• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.06.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Burghausen  |  16.11.2012  |  17:25 Uhr

"Ausverkauf" nach der Landesausstellung

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Die Schachfiguren dienten als Wegweiser und werden nun zu Gunsten der Burghauser Tafel verkauft.  − Foto: Stadtmuseum

Die Schachfiguren dienten als Wegweiser und werden nun zu Gunsten der Burghauser Tafel verkauft.  − Foto: Stadtmuseum

Die Schachfiguren dienten als Wegweiser und werden nun zu Gunsten der Burghauser Tafel verkauft.  − Foto: Stadtmuseum


Der Abbau der Bayerischen Landesausstellung ist in vollem Gange. Das leer geräumte Haus kann bereits im Dezember wieder dem Stadtmuseum übergeben werden. Gleich nach der Schließung der Landesausstellung, ab dem 5. November, holten zahlreiche Kunsttransporte die kostbaren Leihgaben ab und brachten sie wieder zu ihren Museen und Klöstern in Deutschland, Österreich und Ungarn. Am 13. November verließ als letzte Leihgabe, die großformatige Grabplatte des Mainzer Erzbischofs, Burghausen in Richtung München.

Vieles aus der Landesausstellung findet erneut Verwendung. So erhält das Burghauser Stadtmuseum die 3-D-Animation der Burghauser Burganlage oder das Modell zum Bau einer Burg. Die Vitrinen kommen in das Diözesanmuseum nach Freising und in das Ichenhauser Schulmuseum. In der archäologischen Staatssammlung können in Zukunft die Besucher Getreide zu Mehl mahlen, und der große Tretradkran findet auf der fränkischen Cadolzburg Verwendung.

Zahlreiche Besucher der Ausstellung fragten nach, was mit den zwei Meter großen Schachfiguren passiert, die in der Stadt den Weg zur Landesausstellung wiesen. Diese Figuren wie auch die Fahnen, die die Stadt schmückten, werden verkauft, der Erlös kommt der Burghauser Tafel zugute.  − redMehr darüber lesen Sie im Burghauser Anzeiger am Samstag, 17. November.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
585578
Burghausen
"Ausverkauf" nach der Landesausstellung
Der Abbau der Bayerischen Landesausstellung ist in vollem Gange. Das leer geräumte Haus kann bereits im Dezember wieder dem Stadtmuseum übergeben werden. Gleich nach der Schließung der Landesausstellung, ab dem 5. November, holten zahlreic
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/burghausen/585578_Ausverkauf-nach-der-Landesausstellung.html?em_cnt=585578&ref=lf
2012-11-16 17:25:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/16/teaser/121116_1726_29_38228890_landesausstl_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






Anzeige











Ein Gemeinschaftsprojekt von vielen internationalen Künstlern zusammen mit einigen Jugendlichen war die Gestaltung der Mauer beim Burghauser I-Center im Lindacher Gewerbepark. Tobias Stockner ist bei all den Farben nur schwer zu erkennen. − Fotos: Drexler

Sie ist kreativ, knallbunt, kunstvoll verschnörkelt – und wird häufig kriminalisiert...



Die Referenten der Sicherheitskonferenz (v.l.) mit Mehrings neuem CSU-Ortsvorsitzenden und Organisator Christian Estermaier, Alfred Hautz von der Kriminalpolizei Mühldorf, Johannes Unterhitzenberger, Geschäftsführer der Firma Kapfelsperger Alarm- und Sicherheitstechnik, Maximilian Kammermeier, Geschäftsführer der Firma ESD Sicherheitsdienst , MdB Stephan Mayer und Georg Nieß, Leiter der Polizeiinspektion Burghausen.

Um Wohnungseinbrüche und wie man sich davor schützen kann ging es bei der 1...



− Foto: T21

Zu einem schweren Motorradunfall ist es am Sonntagabend auf der Staatsstraße ST2108 auf Höhe der...



Misserfolg kann frustrierend sein, das gilt auch bei den Bundesjugendspielen. Sportlehrer raten dennoch dazu, an dem Wettbewerb festzuhalten – schließlich müssten Kinder auch lernen, eine "Frustrationstoleranz" zu entwickeln. − Foto: Kleiner

Verpflichtende Bundesjugendspiele gehören abgeschafft. Dieser Auffassung ist eine Mutter aus...



− Foto: flickr

Insgesamt 315.000 Euro fließen in diesem Jahr aus dem Bayerischen Städtebauförderprogramm "Ort...





−Symbolfoto: dpa

In der Bayern-Ei-Affäre soll Verbraucherschutzministerin Ulrike Scharf (CSU) die Öffentlichkeit...



Gewalt gegen Polizisten nimmt zu, nicht nur bei Extremisten der rechten und linken Szene (Symbolfoto), sondern auch bei den tagtäglichen Einsätzen der Streifenpolizei. − Foto: dpa

"Es ist ein Problem und wenn sich hier nichts ändert, gehen wir schweren Zeiten entgegen...



Die Referenten der Sicherheitskonferenz (v.l.) mit Mehrings neuem CSU-Ortsvorsitzenden und Organisator Christian Estermaier, Alfred Hautz von der Kriminalpolizei Mühldorf, Johannes Unterhitzenberger, Geschäftsführer der Firma Kapfelsperger Alarm- und Sicherheitstechnik, Maximilian Kammermeier, Geschäftsführer der Firma ESD Sicherheitsdienst , MdB Stephan Mayer und Georg Nieß, Leiter der Polizeiinspektion Burghausen.

Um Wohnungseinbrüche und wie man sich davor schützen kann ging es bei der 1...



Der Bauernhof Lazarus an der Burgkirchener Straße stadtauswärts auf rechter Hand. Das Foto entstand am Ende der bestehenden Bebauung und zeigt die von der Stadt gekaufte landwirtschaftliche Fläche, die nun Bauland werden soll.

Das städtische Baugrundstück an der Ecke Robert-Koch-Straße/Bachstraße ist äußerst gefragt...



Ein Bulldog ist am Samstagnachmittag auf der B20 bei Landau mit einem Auto zusammengestoßen. - Foto: FD

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstagnachmittag auf der B20 bei Landau ereignet...





Jahrzehnte lang engagierte sich Frank Springer politisch und gesellschaftlich. Am Donnerstag ist der Neuöttinger Altbürgermeister kurz vor seinem 70. Geburtstag gestorben. − Foto: Kleiner

Der Landkreis Altötting ist um einen profilierten Kommunalpolitiker und gesellschaftlich engagierten...



− Foto: dpa

Kunden des Mobilfunkanbieters O2 (E-Plus) müssen sich im nördlichen Landkreis Altötting sowie in...