• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 7.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



Pfarrer Eduard Mayer erteilte den kirchlichen Segen für das neue Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Mehring. Das Schmuckstück der Wehr ist für Einsätze aller Art geeignet und steigert die Schlagkraft der Floriansjünger.  − Foto: Fuchs

Pfarrer Eduard Mayer erteilte den kirchlichen Segen für das neue Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Mehring. Das Schmuckstück der Wehr ist für Einsätze aller Art geeignet und steigert die Schlagkraft der Floriansjünger.  − Foto: Fuchs

Pfarrer Eduard Mayer erteilte den kirchlichen Segen für das neue Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Mehring. Das Schmuckstück der Wehr ist für Einsätze aller Art geeignet und steigert die Schlagkraft der Floriansjünger.  − Foto: Fuchs


Nach dem kirchlichen Segen durch Pfarrer Eduard Mayer wurde das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug , kurz HLF 20/16, an die Feuerwehr Mehring übergeben. Es soll bei technischen Hilfeleistungen und zur Brandbekämpfung eingesetzt werden.

Neben einer großen Anzahl von Aktiven waren Kreisbrandrat Werner Huber, Kreisbrandinspektor Josef Fellner, Bürgermeister Josef Wengbauer, zweiter Bürgermeister Stephan Beutlhauser und zahlreiche Gemeinderäte anwesend, ferner Abordnungen der Nachbarsfeuerwehren aus Burghausen, Raitenhaslach, Emmerting und von der Wacker-Werksfeuerwehr.  − mf

Mehr lesen Sie im Burghauser Anzeiger am 10. November








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am




article
579437
Mehring
"Das modernste auf dem Markt"
Nach dem kirchlichen Segen durch Pfarrer Eduard Mayer wurde das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug , kurz HLF 20/16, an die Feuerwehr Mehring übergeben. Es soll bei technischen Hilfeleistungen und zur Brandbekämpfung eingesetzt werden.
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/burghausen/579437_Das-modernste-auf-dem-Markt.html?em_cnt=579437
2012-11-09 19:23:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/09/teaser/121109_1924_29_38150941_me_feuerwehrfahrzeug_mf_1_teaser.jpg
news



Anzeige







Anzeige



ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Wohlmannstetter Unte...
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











− Foto: tb21

Zwei Leichtverletzte und ein total demoliertes Auto sind die Bilanz des Verkehrsunfalles...



− Foto: dpa

Ein 22-Jähriger Kirchweidacher hat in volltrunkenem Zustand in den frühen Sonntagmorgenstunden einen...



Die "Golden Girls" vom TSV Kastl "peppten" den Kinderfasching mit ihrer Show auf. − Foto: Gerlitz

Der Kindersportclub des Sportvereins Gendorf Burgkirchen (SVGB) hat am Freitag seinen...



In diesem Doppelhaus mit 13 Zimmern auf der Oberen Terrasse von Burgkirchen in der Kantstraße wohnen 27 Flüchtlinge. − Fotos: Gerlitz

Ein unscheinbarer Punkt auf der Tagesordnung der Bauausschuss-Sitzung hat in dieser Woche für eine...



Die Lehrerband "The Chalk" eröffnete das Programm rockig. − Foto: Schule

Bis auf den letzten Platz besetzt war die Mehrzweckhalle des Aventinus-Gymnasiums...





Einer der beklagten Ärzte im Münchner Gerichtssaal. Foto: dpa

Das Oberlandesgericht München hat eine Klage von Eltern aus dem Landkreis Freyung-Grafenau auf...



Die Feuerwehren sind auf der Suche nach Nachwuchs. Doch mit der Idee, sich künftig verstärkt für Sechs- bis Elfjährige zu öffnen, können sich bei der Kreisbrandinspektion nur wenige anfreunden. Kritiker befürchten einen immensen Betreuungsaufwand. − Foto: Kleiner

Die Geburtenzahlen niedrig, die kinderreichen Jahre vorbei: Vor diesem Hintergrund will der...



Wirklichkeit wird jetzt eine provisorische Lösung, um zu sehen, ob diese funktioniert und ausreicht. Eine rote Radwegmarkierung wird auf die Fahrbahn zwischen fahrendem und parkendem Verkehr so aufgebracht, wie sie hier in der Fotomontage schon zu erkennen ist. −Fotomontage: Stadtverwaltung

Zurückhaltung heißt jetzt die Devise des Stadtrats in der Robert-Koch-Straße...



Richtig Leben herrschte beim Gaudiwurm am Sonntagnachmittag in der Hauptstraße und am Rathausplatz – und das trotz Regen. − Foto: Brandl

Erstmals seit 27 Jahren sind am Sonntag wieder Faschingswagen durch Töging (Landkreis Altötting)...



− Foto: dpa

Mit Pfefferspray ist am Wochenende ein 18-Jähriger auf einer Party in Burghausen auf die Gäste...





Ein junger, ziemlich bunt gemischter Haufen: Die "Fischerei-Schüler" mit ihren Lehrern Horst Hauf (stehend rechts) und Alfred Mayerhofer (sitzend rechts). − Foto: Verein

Irgendwann ist wohl das Fischen, ein lange bekanntes, doch nicht überall besonders beachtetes Hobby...



Das Logo der Wacker Chemie AG an der Firmenzentrale in München −Symbolbild: Andreas Gebert/dpa

Der Spezialchemie-Konzern Wacker hat 2015 von einem starken Geschäft profitiert - trotz wachsender...



519 Kilometer sind es von Altötting nach Padua. Per Liegefahrrad will Tony Seidl diese Strecke bewältigen und seine Fahrt mit der Helmkamera festhalten. − Fotos: Kleiner

Ohne sein technisches Helferlein könnte Anton Seidl weder gehen noch reden. Selbst mit fällt es dem...



Lokale Themen wie hier die Technosan ziehen immer – hier beim Gaudiwurm 2013. − Foto: Lambach

Aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre hat die Stadt Neuötting beim Organisieren des Gaudiwurms...



Prälat Günter Mandl (l.) war sechs Jahre Dekan. Pfarrer Heribert Schauer wurde zum neuen Dekan gewählt. − Foto: ANA/pk

Wechsel an der Spitze des Dekanats Altötting: Pfarrer Heribert Schauer, neuer geistlicher Leiter im...