• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  14.09.2013  |  16:13 Uhr

Europapreis des Europarates für das "Herz Bayerns" +++ Fotos

Lesenswert (4) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Sir Alan Meale (links) von der zuständigen Kommission des Europarates übergab am Samstagnachmittag Bürgermeister Herbert Hofauer den Europapreis.  − Foto: Schwarz

Sir Alan Meale (links) von der zuständigen Kommission des Europarates übergab am Samstagnachmittag Bürgermeister Herbert Hofauer den Europapreis.  − Foto: Schwarz

Sir Alan Meale (links) von der zuständigen Kommission des Europarates übergab am Samstagnachmittag Bürgermeister Herbert Hofauer den Europapreis.  − Foto: Schwarz


Das "Herz Bayerns" ist jetzt eines der Herzen Europas: Bürgermeister Herbert Hofauer nahm stellvertretend für die Kreis- und Wallfahrtsstadt Altötting und ihre Bürger am Samstag im Raiffeisensaal des Kultur + Kongress Forum aus den Händen des zuständigen Vorsitzenden des Unterausschusses Sir Alan Meale den Europapreis des Europarates entgegen.

Meale lobte die Stadt, weil sie in ihren partnerschaftlichen Beziehungen "einen echten europaweiten Horizont" angestrebt habe und nannte als Beispiele die Arbeitsgemeinschaft "Shrines of Europe", die vielfältigen Jugendaustauschprogramme sowie die Aktivitäten der Gemeinschaft Emanuel. Er sagte, die Städte, die den Europapreis tragen – 71 an der Zahl –, bildeten "in einem gewissen Sinn die Elitetruppe unter den Kämpfern für den europäischen Gedanken".

Europaministerin Emilia Müller sagte in ihrer Festrede, der Europapreis werde verliehen für die Verbreitung des europäischen Gedankens. In diesem Sinne stehe Altötting jetzt in einer Reihe mit Avignon, Ankara, Berlin und Bologna, die die Auszeichnung ebenfalls schon erhalten haben. Der Geist der Völkerverständigung sei in Altötting besonders lebendig, pilgere doch jährlich eine Million Menschen aus der ganzen Welt zur Schwarzen Madonna. Die Zusammenarbeit in den "Shrines of Europe" werte diesen Gedanken noch weiter auf. Altötting sei Vorbild für Europa, so Müller: "Hier ist Europa keine abstrakte Idee, sondern gelebte Überzeugung."

Der Europapreis ist eine vierstufige Auszeichnung: Altötting erhielt im Jahr 2000 das Europadiplom, im Folgejahr die Ehrenfahne des Europarates sowie 2003 die Ehrenplakette. 2013 nun folgt der eigentliche Europapreis, der aus dem Wanderpreis, einer Bronzemedaille, einer Ehrenurkunde und einem Geldbetrag für eine Reise innerhalb Europas für einen oder mehrere Jugendliche der ausgezeichneten Gemeinde besteht. Altötting und die ungarische Stadt Tata, die heuer ebenfalls ausgezeichnet wurde, erhalten jeweils 5000 Euro für diesen Zweck. − ecsAusführlich berichtet die Heimatzeitung am 16. September!




Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
971994
Altötting
Europapreis des Europarates für das "Herz Bayerns" +++ Fotos
Das "Herz Bayerns" ist jetzt eines der Herzen Europas: Bürgermeister Herbert Hofauer nahm stellvertretend für die Kreis- und Wallfahrtsstadt Altötting und ihre Bürger am Samstag im Raiffeisensaal des Kultur + Kongress Forum aus den H&a
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/altoetting/971994_Europapreis-des-Europarates-fuer-das-Herz-Bayerns.html
2013-09-14 16:13:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/09/14/teaser/130914_1612_29_41455207_74_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige











Kellner und inzwischen Kenner im Fach Latein – Björn Puscha hat in dieser Rolle im Bayerischen Fernsehen Erfolg. − Foto: Kammerstätter

Dass er ausgerechnet mit Latein einmal im Fernsehen Erfolg haben würde, hätte sich der Burghauser...



Er war schon nicht mehr ansprechbar, als er auf dem Boden liegend gefunden wurde...



So sieht der verschwundene Glasengel aus. Sebastians Schwester und ihr Freund hatten ihn besorgt, um der Mutter eine kleine Freude in der ohnehin harten Zeit zu bereiten. − Foto: Privat

Wer macht so etwas und vor allem, warum? Diese Frage stellen sich Geschäftsinhaber Dieter Kampe und...



Wochenlang war um den Jahreswechsel auf 2009 nach Brozmann gesucht worden. Taucher entdeckten die Leiche schließlich im Inn. − F.: gw

Es war einer der spektakulärsten Fälle in der jüngeren Altöttinger Kriminalgeschichte: Im Dezember...



− Foto: Kleiner - Kleiner

Knapp zwei Monate nach der Brandserie in der zentralen Neuöttinger Asylbewerberunterkunft hat die...





Kellner und inzwischen Kenner im Fach Latein – Björn Puscha hat in dieser Rolle im Bayerischen Fernsehen Erfolg. − Foto: Kammerstätter

Dass er ausgerechnet mit Latein einmal im Fernsehen Erfolg haben würde, hätte sich der Burghauser...



Blitzende Fahrzeugkarosserien sind seit wenigen Tagen wieder im Autohaus an der Erhartinger Straße 52 zu sehen. − Foto: Brandl

In das Autohaus an der Erhartinger Straße 52 in Töging (Landkreis Altötting) kommt wieder Leben: In...



Der Herbstmarkt hat auch am Sonntag wieder sein Publikum gefunden – vor allem am Nachmittag. − Fotos: Lambach

Ein richtig goldener Herbsttag, Temperaturen über 20 Grad, ein bunter Markt und ein verkaufsoffener...



Mit Spitzbrüsten und Latexstrümpfen lief die Ritterkarikatur am Sonntag über die Burg. − Foto: Piffer

Ein "damischer" Ritter brachte am Sonntag viele Burgbesucher zum Schmunzeln...



Sigrid Resch ist Geschäftsführerin der Touristik GmbH. − Foto: gw

Die Burghauser bemerken es allenthalben: Ihre Stadt ist beliebter denn je, deutlich mehr Besucher...





− Foto: Kleiner

Unbekannte haben am islamischen Kulturzentrum Oberschroffen nahe Unterneukirchen (Lkr...



Kellner und inzwischen Kenner im Fach Latein – Björn Puscha hat in dieser Rolle im Bayerischen Fernsehen Erfolg. − Foto: Kammerstätter

Dass er ausgerechnet mit Latein einmal im Fernsehen Erfolg haben würde, hätte sich der Burghauser...







Küchen der Welt im Landkreis Altötting


Küchen der Welt im Landkreis Altötting