• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 19.12.2014

Ostbayern

Heute: 12°C - 5°C

präsentiert von:






Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




14.11.2012  |  21:43 Uhr

Air Berlin steigert Gewinn und verkauft Vielfliegerprogramm

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Berlin - Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin hat im wichtigen Sommerquartal dank eines verbesserten Finanzergebnisses einen deutlichen Gewinnsprung hingelegt.

Unter dem Strich verdiente der Lufthansa-Konkurrent rund 67 Millionen Euro und damit mehr als doppelt so viel wie ein Jahr zuvor. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg lediglich um 4,5 Prozent auf 101 Millionen Euro, wie Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft überraschend am Mittwochabend mitteilte. Die Verluste aus dem ersten Halbjahr konnte Air Berlin damit jedoch nicht ausgleichen.

Nun will sich das Unternehmen von der Mehrheit an seinem Vielfliegerprogramm trennen und so sein Jahresergebnis aufbessern. "Die Transaktion wird im vierten Quartal abgeschlossen", sagte Finanzvorstand Ulf Hüttmeyer. Von dem Verkauf verspricht sich das Management einen "deutlich spürbaren positiven Ergebnisbeitrag". Allerdings müssen die Kartellbehörden dem Vorhaben noch zustimmen.

Vorstandschef Hartmut Mehdorn sieht Air Berlin nach jahrelangen Verlusten auf dem richtigen Weg. Die Reise sei allerdings noch nicht beendet. "Unser Ziel bleibt die Rückkehr in die Gewinnzone im kommenden Jahr", sagte er. Im dritten Quartal hielt Air Berlin den Konzernumsatz trotz eines gekürzten Flugangebots bei knapp 1,4 Milliarden Euro stabil. Gestiegene Treibstoffkosten zehrten die an anderer Stelle erzielten Einsparungen jedoch teilweise auf.

Der Sommer ist für Fluggesellschaften die wichtigste Zeit im Jahr. In den Monaten Juli bis September fliegen sie üblicherweise den Großteil ihrer Gewinne ein. Bei Air Berlin reichten die schwarzen Zahlen jedoch nicht aus, um den Verlust aus der ersten Jahreshälfte auszugleichen. Von Januar bis Juni hatte die Gesellschaft einen Nettoverlust von 169 Millionen Euro eingeflogen. Vor Steuern und Zinsen belief sich das Minus sogar auf 178 Millionen Euro.

Die Nettoverschuldung kletterte bis Ende September sogar um rund 40 Millionen auf 853 Millionen Euro. Den kompletten Quartalsbericht will das Unternehmen an diesem Donnerstag vorlegen.

Das Unternehmen fliegt seit Jahren in der Verlustzone. Seit 2011 verfolgt das Management deshalb einen harten Schrumpfkurs. Die Streichung unrentabler Strecken und eine Verkleinerung der Flotte sollen das Ergebnis in diesem Jahr um 230 Millionen Euro verbessern. Zudem legt die Gesellschaft ein weiteres Sparprogramm mit dem Namen "Turbine 2013" auf. Details dazu hat Air Berlin bisher nicht genannt. Einen Medienbericht, demzufolge der Abbau von 900 Arbeitsplätzen geplant sein soll, wollte die Gesellschaft zuletzt nicht kommentieren.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
583648
Air Berlin steigert Gewinn und verkauft Vielfliegerprogramm
Berlin - Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin hat im wichtigen Sommerquartal dank eines verbesserten Finanzergebnisses einen deutlichen Gewinnsprung hingelegt. Unter dem Strich verdiente der Lufthansa-Konkurrent rund 67 Millionen Euro und damit m
http://www.pnp.de/nachrichten/wirtschaft/wirtschaft/583648_Air-Berlin-steigert-Gewinn-und-verkauft-Vielfliegerprogramm.html
2012-11-14 21:43:31
http://www.pnp.de/_em_daten/_dpa/2012/11/14/teaser/121114_2143_jpeg_1482dc0034c3740e_20121114_img_39325354_original.large_4_3_800_334_0_3000_2000_teaser.jpg
news




Börse & Finanzen



DAX
DAX 9.776,00 -0,36%
TecDAX 1.360,00 -0,48%
EUR/USD 1,2231 -0,46%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation






Anzeige








−Symbolfoto: flickr, von timsamoff (CC BY-ND 2.0)

Die Serie von Einbrüchen im Raum Eggenfelden reißt nicht ab: Alleine am Donnerstag vermeldet die...



