• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.10.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting  |  11.11.2012  |  18:12 Uhr

"Die Stadt ist deutlich schöner geworden"

Lesenswert (1) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der Ausbau der Bahnhofstraße war im Sommer 2012 die größte Tiefbaumaßnahme in der Stadt, annähernd 1,7 Millionen Euro wurden investiert. In der vergangenen Wochen fanden die Asphaltierungsarbeiten statt, am Samstag wird der neu gestaltete Straßenzug feierlich eröffnet.  − Foto: SchwarzDer Ausbau der Bahnhofstraße war im Sommer 2012 die größte Tiefbaumaßnahme in der Stadt, annähernd 1,7 Millionen Euro wurden investiert. In der vergangenen Wochen fanden die Asphaltierungsarbeiten statt, am Samstag wird der neu gestaltete Straßenzug feierlich eröffnet.  − Foto: Schwarz

Der Ausbau der Bahnhofstraße war im Sommer 2012 die größte Tiefbaumaßnahme in der Stadt, annähernd 1,7 Millionen Euro wurden investiert. In der vergangenen Wochen fanden die Asphaltierungsarbeiten statt, am Samstag wird der neu gestaltete Straßenzug feierlich eröffnet.  − Foto: SchwarzDer Ausbau der Bahnhofstraße war im Sommer 2012 die größte Tiefbaumaßnahme in der Stadt, annähernd 1,7 Millionen Euro wurden investiert. In der vergangenen Wochen fanden die Asphaltierungsarbeiten statt, am Samstag wird der neu gestaltete Straßenzug feierlich eröffnet.  − Foto: Schwarz

Der Ausbau der Bahnhofstraße war im Sommer 2012 die größte Tiefbaumaßnahme in der Stadt, annähernd 1,7 Millionen Euro wurden investiert. In der vergangenen Wochen fanden die Asphaltierungsarbeiten statt, am Samstag wird der neu gestaltete Straßenzug feierlich eröffnet.  − Foto: SchwarzDer Ausbau der Bahnhofstraße war im Sommer 2012 die größte Tiefbaumaßnahme in der Stadt, annähernd 1,7 Millionen Euro wurden investiert. In der vergangenen Wochen fanden die Asphaltierungsarbeiten statt, am Samstag wird der neu gestaltete Straßenzug feierlich eröffnet.  − Foto: Schwarz


Einen knapp einstündigen Sachstandbericht zur Stadtentwicklung gab Bürgermeister Herbert Hofauer am Donnerstag eingangs der Bürgerversammlung beim Graminger Weißbräu ab. Sein Resümee: "Die Stadt ist deutlich schöner geworden im letzten Jahr."

Die umfangreichste und kostenintensivste Hochbaumaßnahme stellt das Kultur + Kongress Forum dar. Man bewege sich im Zeit- und mit 16,06 Millionen Euro auch im Kostenrahmen, betonte Hofauer. Der Probebetrieb startet im Dezember, am 10. Januar ist feierliche Eröffnung mit Ministerpräsident Horst Seehofer; der Apostolische Administrator Wilhelm Schraml und Regionalbischöfin Susanne Breit-Keßler werden den ökumenischen Segen spenden. Am 12. Januar ist Tag der offenen Tür. Im Jahr 2012 wurden noch knapp 600 000 Euro verbucht für zusätzliche Investitionen in die Haus- und Küchentechnik sowie die Gestaltung des Treppenhauses durch den renommierten Künstler Franz Ackermann. 2013 seien bereits 82 Veranstaltungen gebucht − vom Chirurgenkongress bis zum Chinesischen Nationalzirkus. Hofauer verlieh seiner Hoffnung Ausdruck, das Forum mit so geringem Defizit wie möglich betreiben zu können.

