• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  04.01.2013  |  16:05 Uhr

Zwei Tage im Zeichen der Gebirgsjäger

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Im Mai 2008 fand letztmals ein Gelöbnis auf dem Kapellplatz statt. KSK-Kreisvorsitzender Gerhard Wiesbauer freut sich, dass anlässlich der Patenschaftsfeier mit dem Bataillon 232 Bischofswiesen-Strub am 3. Mai hier erneut Gebirgsjäger vereidigt werden.  − Foto: Willmerdinger

Im Mai 2008 fand letztmals ein Gelöbnis auf dem Kapellplatz statt. KSK-Kreisvorsitzender Gerhard Wiesbauer freut sich, dass anlässlich der Patenschaftsfeier mit dem Bataillon 232 Bischofswiesen-Strub am 3. Mai hier erneut Gebirgsjäger vereidigt werden.  − Foto: Willmerdinger

Im Mai 2008 fand letztmals ein Gelöbnis auf dem Kapellplatz statt. KSK-Kreisvorsitzender Gerhard Wiesbauer freut sich, dass anlässlich der Patenschaftsfeier mit dem Bataillon 232 Bischofswiesen-Strub am 3. Mai hier erneut Gebirgsjäger vereidigt werden.  − Foto: Willmerdinger


Der 3. und 4. Mai gehören den Gebirgsjägern. Wie Gerhard Wiesbauer, Kreisvorsitzender der Krieger- und Soldatenkameradschaften, informiert, stehen Altötting an diesen beiden Tagen große Ereignisse ins Haus.

Heuer jährt es sich zum 25. Mal, dass die Patenschaft zwischen der KSK und dem Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen-Strub geschlossen wurde. Aus diesem Anlass wird am 3. Mai auf dem Kapellplatz eine Gelöbnisfeier stattfinden. Da kommen bei Wiesbauer Erinnerungen an das Gelöbnis vom Mai 2008 auf, als drei Kompanien mit rund 350 Soldaten ihren Eid ablegten.

Nach einem städtischen Empfang bei Bürgermeister Herbert Hofauer ist am Freitagabend, 3. Mai, im Kultur + Kongress Forum ein Benefizkonzert angesagt. Zu hören ist das Musikkorps der Gebirgsjäger aus Garmisch-Partenkirchen. Der Erlös geht an die Kriegsgräberfürsorge sowie an die Kapuziner für die Basilikarenovierung.

Am Samstag, 4. Mai, steht dann die Friedenswallfahrt der Bayerischen Kameraden- und Soldatenvereinigung (BKV) auf dem Programm.  − ecsMehr dazu lesen Sie am Samstag, 5. Januar, im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
624488
Altötting
Zwei Tage im Zeichen der Gebirgsjäger
Der 3. und 4. Mai gehören den Gebirgsjägern. Wie Gerhard Wiesbauer, Kreisvorsitzender der Krieger- und Soldatenkameradschaften, informiert, stehen Altötting an diesen beiden Tagen große Ereignisse ins Haus. Heuer jährt es sich zu
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/altoetting/624488_Zwei-Tage-im-Zeichen-der-Gebirgsjaeger.html?em_cnt=624488
2013-01-04 16:05:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/04/teaser/130104_1605_29_38673129_18_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






Anzeige











Altötting in internationalem Rahmen präsentieren konnte Bürgermeister Herbert Hofauer bei der Generalversammlung der Europapreisträgerstädte in Kharkow/Ukraine. − F.: Stadt

Eigentlich war das Ende der Fahnenstange erreicht: Nachdem der Stadt Altötting im Jahr 2000 das...



Die Mitglieder der KLJB Mehring freuen sich schon auf das Fest zum 60-jährigen Gründungsjubiläum am kommenden Wochenende. − Foto: Fuchs

Mit einer "Project Sixty-Party" startet die Katholische Landjugend Mehring am Freitag, 29...



Heiligenbild, Porzellanengel und holzgeschnitzte Wildsau in friedlichem Nebeneinander: Szene vom Neuöttinger Nachtflohmarkt. − Foto: Kuhnert

Richtig "g’wurlt" hat es auf dem Nachtflohmarkt in Neuötting, Landkreis Altötting...



Baumfällungen sind gefährliche und schwere Arbeiten und erfordern Wissen und Erfahrung. Um liegende Stämme zu bewegen zu können, leistet ein Sappie gute Dienste. − Fotos: Wetzl

Die Deutschen lieben Bäume und Wald. Entsprechend genießt der Naturschutz in der öffentlichen...



Ein Wöhrsee-Festival organisiert die Stadt in Zusammenarbeit mit dem Münchner Veranstalter Till Hofmann. Das Programm stellten am Mittwoch vor: (von links) Bäderleiter Markus Günthner Bürgermeister Hans Steindl und die Veranstalter Sophia Mann und Till Hofmann. − Foto: Wetzl

Veranstaltungs-Neuland beschreitet die Stadt in Zusammenarbeit mit dem Münchner Konzertveranstalter...





Geschafft: Nach 111 Kilometern sind die Regensburger Fußwallfahrer in Altötting angekommen. Der erste Gruß von Pilgerführer Bernhard Meiler galt dem Gnadenbild, dann waren Administrator Prälat Günther Mandl (Mitte) und Bischof Rudolf Voderholzer an der Reihe. − Foto: Hölzlwimmer

Gut 3000 Pilger sind am Donnerstagmorgen in Regensburg gestartet, unterwegs ist ihre Zahl gestiegen...



− Foto: Kleiner

Die Regierung von Oberbayern hat den Plan für den ca. 4,5 Kilometer langen, dreistreifigen Ausbau...



Ein Wöhrsee-Festival organisiert die Stadt in Zusammenarbeit mit dem Münchner Veranstalter Till Hofmann. Das Programm stellten am Mittwoch vor: (von links) Bäderleiter Markus Günthner Bürgermeister Hans Steindl und die Veranstalter Sophia Mann und Till Hofmann. − Foto: Wetzl

Veranstaltungs-Neuland beschreitet die Stadt in Zusammenarbeit mit dem Münchner Konzertveranstalter...



Das Abschluss-Feuerwerk der 47. Burghauser Mai-Wies’n, betrachtet von einem Standpunkt im Klettergebirge neben dem Burghauser Stadtpark. − Fotos: red

Eine arbeitsreiche Zeit brachte das verlängerte Mai-Wies’n-Wochenende der Polizei –...



3000 Pilger haben sich am Donnerstag auf den Weg nach Altötting gemacht. − Foto: dpa

Gut 3000 Pilger sind am Donnerstag in Regensburg zur Fußwallfahrt nach Altötting aufgebrochen...





− Foto: Kleiner

Die Regierung von Oberbayern hat den Plan für den ca. 4,5 Kilometer langen, dreistreifigen Ausbau...







Küchen der Welt im Landkreis Altötting


Küchen der Welt im Landkreis Altötting