eine von Ignaz Dinné geleitete Formation hat ein eigenes Stück entwickelt.

Hier kommt der Candie-Blues: Eine von Ignaz Dinné geleitete Formation hat ein eigenes Stück entwickelt.

Hier kommt der Candie-Blues: Eine von Ignaz Dinné geleitete Formation hat ein eigenes Stück entwickelt.


Auch wenn in den Grüben noch Weihnachtssterne blinzeln: Im Mautnerschloss haben brave Dreiklänge Hausverbot. Septimen sind das Mindeste, verminderte Quinten, übermäßige Dreiklänge und Nonen der Normalfall, Elfer-Akkorde keine Seltenheit. Dort feiern Blues, Swing, Bebop und Bossa fröhliche Urstände. Kurz: Es ist wieder Januar-Jazzkurs, eine feste Größe im Jahreslauf der Jazzstadt. 71 Kursteilnehmer aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Holland sind registriert.

Vor das Abschlusskonzert, das am vierten und letzten Kurstag stattfinden soll, haben die Götter den Schweiß gesetzt. Nicht viel Zeit bleibt den 18 Bands, von der Big-Band bis zum Gesangsensemble − um Bühnentauglichkeit zu erlangen. Perfektion wird angestrebt. Und die neun Dozenten scheinen wieder das Unmögliche möglich zu machen. Grob nach Anfängern und Fortgeschrittenen sortierte heterogene Musiziergemeinschaften wollen in Bands verwandelt sein, die sich im Rhythmus einig sind, die stimmige Chorusse möglichst klangrein bewältigen, die wissen, wann Breaks und sonstige Akzente gesetzt werden und wann die Improvisationen einsetzen. Eine gewaltige Aufgabe, passt doch zu Beginn der Probearbeiten noch hinten und vorne nichts zusammen. Intensive Tage sind den Kursteilnehmern – unter ihnen der Schreiber dieser Zeilen − beschieden, zumal ja am Feierabend im Jazzkeller noch munter weitergejazzt wird.

In der Kaffeeküche sorgt Hausmeisterin Gertrud Kinder für ideale Rahmenbedingungen.

In der Kaffeeküche sorgt Hausmeisterin Gertrud Kinder für ideale Rahmenbedingungen.

In der Kaffeeküche sorgt Hausmeisterin Gertrud Kinder für ideale Rahmenbedingungen.


Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 8. Januar im Alt-Neuöttinger bzw. Burghauser Anzeiger.

Reinhard Glöder, Jazzdozent der ersten Stunde, bei der Bandprobe.  − Fotos: Furtner

Reinhard Glöder, Jazzdozent der ersten Stunde, bei der Bandprobe.  − Fotos: Furtner

Reinhard Glöder, Jazzdozent der ersten Stunde, bei der Bandprobe.  − Fotos: Furtner









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
626269
Burghausen
Neue musikalische Energie tanken
Auch wenn in den Grüben noch Weihnachtssterne blinzeln: Im Mautnerschloss haben brave Dreiklänge Hausverbot. Septimen sind das Mindeste, verminderte Quinten, übermäßige Dreiklänge und Nonen der Normalfall, Elfer-Akkorde kein
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/burghausen/626269_Neue-musikalische-Energie-tanken.html?em_cnt=626269
2013-01-07 16:05:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/07/teaser/130107_1606_29_38694403_januar_jazzkurs_2013_59_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












−Symbolbild: dpa

Schon einige Male ist ein 34-Jähriger aus einer Burghauser Stadtrandgemeinde wegen seiner sehr...



Eine große Trauergemeinde verabschiedete Frank Springer in einem Gottesdienst mit viel Musik statt vieler Worte. − Fotos: Lambach

"Er fehlt so sehr, der Frank!" Mit diesen Worten hat Pfarrer Michael Witti vom Pfarrverband Feichten...



Das Gewinnerduo: Marcel Seehuber (l.) und Co-Regisseur Moritz Springer produzierten zusammen "Projekt A", der den Publikumspreis beim diesjährigen Filmfest München gewonnen hat. - Gauer

Marcel Seehuber ist immer noch euphorisch, wenn er von diesem Moment am Samstagabend erzählt: "Damit...



An Temperaturen und Stimmung gemessen, hätte das "Wöhrsee Songs" Festival am Wochenende ebenso gut...



Da hätte man gern noch länger zugeschaut: Sobald es dunkel geworden war, zeigten die jungen Damen von "Memeza" ihre Feuershow. − Fotos: Hölzlwimmer

Eine Feier im Freien und ein Open Air – immer wenn Derartiges bevorsteht...





Führungskräfte der Südostbayernbahn stellen sich heute Nachmittag (2.Juli) dem Unmut der Bahnkunden. In den vergangenen Tagen war es gehäuft zu Verspätungen und Störungen gekommen. − Foto: Kleiner

Ausfälle, Störungen, Verspätungen – nicht nur hitzebedingt werden Pendler derzeit auf eine...



Keine Frage: Der Peracher Badesee ist (und nicht nur bei Sahara-Temperaturen) ein richtig schönes Erholungsgebiet – wenn da bloß der Ärger mit dem Gänsedreck nicht wäre. − Fotos: Lambach

Die Problematik mit den Gänsen am Peracher Badesee nimmt zu. Margarethe Weigl aus Neuötting ist...



Die Deutsche Post organisiert für kommenden Montag eine groß angelegte Paketzustellung im...



−Symbolbild: dpa

Schon einige Male ist ein 34-Jähriger aus einer Burghauser Stadtrandgemeinde wegen seiner sehr...



Bauzäune und Schilder sollen Unbefugte von der Neuöttinger Notunterkunft fernhalten. Seit Wochenbeginn wird hier geräumt. − F.: Kleiner

Die Neuöttinger Notunterkunft für Flüchtlinge wird geräumt – und bleibt vorerst doch bestehen...





−Symbolbild: dpa

Schon einige Male ist ein 34-Jähriger aus einer Burghauser Stadtrandgemeinde wegen seiner sehr...



Eine große Trauergemeinde verabschiedete Frank Springer in einem Gottesdienst mit viel Musik statt vieler Worte. − Fotos: Lambach

"Er fehlt so sehr, der Frank!" Mit diesen Worten hat Pfarrer Michael Witti vom Pfarrverband Feichten...



An zwei Tagen pro Woche stehen sie im Töginger Rathaus mit Rat und Tat zur Verfügung: Julia Werner Montags und Peter Bretz Mittwochs jeweils von 8.30 bis 12 Uhr. − Foto: Brandl

Der nicht enden wollende Strom von Flüchtlingen aus Krisengebieten findet nun auch im Rathaus von...



Kann auch kellnern: Mario Eick bedient seine ersten Gäste im Biergarten mit Blick über Burghausen und die Burg. Ein bisschen Übung braucht er noch, ein Schluck Radler landete auf dem Tisch. - Foto: Schönstetter

Jetzt serviert er sogar Getränke: Theatermann Mario Eick ist einfach ein Tausendsassa...



Frank Wagenhofer ist in seiner Hammerschmiede in seinem "fünften Element". Bis zu 3,5 Tonnen bringt der Hammerkopf mit seinem Schlagwerk auf. − Foto: Drexler

Langweilig wird es Frank Wagenhofer nicht. Neben seiner hauptberuflichen Arbeit als IT-Experte im...