• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




14.11.2012  |  21:43 Uhr

Air Berlin steigert Gewinn und verkauft Vielfliegerprogramm

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Berlin - Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin hat im wichtigen Sommerquartal dank eines verbesserten Finanzergebnisses einen deutlichen Gewinnsprung hingelegt.

Unter dem Strich verdiente der Lufthansa-Konkurrent rund 67 Millionen Euro und damit mehr als doppelt so viel wie ein Jahr zuvor. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg lediglich um 4,5 Prozent auf 101 Millionen Euro, wie Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft überraschend am Mittwochabend mitteilte. Die Verluste aus dem ersten Halbjahr konnte Air Berlin damit jedoch nicht ausgleichen.

Nun will sich das Unternehmen von der Mehrheit an seinem Vielfliegerprogramm trennen und so sein Jahresergebnis aufbessern. "Die Transaktion wird im vierten Quartal abgeschlossen", sagte Finanzvorstand Ulf Hüttmeyer. Von dem Verkauf verspricht sich das Management einen "deutlich spürbaren positiven Ergebnisbeitrag". Allerdings müssen die Kartellbehörden dem Vorhaben noch zustimmen.

Vorstandschef Hartmut Mehdorn sieht Air Berlin nach jahrelangen Verlusten auf dem richtigen Weg. Die Reise sei allerdings noch nicht beendet. "Unser Ziel bleibt die Rückkehr in die Gewinnzone im kommenden Jahr", sagte er. Im dritten Quartal hielt Air Berlin den Konzernumsatz trotz eines gekürzten Flugangebots bei knapp 1,4 Milliarden Euro stabil. Gestiegene Treibstoffkosten zehrten die an anderer Stelle erzielten Einsparungen jedoch teilweise auf.

Der Sommer ist für Fluggesellschaften die wichtigste Zeit im Jahr. In den Monaten Juli bis September fliegen sie üblicherweise den Großteil ihrer Gewinne ein. Bei Air Berlin reichten die schwarzen Zahlen jedoch nicht aus, um den Verlust aus der ersten Jahreshälfte auszugleichen. Von Januar bis Juni hatte die Gesellschaft einen Nettoverlust von 169 Millionen Euro eingeflogen. Vor Steuern und Zinsen belief sich das Minus sogar auf 178 Millionen Euro.

Die Nettoverschuldung kletterte bis Ende September sogar um rund 40 Millionen auf 853 Millionen Euro. Den kompletten Quartalsbericht will das Unternehmen an diesem Donnerstag vorlegen.

Das Unternehmen fliegt seit Jahren in der Verlustzone. Seit 2011 verfolgt das Management deshalb einen harten Schrumpfkurs. Die Streichung unrentabler Strecken und eine Verkleinerung der Flotte sollen das Ergebnis in diesem Jahr um 230 Millionen Euro verbessern. Zudem legt die Gesellschaft ein weiteres Sparprogramm mit dem Namen "Turbine 2013" auf. Details dazu hat Air Berlin bisher nicht genannt. Einen Medienbericht, demzufolge der Abbau von 900 Arbeitsplätzen geplant sein soll, wollte die Gesellschaft zuletzt nicht kommentieren.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
583648
Air Berlin steigert Gewinn und verkauft Vielfliegerprogramm
Berlin - Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin hat im wichtigen Sommerquartal dank eines verbesserten Finanzergebnisses einen deutlichen Gewinnsprung hingelegt. Unter dem Strich verdiente der Lufthansa-Konkurrent rund 67 Millionen Euro und damit m
http://www.pnp.de/nachrichten/wirtschaft/wirtschaft/583648_Air-Berlin-steigert-Gewinn-und-verkauft-Vielfliegerprogramm.html
2012-11-14 21:43:31
http://www.pnp.de/_em_daten/_dpa/2012/11/14/teaser/121114_2143_jpeg_1482dc0034c3740e_20121114_img_39325354_original.large_4_3_800_334_0_3000_2000_teaser.jpg
news




Börse & Finanzen



DAX
DAX 10.838,00 +1,19%
TecDAX 1.507,50 +0,56%
EUR/USD 1,1331 +0,03%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation






Anzeige








Ben, Niklas und Luka machen das Familienglück von Helmut und Diana Wagner perfekt. Ende der Woche dürfen sie heim. − Foto: R. Binder

Eine Drillingsgeburt ist selten in Deutschland. Die aktuellste Zahl findet sich von 2012...



