• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  14.09.2013  |  16:13 Uhr

Europapreis des Europarates für das "Herz Bayerns" +++ Fotos

Lesenswert (4) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Sir Alan Meale (links) von der zuständigen Kommission des Europarates übergab am Samstagnachmittag Bürgermeister Herbert Hofauer den Europapreis.  − Foto: Schwarz

Sir Alan Meale (links) von der zuständigen Kommission des Europarates übergab am Samstagnachmittag Bürgermeister Herbert Hofauer den Europapreis.  − Foto: Schwarz

Sir Alan Meale (links) von der zuständigen Kommission des Europarates übergab am Samstagnachmittag Bürgermeister Herbert Hofauer den Europapreis.  − Foto: Schwarz


Das "Herz Bayerns" ist jetzt eines der Herzen Europas: Bürgermeister Herbert Hofauer nahm stellvertretend für die Kreis- und Wallfahrtsstadt Altötting und ihre Bürger am Samstag im Raiffeisensaal des Kultur + Kongress Forum aus den Händen des zuständigen Vorsitzenden des Unterausschusses Sir Alan Meale den Europapreis des Europarates entgegen.

Meale lobte die Stadt, weil sie in ihren partnerschaftlichen Beziehungen "einen echten europaweiten Horizont" angestrebt habe und nannte als Beispiele die Arbeitsgemeinschaft "Shrines of Europe", die vielfältigen Jugendaustauschprogramme sowie die Aktivitäten der Gemeinschaft Emanuel. Er sagte, die Städte, die den Europapreis tragen – 71 an der Zahl –, bildeten "in einem gewissen Sinn die Elitetruppe unter den Kämpfern für den europäischen Gedanken".

Europaministerin Emilia Müller sagte in ihrer Festrede, der Europapreis werde verliehen für die Verbreitung des europäischen Gedankens. In diesem Sinne stehe Altötting jetzt in einer Reihe mit Avignon, Ankara, Berlin und Bologna, die die Auszeichnung ebenfalls schon erhalten haben. Der Geist der Völkerverständigung sei in Altötting besonders lebendig, pilgere doch jährlich eine Million Menschen aus der ganzen Welt zur Schwarzen Madonna. Die Zusammenarbeit in den "Shrines of Europe" werte diesen Gedanken noch weiter auf. Altötting sei Vorbild für Europa, so Müller: "Hier ist Europa keine abstrakte Idee, sondern gelebte Überzeugung."

Der Europapreis ist eine vierstufige Auszeichnung: Altötting erhielt im Jahr 2000 das Europadiplom, im Folgejahr die Ehrenfahne des Europarates sowie 2003 die Ehrenplakette. 2013 nun folgt der eigentliche Europapreis, der aus dem Wanderpreis, einer Bronzemedaille, einer Ehrenurkunde und einem Geldbetrag für eine Reise innerhalb Europas für einen oder mehrere Jugendliche der ausgezeichneten Gemeinde besteht. Altötting und die ungarische Stadt Tata, die heuer ebenfalls ausgezeichnet wurde, erhalten jeweils 5000 Euro für diesen Zweck. − ecsAusführlich berichtet die Heimatzeitung am 16. September!




Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
971994
Altötting
Europapreis des Europarates für das "Herz Bayerns" +++ Fotos
Das "Herz Bayerns" ist jetzt eines der Herzen Europas: Bürgermeister Herbert Hofauer nahm stellvertretend für die Kreis- und Wallfahrtsstadt Altötting und ihre Bürger am Samstag im Raiffeisensaal des Kultur + Kongress Forum aus den H&a
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/altoetting/971994_Europapreis-des-Europarates-fuer-das-Herz-Bayerns.html?ref=lf
2013-09-14 16:13:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/09/14/teaser/130914_1612_29_41455207_74_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Kasberger Baustoffe
Kasberger Baustoffe
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Auch mit schwerem Gerät kann Azubi David Caravantes Blasco bereits umgehen. Lehrherr Ludwig Utz lobt seinen spanischen Gast in den höchsten Tönen. − Foto: A. Kleiner

Azubis verzweifelt gesucht – so lauten die Schlagzeilen in jüngster Zeit...



Aktionswoche Feuerwehr: Kreisbrandrat Werner Huber (2.v.l.) und Kreisjugendwart Rupert Maier (4.v.l.) mit weiteren Feuerwehr-Verantwortlichen beim Auftakt. − Fotos: Eschenfelder

"Mach Dein Kind stolz. Komm zur Freiwilligen Feuerwehr." Mit diesem griffigen Slogan wirbt die...



− Foto: dpa

Nach dem bundesweiten "24-Stunden-Blitzer-Marathons" zieht das Polizeipräsidiuem Oberbayern-Süd für...



Mit wunderschönen Panoramablicken wartet der Wanderweg auf, wie hier vom Gaisberg (b. Kirchberg) auf Etappe 3. − Foto: Seelentium/Andreas Mülleitner

"Entschleunigtes Wandern für Augen und Seele" – das ist das Motto des neuen...



Der Hl. Ludwig und auf der anderen Seite die Hl. Elisabeth wachen über die neue, zweigeteilte Urnenwand auf dem städtischen Friedhof B. 72 Grabnischen wurden insgesamt geschaffen. − Foto: Schwarz

Dass die Urnenwand am städtischen Friedhof B in ihrer Gesamtheit gut gelungen ist...





Einen Gewalttäter nahm die Polizei am Salzachzentrum fest.

Nach den Ausschreitungen am Rande des Regionalligaspiels SV Wacker Burghausen gegen den FC Augsburg...



Wenn ein Markt in der Stadt ist, dann strömen die Besucher nach Neuötting – und nutzen fleißig die Möglichkeit, am verkaufsoffenen Sonntag einen Gang durch die Geschäfte zu machen – und der Andrang ist auch im Gewerbegebiet Inn-Center sehr stark. Das dürfte auch beim Schmankerlmarkt so sein, der am Wochenende am Stadtplatz stattfindet. − Foto: Lambach

Der italienische Schmankerlmarkt, der am Wochenende am Stadtplatz stattfindet und in dessen Rahmen...



Polizeibeamte nahmen am Sonntag mehrere Personen nach Auseinandersetzungen von Augsburger und Burghauser Fußballfans fest. Der Einsatz erstreckte sich nicht nur aufs Stadion, sondern darüberhinaus. Das Foto entstand am Busparkplatz. − Foto: TimeBreak21

Zu einem großen Polizeieinsatz ist es am Samstagnachmittag im Stadtbereich Burghausen sowie im...



− Foto: tb21

Zu einer Karambolage mit zwei Verletzten ist es am Dienstag gegen 18.45 Uhr auf der Staatsstraße...



− Foto: dpa

Nach dem bundesweiten "24-Stunden-Blitzer-Marathons" zieht das Polizeipräsidiuem Oberbayern-Süd für...





Polizeibeamte nahmen am Sonntag mehrere Personen nach Auseinandersetzungen von Augsburger und Burghauser Fußballfans fest. Der Einsatz erstreckte sich nicht nur aufs Stadion, sondern darüberhinaus. Das Foto entstand am Busparkplatz. − Foto: TimeBreak21

Zu einem großen Polizeieinsatz ist es am Samstagnachmittag im Stadtbereich Burghausen sowie im...







Küchen der Welt im Landkreis Altötting


Küchen der Welt im Landkreis Altötting