• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.11.2014

Ostbayern

Heute: 6°C - -4°C

präsentiert von:






Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




14.11.2012  |  21:43 Uhr

Air Berlin steigert Gewinn und verkauft Vielfliegerprogramm

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Berlin - Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin hat im wichtigen Sommerquartal dank eines verbesserten Finanzergebnisses einen deutlichen Gewinnsprung hingelegt.

Unter dem Strich verdiente der Lufthansa-Konkurrent rund 67 Millionen Euro und damit mehr als doppelt so viel wie ein Jahr zuvor. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg lediglich um 4,5 Prozent auf 101 Millionen Euro, wie Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft überraschend am Mittwochabend mitteilte. Die Verluste aus dem ersten Halbjahr konnte Air Berlin damit jedoch nicht ausgleichen.

Nun will sich das Unternehmen von der Mehrheit an seinem Vielfliegerprogramm trennen und so sein Jahresergebnis aufbessern. "Die Transaktion wird im vierten Quartal abgeschlossen", sagte Finanzvorstand Ulf Hüttmeyer. Von dem Verkauf verspricht sich das Management einen "deutlich spürbaren positiven Ergebnisbeitrag". Allerdings müssen die Kartellbehörden dem Vorhaben noch zustimmen.

Vorstandschef Hartmut Mehdorn sieht Air Berlin nach jahrelangen Verlusten auf dem richtigen Weg. Die Reise sei allerdings noch nicht beendet. "Unser Ziel bleibt die Rückkehr in die Gewinnzone im kommenden Jahr", sagte er. Im dritten Quartal hielt Air Berlin den Konzernumsatz trotz eines gekürzten Flugangebots bei knapp 1,4 Milliarden Euro stabil. Gestiegene Treibstoffkosten zehrten die an anderer Stelle erzielten Einsparungen jedoch teilweise auf.

Der Sommer ist für Fluggesellschaften die wichtigste Zeit im Jahr. In den Monaten Juli bis September fliegen sie üblicherweise den Großteil ihrer Gewinne ein. Bei Air Berlin reichten die schwarzen Zahlen jedoch nicht aus, um den Verlust aus der ersten Jahreshälfte auszugleichen. Von Januar bis Juni hatte die Gesellschaft einen Nettoverlust von 169 Millionen Euro eingeflogen. Vor Steuern und Zinsen belief sich das Minus sogar auf 178 Millionen Euro.

Die Nettoverschuldung kletterte bis Ende September sogar um rund 40 Millionen auf 853 Millionen Euro. Den kompletten Quartalsbericht will das Unternehmen an diesem Donnerstag vorlegen.

Das Unternehmen fliegt seit Jahren in der Verlustzone. Seit 2011 verfolgt das Management deshalb einen harten Schrumpfkurs. Die Streichung unrentabler Strecken und eine Verkleinerung der Flotte sollen das Ergebnis in diesem Jahr um 230 Millionen Euro verbessern. Zudem legt die Gesellschaft ein weiteres Sparprogramm mit dem Namen "Turbine 2013" auf. Details dazu hat Air Berlin bisher nicht genannt. Einen Medienbericht, demzufolge der Abbau von 900 Arbeitsplätzen geplant sein soll, wollte die Gesellschaft zuletzt nicht kommentieren.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
583648
Air Berlin steigert Gewinn und verkauft Vielfliegerprogramm
Berlin - Die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin hat im wichtigen Sommerquartal dank eines verbesserten Finanzergebnisses einen deutlichen Gewinnsprung hingelegt. Unter dem Strich verdiente der Lufthansa-Konkurrent rund 67 Millionen Euro und damit m
http://www.pnp.de/nachrichten/wirtschaft/wirtschaft/583648_Air-Berlin-steigert-Gewinn-und-verkauft-Vielfliegerprogramm.html
2012-11-14 21:43:31
http://www.pnp.de/_em_daten/_dpa/2012/11/14/teaser/121114_2143_jpeg_1482dc0034c3740e_20121114_img_39325354_original.large_4_3_800_334_0_3000_2000_teaser.jpg
news




Börse & Finanzen



DAX
DAX 9.974,50 +0,59%
TecDAX 1.348,50 +0,48%
EUR/USD 1,2484 -0,18%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation






Anzeige








Sechs Flüchtlinge harren am Donnerstagmorgen noch immer auf zwei Bäumen in der Münchner Innenstadt aus. − Foto: Andreas Gebert/dpa

Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am Mittwochabend in München ein Camp hungerstreikender...



