• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 3.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






So sieht die aktuelle Lage des Buchgeschäftes Reichert aus. Wenn der Bauplan so verwirklicht wird, wie es die Stadt beschlossen hat, kommt vor den Laden eine Anlieferungszone. Der Haupteingang der Shoppingmall wäre zudem weiter vom Buchladen entfernt.  − Fotos: Königseder/Schoofs

So sieht die aktuelle Lage des Buchgeschäftes Reichert aus. Wenn der Bauplan so verwirklicht wird, wie es die Stadt beschlossen hat, kommt vor den Laden eine Anlieferungszone. Der Haupteingang der Shoppingmall wäre zudem weiter vom Buchladen entfernt.  − Fotos: Königseder/Schoofs

So sieht die aktuelle Lage des Buchgeschäftes Reichert aus. Wenn der Bauplan so verwirklicht wird, wie es die Stadt beschlossen hat, kommt vor den Laden eine Anlieferungszone. Der Haupteingang der Shoppingmall wäre zudem weiter vom Buchladen entfernt.  − Fotos: Königseder/Schoofs


Christoph Reichert zieht gegen die Stadt Burghausen (Landkreis Altötting) vor Gericht. Der Buchhändler hat sein Geschäft seit fast zwölf Jahren an der Marktler Straße 47. Durch die Neuplanung des Salzachzentrums befürchtet er Umsatzeinbußen, weil sein Laden nach aktuellem Bauplan hinter einer Ecke verschwinden würde, wie er sagt. Das wäre für den Geschäftsmann noch nicht so schlimm gewesen, er hatte auch in Erwägung gezogen, ins Salzachzentrum zu ziehen, aber: "Bis heute hat niemand mit mir gesprochen. Obwohl mir bei der Eigentümerversammlung im April 2012 fest versprochen wurde, dass Ulrich Gerhardt mit mir redet, ist nichts passiert", sagt Reichert. Gerhardt ist der Geschäftsführer von Taurus Deutschland, einer der drei Firmen, die ins Salzachzentrum investieren.

Buchhändler Reichert sagt, er sei für alles offen gewesen, aber dadurch, dass schlicht keine Kommunikation stattgefunden habe, bleibe ihm gar keine Wahl, als zu klagen. Im besten Fall verspricht er sich durch den Prozess am 15. Januar, dass die von der Stadt erteilte Baugenehmigung zurück genommen wird und "man endlich miteinander redet". Bürgermeister Hans Steindl glaubt nicht, dass Reichert vor dem Verwaltungsgericht Erfolg haben wird: "Die Stadt stellt sich klar gegen die Position Reicherts und das wird so auch durchsetzbar sein, da habe ich gar keine Bedenken."  − köxMehr zu diesem Thema lesen Sie am 5. Januar im Alt-Neuöttinger bzw. Burghauser Anzeiger.

Das Salzachzentrum wie es einmal aussehen soll. Rechts vom Haupteingang soll das Einkaufszentrum mit einer spitzen Ecke abschließen, danach kommt der Laden von Christoph Reichert.

Das Salzachzentrum wie es einmal aussehen soll. Rechts vom Haupteingang soll das Einkaufszentrum mit einer spitzen Ecke abschließen, danach kommt der Laden von Christoph Reichert.

Das Salzachzentrum wie es einmal aussehen soll. Rechts vom Haupteingang soll das Einkaufszentrum mit einer spitzen Ecke abschließen, danach kommt der Laden von Christoph Reichert.









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
624529
Burghausen
Buchhändler verklagt Stadt Burghausen
Christoph Reichert zieht gegen die Stadt Burghausen (Landkreis Altötting) vor Gericht. Der Buchhändler hat sein Geschäft seit fast zwölf Jahren an der Marktler Straße 47. Durch die Neuplanung des Salzachzentrums befürchtet e
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/burghausen/624529_Buchhaendler-verklagt-Stadt-Burghausen.html?em_cnt=624529
2013-01-04 17:30:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/04/teaser/130104_1730_29_38674578_buchhandlung_reichert_koex_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Nur noch eine Ruine ist das Haus der Familie Reichenspurner nach dem verheerenden Brand am Freitagabend. Doch die Hilfsbereitschaft ist groß, Bürgermeister Martin Poschner (kleines Bild) hat ein Spendenkonto eingerichtet. − Fotos: Spielhofer

Es war ein Schmückstück hoch oben über dem Halsbachtal, das Wohnhaus von Familie Reichenspurner in...



Pfarrer Florian Wöss (hier Anfang Mai bei einem Festgottesdienst in Alzgern) hat beim Sonntags-Gottesdienst bekanntgegeben, dass er Neuötting verlässt – und zwar mit sofortiger Wirkung. − Foto: Lambach

Es gab Gerüchte, aber es hat keiner gewusst und in der Konsequenz hat wohl kaum einer damit...



Der Reischacher Sitzungssaal konnte die vielen Zuhörer nicht fassen. Etwa 20 Personen mussten sich mit einem Platz im Flur begnügen. − F.: mbu

Es war ein echter Paukenschlag: Das Ende der Erlbacher Schule ist überraschender Weise eingeläutet...



 - Foto: TB21

Ein nächtlicher Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei spielte sich in der Nacht auf...



Als Spieler und Trainer hat Hans Utz den Fußball in Töging, Winhöring und Altötting mitgeprägt. In Winhöring wollte er zur kommenden Saison das Ruder übernehmen. Foto: PNP

Fußballtrainer, Musiker, Veranstalter, Förderer – kurzum, ein echtes Original...





− Foto: dpa

Zahlreiche Beschwerden wegen massiver Ruhestörung im Bereich der Salzach haben in der Nacht von...



Am Burghauser Burghang hat sich das Jakobskreuzkraut schon großflächig ausgebreitet. Pferdehalterin Gudrun Furtner ist besorgt um ihre Tiere, aber auch um ihre eigene Gesundheit. − Fotos: Drexler

Es ist schön anzuschauen, knallgelb, weit verbreitet – und hochgiftig...



− Foto: dpa

Mit einem etwas sonderbar anmutenden Diebstahlsfall hat es die Polizeiinspektion Altötting seit dem...



In unmittelbarer Nachbarschaft stehen in Altötting das Hotel Zur Post und der Gasthof Scharnagl der Familie Tandler. Wegen der Brandschutzauflagen wurde nun vor das Verwaltungsgericht in München gezogen – ohne Erfolg. − Foto: Kleiner

Ein schwarzer Tag für die Familie des früheren bayerischen Ministers und CSU-Generalsekretärs Gerold...



− Foto: dpa

Darauf haben viele Burghauser seit zwei Jahren gewartet: Der mutmaßliche Finanzbetrüger Jürgen S...





In unmittelbarer Nachbarschaft stehen in Altötting das Hotel Zur Post und der Gasthof Scharnagl der Familie Tandler. Wegen der Brandschutzauflagen wurde nun vor das Verwaltungsgericht in München gezogen – ohne Erfolg. − Foto: Kleiner

Ein schwarzer Tag für die Familie des früheren bayerischen Ministers und CSU-Generalsekretärs Gerold...



Rektor Anton Gschrei hatte alles Mögliche versucht, um die Mittelschule in Reischach zu halten. Vergeblich. Im Bild Gschrei (Mitte) mit den Werken der Schüler zum Thema "Meine Wege". − Foto: Hochhäusl

"Auf den Spuren unserer Schule" war das bewegende Motto einer Zusammenkunft von Schülern, Eltern...