• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.02.2015





RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Artikel Panorama

Altötting


Mit drei Promille – und das direkt vor der Polizei


Dass es keine sonderlich gute Idee ist, mit rund drei Promille an einer Polizeiinspektion vorbeifahren zu wollen, musste ein 41-Jähriger aus dem Rottal am Samstag in Altötting erfahren. Gegen 16 Uhr wurde der Mann direkt vor dem Polizeigebäude...



  • Mit drei Promille – und das direkt vor der Polizei
    Artikel Panorama




Altötting  |  30.01.2015  |  17:25 Uhr

Draufzahlgeschäft: Altöttinger Kirta künftig ohne Weißbierzelt

Die steinernen Bierkrüge der Graminger Festwirtsfamilie werden künftig nur noch bei einem Großereignis zum Einsatz kommen – bei der Altöttinger Hofdult. Vom Kirta haben sich die Detters hingegen zurückgezogen. − F.: Hölzlwimmer

Es war im Herbst 1975, als der Altöttinger Kirta Premiere hatte. Schon damals war die Festwirtsfamilie Detter mit von der Partie. Wenn heuer, 40 Jahre später, der Jubiläumskirta über die Bühne geht, werden die Detters nicht mehr dabei sein. Sie haben einen Rückzieher gemacht, "schweren Herzens", wie Sabine Detter sagt. Und "nicht freiwillig"...





Altötting  |  31.01.2015  |  06:00 Uhr

Tod z’Eding: Anton Leiss-Hubers Krimidebüt "Gnadenort"

Eine Überdosis religiöser Andenken an Altötting: Anton Leiss-Huber mit Madonnen, Kruzifix und Rosenkranz vor der Gnadenkapelle (l.) und der Stiftskirche − einem seiner Mordschauplätze im Krimi. − Foto: Petra Pichler

Zwei Leichen findet Kommissar Max Kramer vor, als er in seine Heimat Altötting zurückkommt − und seine alte Liebe Maria Evita, die inzwischen Novizin ist. Das ist die Ausgangslage für Anton Leiss-Hubers Heimatkrimi "Gnadenort", der nächsten Freitag, 6. Februar, auf Papier und als Hörbuch erscheint...



Anzeige


Das aktuelle Sonderthema der Sparkasse ALTÖTTING-MÜHLDORF


Sparkasse ALTÖTTING-MÜHLDORF

Kommen Sie in Fahrt!
Mit dem Führerscheinsparen.

Jetzt schon das Sparnavi programmieren und später mit Vollgas in die Volljährigkeit. Dabei erreichen Sie ganz ohne Stau ein großes Stück Freiheit.



Altötting  |  30.01.2015  |  16:54 Uhr

Harsche Kritik der Jagdgegner: Tiere werden gehetzt

Das eigentliche Ziel der Drückjagden ist das Schwarzwild. Doch Wildschweine sind schlaue Tiere, sie verstehen es die Jäger zu narren. Damit die Jagden nicht völlig ohne Abschusserfolge bleiben, wird auch auf Rehwild angelegt, was Jagdkritiker auf den Plan ruft. − Foto: dpa

Während bayernweit die Bejagung von Wildschweinen unter Zuhilfenahme von Nachtsichtgeräten kontrovers diskutiert wird, konzentrieren sich die Jagdgegner im Landkreis vor allem auf die Kritik an Drückjagden, wie sie im Staatsforst, aber auch jüngst auf einer Privatjagd praktiziert wurden. Von Hetzjagden mit "Hundemeuten" ist die Rede...





Altötting  |  30.01.2015  |  13:42 Uhr

Unfall auf der B299 fordert zweites Todesopfer

Einer der Insassen dieses Toyotas ist am Freitag seinen Verletzungen erlegen. − Foto: TB21

Der schwere Verkehrsunfall auf der B299, bei dem am Sonntag auf Höhe Altötting ein 77-Jähriger aus Unterneukirchen ums Leben gekommen ist, hat ein weiteres Todesopfer gefordert. Wie die Polizei mitteilt, ist ein 34 Jahre alter Winhöringer am Freitag seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Mann hatte in dem Auto gesessen...





