• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 11.02.2016

Nutzer:  Passwort:   Login





Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Altötting/Traunstein  |  06.11.2012  |  13:59 Uhr

Landgericht läutet Finale im Autobumser-Komplex ein

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



 − Foto: dpa

 − Foto: dpa

 − Foto: dpa


Die meisten Mitglieder der sogenannten Altöttinger Autobumser-Bande sind bereits verurteilt. Jetzt steht die letzte Runde dieser Prozesse an. Ein Unfallgutachter und ein Kfz-Meister, beide aus dem Landkreis Altötting, sollen an den Autobumsereien beteiligt gewesen sein und kräftig mitverdient haben. Am 20. November muss sich zunächst der 54-jährige Kfz-Meister vor dem Landgericht in Traunstein verantworten. Am 29. November folgt der Gutachter.

 Der Prozess gegen die beiden war von den vorangegangenen Autobumser-Prozessen abgetrennt worden. Anders als die bisher geständigen Verurteilten, stritten die beiden Männer eine Mitgliedschaft in der Autobumser-Bande immer kategorisch ab.

 Ihre Verteidiger waren in der Vergangenheit ebenfalls der Ansicht, dass ihre Mandanten nicht der Autobumser-Bande angehört hätten. Sie mussten allerdings beim zweiten großen Prozess aus der Autobumser-Staffel im Juli erleben, wie die damaligen Angeklagten sowohl den Kfz-Meister wie auch den Gutachter schwer belasteten.

 Die Staatsanwaltschaft taxiert alleine den angeblich von dem Kfz-Meister mit verursachten Schaden auf rund 166 000 Euro. Neben der Beteiligung an einer Reihe von fingierten Unfällen soll der Kfz-Meister Abschlepprechnungen für Fahrzeuge erstellt haben, die nie an Unfällen beteiligt waren.  − rpMehr dazu lesen Sie am Mittwoch, 7. November, im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am




article
576446
Altötting/Traunstein
Landgericht läutet Finale im Autobumser-Komplex ein
Die meisten Mitglieder der sogenannten Altöttinger Autobumser-Bande sind bereits verurteilt. Jetzt steht die letzte Runde dieser Prozesse an. Ein Unfallgutachter und ein Kfz-Meister, beide aus dem Landkreis Altötting, sollen an den Autobumsereie
http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/altoetting/576446_Landgericht-laeutet-Finale-im-Autobumser-Komplex-ein.html?em_cnt=576446
2012-11-06 13:59:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/06/teaser/121106_1400_29_38118861_justizia_teaser.jpg
news



Anzeige







Anzeige



ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Wohlmannstetter Unte...
immo.pnp.de - der re...




Anzeige











Im Vollrausch hatte der 48-Jährige im Juni 2014 Lokalgäste und Polizisten in Neuötting bedroht. − Foto: Wieland

Mit Machete, Samuraischwert und Gewehr bewaffnet, hatte er 2014 für Aufregung gesorgt...



Im Umgriff der Faschingszüge hatte die Polizei auch heuer einiges zu tun. Dabei machten die Beamten auch stichprobenartige Ausweis- und Alkoholkontrollen, so wie auf diesem Archivbild aus dem Jahr 2015. − Foto: Kleiner

Faschingszüge in Neuötting und Waldkraiburg am vergangenen Samstag, mehrere Zehntausend in...



Die beiden Mieterinnen Maria Riedhofer (links) und Marianne Hollnecker können aufatmen. Auch wenn ihr weiterer Prozess mit der Klägerin noch offen ist, hat das jetzige Urteil darauf Auswirkungen. Die mit Herzblut gepflegten Blumenbeete dürfen bleiben. Das Bild zeigt die beiden Damen im zurückliegenden Sommer auf der Terrasse von Maria Riedhofer mit den Blumen davor. − Foto: Wetzl

Der Blumenstreit am Burghauser Burgfrieden ist entschieden – zumindest vorerst und in den...



− Foto: BuPo

Wegen mehrerer aufs Gleis gelegter Steine warnt die Bundespolizei eindringlich vor den möglichen...



Auf rund 10.000 Euro wird der Schaden an den beiden am Unfall beteiligten Pkw geschätzt. − Foto: TimeBreak21

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Frauen leichte Verletzungen erlitten, ist es am Donnerstag...





Leere Kirchenbänke bestimmen nicht nur in Altötting das Bild. Selbst bei den Gottesdiensten bleibt oft der Großteil der Plätze frei − auch wenn die Zahl der Kirchenaustritte zuletzt gesunken ist. − F.: Kleiner

Der Minusrekord bleibt unangetastet, doch entspannt zurücklehnen können sich die Verantwortlichen...



Sonnenuntergang hinter der Neuöttinger Stadtpfarrkirche. − Foto: Wolferseder

Lange hat Herbert Wolferseder auf diese Chance gewartet: Nicht zu trüb, schließlich soll die Sonne...



Die beiden Mieterinnen Maria Riedhofer (links) und Marianne Hollnecker können aufatmen. Auch wenn ihr weiterer Prozess mit der Klägerin noch offen ist, hat das jetzige Urteil darauf Auswirkungen. Die mit Herzblut gepflegten Blumenbeete dürfen bleiben. Das Bild zeigt die beiden Damen im zurückliegenden Sommer auf der Terrasse von Maria Riedhofer mit den Blumen davor. − Foto: Wetzl

Der Blumenstreit am Burghauser Burgfrieden ist entschieden – zumindest vorerst und in den...



Die Gläubigen aus Stadt und Land nutzen am Aschermittwoch die Gelegenheit zur Gnadenbildverehrung; im Hintergrund Wallfahrtsrektor Prälat Günther Mandl. − Foto: Kleiner

Im Zentrum des Pontifikats von Papst Franziskus steht die Barmherzigkeit, das Heilige Jahr 2016 wird...



− Foto: tb21

Wahrscheinlich aufgrund Drogenmissbrauchs hat am Dienstag gegen 20.30 Uhr ein 34-Jähriger aus...





Sonnenuntergang hinter der Neuöttinger Stadtpfarrkirche. − Foto: Wolferseder

Lange hat Herbert Wolferseder auf diese Chance gewartet: Nicht zu trüb, schließlich soll die Sonne...







Küchen der Welt im Landkreis Altötting


Küchen der Welt im Landkreis Altötting