• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.08.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






München/Paris - Frankreich und Deutschland haben beim Tauziehen um ihren künftigen Einfluss auf den Luft- und Raumfahrtkonzern EADS noch keinen endgültigen Durchbruch erzielt. Die Bundesregierung dämpfte am Dienstag Erwartungen, dass eine Einigung unmittelbar bevorstehe.



"Die Verhandlungen über eine neue Beteiligungsstruktur bei EADS schreiten gut voran", sagte ein Sprecher des Bundeswirtschaftsministeriums am Dienstag. "Wichtige Detailfragen sind allerdings weiter offen."

Es werde weiterhin angestrebt, schnellstmöglich zu einer Einigung zu kommen, sagte er. Um auf Augenhöhe mit Frankreich zu bleiben, will Deutschland dritter staatlicher Großaktionär bei EADS werden.

Frankreichs Präsident François Hollande hatte am Montag erklärt, eine Einigung sei nahe. Das Online-Portal "La Tribune" berichtete, sie solle am Dienstag nach Börsenschluss verkündet werden. Am Montag hatte EADS die Verhandlungen um die künftige Aktionärsstruktur beim Airbus-Mutterkonzern bestätigt. Im Kern werden die an dem Konzern direkt oder indirekt beteiligten Staaten - Frankreich, Deutschland und Spanien - ihren Anteil vermutlich auf insgesamt knapp 30 Prozent reduzieren. Frankreich setze dabei weiter auf seinen staatlichen Anteil. Er liegt bislang bei rund 15 Prozent bei der Staatsholding Sogepa.

Im bisherigen Aktionärspakt haben Frankreich und der Lagardère-Konzern auf französischer Seite und Daimler mit einem Konsortium von Finanzinstituten auf deutscher Seite ihre Interessen gebündelt. Nun soll sich Deutschland vermutlich direkt über die Staatsbank KfW an EADS beteiligen.

Die KfW ist bereits mit einem geringen Anteil dabei. Zusammen mit Spanien kommen alle auf knapp über 50 Prozent. Bekannt ist seit langem, dass Daimler und Lagardère Anteile verringern wollen. Bei Daimler liegen bisher Stimmrechte von gut 22 Prozent, der Kapitalanteil des Unternehmens liegt bei 15 Prozent. 7,5 Prozent waren schon früher bei einem Konsortium aus im Kern öffentlichen und privaten Banken geparkt und in der Dedalus-Holding gebündelt worden.

Der EADS-Aktie schadet die wachsende Spannung keineswegs - im Gegenteil: Am Dienstag kletterten die Titel des größten europäischen Luft- und Raumfahrtunternehmens in Paris um 2,89 Prozent auf 27,21 Euro. In Frankfurt setzte sich die Aktie mit einem Aufschlag von 2,91 Prozent an die Spitze des MDAX. Innerhalb einer Woche hat die Aktie mehr als 12 Prozent gewonnen. DZ-Bank-Analyst Markus Turnwald rechnet mit einer Ausweitung des Streubesitzes von 49 auf 70 Prozent.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
599858
Feilschen um Details beim EADS-Pakt
München/Paris - Frankreich und Deutschland haben beim Tauziehen um ihren künftigen Einfluss auf den Luft- und Raumfahrtkonzern EADS noch keinen endgültigen Durchbruch erzielt. Die Bundesregierung dämpfte am Dienstag Erwartungen, dass e
http://www.pnp.de/nachrichten/wirtschaft/wirtschaft/599858_Ringen-um-EADS-Aktionaersstruktur.html?em_cnt=599858
2012-12-04 16:47:47
http://www.pnp.de/_em_daten/_dpa/2012/12/04/teaser/121204_1651_eadsss_39633036_original.large_4_3_800_0_402_2323_2140_teaser.jpg
news




Börse & Finanzen



DAX
DAX 10.305,50 +0,07%
TecDAX 1.694,50 -0,06%
EUR/USD 1,1180 -0,59%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation






Anzeige






Damit geschiedene Väter ihre Kinder besuchen können, sucht eine deutschlandweite Organisation Gastgeber im Raum Deggendorf. − F.: Birgmann

200 Kilometer trennen ihn von seinem zwei Jahre alten Sohn und dessen Mutter...



Platz 1: Natalie Menth (20) Vilshofen und Robin Karl (24) aus Passau. − Foto: Laudi

Nicht nur für das Bayern 3-Dorffest haben die Vilshofener und ihre Freunde eifrig geklickt...



