• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.04.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Haiming/Altötting  |  01.01.2013  |  14:45 Uhr

Betrügerische Schreiben ziehen weite Kreise

Lesenswert (6) Lesenswert 7 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Dieses amtlich wirkende Formular wird derzeit wieder gehäuft verschickt − nicht nur an Gewerbetreibende. Ausfüllen sollte man es nicht, sonst droht eine Rechnung in Höhe von 600 Euro.  − Foto: Wölfl

Dieses amtlich wirkende Formular wird derzeit wieder gehäuft verschickt − nicht nur an Gewerbetreibende. Ausfüllen sollte man es nicht, sonst droht eine Rechnung in Höhe von 600 Euro.  − Foto: Wölfl

Dieses amtlich wirkende Formular wird derzeit wieder gehäuft verschickt − nicht nur an Gewerbetreibende. Ausfüllen sollte man es nicht, sonst droht eine Rechnung in Höhe von 600 Euro.  − Foto: Wölfl


Die Liste auf der Internetseite Gewerbeauskunft-Zentrale.de liest sich wie das Who-Is-Who der Unternehmen im Landkreis. 56 Einträge finden sich alleine im Gebiet Burghausen, 31 in Neuötting, 45 in Altötting. Doch erfahrungsgemäß sind die wenigsten erfreut über ihr Erscheinen auf der Plattform. Denn wer in dieser Reihe auftaucht, könnte auf einen Betrugsversuch hereingefallen sein: Die Betreiber der Seite verschicken amtlich wirkende Briefe und bitten um Ergänzung der Betriebsdaten. Wer das Formular ausfüllt, geht meist unwissentlich einen Vertrag mit damit verbundenen Kosten in Höhe von knapp 600 Euro ein.

 Neben den großen Namen von Gewerbetreibenden finden sich in der Online-Eintragung mittlerweile auch zahlreiche Einrichtungen, die mit Gewerbe nichts zu tun haben: Grundschulen, Kindergärten, Kulturzentren, Feuerwehren und die Arbeiterwohlfahrt tauchen auf der Liste auf. Gelistet zu sein bedeutet in erster Linie, angeschrieben worden zu sein, unabhängig von der eigenen Reaktion. Das Formular haben aus Versehen oder Unwissenheit aber viele ausgefüllt zurückgeschickt. Die Rechnung in Höhe von knapp 600 Euro haben bislang allerdings die wenigsten bezahlt.

 "Wir lassen's auf eine Klage ankommen", sagt Josef Straubinger, Kämmerer der Gemeinde Haiming. Er hat die örtliche Grundschulleiterin unterstützt, nachdem sie das Formular unterschrieben erwidert hat. "Jetzt schicken sie Briefe, kündigen einen Rechtsstreit an", sagt er über die Gewerbeauskunft-Zentrale. Die Gemeinde ist zwar Sachaufwandsträger der Grundschule, "aber nur in Angelegenheiten, denen wir zustimmen". − wölMehr dazu lesen Sie im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger vom 2. Januar.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten









Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am 2013-01-01 13:59:23
Letzte Änderung am 2013-01-01 14:46:05










Anzeige






Anzeige




Anzeige


ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Wohlfühltherme Bad G...











"O heiliger Ambrosis, in Feichten gar nix los is" – mit diesem Eintrag haben sich die Restauratoren 1899 verewigt. − Foto: Limmer

Heutzutage sind sie meist mit Sprühdosen unterwegs, doch Graffiti-"Künstler" sind keine Erscheinung...



− Foto: tb21

Ausgerechnet an Karfreitag ist im Gemeindebereich von Burgkirchen an der Alt (Landkreis Altötting)...



Clara Miyamoto bekreuzigt sich am Papsttaufstein mit dem Weihwasser, das Pfarrer Adolf Fritscher (links) in Händen hält. Nach dem Morgenlob reiste sie weiter nach Assisi. − Foto: Alfred Kleiner

Ein gutes Jahr nach seinem Rücktritt ist das Interesse an Papst Benedikt XVI...



Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...



Die Bibel hat ihn sofort fasziniert: Christoph Leisling hat sich intensiv mit der Bibel befasst und sich dann entschieden, Katholik zu werden. − Foto: Schönstetter

Er wird vorne am Altar stehen am Samstagabend in der Ostermesse. Dann wird Kaplan Michael Vogt ihm...





Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...



− Foto: flickr

Einmal mehr muss Horst D. einen herben Schlag hinnehmen. Der im Gefängnis sitzende Kopf der...



Volksfest-Szene von Töging. Wird das traditionsreiche Fest heuer abgehalten – und wenn ja, wo? Diese Fragen sind vier Monate vor dem Festtermin nicht geklärt. − Foto: Brandl

Auch rund vier Monate vor dem traditionellen Volksfest-Termin von Töging (Landkreis Altötting) steht...



Die Stadt Burghausen bietet für die Musiknacht am Samstag, 12. April, wieder einen kostenfreien...



Die beiden Schwestern Patrizia (links) und Laura Hundsberger haben es geschafft, sie hatten die ersten Tickets erobert.

Ganz so schlimm wie anderorts ging es dann doch nicht zu, beim Kartenvorverkauf für Monika Grubers...





Harald Wiesian in seinem Reich: Die Außenanlagen des Freibads St. Georgen sind auf Vordermann gebracht, die kaputten Fliesen an den Beckenköpfen erneuert. Jetzt wartet der Betriebsleiter nur noch auf schönes Wetter für den Saisonstart am Karsamstag. − Fotos: Schwarz

14,5 Grad Celsius! Diese Temperatur zeigt das Thermometer in den Becken des Freibades St. Georgen an...



In der vergangenen Sitzung des Stadtrats würdigte Bürgermeister Hans Steindl die 46 Jahre Arbeit von Fritz Schwabenbauer. − Foto: Wetzl

Am 8. Mai jährt sich einmal mehr das Ende des Zweiten Weltkriegs. Wenn an diesem Tag Fritz...



− Fotos: tb21

Zwischen 500 und 600 Liter Diesel sind in der Folge eines Unfalls am Dienstag gegen 17 Uhr in...



Platten fernab vom Standard gibt es am Karsamstag beim "Record Store Day". Mit dabei sein wird auch Paul Ullmann vom Altöttinger "Plattenzimmer". − Foto: Kleiner

Online-Konkurrenz ist nur ein Problem des CD-Handels? Von wegen. Auch die auf besonderes Flair...



Eine beschriftete Tafel, dazu ein steinerner Engel mit zwei Kindern auf den Armen – so sieht die Gedenkstätte aus, mit der an der Nordseite der Burgkirchner St.-Johann-Kirche an die Opfer erinnert wird. − Foto: Kleiner

Eine Gedenktafel ist geblieben. "Sie kehrten heim zu Gott im Schutz ihres Engels"...







Küchen der Welt im Landkreis Altötting


Küchen der Welt im Landkreis Altötting