• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 5.05.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Ampfing/Heldenstein  |  28.11.2012  |  09:34 Uhr

Neuer A-94-Abschnitt wird nach der Freigabe wieder gesperrt

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






 − Foto: Kleiner

 − Foto: Kleiner

 − Foto: Kleiner


Um die letzten Restarbeiten zum Anschluss des neuen A-94-Abschnitts zwischen Heldenstein und Ampfing an die bestehende B 12 erledigen zu können, muss das neue Teilstück nach der Freigabe kommende Woche für einen weiteren Tag gesperrt werden. Wie die Autobahndirektion Südbayern mitteilt, ist die Strecke zwischen Heldenstein und der Anschlussstelle Mühldorf-West am Dienstag, 4. Dezember, zwischen 8 und 16 Uhr nicht befahrbar. Auch ein Auffahren an der neuen Anschlussstelle Waldkraiburg/Ampfing wird nicht möglich

Der aus Richtung München kommende Verkehr wird in diesem Zeitraum ab Heldenstein über Umleitungsstrecken zur Anschlussstelle Mühldorf-West geleitet. Der Verkehr in Richtung München wird ab der Anschlussstelle über Ampfing nach Heldenstein geführt. Notwendig ist die Umleitung laut Autobahndirektion, um die Schutzwände in der provisorischen Verkehrsführung abzubauen, die Markierungen zu vervollständigen, die Lücken in den Schutzeinrichtungen zu schließen und die temporären Überleitungen zurückbauen zu können. Offiziell freigegeben wird das neue Teilstück bereits am Montag, 3. Dezember. − pnp








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
595516
Ampfing/Heldenstein
Neuer A-94-Abschnitt wird nach der Freigabe wieder gesperrt
Um die letzten Restarbeiten zum Anschluss des neuen A-94-Abschnitts zwischen Heldenstein und Ampfing an die bestehende B 12 erledigen zu können, muss das neue Teilstück nach der Freigabe kommende Woche für einen weiteren Tag gesperrt w
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/altoetting/595516_Neuer-A-94-Abschnitt-wird-nach-der-Freigabe-wieder-gesperrt.html?em_cnt=595516
2012-11-28 09:34:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/28/teaser/121128_0934_29_38351336_ckl_autobahn_1_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






Anzeige











Der Asbest im Boden wurde in so genannte Big Bags gepackt, Folien dienten zudem zum Schutz vor gefährlichen Stäuben, die Lungenkrebs auslösen können. − Foto: Medias

Bei den Bauarbeiten für die private Medias-Klinik auf dem Krankenhausgelände ist eine schwere...



Erst wurde der Baggerhaken am Baum eingehängt, dann brachte der Bagger den Dorfner Maibaum schnell und sicher in die Senkrechte. − Foto: Spielhofer

Es strömte der Regen beim Maibaum-Aufstellen der Freiwilligen Feuerwehr Dorfen am Gerätehaus in...



Vor und auch im Eingangsbereich der Kirchen betteln die aus Osteuropa stammenden Männer um Geld. Von Verboten durch Stadt und Kirche lassen sie sich nicht groß beeindrucken. − Fotos: Kleiner

"Ja, ja, natürlich", sagt der in Karo-Hemd und zerschlissene Jeans gekleidete Mann...



Die Kinder stellten einen Sechs-Meter-Maibaum auf, mithilfe von Josef Rottenaicher (rechts) und Andreas Raischl. − Fotos: Spielhofer

Gleich zwei Maibäume wurden im Ortsteil Zeitlarn am Samstagnachmittag aufgestellt – ein...



Am Maifeiertag kurz nach 15 Uhr wurden Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr zu einer starken Rauchentwicklung in den Gendorfer Eibenweg gerufen. − Foto: TimeBreak21

Ein technischer Defekt an einem Fernsehgerät war wohl die Ursache für einen Wohnungsbrand im...





Vor und auch im Eingangsbereich der Kirchen betteln die aus Osteuropa stammenden Männer um Geld. Von Verboten durch Stadt und Kirche lassen sie sich nicht groß beeindrucken. − Fotos: Kleiner

"Ja, ja, natürlich", sagt der in Karo-Hemd und zerschlissene Jeans gekleidete Mann...



1149 Kirchenbesucher hat die Zählung im Pfarrverband im Frühjahr ergeben. Doch die Zahl der Aussteiger nimmt zu. "Von unserer Seite sind die Türen immer offen", sagt Pfarrer Erwin Jaindl. − Foto: Wölfl

Die Zahl der Kirchenaustritte in den Stadtpfarreien steigt weiter an. Kehrten im Jahr 2013 noch 175...



Die fünf Gebäude werden auf dem Grundstück gegenüber den großen Längsblöcken (im Vordergrund) an der Anton-Riemerschmid-Straße gebaut. Mit geplant ist eine Tiefgarage. − Foto: Grundner

Die Burghauser Baufirma Grundner wird an der Anton-Riemerschmid-Straße fünf Wohnhäuser mit zusammen...



Sonst eine Männerdomäne, am Donnerstag aber saßen im HABA-Kieslaster (v.l.) Tina, Ludmilla und Lea. Von Geschäftsleiterin Anita Bartlechner ließen sie sich das schwere Gefährt erklären − bevor es ans Eingemachte ging. − Foto: Kleiner

Im Handwerk haben sie längst Fuß gefasst, doch für Mädels gibt es nach wie vor genügend...



Am ehemaligen Gasthaus bröckelt die Fassade, Verkehrsteilnehmer und Passanten sind schon einer gewissen Gefahr ausgesetzt. − Foto: Kleiner

Zuerst hat sich der Bürgermeister von Marktl (Landkreis Altötting), Hubert Gschwendtner...





Auf ihrem Arbeitsweg zwischen Burghausen und dem Flughafen München macht die "Pipeline"-Hubschrauber-Crew mehrmals monatlich Pause im Cafè Schönstetter in Unterneukirchen. − Foto: S. Gruber

Für Aufsehen im Dorf sorgen des Öfteren Landung und Start eines Helikopters am nördlichen...



Am 1. Mai vor 25 Jahren: Hans Steindl eröffnet seinen ersten Tag als Bürgermeister mit dem Anschwimmen am Wöhrsee. Schon sein Vater war Bademeister und Kioskbetreiber am See. − Foto: Piffer

So ganz ins kalte Wasser geworfen fühlte sich Hans Steindl sicher nicht, als er heute vor 25 Jahren...







Küchen der Welt im Landkreis Altötting


Küchen der Welt im Landkreis Altötting