• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.08.2015

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  26.11.2012  |  18:03 Uhr

Krippenfreunde sorgen für doppelte Krippenfreude

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Die Figuren in den zwei neuen Herbergskästchen sind gekauft, ihre Fassung wurde in Auftrag gegeben. Alles andere haben Mitglieder der Krippenfreunde erledigt. Ingrid Underberg war maßgeblich an der Gestaltung des Innenlebens beteiligt.  − Foto: Hölzlwimmer

Die Figuren in den zwei neuen Herbergskästchen sind gekauft, ihre Fassung wurde in Auftrag gegeben. Alles andere haben Mitglieder der Krippenfreunde erledigt. Ingrid Underberg war maßgeblich an der Gestaltung des Innenlebens beteiligt.  − Foto: Hölzlwimmer

Die Figuren in den zwei neuen Herbergskästchen sind gekauft, ihre Fassung wurde in Auftrag gegeben. Alles andere haben Mitglieder der Krippenfreunde erledigt. Ingrid Underberg war maßgeblich an der Gestaltung des Innenlebens beteiligt.  − Foto: Hölzlwimmer


Der Advent steht vor der Tür − das bedeutet Hochsaison für die Krippenfreunde. Mit ihren Vorbereitungen auf die vorweihnachtliche Zeit sind die Vereinsmitglieder bereits seit geraumer Zeit beschäftigt. Konkret waren es zuvorderst zwei Dinge, die sie dieser Tage in Atem hielten: zum einen die Herbergskästchen, zum anderen die Jahreskrippe in der Friedhofskirche St. Michael.

Die Herbergskästchen stehen ab kommenden Freitag, 30. November, im Mittelpunkt. Im Rahmen der traditionellen Adventkranzweihe in der Stiftskirche (Beginn 17 Uhr) im Vorfeld der Eröffnung des Christkindlmarktes erhalten auch sie den kirchlichen Segen. Dann treten sie eine Reise durch Altötting an. Exakt zehn Stück sind es, die bis zum Heiligen Abend von Familie zu Familie, von Haus zu Haus getragen werden. Zwei dieser Kästchen, die jeweils eine Darstellung der Herbergssuche zeigen, sind neu. Thomas Randl hat sie angefertigt. Zwei weitere Mitglieder der Altöttinger Krippenfreunde, Ingrid Underberg und Kurt Niedermaier, haben ihr Innenleben gestaltet.

Die zweite Neuerung, für welche der Krippenverein verantwortlich zeichnet, ist in der Jahreskrippe in der Friedhofskirche St. Michael zu sehen. Sie hat einen neuen Hintergrund bekommen. Der Grund: Der alte − datierend aus den 70er Jahren − war nicht mehr in bestem Zustand und zudem nicht besonders ansehnlich in Blau gehalten. Der neue stellt eine Landschaft dar, wie man sie sich für das Heilige Land gut vorstellen kann. − shMehr dazu lesen Sie am 27. November im Alt-Neuöttinger Anzeiger.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
593822
Altötting
Krippenfreunde sorgen für doppelte Krippenfreude
Der Advent steht vor der Tür − das bedeutet Hochsaison für die Krippenfreunde. Mit ihren Vorbereitungen auf die vorweihnachtliche Zeit sind die Vereinsmitglieder bereits seit geraumer Zeit beschäftigt. Konkret waren es zuvorderst zwei
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/altoetting/593822_Krippenfreunde-sorgen-fuer-doppelte-Krippenfreude.html?em_cnt=593822
2012-11-26 18:03:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/26/teaser/121126_1802_29_38332312_a_herbergskaestchen_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige






Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Eine Tögingerin im "Vogelnest" von Peking: Alexandra Burghardt (l., 21) mit ihren Staffelkolleginnen Rebekka Haase, Gina Lückenkempfer und Verena Sailer. − Foto: Michael Kappeler/dpa

Daheim ist sie in Töging (Landkreis Altötting), des Sports wegen ging sie nach Mannheim und am...



− Foto: Csellich

Anscheinend wollte Milina Liana Baisel aus Altötting nicht einfach nur zur Welt kommen – es...



Seine Lamas und er: Manfred Zallinger posiert fürs Foto mit seinen beiden großen Leidenschaften – den Tieren und der Diatonischen. − Foto: Kähsmann

"Mei Lama und I" war Manfred Zallingers erstes abendfüllendes Kabarett übertitelt und ist auch...



Am Mühlbach wurde in dieser Woche fleißig gearbeitet. Er musste von Gestrüpp und sperrigen gegenständen befreit werden. − Foto: Drexler

Einiges zu tun gibt es derzeit in der Gemeinde Haiming. Nicht nur, dass die Turnhalle allmählich...



Freudig blickt Prof. Karl Aigner vom Fenster seiner jetzigen Arbeitsstätte im ZesS auf den Neubau und deutet auf das Untergeschoss, wo er künftig operieren wird. − Foto: Wetzl

Eine Klinik wie aus dem Legokasten – so erscheint dem Laien der derzeitige Bau der neuen...





− Foto: Kleiner

Erst seit kurzem ist der sogenannte Giglinger Kreisverkehr für den Verkehr freigeben...



In diesem Block in der Anton-Riemerschied-Straße war der 33-Jährige stundenlang misshandelt worden. − Foto: Schwarz

Die Brutalität des Falles hatte für Aufsehen gesorgt: Ende Januar 2014 hatten drei junge Burghauser...



An den weiß-türkisen Flecken in den Scherengelenken sind die Signalkrebse zu erkennen. Die aggressiven Tierchen aus Nordamerika vertreiben zunehmend die heimischen Edelkrebse. −Foto: dpa

In der Isen treibt er sich bereits rum, auch in der Mangfall wurde er gesichtet...



Mitglieder des Bau- und Umweltausschusses bei einer Ortsbesichtigung am Rand des Gewerbegebiets Hecketstall. − Foto: Spielhofer

Der Gemeinderat Burgkirchen/Alz hat sich dafür entschieden, einen vorhandenen Radweg abzuschaffen...



− Foto: dpa

Benedikt XVI. hat dem Kolpingwerk in Köln seine roten Schuhe gespendet. Der emeritierte Papst...





Die Urne, auch Herzschale genannt, die das Herz von König Ludwig II. beinhaltet, steht in der Gnadenkapelle in Altötting. − Foto: dpa

Beerdigt ist sein Leichnam in der Gruft der St. Michaelskirche in der Münchner Fußgängerzone...



Altkleidercontainer scheinen im Landkreis Altötting eine beliebte Anlaufstelle für Menschen zu sein...



An den weiß-türkisen Flecken in den Scherengelenken sind die Signalkrebse zu erkennen. Die aggressiven Tierchen aus Nordamerika vertreiben zunehmend die heimischen Edelkrebse. −Foto: dpa

In der Isen treibt er sich bereits rum, auch in der Mangfall wurde er gesichtet...



− Foto: Csellich

Anscheinend wollte Milina Liana Baisel aus Altötting nicht einfach nur zur Welt kommen – es...







Küchen der Welt im Landkreis Altötting


Küchen der Welt im Landkreis Altötting