Ein Jäger bläst an einem toten Wildschwein das Jagdhorn. − Foto: dpa

Bayern hat ein Wildschwein-Problem: Die Schwarzwild-Bestände nehmen enorm zu – und damit die...



So werden Gemeindezentrum und Moschee aussehen. Die Planung stammt von dem Osterhofener Thorsten Erl.

Im zweiten Anlauf ging es recht schnell: Nach nur kurzer Diskussion hat der Bauausschuss des...



Eine Sternschnuppe ist am Sternenhimmel über einem Baum zu sehen (Aufnahme mit Langzeitbelichtung). − Foto: dpa

Ein Anwohner in Arbing (Landkreis Deggendorf) hat sich Mittwochfrüh gegen 5...



−Symbolbild: PNP/Archiv

Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat am Mittwoch eine bayernweite Kontrollaktion gegen...





Über den Wandel in der Kirche diskutierten (v.l.): Passaus Bischof Stefan Oster, der emeritierte Bischof von Freiburg, Robert Zollitsch, Moderator, ARD-Chefredakteur Thomas Baumann, Bundestagspräsident Norbert Lammert und Abtprimas Notker Wolf. - Manuel Birgmann

Für eine stärkere Rolle der  Laien  in der katholischen Kirche haben sich die Teilnehmer der...



Unfälle wie dieser sind am "Problemkreisel" an der B12/B 388 keine Seltenheit. Jetzt wird über eine Alternative nachgedacht. −Archivfoto: Staatliches Bauamt Passau

Für der Staatliche Bauamt Passau ist der Kreisverkehr an B12/B533 bei Freyung zum "Problemkreisel"...



Ein Waldbahn-Shuttle fährt am Bahnhof Viechtach vor: Über die Höhe des Landkreisanteils an den Kosten eines Probebetriebs bis Gotteszell will Landrat Michael Adam mit dem zuständigen Staatsminister Joachim Herrmann nachverhandeln. − Foto: Schlamminger

Der Bahn-Probebetrieb zwischen Viechtach und Gotteszell-Bahnhof soll jährlich vier Millionen Euro...



− Foto: dpa

Verbraucherschützer schlagen Alarm: Die Bausparkasse LBS hat 26000 Bausparverträge aus alten Zeiten...



Flaschen findet Wolfgang Schwarz-Burgmeier ständig vor seiner Tür. Auf den Stufen und der Rampe vor seiner Elektrotechnikfirma sieht der 53-Jährige regelmäßig betrunkene Schüler und Minderjährige, die rauchen und Schnaps trinken: "Es ist wirklich traurig". − Fotos: Baumgartl

"Zu jung, zu hart, zu viel". In knappen Worten umreißt Wolfgang Schwarz-Burgmeier den Alkoholkonsum...





Beim Vortrag: Dr. Matthias Haun und Petra Riermeier mit Werbung für die German Doctors. − Foto: Geyer

Pocking. Der Pfarrsaal füllte sich schnell zum Vortrag von Dr. Matthias Haun über seine Arbeit bei...



Bei der Versammlung: Lydia Kreuz (vorne v.l.), Irma Bauer, Berta Stedler, Maria Preis (2. R. v.l.), Marille Bauer, Elfriede Köppl-Bresser, Helga Unrecht, Gerlinde Braumandl, 1. Vorsitzende Berta Asen (hinten v.l.), Fannal Moser und Pfarrer Jürgen Reihofer. − Foto: Wax

Thannberg. Vorsitzende Berta Asen eröffnete die Jahresversammlung der Frauenbunds...



Ihnen schmeckt’s, und die zuständige Ernährungswissenschaftlerin attestiert einen hohen Qualitätsstandard des Speiseangebots: Schülerinnen des Benediktiner-Gymnasiums Niederaltaich beim Mittagessen in der Schule. − Foto: Roland Binder

Das Gymnasium der Benediktiner im Kloster Niederaltaich (Lkr. Deggendorf) ist laut der...



Die Maria-Ward-Schwestern am Kloster Damenstift mit Mater Wenefrieda Reiser (vorne Mitte), die 35 Jahre lang bis 1914 Oberin war. − F.: Kloster

Im Jahr 1914 im Kloster der Maria-Ward-Schwestern eine dreiklassige Mädchen-Fortbildungsschule...



−Symbolbild: PNP/Archiv

Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat am Mittwoch eine bayernweite Kontrollaktion gegen...