• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 3.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  25.11.2012  |  17:30 Uhr

Mit Herbert Bauer geht eine Ära zu Ende

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die neue Vorstandschaft (v. l.): Dr. Alfred Zeller, Michael Habel, Manfred Lerch, Wolfgang Renoldner und Anton Grundner.  − Fotos: Kähsmann

Die neue Vorstandschaft (v. l.): Dr. Alfred Zeller, Michael Habel, Manfred Lerch, Wolfgang Renoldner und Anton Grundner.  − Fotos: Kähsmann

Die neue Vorstandschaft (v. l.): Dr. Alfred Zeller, Michael Habel, Manfred Lerch, Wolfgang Renoldner und Anton Grundner.  − Fotos: Kähsmann


15 Jahre Herbert Bauer an der Spitze des Oettinger Heimatbundes e.V. oder warum ein Bürgermeister auszog, das Reiten zu lernen: Eine Ära des Vereins geht mit dem Rückzug Bauers zu Ende. "Viele und interessante Aufgaben warten auf uns", sagt der neue Vorsitzende und Gestalter Dr. Alfred Zeller.

Als Herbert Bauer 1998 sein Amt antrat, konnte er mit dem Altöttinger Doppeljubiläum gleich richtig loslegen. Es folgten die Wiederbelebung des Stephaniumrittes − für das Bürgermeister Herbert Hofauer bei seinem Freund Roland Schumacher das Reiten erlernte, nicht ohne das Pferd auch mal unfreiwillig zu verlassen − 80 Vorträge und 40 Tagesexkursionen, die Herausgabe einiger "Oettinger Heimatblätter" und die Vorbereitung der Jubiläen des "Oettinger Heimatbundes" sowie die Initiative zu den archäologischen Ausgrabungen bei der Sanierung der Stiftskirche.

Mit einem Krug verabschiedet Bürgermeister Herbert Hofauer (l.) den lanjährigen Vorsitzenden Herbert Bauer.

Mit einem Krug verabschiedet Bürgermeister Herbert Hofauer (l.) den lanjährigen Vorsitzenden Herbert Bauer.

Mit einem Krug verabschiedet Bürgermeister Herbert Hofauer (l.) den lanjährigen Vorsitzenden Herbert Bauer.


30 zahlende Mitglieder hatte der Verein bei seinem Antritt, heute sind es 113. Für all diese Aktivitäten dankte ihm Bürgermeister Herbert Hofauer. Er bescheinigte Bauer, sehr viele Akzente gesetzt zu haben und zeigte sich vor allem ob des Mitgliederzuwachses beeindruckt. Schatzmeister Christian Klein von Wisenberg sprach von keinen großen Reichtümern, dennoch käme der Verein stets gut um die Runden. So wies die Kasse auch diesmal ein leichtes Plus auf.  − pkMehr dazu lesen Sie im Alt-Neuöttinger bzw. Burghauser Anzeiger am 26. November.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
592949
Altötting
Mit Herbert Bauer geht eine Ära zu Ende
15 Jahre Herbert Bauer an der Spitze des Oettinger Heimatbundes e.V. oder warum ein Bürgermeister auszog, das Reiten zu lernen: Eine Ära des Vereins geht mit dem Rückzug Bauers zu Ende. "Viele und interessante Aufgaben warten auf uns", sagt
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/altoetting/592949_Mit-Herbert-Bauer-geht-eine-Aera-zu-Ende.html
2012-11-25 17:30:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/25/teaser/121125_1728_29_38317454_oettinger1_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Kasberger Baustoffe
Donau-Moldau-Zeitung
Eichberger Reisen
Presse-Meile - lauf ...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












Vier Brände hatten Feuerwehr und Polizei in der Nacht auf Freitag in der Asylbewerberunterkunft in Neuötting auf Trab gehalten. − Foto: Kleiner

Nach der Brandserie in der zentralen Asylbewerberunterkunft in Neuötting ist die Polizei nach wie...



− Foto: ANA

Ein 57-jähriger Landwirt wurde am Sonntagmorgen tot auf einer Weide seines Anwesens in der Gemeinde...



Das begehbare Baugerüst gibt einen Eindruck von der mittelalterlichen Burg-Baustelle Burghausen. − Foto: Atelier&Friends Grafenau

Jeder kennt bei Filmen das so genannte "Making-of", den Bericht, wie der Film entstanden ist...



Die HypoVereinsbank-Filiale in Töging im Landkreis Altötting ist bald Geschichte: Sie soll im Zuge des Umbauprogramms der Bank geschlossen werden. − F.: Brandl

Die Filialschließungs-Pläne der HypoVereinsbank (HVB) werden auch in Südostbayern spürbar...



Freut sich über ihre Goldmedaille im Speerwerfen bei der Senioren-EM in der Türkei: Uli Friese vom TSV Marktl. − Foto: Kleiner

Von Kind an dem Sport und dem TSV Marktl (Landkreis Altötting) eng verbunden...





−Screenshot: Youtube

In der CDU/CSU-Bundestagsfraktion stößt die Hanfpflanzen-Aktion des Grünen-Vorsitzenden Cem Özdemir...



− Foto: Heimatzeitung

Gleich vier Mal hat es in der Nacht auf Freitag in der Asylbewerberunterkunft in Neuötting...



Tiefschwarzer Rauch hing am Dienstagnachmittag über der Neustadt. Verursacht wurde die starke Rußbildung dadurch, dass durch den Spannungsabfall im Stromnetz auch die Anlagen ausfielen, die den Fackelkamin mit feinem Dampf versorgen. − Foto: Wetzl

Die schwarze Rußwolke am Dienstagnachmittag über der Stadt sah bedrohlich aus...



− Foto: Kleiner

Knapp zwei Wochen, nachdem das Staatliche Bauamt Traunstein den Antrag zum teils dreispurigen Ausbau...



Dieses Bild gehört bald der Vergangenheit an: Die Filiale der HypoVereinsbank in der Töginger Hauptstraße. − Foto: Brandl

Gerüchte hatte es seit Monaten gegeben, jetzt ist es zur Gewissheit geworden: Die HypoVereinsbank...





− Foto: Heimatzeitung

Gleich vier Mal hat es in der Nacht auf Freitag in der Asylbewerberunterkunft in Neuötting...



− Foto: ANA

Ein 57-jähriger Landwirt wurde am Sonntagmorgen tot auf einer Weide seines Anwesens in der Gemeinde...







Küchen der Welt im Landkreis Altötting


Küchen der Welt im Landkreis Altötting