Altötting  |  30.01.2015  |  15:08 Uhr

0,72 Promille: Kastler aus dem Verkehr gezogen

Das kommt einen Kastler teuer zu stehen: Weil der 58-Jährige mit dem Auto unterwegs war, obwohl er vorher kräftig gebechert hatte, muss er nun tief in die Tasche greifen. Wie die Polizeidienststelle Altötting meldet, wird eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro fällig. Darüber hinaus erwartet den Mann ein einmonatiges Fahrverbot...





Kastl  |  29.01.2015  |  16:40 Uhr

Eine 81-Jährige war die Unfallverursacherin

Der Wagen der Unfallverursacherin wurde an der Front beschädigt, der zweite beteiligte Pkw landete im Graben. − Foto: TimeBreak21

Zwei Verletzte, zwei fahruntüchtige Autos und eine Umleitung durch das Dorf – das waren die Folgen des Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 14.15 Uhr in Kastl (Lkr. Altötting) an der Einmündung der Altöttinger Straße in die Staatsstraße 2107 ereignet hat. Nun hat die Polizei Details dazu mitgeteilt...





Passau/Altötting  |  30.01.2015  |  05:00 Uhr

Kritik am Einsatz von Nachtzielgeräten bei Sauen-Jagd

Die Situation droht aus dem Ruder zu laufen: Wildschweine vermehren sich in Bayern explosionsartig. Deswegen sollen Jäger künftig auch "in besonderen Problemregionen" die nachtaktiven Sauen in der Nacht abschießen. Mit Hilfe von Nachtzielgeräten soll ihnen dies gelingen. − Fotos: dpa

Nachtzielgeräte dürfen in Deutschland nur Bundeswehr und Polizei verwenden. Doch bald wird es möglicherweise eine Ausnahme geben – bei der Wildschweinjagd. Die Schwarzkittel nehmen in bayerischen Wäldern rasant zu. Bauern klagen seit Monaten über hohe Kollateralschäden. Nun beschloss der Agrarausschuss am Mittwoch...





Altötting  |  29.01.2015  |  17:18 Uhr

Volksgesang-Talente am Sonntag in den BR-Brettl-Spitzen

Anton Leiss-Huber aus Altötting war schon 2014 dabei.

Zum dritten Mal bieten die BR-"Brettl-Spitzen" am 1. Februar jungen Volkssängern eine Bühne. Neben Oberfranken, Wien und dem Lechgau kommen die Nachwuchskünstler diesmal vor allem aus Ostbayern: Anton Leiss-Huber aus Altötting, Barbara Preis aus Bischofsmais und Tom & Basti aus Mauth wagen sich auf die Bretter...





Perach  |  29.01.2015  |  11:51 Uhr

Bayern-Fan mit Wohnwagen-Frage an Robben bei TV Total

Ein Fan der Inntal Buller aus Perach schaffte es mit seiner Frage an Arjen Robben zu TV Total. −Screenshot TV Total

Ja, als Fußballer hat man es auch nicht immer leicht. Stressige Rückrundenvorbereitung, hoher Erwartungsdruck, Kritik am Trainingsspiel in Saudi Arabien – da glaubt man sich wenigstens bei den Neujahrstreffen mit den FC Bayern-Fans an der Basis in ruhigen Fahrwassern. Nicht so für Bayernstar Arjen Robben. Der durfte am Samstag, 24...





1
2 3 4




Anzeige






Anzeige



Aktuell in Ihrer Heimatzeitung




Anzeige











− Foto: Archiv PNP

Überall Polizei – was ist da los? Diese Frage haben sich Viele gestellt...



Kräfte der Feuerwehr drehten das Unfallfahrzeug wieder auf die Räder. − Foto: TimeBreak 21

Ein erneuter Glätteunfall hat sich am späten Freitagabend gegen 23 Uhr im Gemeindebereich von...



