• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.04.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Lissabon - Knapp zwei Jahre nach seiner Flucht unter den Euro-Rettungsschirm hat das Krisenland Portugal mit einer längerfristigen Staatsanleihe die Rückkehr an die Kapitalmärkte geschafft.

Bei der Platzierung von fünfjährigen Schuldtiteln über Banken flossen am Mittwoch in Lissabon 2,5 Milliarden Euro in die noch maroden Staatskassen. Der Zinssatz der Ausgabe werde bei unter fünf Prozent liegen, teilte der Präsident der portugiesischen Bank BESI, José Maria Ricciardi am Abend mit.

Die BESI und auch die Deutsche Bank waren unter den fünf Konsortialbanken, die die Anleihen vom Staat übernommen und interessierten Investoren angeboten hatten. Die Titel wurden nämlich nicht im Rahmen einer normalen Auktion sondern syndiziert platziert. So waren jüngst auch die Krisenländer Irland und Spanien vorgegangen.

Die Nachfrage nach dem fünfjährigen Papier habe mit rund zehn Milliarden Euro das Einnahmeziel (zwei Milliarden Euro) um das Fünffache übertroffen, berichteten Medien unter Berufung auf Marktteilnehmer in Lissabon.

Bei der letzten vergleichbaren Emission hatte Portugal im Februar 2011 Anleihen zu einem Zinssatz von 6,4 Prozent ausgegeben. In den vergangenen knapp zwei Jahren hatte das ärmste Land Westeuropas seitdem nur kurz laufende Geldmarktpapiere aufgelegt.

Mit der erfolgreichen Rückkehr an die Kapitalmärkte hat sich die Lage Portugals weiter entspannt. Erst am Montag war die Rendite für portugiesische Anleihen mit einer Laufzeit von zehn Jahren erstmals seit Ende 2010 wieder unter die Marke von 6,0 Prozent gefallen.

Die Emission vom Mittwoch sei "der Beginn der Wiedereroberung der finanziellen Unabhängigkeit", die für Portugal "fundamental wichtig" sei, sagte der Präsident der Bank BES, Ricardo Salgado. Zudem könne man von "einem Sieg über die Ratingagenturen" sprechen, da das Land für die Rückkehr keine Verbesserung der Bewertungen benötigt habe.

Vorsichtiger äußerte sich der Präsident der größte portugiesischen Privatbank, der Millennium BCP, Nuno Amado. Die Ausgabe sei "natürlich sehr positiv" gewesen, Portugal müsse aber den Prozess der finanziellen Konsolidierung fortsetzen. "Wir müssen Garantien haben, dass wir auch in Zukunft an die Finanzmärkte können", fügte er an.

Portugal hatte 2011 von der Troika aus EU, Internationalem Währungsfonds (IWF) und Europäischer Zentralbank (EZB) ein Hilfspaket über 78 Milliarden Euro erhalten und sich zu einem strengen Spar-Programm verpflichtet. Im vergangenen Jahr sollte das Etatdefizit auf 5,0 Prozent der Wirtschaftsleistung gedrückt werden. Für 2013 sind 4,5 Prozent vorgesehen. Im Zuge der Sparmaßnahmen kletterte die Arbeitslosenrate zuletzt auf den Rekord von über 16 Prozent, die Wirtschaft schrumpfte 2012 um rund drei Prozent.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2015
Dokument erstellt am




article
639152
Portugal kehrt an Kapitalmärkte zurück
Lissabon - Knapp zwei Jahre nach seiner Flucht unter den Euro-Rettungsschirm hat das Krisenland Portugal mit einer längerfristigen Staatsanleihe die Rückkehr an die Kapitalmärkte geschafft. Bei der Platzierung von fünfjährigen Sch
http://www.pnp.de/nachrichten/wirtschaft/wirtschaft/639152_Portugal-kehrt-an-Kapitalmaerkte-zurueck.html?em_cnt=639152
2013-01-23 21:50:37
http://www.pnp.de/_em_daten/_dpa/2013/01/23/teaser/130123_2155_portmxnz1_40296462_original.large_4_3_800_412_0_4501_3064_teaser.jpg
news




Börse & Finanzen



DAX
DAX 11.819,00 +0,07%
TecDAX 1.656,50 +0,09%
EUR/USD 1,0874 +0,49%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation






Anzeige






Schwarz auf Gelb steht es geschrieben, diplomatisch formuliert: Weil der "angemessene Zustand nicht mehr garantiert" werden kann, wurde der Kreuzweg geschlossen. Gemeint sind damit Saufgelage und zurückbleibender Unrat. − Foto: Kleiner

Lange war es ruhig, dann aber kam die Wende: Der Kreuzweg des Altöttinger Marienwerkes wurde...



