• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.12.2014





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






An dieser Stelle wird die neue Tiefgarage und dann darüber der Lebensmittelmarkt des erweiterten Salzachzentrums gebaut. Im Hintergrund die Pfarrkirche St. Konrad und davor das Gebäude Hell, zu dem nach dem Abbruch der alten Gebäude freie Durchsicht ist.  − Foto: Wetzl

An dieser Stelle wird die neue Tiefgarage und dann darüber der Lebensmittelmarkt des erweiterten Salzachzentrums gebaut. Im Hintergrund die Pfarrkirche St. Konrad und davor das Gebäude Hell, zu dem nach dem Abbruch der alten Gebäude freie Durchsicht ist.  − Foto: Wetzl

An dieser Stelle wird die neue Tiefgarage und dann darüber der Lebensmittelmarkt des erweiterten Salzachzentrums gebaut. Im Hintergrund die Pfarrkirche St. Konrad und davor das Gebäude Hell, zu dem nach dem Abbruch der alten Gebäude freie Durchsicht ist.  − Foto: Wetzl


Nicht in zwei Teilen wie bisher geplant, sondern in einem einzigen Bauabschnitt soll nun das neue Salzachzentrum entstehen. Generalunternehmer für den Bau ist die Firma Ten Brinke aus Bocholt mit Hauptsitz in den Niederlanden. Den Vertrag dazu sowie die Finanzierungszusage der Banken haben die Investoren bei einer Besprechung mit der Stadt am Dienstag vorgelegt. Das teilt Bürgermeister Hans Steindl auf Nachfrage mit und sieht das Projekt nach all den vorausgegangenen Schwierigkeiten jetzt auf einem guten Weg. Geplante Fertigstellung ist September 2014.

Unter Hochdruck laufen derzeit die Gespräche der Investoren mit künftigen Mietern. Schon jetzt erscheint klar, dass die Hälfte der Flächen unter Dach und Fach ist. Denn wie sonst hätten die Investoren die Finanzierungszusage der Banken bekommen. Bürgermeister Steindl will sich dazu zwar nicht äußern, weil Stillschweigen vereinbart worden sei. Aber so viel sagt Steindl dann doch: "Ich gehe davon aus, dass beim Baubeginn Anfang Februar 80 bis 85 Prozent der Flächen vermietet sind." − rwMehr darüber lesen Sie im Burghauser Anzeiger am Samstag, 1. Dezember.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
597803
Burghausen
Salzachzentrum in einem Bauabschnitt
Nicht in zwei Teilen wie bisher geplant, sondern in einem einzigen Bauabschnitt soll nun das neue Salzachzentrum entstehen. Generalunternehmer für den Bau ist die Firma Ten Brinke aus Bocholt mit Hauptsitz in den Niederlanden. Den Vertrag dazu sowie
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/burghausen/597803_Salzachzentrum-in-einem-Bauabschnitt.html
2012-11-30 19:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/30/teaser/121130_1709_29_38378193_salzachzentrumbaustelle_rw_4_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Kasberger Baustoffe
Donau-Moldau-Zeitung
Eichberger Reisen
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











Zwei junge Bäume erinnern an die toten Eltern: Franz Reischl (rechts), der Sohn von Johann und Frieda Reischl, pflanzt, unterstützt von Hermann Demmelhuber vom Gartenbauverein, eine Winterlinde (im Bild) und eine Eiche. − Fotos: Kobler/red

Eine Winterlinde erinnert an die verstorbene Mutter, eine Eiche an den toten Vater: Mit der...



Mit eindeutigen Mehrheiten fielen in der Kreistagssitzung am Montag die Entscheidungen in Vorbereitungen des Bürgerentscheids, im Bild beispielsweise bezüglich der Formulierung der Stichfrage. − Foto: Schwarz

Die Vorbereitungen der Landkreis-Verwaltung für den Bürgerentscheid über die Zukunft des...



− Foto: ckl

Zum wiederholten Mal innerhalb von fünf Monaten ist Altöttings Landrat Erwin Schneider wegen...



Um Verständnis für die aktuelle Lage im Tierheim Arche Noah in Raitenhaslach bittet der Vorstand in einem Brief an die Mitglieder. −F.:Archiv/rw

Wie geht es nun weiter im Tierheim Arche Noah? Das ist die Frage, die sich Mitglieder des...



− Foto: Kleiner

In der Neuöttinger Deponie der Freudlsperger Beton- und Kieswerke GmbH darf künftig auch Asbest...





Tod einer Haiminger Institution: Nach 19 Betriebsjahren musste Wirt Peter Botz  das Traditionswirtshaus Kellerwirt zusperren. Er hofft, dass es mit einem neuen Konzept wieder rentabel wird.Foto: Döbber

Im September ist in Haiming eine Ära zu Ende gegangen: 147 Jahre lang war das Gasthaus Kellerwirt...



Das "Hotel zur Post" am Altöttinger Kapellplatz: Aus Brandschutzgründen mussten das Kellerlokal und der zweite Stock geschlossen werden. - Piffer

Ein kleiner Zettel am Abgang zum Kellerlokal in Tandlers "Hotel zur Post" sorgt derzeit für...



Ab dem späten Nachmittag gehen überall in Burghausen die Lichter an. − Fotos: Döbber

Die Bäume schmücken Girlanden glänzender Lichter, die abgedeckten Brunnen in der Altstadt sind in...



− Foto: Bayerische Staatskanzlei

Große Ehre für die Altöttinger Landtagsabgeordnete Ingrid Heckner (CSU). Neben 52 weiteren...



− Foto: Kleiner - Kleiner

Aufatmen bei der Südostbayernbahn in Mühldorf. Der Bahn-Ableger darf sein Streckennetz auch über...





Schaut zufrieden auf ein Armband aus Fimo-Perlen nach historischen Vorlagen: Gusti Rubner-Klatt trägt außerdem eine Kette mit einer einzigen großen Fimo-Perle. − Foto: Lambach

Solche Perlen haben schon die Bajuwaren vor 1500 Jahren gemacht – damals aus Ton...



Das "Hotel zur Post" am Altöttinger Kapellplatz: Aus Brandschutzgründen mussten das Kellerlokal und der zweite Stock geschlossen werden. - Piffer

Ein kleiner Zettel am Abgang zum Kellerlokal in Tandlers "Hotel zur Post" sorgt derzeit für...



− Foto: TimeBreak21

Drei Autos sind in den Unfall verwickelt gewesen, der sich am Dienstag gegen 12...