• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Mettenheim/Altötting  |  06.03.2013  |  19:00 Uhr

Burghauser steigert Biker-Chef die Harley vor der Nase weg

Lesenswert (8) Lesenswert 10 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






10 000 Euro legte Sepp Dobler für die Harley Davidson "Fatboy" auf den Tisch. Das Motorrad war im Zuge der Nachermittlungen zur "Autobumser"-Bande beschlagnahmt worden. Gestern wurde sie in Mettenheim zwangsversteigert.  − Foto: Kleiner

10 000 Euro legte Sepp Dobler für die Harley Davidson "Fatboy" auf den Tisch. Das Motorrad war im Zuge der Nachermittlungen zur "Autobumser"-Bande beschlagnahmt worden. Gestern wurde sie in Mettenheim zwangsversteigert.  − Foto: Kleiner

10 000 Euro legte Sepp Dobler für die Harley Davidson "Fatboy" auf den Tisch. Das Motorrad war im Zuge der Nachermittlungen zur "Autobumser"-Bande beschlagnahmt worden. Gestern wurde sie in Mettenheim zwangsversteigert.  − Foto: Kleiner


30 Minuten lang umlagerten sie die Maschine, dann ging alles ganz schnell. Gerade mal 20 Sekunden nach Beginn der Versteigerung war die Harley Davidson verkauft. Ihr Ex-Besitzer musste tatenlos zusehen. Für ihn ist es ein weiterer Schlag im Zuge der Aufarbeitung der nahezu endlosen "Autobumser"-Umtriebe.

 Der Kfz-Meister und Chef eines Motorradclubs aus dem Landkreis Altötting war Ende vergangenen Jahres zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden, weil er den berühmt-berüchtigten "Autobumsern" mit getürkten Rechnungen geholfen hatte, Versicherungen abzuzocken.  

 Im Zuge der Ermittlungen hatten die Behörden seine Harley Davidson beschlagnahmt. Am Mittwoch wurde sie in Mettenheim versteigert. Den Zuschlag bekam Sepp Dobler. Dem Vernehmen nach hatten sich Mitglieder des Motorradclubs im Vorfeld an ihn gewandt mit der Bitte, dieses Mal auszusetzen. Weil Dobler in der Vergangenheit immer wieder Fahrzeuge aus Autobumser-Versteigerungen gekauft hatte, wollten die Club-Mitglieder dieses Mal offenbar sicherstellen, dass die Maschine ihres Chefs an sie geht.

 Bei Dobler allerdings bissen sie damit auf Granit. Kurzerhand bot er gleich zu Beginn 10 000 Euro − mehr als das Doppelte des Mindestgebots. Das Rennen war damit entschieden. Ergebnislos mussten die Club-Mitglieder und ihr Chef abziehen. Erledigt hat sich die Sache für den Ex-Besitzer damit aber nicht. Kommende Woche wird das Motorrad erneut Thema sein − dieses Mal im Rahmen einer Gerichtsverhandlung.

Mehr dazu lesen Sie am Donnerstag, 7. März, im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
675911
Mettenheim/Altötting
Burghauser steigert Biker-Chef die Harley vor der Nase weg
30 Minuten lang umlagerten sie die Maschine, dann ging alles ganz schnell. Gerade mal 20 Sekunden nach Beginn der Versteigerung war die Harley Davidson verkauft. Ihr Ex-Besitzer musste tatenlos zusehen. Für ihn ist es ein weiterer Schlag im Zuge der
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/altoetting/675911_Burghauser-steigert-Biker-Chef-die-Harley-vor-der-Nase-weg.html?em_cnt=675911
2013-03-06 19:00:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/03/06/teaser/130306_1645_29_39287527_ckl_harley_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






Anzeige











Bundespräsident Joachim Gauck ehrt Lukas Stockner vom Maria-Ward-Gymnasium in Altötting. − Foto: Uwe Anspach/dpa

Bundespräsident Joachim Gauck und Bundesforschungsministerin Johanna Wanka (CDU) haben am Samstag in...



Ozapft is! Die Honoratioren wünschen eine schöne Hofdult 2015! − Foto: Schwarz

Einen besseren Start hätte die 632. Hofdult gar nicht haben können: Nach der vorzeitigen Eröffnung...



Premiere – diese drei Schützinnen waren die ersten, die bei der Traditionsabteilung einen Salut abfeuern durften: Marlene Renner (von rechts), Karin Galler und Sylvia Haberstock-Kiesenbauer. − Foto: Hölzlwimmer

Der "Startschuss" ist gefallen, der offizielle Auftakt steht dennoch erst bevor: Mit einem Salut...



Oben ist schon Betrieb, unten soll das ab September genauso sein: Im Erdgeschoss unter dem Box-Gym des TVA soll die neue Kunst- und Kulturwerkstatt entstehen. − F.: Hölzlwimmer

Da waren sie sich einig, die Mitglieder des Altöttinger Planungsausschusses: Ohne Gegenstimme haben...



Ein heftiger Auffahrunfall hat sich am Donnerstag gegen 16.20 Uhr bei Hochöster ereignet...





Geschafft: Nach 111 Kilometern sind die Regensburger Fußwallfahrer in Altötting angekommen. Der erste Gruß von Pilgerführer Bernhard Meiler galt dem Gnadenbild, dann waren Administrator Prälat Günther Mandl (Mitte) und Bischof Rudolf Voderholzer an der Reihe. − Foto: Hölzlwimmer

Gut 3000 Pilger sind am Donnerstagmorgen in Regensburg gestartet, unterwegs ist ihre Zahl gestiegen...



Das Abschluss-Feuerwerk der 47. Burghauser Mai-Wies’n, betrachtet von einem Standpunkt im Klettergebirge neben dem Burghauser Stadtpark. − Fotos: red

Eine arbeitsreiche Zeit brachte das verlängerte Mai-Wies’n-Wochenende der Polizei –...



3000 Pilger haben sich am Donnerstag auf den Weg nach Altötting gemacht. − Foto: dpa

Gut 3000 Pilger sind am Donnerstag in Regensburg zur Fußwallfahrt nach Altötting aufgebrochen...



"Alles ist verhandelbar" wurde zur zentralen Aussage der Podiumsdiskussion über das Freihandelsabkommen TTIP. Clemens Wagner (von rechts) moderierte den Schlagabtausch zwischen Bertram Böhm, William E. Moeller, Claudia Wackerbauer und MdB Stephan Mayer.

"Mehr Transparenz", das war die zentrale Forderung der Podiumsdiskussion am Freitagabend in...



Altötting in internationalem Rahmen präsentieren konnte Bürgermeister Herbert Hofauer bei der Generalversammlung der Europapreisträgerstädte in Kharkow/Ukraine. − F.: Stadt

Eigentlich war das Ende der Fahnenstange erreicht: Nachdem der Stadt Altötting im Jahr 2000 das...





In der Salzachstadt Burghausen ist beim 31. Bayerischen Landesturnfest einiges geboten (von links oben im Uhrezeigersinn): Der Stadtpark wird zum Turnfestpark, am Wöhrsee wird Wassersport betrieben, am Samstag ist Brückenfest in der Altstadt und der Stadtplatz wird zu einer einzigen großen Bühne. −Montage: vew

Ein Event zum Mitmachen soll es sein, das 31. Bayerische Landesturnfest, das von 3. bis zum 7...







Küchen der Welt im Landkreis Altötting


Küchen der Welt im Landkreis Altötting