− Foto: Polizei

Zu einem "nicht alltäglichen Vorfall" ist die Polizei nach eigenen Angaben am Mittwochnacht in...



−Symbolfoto: Birgmann

Ein verurteilter Straftäter ist Donnerstagmorgen nach einer Pinkelpause während eines...



−Symbolfoto: Schlegel

Ein Fußgänger hat am Mittwochabend auf der A3 für Aufregung gesorgt. Der Mann war gegen 18...



Anfang Oktober sah man Andreas Hruska (27) aus Simbach am Inn erstmals bei der RTL Castingshow "Das Supertalent", wo er mit seinem Gesangsauftritt gleich ohne Umwege ins Finale geschickt wurde. Am Samstag kämpft er gegen elf andere Kandidaten um den Titel "Das Supertalent 2014". − Foto: Federl

Mit seiner gefühlvollen Interpretation des Titels "Amoi seg' ma uns wieder" von Namensvetter Andreas...





Sollen von und nach Viechtach wieder regelmäßig Züge fahren? Darüber sollen bald die Bürger des gesamten Landkreises Regen befinden. − Foto: Archiv/Schlamminger

Der Kreistag von Regen hat am Montag beschlossen, über die geplante Reaktivierung der Bahnlinie...



Bischof Stefan Oster räumt in dem sehr persönlichen Interview mit der PNP ein, dass es auch bei ihm eine offene Sehnsucht nach einer Partnerschaft, Familie oder einem Kind gebe. Allerdings reiche sie nicht bis in die Tiefe.

Bischof Stefan Oster hat sich im Nachhinein überrascht gezeigt, dass er zum Oberhirten der Diözese...



− Foto: AC/DC

Nur gut eine Stunde nach dem Beginn des Online-Verkaufs am Montagnachmittag waren die Online-Karten...



−Symbolfoto: dpa

Unten ein Gebetsraum und eine Etage darüber ein Bordell – das passt nach Überzeugung des...



Kunstwerk oder Katastrophe? Vor diese Frage sehen sich Passanten beim Blick auf das wohl extremste Weihnachtsdekohaus des Landkreises gestellt. − Foto: Kleiner

Wer in Marktl (Lkr. Altötting) die Eichenstraße entlang fährt, der wird spätestens auf halber Höhe...





Unmittelbar am Schwarzen Regen entlang verläuft ein Teilstück der Bahnstrecke Gotteszell-Viechtach. Heute berät der Kreistag darüber, ob ein Probebetrieb stattfindet und ob zuvor ein Bürgerentscheid organisiert wird. − Foto: Schlamminger

Ein gehöriger Menschenauflauf ist zu erwarten, wenn sich der Kreistag Regen heute Nachmittag um...



−Symbolfoto: dpa

Schrecklicher Verdacht in Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn): Offenbar hat dort am Wochenende ein...



Schaut zufrieden auf ein Armband aus Fimo-Perlen nach historischen Vorlagen: Gusti Rubner-Klatt trägt außerdem eine Kette mit einer einzigen großen Fimo-Perle. − Foto: Lambach

Solche Perlen haben schon die Bajuwaren vor 1500 Jahren gemacht – damals aus Ton...



Sollen von und nach Viechtach wieder regelmäßig Züge fahren? Darüber sollen bald die Bürger des gesamten Landkreises Regen befinden. − Foto: Archiv/Schlamminger

Der Kreistag von Regen hat am Montag beschlossen, über die geplante Reaktivierung der Bahnlinie...



Fürstenzell. Ein Anwohner hat am gestrigen Donnerstag kurz nach Mitternacht im Bereich...