Die steinernen Bierkrüge der Graminger Festwirtsfamilie werden künftig nur noch bei einem Großereignis zum Einsatz kommen – bei der Altöttinger Hofdult. Vom Kirta haben sich die Detters hingegen zurückgezogen. − F.: Hölzlwimmer

Es war im Herbst 1975, als der Altöttinger Kirta Premiere hatte. Schon damals war die...



Erst im August wurde der Dachboden der Kita von eienr Spezialfirma behandelt. − Foto: Archiv/cts

In seinem Bericht teilte Bürgermeister Wolfgang Beier auf der jüngsten Sitzung des Gemeinderats mit...



Eine Überdosis religiöser Andenken an Altötting: Anton Leiss-Huber mit Madonnen, Kruzifix und Rosenkranz vor der Gnadenkapelle (l.) und der Stiftskirche − einem seiner Mordschauplätze im Krimi. − Foto: Petra Pichler

Zwei Leichen findet Kommissar Max Kramer vor, als er in seine Heimat Altötting zurückkommt −...





Viel im Sitzen zu arbeiten, das kann gesundheitliche Beschwerden nach sich ziehen...



Die Situation droht aus dem Ruder zu laufen: Wildschweine vermehren sich in Bayern explosionsartig. Deswegen sollen Jäger künftig auch "in besonderen Problemregionen" die nachtaktiven Sauen in der Nacht abschießen. Mit Hilfe von Nachtzielgeräten soll ihnen dies gelingen. − Fotos: dpa

Nachtzielgeräte dürfen in Deutschland nur Bundeswehr und Polizei verwenden. Doch bald wird es...



Ihr gemütliches Ende fand die Fackelwanderung von Burghausen aus im Gasthof Tiefenau. Mit dabei waren u.a. Staatsekretär Bernd Sibler (3.v.l.) und Lasndtagsabgeordnete Ingrid Heckner (3.v.r.)

Der Traum von einer Hochschule in Burghausen – er könnte in absehbarer Zeit wahr werden...



− Foto: Kleiner

Mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt als Hauptgast hat das Burghauser Güterterminal am...



Das eigentliche Ziel der Drückjagden ist das Schwarzwild. Doch Wildschweine sind schlaue Tiere, sie verstehen es die Jäger zu narren. Damit die Jagden nicht völlig ohne Abschusserfolge bleiben, wird auch auf Rehwild angelegt, was Jagdkritiker auf den Plan ruft. − Foto: dpa

Während bayernweit die Bejagung von Wildschweinen unter Zuhilfenahme von Nachtsichtgeräten...





Viel im Sitzen zu arbeiten, das kann gesundheitliche Beschwerden nach sich ziehen...



− Foto: PNP

Die Feuerwehren aus Marktl, Marktlberg und Gumpersdorf haben in der Nacht auf Mittwoch Schlimmeres...



Der durchs Inntal führende Abschnitt der 16,5 Kilometer langen Kraftwerks-Anschlussleitung. Dafür herrscht jetzt Baurecht, wobei aber noch gerichtlich geklagt werden kann. −Grafik:Reg.Niederbayern

Nach Langem ist es nun beschlossen: In Abstimmung mit der Regierung von Oberbayern hat die Regierung...



Haufenweise Trikots und andere Fanartikel hatte Arjen Robben in Endlkirchen signiert. Ein Teil wurde später gestohlen. − Foto: Schönstetter

Ende gut, alles gut, hieß es am Donnerstag beim Bayern-Fanclub "Inntal-Bullen" in Perach (Landkreis...



Sichtlich amüsiert verfolgten Bürgermeister Konrad Zeiler und Ehefrau Waltraud die Darbietungen aus Anlass des 50. Geburtstags. − Foto: Englbrecht

Ein Bürgermeister hatte einen runden Geburtstag – und der halbe Ort feiert mit: Knapp 300...







Küchen der Welt im Landkreis Altötting


Küchen der Welt im Landkreis Altötting