• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 7.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Artikel Panorama

Altötting


Wenn der Postbote Marihuana und Ecstasy bringt


Knapp dreieinhalb Kilogramm Marihuana, dazu tausende Ecstasy-Tabletten sowie LSD-Tripps und andere Rauschmittel – so viel soll sich ein knapp 31 Jahre alter Altöttinger einfach per Post schicken haben lassen...



  • Wenn der Postbote Marihuana und Ecstasy bringt
    Artikel Panorama




Altötting  |  06.05.2015  |  14:27 Uhr

Einbrecher suchen Kindergarten heim

Auf der Suche nach zwei Unbekannten, die am Mittwoch gegen 0.30 Uhr in den Altöttinger Konrad-von-Parzham-Kindergarten am Caritasweg eingebrochen sind, ist die Polizei. Laut Inspektion Altötting schlugen die Täter zwei Fensterscheiben ein und brachen im Innenbereich zwei Türen auf, die dabei erheblich beschädigt wurden...





Altötting  |  05.05.2015  |  11:46 Uhr

Nach Saufgelagen: Der Kreuzweg ist wieder geöffnet

Der Kreuzweg des Marienwerkes in Altötting ist wieder eine Oase der Ruhe – inzwischen aber ohne Farbenpracht: Die ist verblüht. − Foto: Hölzlwimmer

Leere Bierflaschen dutzendweise und anderer Unrat; dazu verschreckte Besucher angesichts der ungebetenen Gästen, die sich zu Saufgelagen in der schönen Anlage trafen; und ein Hausmeister, der angepöbelt wurde: Vor diesem Hintergrund hatte sich Geschäftsführer Reinhard Ernst nicht mehr anders zu helfen gewusst und die Reißleine gezogen: Er hatte den...



Anzeige


Das aktuelle Sonderthema der Sparkasse ALTÖTTING-MÜHLDORF


Sparkasse ALTÖTTING-MÜHLDORF

Niedrige Zinsen sichern

Das neue LBS-Angebot ist da: Sichern Sie sich jetzt langfristig niedrige Darlehenszinsen.



Altötting  |  04.05.2015  |  19:15 Uhr

Bürgermeister Hofauer: Gefeiert für 20 Jahre im Amt

"Ich habe es immer als schön und nur in wenigen Stunden als schwer empfunden", sagte Herbert Hofauer über seine nunmehr 20-jährige Zeit als Bürgermeister. − Fotos: Hölzlwimmer

Für die Geschichte der Kreisstadt Altötting ist es nicht viel, für einen Bürgermeister ist es "rekordverdächtig": 20 Jahre hat FW-Mann Herbert Hofauer nun das Amt des Stadtoberhauptes inne, mit ihm an der Spitze ist ein "guter Sprung ins neue Jahrtausend gelungen", wie sein Stellvertreter Wolfgang Sellner sagte...





Burghausen  |  04.05.2015  |  15:00 Uhr

52 Tonnen Asbest im Klinikgarten

Der Asbest im Boden wurde in so genannte Big Bags gepackt, Folien dienten zudem zum Schutz vor gefährlichen Stäuben, die Lungenkrebs auslösen können. − Foto: Medias

Bei den Bauarbeiten für die private Medias-Klinik auf dem Krankenhausgelände ist eine schwere Umweltsünde ans Tageslicht gekommen. Im Boden des Gartens hinter dem inzwischen abgerissenen Infektionsgebäude lag etwa einen halben Meter tief im Boden und mit Erde überdeckt eine Schicht Bauschutt. Das Vergraben von Schutt auf öffentlichem...





Altötting  |  04.05.2015  |  14:17 Uhr

ProPräventiv: Himpsl-Philibert folgt Springer

Die Vorstandschaft von ProPräventiv stellt sich vor: (von links) Peter Hermann, Monika Pfriender, Christine Scheiwein, Manuela Dönhuber, Waltraud Himpsl-Philibert, Dr. Robert Müller und Maria Trimajlow. − Foto: Csellich

Es hatte sich schon bei der Jahreshauptversammlung am Anfang des Jahres abgezeichnet, nun wurde es zur Gewissheit: Frank Springer steht aus gesundheitlichen Gründen für das Amt des 1. Vorsitzenden bei ProPräventiv nicht mehr zur Verfügung. "Tolle zehn Jahre haben wir hier zusammengearbeitet – parteiübergreifend und ohne Probleme...





Altötting  |  03.05.2015  |  17:17 Uhr

Bayerische Tradition trotzt Regen und Kälte

Wie’s der Brauch ist: Mit Schwaiberln stellten Trachtler und Schützen den über 30 Meter hohen Maibaum auf – gesichert von einem Saller-Kran.

1,5 Tonnen schwer und 31,49 Meter lang ist er, der neue Altöttinger Maibaum, der die kommenden zwei Jahre neben dem Graminger Brauereigasthof stehen wird. Und weil der rund 90 Jahre alte Baum aus dem Altöttinger Staatsforst die Sportschützen St. Georg und den Altöttinger Trachtenverein mächtig stolz macht...





Altötting  |  01.05.2015  |  17:14 Uhr

Grabtuch von Turin: Ausstellung über neue Forschungsergebnisse

Die großflächige Abbildung des Grabtuchs, die im Eingangsbereich zur Tilly-Kapelle zu sehen ist, bestaunen (vorne, v.l.) Kapuziner-Pater Norbert Schlenker, Bischof Stefan Oster, Stadtpfarrer Günther Mandl und Kardinal Walter Kasper. − Fotos: Schwarz

"Ich bin überzeugt, dass das Grabtuch von Turin echt ist, dass es das Grabtuch Jesu Christi ist", sagt der Journalist, Autor und Wissenschaftler Michael Hesemann. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich mit der "vielleicht wichtigsten Reliquie der Christenheit". Und aktuelle Forschungen bekräftigen ihn in seinen Ansichten...





