• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.10.2014

Ostbayern

Heute: 14°C - -1°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...









München - Der krisengeschüttelte Netzwerkausrüster Nokia Siemens Networks (NSN) treibt seine Sanierung mit dem Verkauf der Glasfasersparte voran.



Der Geschäftsbereich mit rund 1900 Mitarbeitern geht an den Finanzinvestor Marlin Equity Partners, wie der finnisch-deutsche Konzern mitteilte. Wie viel Geld der Deal in die Kasse des angeschlagenen Unternehmens spült, blieb offen. NSN will sich auf das mobile Breitbandgeschäft konzentrieren. Der Verkauf soll im ersten Quartal 2013 über die Bühne gehen.

Das Gemeinschaftsunternehmen des Handyriesen Nokia und Siemens schreibt seit seiner Gründung 2007 nur Verluste. Das Management zog Anfang des Jahres die Reißleine und kündigte harte Einschnitte an. Dazu gehört auch der Abbau von 17 000 der weltweit 74 000 Arbeitsplätze. In München werden nach monatelangen Protesten gegen die Schließungspläne nur 1600 der 3600 Stellen gestrichen, an anderen deutschen Standorten weitere 900. Neben dem Jobabbau hatte NSN den Verkauf von Sparten angekündigt.

Mit dem Verkauf werden bis zu 1900 überwiegend in Deutschland, Portugal und China beschäftigte Mitarbeiter zu Marlin übergehen. Der Investor will einen Branchenführer im zersplitterten Markt für optische Netzwerke schmieden. Die Firma soll ihren Sitz in München haben. "Die Sparte bekommt einen neuen Eigentümer mit den notwendigen Ressourcen und der Expertise, um die Chancen im optischen Netzwerkmarkt auszuschöpfen und das Unternehmen weiterzuentwickeln", sagte NSN-Chef Rajeev Suri.

Nokia Siemens Networks hatte mehrfach die Nokia-Quartalszahlen mit hohen Verlusten verhagelt. Dem Unternehmen machen eine geschwächte Nachfrage nach Telekommunikations-Ausrüstung und die Konkurrenz durch günstige Anbieter aus China zu schaffen.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2014
Dokument erstellt am




article
599812
Nokia Siemens Networks verkauft Glasfasersparte
München - Der krisengeschüttelte Netzwerkausrüster Nokia Siemens Networks (NSN) treibt seine Sanierung mit dem Verkauf der Glasfasersparte voran. Der Geschäftsbereich mit rund 1900 Mitarbeitern geht an den Finanzinvestor Marlin Equity
http://www.pnp.de/nachrichten/wirtschaft/wirtschaft/599812_Nokia-Siemens-Networks-verkauft-Glasfasersparte.html
2012-12-03 14:14:36
http://www.pnp.de/_em_daten/_dpa/2012/12/03/teaser/121203_1501_nsn_39608930_original.large_4_3_800_0_0_3521_2637_teaser.jpg
news




Börse & Finanzen



DAX
DAX 9.321,50 +2,27%
TecDAX 1.241,00 +1,05%
EUR/USD 1,2525 -0,64%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation






Anzeige








− Foto: Holzinger

Eine 43-jährige Frau aus dem Gemeindebereich Tittling (Landkreis Passau) ist bei einem...



−Symbolfoto: dpa

Jeden Tag haben die Eltern den Siebenjährigen von Österreich in die nahe gelegene Grundschule nach...



− Foto: Birgmann

Schwer verletzt wurde ein 45-jähriger Lkw-Fahrer aus Bischofsmais (Landkreis Regen)...



Das Boot im Modell - Foto: PNP

Die Polizeimeldung vom Freitag war eine nichtalltägliche: Im Passauer Ortsteil Sperrwies ist in der...



Spinnweben am Eingang, eine Hexe am Dachgiebel und blinkende Totenköpfe "schmücken" das Gruselhaus von Neuloipfering. − Foto: Klesse

Furchterregend und schaurig, aber ein Hingucker ist dieses "Gruselhaus" im Eginger Ortsteil...





Mit der Gülle kommt Nitrat in den Boden und von dort ins Wasser. 22 von 46 Grundwasserkörpern werden in Niederbayern 2021 mit Nitrat belastet sein. − Foto: dpa

Die Qualität des Grundwassers in Bayern verschlechtert sich – wenn nichts dagegen unternommen...



Beim Freyunger Bauhof helfen die Flüchtlinge mit. Sie arbeiten für 1,04 Euro Stundenlohn. −Foto: Holzinger

Die Kriminalpolizei Passau ermittelt gegen zwei Personen aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wegen...



−Symbolfoto: PNP

Deutlich zu schnell war ein BMW-Fahrer am Sonntagnachmittag auf einer Kreisstraße nahe des...



Gemütlich drinnen qualmen - das ist in Raucherclubs nicht mehr zulässig. Sebastian Frankenberger begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichts. − F.: dpa/Archiv-Birgmann

Gaststätten dürfen das gesetzliche Rauchverbot nicht mit der Gründung von sogenannten...



Mit Leib und Seele ist Markus Schütz Kommandant der Feuerwehr Vilshofen. − Foto: Rücker

Sein Herz schlägt für die Freiwillige Feuerwehr Vilshofen, doch manchmal stößt auch bei Kommandant...





Mit der Gülle kommt Nitrat in den Boden und von dort ins Wasser. 22 von 46 Grundwasserkörpern werden in Niederbayern 2021 mit Nitrat belastet sein. − Foto: dpa

Die Qualität des Grundwassers in Bayern verschlechtert sich – wenn nichts dagegen unternommen...



Mehr als 44.444 Nutzer haben bis Mitte September auf der Facebook-Seite der Passauer Neuen Presse...



Frischer Wind für eine gute Sache: Real-Geschäftsführer Karl Hafner (von links), Seniorenbeauftragte Ursula Müller und 2. Bürgermeister Martin Wagle präsentieren die neuen Schilder für die Senioren-Parkplätze. − Foto: red

Frischen Wind will die seit Mitte September aktive hauptamtliche Landkreis-Seniorenbeauftragte...



Auch der Center Parc in Tossen stand auf dem Besichtigungsprogramm der Zwiesler.

Zwiesel/Brake. Auch dieses Jahr machte sich eine 30-köpfige Delegation aus Zwiesel auf in den hohen...



Hier klafft bald die nächste Lücke in der Häuserzeile am Viechtacher Stadtplatz: Der obere Teil der Fassade des Hirschenwirts ist bereits abgerissen worden. − Fotos: Albrecht

Das Häuserensemble am Viechtacher Stadtplatz verändert Schritt für Schritt sein Gesicht...