• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 18.12.2014

Ostbayern

Heute: 9°C - 1°C

präsentiert von:






RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Ludwigshafen  |  18.12.2014  |  20:21 Uhr

BASF und Gazprom stoppen Milliarden-Deal

Firmenzentrale des russischen Energieversorgers Gazprom in Moskau. - Foto: Sergei Ilnitsky/Archiv

Anfang Dezember verkündet Gazprom einen Strategiewechsel in Europa. Jetzt stoppt der Konzern ein milliardenschweres Geschäft mit BASF - mit dem die Russen Zugang zum Endkundenmarkt in Europa bekommen hätten. Angesichts der angespannten politischen Lage im Verhältnis zu Russland haben der weltgrößte...





Düsseldorf  |  18.12.2014  |  18:40 Uhr

Streit um Energiewende mit Vergleich beigelegt

EnBW-Windpark in der Ostsee. Die schwarz-rote Regierungskoalition hat den bis 2020 geplanten Ausbau der Windenergie auf dem Meer verlangsamt. - Foto: Matthias Ibeler/EnBW/Archiv

Mit einem Vergleich vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht ist ein drohender Stillstand des Windenergie-Ausbaus auf dem Meer abgewendet worden. Der Investor EnBW einigte sich nach stundenlangen Verhandlungen überraschend mit der Bundesnetzagentur. Das Eilverfahren sei damit erledigt...





Update vor 7 Minuten

Frankfurt/Main  |  18.12.2014  |  18:18 Uhr

US-Geldpolitik und gutes Geschäftsklima beflügeln Dax

Die Aussicht auf eine anhaltende Geldflut in den USA und gute heimische Konjunkturdaten haben den Dax beflügelt. Der deutsche Leitindex zog um 2,79 Prozent auf 9811,06 Punkte an. Noch vor zwei Tagen hatte er nach einer rasanten Talfahrt nur knapp über 9200 Punkte gelegen...





Hamm  |  18.12.2014  |  18:13 Uhr

Middelhoff bleibt in Untersuchungshaft

Der frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff wurde zu drei Jahren Haft verurteilt. - Foto: Rolf Vennenbernd

Auch das Oberlandesgericht Hamm sieht Fluchtgefahr bei Thomas Middelhoff. Unter anderem, weil der Manager dem Landgericht Essen zunächst einen Reisepass mit gültigem chinesischem Visum verschwieg. Der frühere Top-Manager Thomas Middelhoff bleibt in Untersuchungshaft...





Zürich/Moskau  |  18.12.2014  |  17:08 Uhr

Schweizer Notenbank führt Strafzins ein

Die SNB will es für Anleger weniger attraktiv machen, die als sicher geltende Schweizer Währung zu kaufen. Foto: Peter Schneider - Foto: dpa

Die Kapitalflucht der Russen zwingt die Notenbanken zu reagieren. Jetzt haben die Schweizer Währungshüter drastische Schritte ergriffen: Ein Strafzins soll kommen. Angetrieben vom Rubel-Absturz flüchten Russen in als besonders sicher geltende Währungen - wie den Schweizer Franken...





Frankfurt/M.  |  18.12.2014  |  16:57 Uhr

Maschinenbauer nach Rekordjahr optimistisch für 2015

Experten erwarten, dass die deutsche Schlüsselindustrie im kommenden Jahr abermals wächst. - Foto: Felix Kästle

Die deutschen Maschinenbauer steuern trotz des schwachen Russlandgeschäfts auf ein Rekordjahr zu. "Unterm Strich konnten wir 2014 sowohl beim Umsatz mit 212 Milliarden Euro als auch in der Produktion mit 199 Milliarden Euro die bisherigen Rekordmarken von 2008 übertreffen"...





