• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  04.01.2013  |  16:31 Uhr

"Kaminkehrer sind Glücksbringer und Umweltschützer"

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Einen Porzellanlöwen erhielt Landrat Erwin Schneider als Neujahrsgeschenk von den Bezirkskaminkehrermeistern.  − Foto: Schwarz

Einen Porzellanlöwen erhielt Landrat Erwin Schneider als Neujahrsgeschenk von den Bezirkskaminkehrermeistern.  − Foto: Schwarz

Einen Porzellanlöwen erhielt Landrat Erwin Schneider als Neujahrsgeschenk von den Bezirkskaminkehrermeistern.  − Foto: Schwarz


Es ist seit 42 Jahren gute Tradition, dass die Bezirkskaminkehrer zum Anfang eines neuen Jahres dem Landrat einen Besuch abstatten und ihm stellvertretend für die Bürger des Landkreises Glück, Erfolg und Gesundheit wünschen. Bei ihrem gestrigen Besuch im Landratsamt übergab Robert Steidl als Sprecher der Schornsteinfeger auch wieder einen Geldbetrag für eine bedürftige Familie.

Landrat Erwin Schneider informierte, dass die gespendeten 360 Euro einem Witwer, seinen beiden Töchtern und dem Enkelsohn zugute kommen. Die Mutter der Mädchen starb 2007, der Vater ist krankheitsbedingt erwerbsunfähig. Zwischenzeitlich hat die jüngere Tochter einen Sohn zur Welt gebracht. Die finanzielle Lage der Familie ist angespannt, sie erhält staatliche Leistungen. Trotz dieser prekären Lage entwickeln sich die Kinder gut: "Die schulische Motivation der Töchter ist bemerkenswert. Die junge Mutter absolvierte als Schulbeste den qualifizierenden Hauptschulabschluss", so Schneider. Beide Mädchen besuchen jetzt die Hauswirtschaftsschule. Mit der Kaminkehrerspende will der Vater Winterkleidung für Töchter und Enkel kaufen. − ecsMehr dazu lesen Sie im Alt-Neuöttinger bzw. Burghauser Anzeiger vom 5. Januar.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
624494
Altötting
"Kaminkehrer sind Glücksbringer und Umweltschützer"
Es ist seit 42 Jahren gute Tradition, dass die Bezirkskaminkehrer zum Anfang eines neuen Jahres dem Landrat einen Besuch abstatten und ihm stellvertretend für die Bürger des Landkreises Glück, Erfolg und Gesundheit wünschen. Bei ihrem
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/altoetting/624494_Kaminkehrer-sind-Gluecksbringer-und-Umweltschuetzer.html?em_cnt=624494
2013-01-04 16:31:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/04/teaser/130104_1629_29_38672290_1301rauchfangkehrer_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Eine Tögingerin im "Vogelnest" von Peking: Alexandra Burghardt (l., 21) mit ihren Staffelkolleginnen Rebekka Haase, Gina Lückenkempfer und Verena Sailer. − Foto: Michael Kappeler/dpa

Daheim ist sie in Töging (Landkreis Altötting), des Sports wegen ging sie nach Mannheim und am...



− Foto: Csellich

Anscheinend wollte Milina Liana Baisel aus Altötting nicht einfach nur zur Welt kommen – es...



Seine Lamas und er: Manfred Zallinger posiert fürs Foto mit seinen beiden großen Leidenschaften – den Tieren und der Diatonischen. − Foto: Kähsmann

"Mei Lama und I" war Manfred Zallingers erstes abendfüllendes Kabarett übertitelt und ist auch...



Am Mühlbach wurde in dieser Woche fleißig gearbeitet. Er musste von Gestrüpp und sperrigen gegenständen befreit werden. − Foto: Drexler

Einiges zu tun gibt es derzeit in der Gemeinde Haiming. Nicht nur, dass die Turnhalle allmählich...



Der Festausschuss mit Vereinsschild sowie Festdamen mit Bändern (von links): Josef Hinterberger, 1. Kassier Max Utz, 1. Vorsitzender Ludwig Auer, Fahnenmutter Franziska Auer, 2. Vorsitzender Dieter Holzinger, Fahnenbraut Franziska Spirkl, Rudolf Kellner, Trauermutter Franziska Wimberger, Carmen Zwislperger von der Fahnenstickerei. − Foto: Verein

Der 277 Mitglieder starke Männerverein Burgkirchen-Kastl feiert in der Alzgemeinde am Sonntag, 6...





− Foto: Kleiner

Erst seit kurzem ist der sogenannte Giglinger Kreisverkehr für den Verkehr freigeben...



In diesem Block in der Anton-Riemerschied-Straße war der 33-Jährige stundenlang misshandelt worden. − Foto: Schwarz

Die Brutalität des Falles hatte für Aufsehen gesorgt: Ende Januar 2014 hatten drei junge Burghauser...



An den weiß-türkisen Flecken in den Scherengelenken sind die Signalkrebse zu erkennen. Die aggressiven Tierchen aus Nordamerika vertreiben zunehmend die heimischen Edelkrebse. −Foto: dpa

In der Isen treibt er sich bereits rum, auch in der Mangfall wurde er gesichtet...



Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses bei einer Ortsbesichtigung am Rand des Gewerbegebiets Hecketstall. − Foto: Spielhofer

Der Gemeinderat Burgkirchen/Alz hat sich dafür entschieden, einen vorhandenen Radweg abzuschaffen...



− Foto: dpa

Benedikt XVI. hat dem Kolpingwerk in Köln seine roten Schuhe gespendet. Der emeritierte Papst...





Die Urne, auch Herzschale genannt, die das Herz von König Ludwig II. beinhaltet, steht in der Gnadenkapelle in Altötting. − Foto: dpa

Beerdigt ist sein Leichnam in der Gruft der St. Michaelskirche in der Münchner Fußgängerzone...



Altkleidercontainer scheinen im Landkreis Altötting eine beliebte Anlaufstelle für Menschen zu sein...



An den weiß-türkisen Flecken in den Scherengelenken sind die Signalkrebse zu erkennen. Die aggressiven Tierchen aus Nordamerika vertreiben zunehmend die heimischen Edelkrebse. −Foto: dpa

In der Isen treibt er sich bereits rum, auch in der Mangfall wurde er gesichtet...



− Foto: Csellich

Anscheinend wollte Milina Liana Baisel aus Altötting nicht einfach nur zur Welt kommen – es...







Küchen der Welt im Landkreis Altötting


Küchen der Welt im Landkreis Altötting