Abschließend präsentierte der Bürgermeister noch die Leistungszahlen 2012 der Stadt: Der Haushalt umfasst 36,71 Millionen Euro, wobei die Gewerbesteuer annähernd 5 Millionen Euro erreichen wird: "Der Höchstwert in der Stadtgeschichte." Knapp 10,5 Millionen Euro wurden investiert. Der Schuldenstand wird zum Jahresende bei 26,86 Millionen Euro liegen, darin enthalten 5,6 Millionen für Wasser, Kanal und Kläranlage, die sich über die Gebühren gegenrechnen. − ecsAusführlich berichtet der Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger am 12. November.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
580641
Altötting
"Die Stadt ist deutlich schöner geworden"
Einen knapp einstündigen Sachstandbericht zur Stadtentwicklung gab Bürgermeister Herbert Hofauer am Donnerstag eingangs der Bürgerversammlung beim Graminger Weißbräu ab. Sein Resümee: "Die Stadt ist deutlich schöner gew
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/altoetting/580641_Die-Stadt-ist-deutlich-schoener-geworden.html
2012-11-11 18:12:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/11/teaser/121111_1810_29_38172678_1211teer1_teaser.jpg
news



Anzeige






Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
kfz.pnp.de - der reg...




Anzeige











So sieht der verschwundene Glasengel aus. Sebastians Schwester und ihr Freund hatten ihn besorgt, um der Mutter eine kleine Freude in der ohnehin harten Zeit zu bereiten. − Foto: Privat

Wer macht so etwas und vor allem, warum? Diese Frage stellen sich Geschäftsinhaber Dieter Kampe und...



Kellner und inzwischen Kenner im Fach Latein – Björn Puscha hat in dieser Rolle im Bayerischen Fernsehen Erfolg. − Foto: Kammerstätter

Dass er ausgerechnet mit Latein einmal im Fernsehen Erfolg haben würde, hätte sich der Burghauser...



Blitzende Fahrzeugkarosserien sind seit wenigen Tagen wieder im Autohaus an der Erhartinger Straße 52 zu sehen. − Foto: Brandl

In das Autohaus an der Erhartinger Straße 52 in Töging (Landkreis Altötting) kommt wieder Leben: In...



− Fotos: Kleiner

Bei einem schweren Unfall auf der B12 zwischen Marktl (Landkreis Altötting) und Simbach am Inn...



In mehreren Souvenierläden am Altöttinger Kapellplatz hatte der Dieb Beute gemacht, ehe er von der Polizei geschnappt wurde. − Foto: Hölzlwimmer

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei am Montag gegen 16...





Das ehemalige Molkereigelände Napoleonshöhe bietet einen derzeit künstlerisch genutzten Blick auf die Burg. 7000 des 9300 Quadratmeter großen Geländes gehören der Stadt. Die Überlegungen gehen in Richtung gehobenes Wohnen für Senioren, Anfragen von Bauträgern sind da. − F.: rw

Im Bauausschuss hat Bürgermeister Hans Steindl Flächen in der Stadt vorgestellt...



Kellner und inzwischen Kenner im Fach Latein – Björn Puscha hat in dieser Rolle im Bayerischen Fernsehen Erfolg. − Foto: Kammerstätter

Dass er ausgerechnet mit Latein einmal im Fernsehen Erfolg haben würde, hätte sich der Burghauser...



Blitzende Fahrzeugkarosserien sind seit wenigen Tagen wieder im Autohaus an der Erhartinger Straße 52 zu sehen. − Foto: Brandl

In das Autohaus an der Erhartinger Straße 52 in Töging (Landkreis Altötting) kommt wieder Leben: In...



Mit dem Helikopter in die Klinik: Szene vom Einsatz am Donnerstagabend. − Foto: timebreak 21

Sirenentöne und ein nachfolgender Hubschrauber-Einsatz haben am Donnerstagabend in Stammham...



Die Variante Nord des Kreisverkehrs (unten links nur zum Teil abgebildet) hat den Vorteil, dass genügend Platz bleibt, um eine separate Ein- und Ausfahrt zur Tiefgarage auf die Marktler Straße zu bauen. −Entwurf: ing/SES

Die Informationsveranstaltung zum Salzachzentrum am Mittwochabend im Bürgerhaus wurde zu einer...





Die Variante Nord des Kreisverkehrs (unten links nur zum Teil abgebildet) hat den Vorteil, dass genügend Platz bleibt, um eine separate Ein- und Ausfahrt zur Tiefgarage auf die Marktler Straße zu bauen. −Entwurf: ing/SES

Die Informationsveranstaltung zum Salzachzentrum am Mittwochabend im Bürgerhaus wurde zu einer...



− Foto: Kleiner

Unbekannte haben am islamischen Kulturzentrum Oberschroffen nahe Unterneukirchen (Lkr...







Küchen der Welt im Landkreis Altötting


Küchen der Welt im Landkreis Altötting