Leipzig/Bad Hersfeld  |  18.12.2014  |  16:30 Uhr

Streikwelle bei Amazon hält an - Versandhändler unbeeindruckt

Amazon verspricht eine pünktliche Lieferung bis Heiligabend für Ware, die bis zum kommenden Montag um 12 Uhr bestellt wird. - Foto: Uwe Zucchi/Archiv

Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Streikwelle beim Versandhändler Amazon den vierten Tag in Folge fortgesetzt. Laut Gewerkschaft beteiligten sich mehr als 2400 Beschäftigte an den Arbeitsniederlegungen in Logistik-Zentren in Hessen, Sachsen, Bayern und Nordrhein-Westfalen...





Moskau  |  18.12.2014  |  14:42 Uhr

Autobauer stoppen Verkäufe in Russland

Ein Land Rover Freelander auf der Motorshow in Moskau. - Foto: Thomas Geiger/Archiv

Angesichts des Einbruchs beim russischen Rubel stoppen die ersten Autobauer ihre Verkäufe in Russland. Die Opel-Mutter General Motors (GM) habe damit schon am 16. Dezember für eine noch unbekannte Dauer begonnen, teilte der Konzern mit. Wegen der Kursschwankungen wolle man die Geschäftsrisiken im...





Washington  |  18.12.2014  |  14:13 Uhr

US-Notenbank verspricht vorerst weiter Billiggeld

Fed-Vorsitzende Janet Yellen. Foto: Jim Lo Scalzo - Foto: dpa

Kein Ende der Ära des billigen Geldes - vorerst zumindest. Die US-Notenbank Fed wird sich Zeit beim Ausstieg aus dem geldpolitischen Krisenmodus lassen und die Finanzmärkte weiter mit rekordniedrigen Zinsen antreiben. An den internationalen Börsen wurden die Notenbank-Entscheidungen am Donnerstag...





Kiel  |  18.12.2014  |  12:23 Uhr

IfW erwartet Konjunkturimpulse in Deutschland

Die Kaufkraft steigt Experten zufolge infolge höherer Nettoeinkommen und des drastischen Ölpreisverfalls. - Foto: Inga Kjer

Das Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) erwartet in Deutschland Konjunkturimpulse durch mehr Konsum und höhere Unternehmensinvestitionen. Daher hob das IfW seine Prognose für die Wirtschaftsleistung leicht auf 1,5 Prozent für 2014 an, nachdem im September noch 1,4 Prozent erwartet worden waren...





München  |  18.12.2014  |  11:55 Uhr

Stimmung in der Wirtschaft hat sich erneut verbessert

Kurz vor Weihnachten zeigt sich die deutsche Wirtschaft in robuster Verfassung. - Foto: Christian Charisius

In den Chefetagen der deutschen Wirtschaft blicken die Manager kurz vor Weihnachten zuversichtlicher ins neue Jahr als noch im Herbst. Der Ifo-Geschäftsklimaindex als wichtiges Stimmungsbarometer für die Entwicklung der Wirtschaft verbesserte sich im Dezember zum zweiten Mal in Folge...





Peking  |  17.12.2014  |  08:22 Uhr

Chinas Internetriese Baidu steigt bei Uber ein

Der Fahrdienst-Vermittler Uber setzt bei seiner rasanten Expansion auf das Milliardenreich China. Chinas mächtiger Internetkonzern Baidu hilft dabei. - Foto: Stephan Scheuer

Der chinesische Online-Gigant Baidu investiert in den umstrittenen Fahrdienst-Vermittler Uber. Das gab der größte chinesische Suchmaschinen-Betreiber am Mittwoch in Peking bekannt. Uber soll Geld und Zugang zu den Online-Diensten von Baidu bekommen, und etwa das Kartenprogramm von Baidu oder den...







Börse & Finanzen



DAX
DAX 9.877,00 +3,48%
TecDAX 1.376,50 +4,57%
EUR/USD 1,2285 -0,37%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation






Anzeige





Rekordstrafe für Marco Reus: Der Nationalspieler muss 540.000 Euro Strafe zahlen, weil er mehrfach ohne Führerschein unterwegs war. − Foto: dap

Fußball-Nationalspieler Marco Reus muss wegen Fahrens ohne Führerschein 540.000 Euro Strafe zahlen...



