• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Ostbayern  |  05.01.2013  |  07:52 Uhr

Wetterdienst warnt vor Dauerregen und starkem Wind

Lesenswert (8) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






 − Foto: dpa

 − Foto: dpa

 − Foto: dpa


Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Freitagmorgen eine Unwetterwarnung für Südostbayern herausgegeben. Demnach werden heute, Freitag, und am Samstag Dauerregen erwartet. Es droht Hochwassergefahr.

Die Schneefallgrenze liegt um die 1000 Meter, im östlichen Alpengebiet teils unter 800 m. Nach Osten zu im Flachland sind starke Wind-, auf den Bergen schwere Sturmböen möglich. Die Unwetterwarnung gilt insbesondere einige Landkreise in Oberbayern, darunter Rosenheim, Miesbach, Traunstein und Altötting. Dort sollen teilweise sollen bis zu 100 Liter pro Quadratmeter fallen. In Deutschland liegt der Jahresdurchschnitt bei knapp 800 Litern.

Von Nordwesten her strömt milde und sehr feuchte Luft nach Bayern. Im restlichen Bayern regnet es tagsüber zeitweise, die Mengen bleiben aber fast überall unterhalb der Warnschwellen für Dauerregen. In der kommenden Nacht verstärken sich die Niederschläge vom Bayerischen Wald bis zum östlichen Alpengebiet allmählich und dauern auch am morgigen Samstag unter weiterer Intensivierung an. Dabei werden im östlichen Alpenvorland und im Bayerischen Wald häufig die Schwellen für eine markante Dauerregenwarnung (über 30 Liter pro Quadratmeter in 24 bzw. über 40 Liter in 48 Stunden) überschritten.  − pnp








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
624351
Ostbayern
Wetterdienst warnt vor Dauerregen und starkem Wind
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat am Freitagmorgen eine Unwetterwarnung für Südostbayern herausgegeben. Demnach werden heute, Freitag, und am Samstag Dauerregen erwartet. Es droht Hochwassergefahr.Die Schneefallgrenze liegt um die 1000 Meter,
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/altoetting/624351_Wetterdienst-warnt-vor-Dauerregen-und-starkem-Wind.html?em_cnt=624351
2013-01-05 07:52:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/04/teaser/130104_1051_29_38671146_mediaobjects_20130104_10_48_24_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






Anzeige











Geschafft: Nach 111 Kilometern sind die Regensburger Fußwallfahrer in Altötting angekommen. Der erste Gruß von Pilgerführer Bernhard Meiler galt dem Gnadenbild, dann waren Administrator Prälat Günther Mandl (Mitte) und Bischof Rudolf Voderholzer an der Reihe. − Foto: Hölzlwimmer

Gut 3000 Pilger sind am Donnerstagmorgen in Regensburg gestartet, unterwegs ist ihre Zahl gestiegen...



Unfallflucht hat ein unbekannter Fahrer am Mittwoch in der Zeit von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr begangen...



Inzwischen sind im gesamten Bodenbereich die Dämmung und die Kunststoffrohre für die Fußbodenheizung verlegt. − Foto: Gerlitz

Die Sanierung der Kinderkrippe in Gendorf schreitet voran. Die Arbeiten laufen planmäßig –...



Niki Wurm hat einen verrosteten Traktor auf dem elterlichen Hof gefunden und ihn mit seinem Opa vor weiterer Verrottung gerettet. Die Maschine kann jetzt im Betrieb eingesetzt werden. − Foto: Becker

31 "GMAs" gab es am Donnerstag in der Montessori-Schule in Unterneukirchen zu sehen...



"Deutschland ist so ein großes Land", sagt die Nigerianerin Juliet Ehimen. Sie hofft, hier mit ihren Kindern Emanuel (acht Monate), Peculia (3, rechts), Perach (2, links) und Princess (5, schläft im Hintergrund) ein Zuhause zu finden. − Fotos: Stummer

Vier zusammengestellte, grüne Feldbetten sind ihr neues Zuhause. Auf dem einen schläft gerade die...





2746 Kilometer zu Fuß – das hat sich Renate Gredler (66) bei ihrer Pilgerreise ins Heilige Land vorgenommen. − Foto: Dorfner

Gut 70 Kilometer sind es von Grafing bei München nach Altötting. Die hatte Renate Gredler schon in...



− Foto: Kleiner

Die Regierung von Oberbayern hat den Plan für den ca. 4,5 Kilometer langen, dreistreifigen Ausbau...



An den Planungen hat sich noch nichts geändert: So könnte das Salzachzentrum nach Vorstellungen des österreichischen Partners SES einmal aussehen. − Foto: SES

Das Pokerspiel geht weiter: Grundeigentümer Taurus will eine optimale Rendite aus seiner Burghauser...



− Foto: PNP

Die B299 nahe Altötting ist als Unfallschwerpunkt bekannt. Alleine heuer hat es dort bereits mehrere...



Mit einem Protestzug von der Burghauser Mai-Wies’n zum Wacker-Stadion haben am Samstagmittag...





Die Neue im Staatlichen Schulamt: Hildegard Hajek-Spielvogel wird als Schulrätin für die Mittelschulen im Landkreis zuständig sein, Schulamtsdirektor Harald Kronthaler für die Grundschulen. − F.: Schwarz

Als "Lehrdirndl von Schulamtsdirektor Harald Kronthaler" hat sich Hildegard Hajek-Spielvogel am...



− Foto: Kleiner

Die Regierung von Oberbayern hat den Plan für den ca. 4,5 Kilometer langen, dreistreifigen Ausbau...



Die Vorstände Peter Lischka (v.l.) und Wolfgang Altmüller von der VRmeine Raiffeisenbank, Rainer Auer, Vorstand der VR-Bank Burghausen-Mühldorf, Aufsichtsratsvorsitzender Peter Schacherbauer, Georg Krieg sowie Reinhard Frauscher und Peter Mayr. − Foto: Baumgartner

Nach dem Willen der VR-Bank Burghausen-Mühldorf soll es künftig nur noch eine große...



Am Kressenbach wird eine der Monitoring-Stellen sein. Die Haminger machten deutlich, dass sie über die Messergebnisse informiert bleiben wollen. − Fotos: Schönstetter

Wo an einer Stelle Grundwasser entnommen wird, da fehlt es an einem anderen Ort: Das ist die...







Küchen der Welt im Landkreis Altötting


Küchen der Welt im Landkreis Altötting