• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  22.01.2013  |  19:41 Uhr

Zug prallt gegen Mülllaster: Mann tot - 12 Verletzte

Lesenswert (28) Lesenswert 11 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken
Fotostrecken Fotostrecke






 − Foto: Kleiner

 − Foto: Kleiner

 − Foto: Kleiner


Ein schweres Zugunglück hat sich am Dienstagmittag am unbeschrankten Bahnübergang in der Wiesmühle im Stadtgebiet von Altötting ereignet. Nach Polizeiangaben wollte ein Mülllaster die Bahnstrecke, die sich im Umgriff eines Holzwerks befindet, überqueren. Der Fahrer dürfte den herannahenden  Personenzug übersehen haben. Der Lkw wurde durch die Wucht des Aufpralls mindestens zehn Meter weit geschleudert. Dabei prallte er ein weiteres Mal gegen den Zug.

Der Fahrer des Lasters, ein 57-Jähriger aus Teisendorf (Landkreis Berchtesgadener Land), starb noch vor Ort. Sein Mitfahrer , ein 52-Jähriger aus Laufen, wurde schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei wurden zudem elf der insgesamt 20 Zuginsassen leicht verletzt. Notarzt, Rettungsdienst, Feuerwehren und Polizei waren am Unfallort. Auch der Traunsteiner Rettungshubschrauber  "Christoph 14" war im Einsatz. Die Bahnstrecke ist nach Angaben der Bahn bis etwa 16 Uhr gesperrt. Ein Schienenersatzverkehr ist eingerichtet. Der Gesamtschaden dürfte sich laut Polizei im Millionenbereich bewegen. − ckl









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
637988
Altötting
Zug prallt gegen Mülllaster: Mann tot - 12 Verletzte
Ein schweres Zugunglück hat sich am Dienstagmittag am unbeschrankten Bahnübergang in der Wiesmühle im Stadtgebiet von Altötting ereignet. Nach Polizeiangaben wollte ein Mülllaster die Bahnstrecke, die sich im Umgriff eines Holzwer
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/altoetting/637988_Zug-prallt-gegen-Muelllaster-Mann-tot-12-Verletzte.html?em_cnt=637988&em_gallery_open=1
2013-01-22 19:41:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/22/teaser/130122_1309_29_38840932_ckl_bahnunfall1_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Eine Tögingerin im "Vogelnest" von Peking: Alexandra Burghardt (l., 21) mit ihren Staffelkolleginnen Rebekka Haase, Gina Lückenkempfer und Verena Sailer. − Foto: Michael Kappeler/dpa

Daheim ist sie in Töging (Landkreis Altötting), des Sports wegen ging sie nach Mannheim und am...



− Foto: Csellich

Anscheinend wollte Milina Liana Baisel aus Altötting nicht einfach nur zur Welt kommen – es...



Seine Lamas und er: Manfred Zallinger posiert fürs Foto mit seinen beiden großen Leidenschaften – den Tieren und der Diatonischen. − Foto: Kähsmann

"Mei Lama und I" war Manfred Zallingers erstes abendfüllendes Kabarett übertitelt und ist auch...



Am Mühlbach wurde in dieser Woche fleißig gearbeitet. Er musste von Gestrüpp und sperrigen gegenständen befreit werden. − Foto: Drexler

Einiges zu tun gibt es derzeit in der Gemeinde Haiming. Nicht nur, dass die Turnhalle allmählich...



Freudig blickt Prof. Karl Aigner vom Fenster seiner jetzigen Arbeitsstätte im ZesS auf den Neubau und deutet auf das Untergeschoss, wo er künftig operieren wird. − Foto: Wetzl

Eine Klinik wie aus dem Legokasten – so erscheint dem Laien der derzeitige Bau der neuen...





− Foto: Kleiner

Erst seit kurzem ist der sogenannte Giglinger Kreisverkehr für den Verkehr freigeben...



In diesem Block in der Anton-Riemerschied-Straße war der 33-Jährige stundenlang misshandelt worden. − Foto: Schwarz

Die Brutalität des Falles hatte für Aufsehen gesorgt: Ende Januar 2014 hatten drei junge Burghauser...



An den weiß-türkisen Flecken in den Scherengelenken sind die Signalkrebse zu erkennen. Die aggressiven Tierchen aus Nordamerika vertreiben zunehmend die heimischen Edelkrebse. −Foto: dpa

In der Isen treibt er sich bereits rum, auch in der Mangfall wurde er gesichtet...



Einst gab es es 46 Wehrtürme. Die berühmtesten sind die drei Pfefferbüchsen zur Stadtseite hin. Dahinter liegt das Zeughaus als eines von drei Magazinen für Nahrung und Waffen. − Foto: Kaiser

Vor allem die Expansionsbemühungen der Osmanen fürchteten die reichen Herzöge von Bayern-Landshut...



Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses bei einer Ortsbesichtigung am Rand des Gewerbegebiets Hecketstall. − Foto: Spielhofer

Der Gemeinderat Burgkirchen/Alz hat sich dafür entschieden, einen vorhandenen Radweg abzuschaffen...





Die Urne, auch Herzschale genannt, die das Herz von König Ludwig II. beinhaltet, steht in der Gnadenkapelle in Altötting. − Foto: dpa

Beerdigt ist sein Leichnam in der Gruft der St. Michaelskirche in der Münchner Fußgängerzone...



Altkleidercontainer scheinen im Landkreis Altötting eine beliebte Anlaufstelle für Menschen zu sein...



An den weiß-türkisen Flecken in den Scherengelenken sind die Signalkrebse zu erkennen. Die aggressiven Tierchen aus Nordamerika vertreiben zunehmend die heimischen Edelkrebse. −Foto: dpa

In der Isen treibt er sich bereits rum, auch in der Mangfall wurde er gesichtet...



− Foto: Csellich

Anscheinend wollte Milina Liana Baisel aus Altötting nicht einfach nur zur Welt kommen – es...







Küchen der Welt im Landkreis Altötting


Küchen der Welt im Landkreis Altötting