Für den Fahrer des Lkw kam jede Hilfe zu spät. Er starb an der Unfallstelle. Foto: pra

Im Zusammenhang mit den Sanierungsarbeiten an der B20 ist es am späten Freitagvormittag bei...



Ein Mitarbeiter des Kraftwerks Jochenstein hat am Freitag eine Wasserleiche entdeckt. − Foto: PNP-Archiv

Eine Wasserleiche ist am Freitagnachmittag in der Donau entdeckt worden. Wie das Polizeipräsidium...



Um ausstehende Lohnzahlungen einzufordern, haben sieben ehemalige Mitarbeiter eines Betriebs im Landkreis Rottal-Inn ihren Ex-Chef dazu gezwungen zur Bank zu fahren. Mit einem Großaufgebot eilte die Polizei zur Bank - und nahm die Männer fest. −Symbolfoto: PNP

Ehemalige Mitarbeiter eines Betriebs im östlichen Landkreis Rottal-Inn haben am Freitagmorgen ihrem...



Das Luftbild aus dem Stadtarchiv Passau zeigt, wo die Passauer Fliegerabwehr ihre Stellungen hatte. Hans Maier (kleines Foto) war am rechten Donauufer in der Nähe des Kraftwerks Kachlet eingesetzt. − Fotos: Stadtarchiv Passau/Privat

Warum fällt es Oma so schwer, Lebensmittel wegzuwerfen? Warum lässt Opa nachts immer ein Licht...





Im Kinderhort der Caritas in Holzkirchen muss die Hortleiterin gehen, weil sie ihre Freundin heiratet. − Foto: dpa

Eine homosexuelle Hortleiterin verliert ihren Arbeitsplatz beim katholischen Sozialverband Caritas...



−Symbolfoto: Geiring

Teuer zu stehen gekommen ist elf Dultbesuchern am Wochenende ein Bier auf dem Weg zu Gerner...



Helmut Brunner. Foto: PNP

Die bayerischen Landwirte sollen beim Mindestlohn eine Ausnahmegenehmigung bekommen...



Der Durchgangsverkehr ist den Anwohnern der Egger Straße ein Dorn im Auge. Sie wünschen sich eine Umgehungsstraße und bis die fertig ist, weitere Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung. − Foto: R. Binder

Seit 1958 lebt Elisabeth Friedl in einem Haus in der Egger Straße. Sie hat die Zunahme des Verkehrs...



− Foto: Daniel Ober

Großer Schreck für eine Autofahrerin aus Prackenbach (Landkreis Regen): Gelockerte Radmuttern haben...





USA-Generalkonsul William E. Moeller (von rechts) vertrat mit seinen Stellungnahmen die amerikanische Politik zu Freihandelszone, NSA und Russland-Krise unter der Moderation von Dr. Klaus Rose und ASP-Landesvorsitzenden Florian Hahn. − Foto: Peter

"Die Idee zur Schaffung eines transatlantischen Freihandelsabkommens, kurz TTIP genannt...



Vor dem großen Auftritt: Alle Akteure des gestrigen Schäfflertanzes in Asenham. − Fotos: Gröll

Asenham. Es ist ein herrlicher Blick, der sich dem Betrachter schon vor dem Eintreffen der Schäffler...



Prof. em. Gerhard Kleinhenz †. − Foto: Jäger

Eine umfangreiche Suchaktion in der Nacht zum Montag hat ein trauriges Ergebnis gebracht: Prof...



Wollen ihre Blumenbeete erhalten und damit sich und ihre Mitmenschen erfreuen: Marianne Hollnecker (links) und Maria Riedhofer auf deren Terrasse mit Kater Burli, der bei Maria Riedhofer schon vor Jahren Asyl gefunden hat. − Foto: Wetzl

Vergeblich hat sich Richterin Julia Schmid am Dienstag im Amtsgericht Altötting um einen Burgfrieden...



Kater Mogli ist in der Nacht zum Montag von einem Unbekannten erschlagen worden. − Foto: privat

Unfassbare Tat in Anzenkirchen (Landkreis Rottal-Inn): Ein Unbekannter hat dort in der Nacht zum...