Über 70 Tote haben die Ermittler nach Angaben der Polizei vom Freitagvormittag aus dem Kühllaster geborgen. − Foto: dpa

Bei dem Flüchtlingsdrama auf einer Autobahn in Österreich sind noch weit mehr Menschen umgekommen...



− Foto: Csellich

Anscheinend wollte Milina Liana Baisel aus Altötting nicht einfach nur zur Welt kommen – es...



Probten am Freitag Nachmittag schon mal fürs Interview: Reporterin Marion Uschold (M.) befragte Bürgermeister Florian Gams. Mit dabei das Team von Bayern 3, das sich für das heutige große Finale vorbereitete. Ebenfalls mit von der Partie die beiden Organisatoren für die Stadt Vilshofen, Christian Eberle (r.) und Eva Aschenbrenner (l.). − Foto: Fischer

Es klingt unglaublich: Satte 2 Millionen 331.344 mal haben die Vilshofener und ihre Freunde in den...





− Foto: dpa/Archiv

Schon von Weitem ist das Geläut der großen Glocken zu hören, die den Kühen um den Hals gehängt...



Eine junge Köchin aus Spanien wird in der Passauer Heilig-Geist-Stiftschenke ausgebildet. Die Zahlen der deutschen Auszubildenden im Gastronomiebereich sind seit Jahren stark rückläufig. − Foto: Jäger

Die Gastronomiebranche findet immer weniger Nachwuchs. Dieser bundesweite Trend gilt auch für...



1,65 Millionen Euro sollte Brose-Chef Michael Stoschek zahlen. Nun hat er Einspruch gegen den Strafbefehl eingelegt. − Foto: dpa

Der Unternehmer Michael Stoschek aus Coburg muss sich möglicherweise bald vor Gericht verantworten...



Kamera auf der A92. − Foto: Manuel Birgmann

Wer derzeit viel mit dem Auto unterwegs ist, dem werden sie vielleicht aufgefallen sein: Klein...



Ihren Platz in der Natur fordern auch Sportvereine ein: Die Mountainbiker Michael Stieglbauer und Mona Eiberweiser üben auf einer ausgewiesenen Trainingsstrecke bei St. Englmar im Bayerwald. − Foto: Andi Meyer

"Sperrt man Straßen, weil es Verkehrsrowdys mit Unfalltoten gibt?" Martin Eiberweiser...





Wegen ihrer geschichtlichen Bedeutung und landschaftlichen Wirkung liegt nicht nur dem Staatlichen Bauamt Passau an der Erhaltung der Riedbachbrücke entlang der B85 bei Viechtach. Gleichzeitig erwägt die Behörde auch einen Ersatzneubau als mögliche Lösung. − Fotos: Zweifel

In der Angelegenheit der schadhaften Riedbachbrücke entlang der Bundesstraße 85 bei Viechtach laufen...



Die Urne, auch Herzschale genannt, die das Herz von König Ludwig II. beinhaltet, steht in der Gnadenkapelle in Altötting. − Foto: dpa

Beerdigt ist sein Leichnam in der Gruft der St. Michaelskirche in der Münchner Fußgängerzone...



Altkleidercontainer scheinen im Landkreis Altötting eine beliebte Anlaufstelle für Menschen zu sein...



Freyung. Die Bundespolizei stellt momentan zahlreiche sichergestellte Schleuser-Autos auf dem...



Auf der österreichischen Autobahn 4 nahe des Länderdreiecks Österreich-Slowakei-Ungarn war der Transporter mit den Flüchtlingen vermutlich bereits am Mittwoch in der Pannenbucht abgestellt worden. Ob die Menschen da schon tot waren, ist unklar. Der Fahrer des Wagens mit ungarischem Kennzeichen ist flüchtig.

Sie flohen vor dem Tod in Syrien – er holte sie auf der A4 im österreichischen Burgenland ein...