−Symbolfoto: PNP

Der Polizei in Niederbayern ist ein Schlag gegen eine Einbrecherbande gelungen...



Ein Luftballon spielt eine nicht ungewichtige Rolle bei einer der wohl kuriosesten Meldungen des Jahres aus dem Freistaat. −Symbolfoto: dpa

Mit ungewöhnlichen Einfällen und kuriosen Auftritten haben etliche Menschen auch 2014 im Freistaat...



−Symbolfoto: dpa

Unten ein Gebetsraum und eine Etage darüber ein Bordell – das passt nach Überzeugung des...



−Symbolfoto: dpa

Für den Tod ihres eineinhalb Jahre alten Buben in der Badewanne hat sich eine Frau aus Niederbayern...





Sollen von und nach Viechtach wieder regelmäßig Züge fahren? Darüber sollen bald die Bürger des gesamten Landkreises Regen befinden. − Foto: Archiv/Schlamminger

Der Kreistag von Regen hat am Montag beschlossen, über die geplante Reaktivierung der Bahnlinie...



Bischof Stefan Oster räumt in dem sehr persönlichen Interview mit der PNP ein, dass es auch bei ihm eine offene Sehnsucht nach einer Partnerschaft, Familie oder einem Kind gebe. Allerdings reiche sie nicht bis in die Tiefe.

Bischof Stefan Oster hat sich im Nachhinein überrascht gezeigt, dass er zum Oberhirten der Diözese...



− Foto: AC/DC

Nur gut eine Stunde nach dem Beginn des Online-Verkaufs am Montagnachmittag waren die Online-Karten...



Das Kernkraftwerk Isar 1 bei Landshut wurde im Jahr 2011 auf Anordnung der Staatsregierung noch vor dem offiziellen Atomausstieg abgeschaltet. Dagegen hat der Energiekonzern Eon jetzt Klage eingereicht - und verlangt über 150 Millionen Euro Schadensersatz. − Foto: dpa

Der Atomausstieg könnte für die bayerischen Steuerzahler ein teures Nachspiel haben: Weil die...



Kunstwerk oder Katastrophe? Vor diese Frage sehen sich Passanten beim Blick auf das wohl extremste Weihnachtsdekohaus des Landkreises gestellt. − Foto: Kleiner

Wer in Marktl (Lkr. Altötting) die Eichenstraße entlang fährt, der wird spätestens auf halber Höhe...





Erstaunlich viel freie Sicht hat man plötzlich an der Westseite des Viechtacher Stadtplatzes. Auch das historische und denkmalgeschützte Linprunhaus gehört nun der Vergangenheit an und hinterlässt einen großen Schuttberg. − Foto: Daniel Ober

Es geht schneller als noch Anfang der Woche gedacht: Auch das lange Zeit unter Denkmalschutz...



Unmittelbar am Schwarzen Regen entlang verläuft ein Teilstück der Bahnstrecke Gotteszell-Viechtach. Heute berät der Kreistag darüber, ob ein Probebetrieb stattfindet und ob zuvor ein Bürgerentscheid organisiert wird. − Foto: Schlamminger

Ein gehöriger Menschenauflauf ist zu erwarten, wenn sich der Kreistag Regen heute Nachmittag um...



−Symbolfoto: dpa

Schrecklicher Verdacht in Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn): Offenbar hat dort am Wochenende ein...



Busfahrer Dirk Hermes (l.) mit den ratschenden Gästen: Julia Geith (v.l.), Werner Lechner und Melanie Schwab, die unterstützt wurden von Claudia Donner, Daniela Krawutschke und Angelika Lermberger

Es ist schon beinahe unfassbar, was man alles auf einer Fahrt im Citybus, auch "Rollende...



 - Foto: Kleiner

Weihnachten, Krippe, Nachwuchs? Da war doch was. Doch wer jetzt an die Geburt Jesu denkt...





Aktuell in Ihrer Heimatzeitung





Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!