• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.09.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  25.11.2012  |  15:45 Uhr

Katastrophenschutz im Landkreis verstärkt

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der weiße Renault mit Spezialaufbau im Wert von rund 200 000 Euro enthält einen kompletten "Behandlungsplatz 25" − ein Zeltlazarett mit der gesamten Ausstattung, um stündlich 25 Verletzte versorgen und behandeln zu können.  − Foto: Zeller

Der weiße Renault mit Spezialaufbau im Wert von rund 200 000 Euro enthält einen kompletten "Behandlungsplatz 25" − ein Zeltlazarett mit der gesamten Ausstattung, um stündlich 25 Verletzte versorgen und behandeln zu können.  − Foto: Zeller

Der weiße Renault mit Spezialaufbau im Wert von rund 200 000 Euro enthält einen kompletten "Behandlungsplatz 25" − ein Zeltlazarett mit der gesamten Ausstattung, um stündlich 25 Verletzte versorgen und behandeln zu können.  − Foto: Zeller


Als einer der ersten Landkreise in Bayern wurde Altötting mit einem Spezial-Lkw für die medizinische Versorgung im Katastrophenfall ausgerüstet. Landrat Erwin Schneider als oberster Katastrophenschützer des Landkreises, BRK-Kreisvorsitzender Herbert Hofauer, BRK-Direktor Josef Jung und Kreisbereitschaftsleiter Armin Schimpfhauser sowie zahlreiche aktive Rotkreuzler aus dem K-Schutz nahmen den Neuzugang an der K-Schutz-Halle im Neuöttinger Hergraben in Empfang.

Bund und Freistaat planen in den kommenden Monaten eine flächendeckende Modernisierung des Katastrophenschutzes. Dass Altötting dabei ganz oben auf der Liste stand, lag laut Schimpfhauser zum einen am offensichtlichen Bedarf im Bayerischen Chemiedreieck, zum anderen am "ausgezeichneten Ruf der Altöttinger Katastrophenschutzeinheiten des BRK".  − redMehr dazu lesen Sie am 26. November im Alt-Neuöttinger bzw. Burghauser Anzeiger.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
592898
Altötting
Katastrophenschutz im Landkreis verstärkt
Als einer der ersten Landkreise in Bayern wurde Altötting mit einem Spezial-Lkw für die medizinische Versorgung im Katastrophenfall ausgerüstet. Landrat Erwin Schneider als oberster Katastrophenschützer des Landkreises, BRK-Kreisvorsit
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/altoetting/592898_Katastrophenschutz-im-Landkreis-verstaerkt.html
2012-11-25 15:45:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/25/teaser/121125_1544_29_38317447_p1010445_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
Kasberger Baustoffe
Kasberger Baustoffe
immo.pnp.de - der re...




Anzeige






JobFinder Jobfinder Dingolfing-Landau Rottal-InnJobfinder Deggendorf Regen












− Foto: Archiv PNP

Spektakulärer Unfall auf der A94: Wie die Autobahnpolizei mitteilt, löste sich am Samstag auf Höhe...



"Wacker ist wie eine große Familie", sagte Vorstand Dr. Tobias Ohler auf der Bühne vor der Südpforte...



Auch mit schwerem Gerät kann Azubi David Caravantes Blasco bereits umgehen. Lehrherr Ludwig Utz lobt seinen spanischen Gast in den höchsten Tönen. − Foto: A. Kleiner

Azubis verzweifelt gesucht – so lauten die Schlagzeilen in jüngster Zeit...



Den Sieg geholt, aber den Streckenrekord deutlich verfehlt: Elisha Rotich aus Kenia siegte beim 23. Altöttinger Halbmarathon in 1:04:49 Stunden . − Foto: Butzhammer

Beim Altöttinger Halbmarathon kommt weiterhin keiner an den Teilnehmern aus Afrika vorbei...



Aktionswoche Feuerwehr: Kreisbrandrat Werner Huber (2.v.l.) und Kreisjugendwart Rupert Maier (4.v.l.) mit weiteren Feuerwehr-Verantwortlichen beim Auftakt. − Fotos: Eschenfelder

"Mach Dein Kind stolz. Komm zur Freiwilligen Feuerwehr." Mit diesem griffigen Slogan wirbt die...





Einen Gewalttäter nahm die Polizei am Salzachzentrum fest.

Nach den Ausschreitungen am Rande des Regionalligaspiels SV Wacker Burghausen gegen den FC Augsburg...



Wenn ein Markt in der Stadt ist, dann strömen die Besucher nach Neuötting – und nutzen fleißig die Möglichkeit, am verkaufsoffenen Sonntag einen Gang durch die Geschäfte zu machen – und der Andrang ist auch im Gewerbegebiet Inn-Center sehr stark. Das dürfte auch beim Schmankerlmarkt so sein, der am Wochenende am Stadtplatz stattfindet. − Foto: Lambach

Der italienische Schmankerlmarkt, der am Wochenende am Stadtplatz stattfindet und in dessen Rahmen...



− Foto: tb21

Zu einer Karambolage mit zwei Verletzten ist es am Dienstag gegen 18.45 Uhr auf der Staatsstraße...



− Foto: dpa

Nach dem bundesweiten "24-Stunden-Blitzer-Marathons" zieht das Polizeipräsidiuem Oberbayern-Süd für...



Auch mit schwerem Gerät kann Azubi David Caravantes Blasco bereits umgehen. Lehrherr Ludwig Utz lobt seinen spanischen Gast in den höchsten Tönen. − Foto: A. Kleiner

Azubis verzweifelt gesucht – so lauten die Schlagzeilen in jüngster Zeit...







Küchen der Welt im Landkreis Altötting


Küchen der Welt im Landkreis Altötting