Vivien am Herd. − Foto: VOX

Das gab es noch nie in der Dreiflüssestadt – VOX präsentiert diese Woche "Das perfekte...



Überschlagen hat sich der Wagen eines 20-jährigen Mannes am Mittwoch auf der A3 bei Deggendorf. Nach eigenen Angaben war er mit Tempo 200 auf der Überholspur unterwegs, als plötzlich ein Auto ausscherte. − Foto: Feuerwehr Schwarzach

Ein Schwerverletzter und über 60.000 Euro Schaden – das ist die Bilanz mehrerer Unfälle...



Rund 500 BMW-Mitarbeiter legten nach Gewerkschaftsangaben um Mitternacht die Arbeit nieder. − Foto: IG Metall

Im Tarifkonflikt in der Metallindustrie hat die IG Metall in der Nacht zum Donnerstag erste...



Haufenweise Trikots und andere Fanartikel hatte Arjen Robben in Endlkirchen signiert. Ein Teil wurde später gestohlen. − Foto: Schönstetter

Ende gut, alles gut, hieß es am Donnerstag beim Bayern-Fanclub "Inntal-Bullen" in Perach (Landkreis...





Das Krankenhaus Pfarrkirchen. In einem Papier der Geschäftsführung wird die Schließung des Hauses als Alternative zur Verbesserung der wirtschaftlichen Situation der Kliniken-GmbH genannt. − Foto: Wanninger

Es sind nur eineinhalb locker beschriebene DIN-A-4-Seiten, der Text wirkt wie hastig...



Archivfoto: PNP

Die Polizei findet kein Rezept gegen den starken Anstieg der Einbrüche in Bayern...



Gegen das geplante absolute Rauchverbot organisieren die Schärdinger Wirte (von links) Markus Hofbauer, Stefan Schneebauer und Christian Weilhartner eine Großdemonstration. − Foto: Hannes Aichinger

Im oberösterreichischen Grenzgebiet regt sich Widerstand gegen das von der schwarz-roten Regierung...



− Foto: Techniker Krankenkasse

Spitzenplatz für den Landkreis Regen, freuen wird es aber niemanden. Laut einer Auswertung der...



Samstagfrüh um 8.15 Uhr am Viechtacher Bahnhof: Rund 120 Passagiere stiegen in den Sonderzug, der sie nach Plattling bringen sollte. Von dort ging es weiter nach Regensburg. − F.: S. Muhr

Mit zwei Sonderfahrten haben die Verantwortlichen des Vereins für nachhaltige Mobilität zwischen...





Ein Gasofen hat die Räume in Brand gesteckt – Edeltraud Schilder will nun warten, bis die Versicherung den Schaden regelt. − Fotos: Binder

Acht ihrer neun Kinder, sechs Katzen und drei Hunde leben mit Edeltraud Schilder im gemeinsamen Haus...



Das Krankenhaus Pfarrkirchen. In einem Papier der Geschäftsführung wird die Schließung des Hauses als Alternative zur Verbesserung der wirtschaftlichen Situation der Kliniken-GmbH genannt. − Foto: Wanninger

Es sind nur eineinhalb locker beschriebene DIN-A-4-Seiten, der Text wirkt wie hastig...



60 Meter hoch ist das Bettenhaus des Universitätsklinikums Großhadern, das für eine dreistellige Millionensumme abgerissen und neugebaut werden soll. − Foto: Tobias Hase/dpa

Die Staatsregierung plant einen teuren Krankenhaus-Neubau in München. Das 200 Meter lange und 60...



− Foto: flickr, von poolie

Dreist war das Vorgehen zweier Diebe, die sich am Montag in eine Wohnung an der Dorfstraße im Tanner...



Die älteste Bewohnerin Bayerns, Margarete Dannheimer (links), wohnt in einem Altenheim in Neuendettelsau mit ihrer 80-jährigen Tochter Ingeborg zusammen. Foto: Timm Schamberger/dpa

Die wohl älteste Bayerin hat am Mittwoch im mittelfränkischen Neuendettelsau ihren 111...