Altötting  |  01.05.2015  |  11:19 Uhr

Kardinal Kasper eröffnet Pilgerjahr: "Wallfahrt wieder modern"

Kardinal Walter Kasper trug sich unter den Augen von (stehend, v.l.) Landrat Erwin Schneider, Bürgermeister Herbert Hofauer, Bischof Stefan Oster und Stadtpfarrer Günther Mandl ins Goldene Buch der Stadt Altöttingein. − Fotos: Schwarz

Kardinal Walter Kasper hat am 1. Mai zusammen mit dem Passauer Diözesanbischof Stefan Oster das Wallfahrtsjahr in Altötting eröffnet. Nach dem Festgottesdienst in der Basilika St. Anna wurde die Geistlichkeit am Kapellplatz von der Salutschützen erwartet, ehe im Sitzungssaal das Rathauses ein Empfang stattfand...





Altötting  |  30.04.2015  |  17:01 Uhr

Bettler am Kapellplatz: "Das ist Wahnsinn, was da abgeht"

Vor und auch im Eingangsbereich der Kirchen betteln die aus Osteuropa stammenden Männer um Geld. Von Verboten durch Stadt und Kirche lassen sie sich nicht groß beeindrucken. − Fotos: Kleiner

"Ja, ja, natürlich", sagt der in Karo-Hemd und zerschlissene Jeans gekleidete Mann, als ihn sein Gegenüber auffordert, den Eingangsbereich der Stiftskirche zu räumen. "Sicher", legt er noch nach und geht nach draußen. Dort dreht er sich erst mal eine Zigarette, nimmt ein paar Züge, so lange, bis der Aufpasser weg ist...






Anzeige






Anzeige



Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











Eine Fliegerbombe traf den Löwenbrunnen, der zerstört wurde. Eine weitere Bombe schlug gegenüber im Hotel Post ein. − Fotos: Haus der Fotografie

März/April 1945: Das Kriegsende rückt näher. Die Reichsverteidigung wankt. Auch Burghausen wird in...



Eisschwimmen vor der Kulisse der Burghauser Burg: Das sollte auch bei der WM 2017 die Zuschauern an den Wöhrsee locken. − F.: Butzhammer

Jetzt ist es amtlich: Die 2. Weltmeisterschaften im Eisschwimmen finden 2017 in Burghausen statt...



− Foto: dpa

Knapp dreieinhalb Kilogramm Marihuana, dazu tausende Ecstasy-Tabletten sowie LSD-Tripps und andere...



Sepp Stahlhofer war elf Jahre alt als er Zeuge der Festnahme wurde. − Fotos: Fotomuseum/Privat

Das Kriegsende vor 70 Jahren erlebten die meisten Menschen zwiespältig: Das Töten hatte endlich ein...



Mit allen Gästen aus der evangelischen Gemeinde zusammen, betete der bayerische Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm in der Burghauser Friedenskirche besonders für alle Notleidenden in diesen Tagen. − Foto: Drexler

"Die Natur braucht Regen, deswegen darf man das begrüßen." Gelassen, ja fast erfreut über die...





Vor und auch im Eingangsbereich der Kirchen betteln die aus Osteuropa stammenden Männer um Geld. Von Verboten durch Stadt und Kirche lassen sie sich nicht groß beeindrucken. − Fotos: Kleiner

"Ja, ja, natürlich", sagt der in Karo-Hemd und zerschlissene Jeans gekleidete Mann...



Der Asbest im Boden wurde in so genannte Big Bags gepackt, Folien dienten zudem zum Schutz vor gefährlichen Stäuben, die Lungenkrebs auslösen können. − Foto: Medias

Bei den Bauarbeiten für die private Medias-Klinik auf dem Krankenhausgelände ist eine schwere...



1149 Kirchenbesucher hat die Zählung im Pfarrverband im Frühjahr ergeben. Doch die Zahl der Aussteiger nimmt zu. "Von unserer Seite sind die Türen immer offen", sagt Pfarrer Erwin Jaindl. − Foto: Wölfl

Die Zahl der Kirchenaustritte in den Stadtpfarreien steigt weiter an. Kehrten im Jahr 2013 noch 175...



Die fünf Gebäude werden auf dem Grundstück gegenüber den großen Längsblöcken (im Vordergrund) an der Anton-Riemerschmid-Straße gebaut. Mit geplant ist eine Tiefgarage. − Foto: Grundner

Die Burghauser Baufirma Grundner wird an der Anton-Riemerschmid-Straße fünf Wohnhäuser mit zusammen...



Sonst eine Männerdomäne, am Donnerstag aber saßen im HABA-Kieslaster (v.l.) Tina, Ludmilla und Lea. Von Geschäftsleiterin Anita Bartlechner ließen sie sich das schwere Gefährt erklären − bevor es ans Eingemachte ging. − Foto: Kleiner

Im Handwerk haben sie längst Fuß gefasst, doch für Mädels gibt es nach wie vor genügend...





Am 1. Mai vor 25 Jahren: Hans Steindl eröffnet seinen ersten Tag als Bürgermeister mit dem Anschwimmen am Wöhrsee. Schon sein Vater war Bademeister und Kioskbetreiber am See. − Foto: Piffer

So ganz ins kalte Wasser geworfen fühlte sich Hans Steindl sicher nicht, als er heute vor 25 Jahren...







Küchen der Welt im Landkreis Altötting


Küchen der Welt im Landkreis Altötting