• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 12.02.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Seeon/Truchtlaching  |  28.10.2015  |  15:30 Uhr

BrauKon und Camba planen Neubau in Seeon

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




In der neuen Halle im Gewerbegebiet Seeon werden wieder alle Mitarbeiter der Firmen BrauKon und Camba Bavaria am selben Ort zusammenarbeiten. Ein entscheidender Vorteil für die Kommunikation und Logistik. − Fotos: Rasch

In der neuen Halle im Gewerbegebiet Seeon werden wieder alle Mitarbeiter der Firmen BrauKon und Camba Bavaria am selben Ort zusammenarbeiten. Ein entscheidender Vorteil für die Kommunikation und Logistik. − Fotos: Rasch

In der neuen Halle im Gewerbegebiet Seeon werden wieder alle Mitarbeiter der Firmen BrauKon und Camba Bavaria am selben Ort zusammenarbeiten. Ein entscheidender Vorteil für die Kommunikation und Logistik. − Fotos: Rasch


Mit einer neuen Halle im Gewerbegebiet Seeon wollen die Firmen BrauKon und Camba Bavaria in Truchtaching (Landkreis Traunstein) nicht nur die Betriebsabläufe optimieren, sondern auch auf flexible Expansionsmöglichkeiten setzen. Das neue Betriebsgebäude, aufgeteilt in drei Hallen mit einer Größe von jeweils 1000 Quadratmetern, wurde so konzipiert, dass es in zwei Richtungen erweitert werden kann. Damit soll Vorsorge für ein weiteres Wachstum in den Bereichen Brauanlagenbau und Brauerei getroffen werden. Die Unternehmen investieren rund acht Millionen Euro in das Projekt.

Seit Mai wird in Seeon gebaut. "Ob wir das Dach noch vor dem Winter raufkriegen, hängt vom Wetter ab", sagt Markus Lohner, Geschäftsführer von Camba Bavaria und BrauKon. Im Frühjahr 2016 soll eingezogen werden. Dann können alle Mitarbeiter wieder unter einem Dach zusammen arbeiten. Zur Unternehmensstruktur gehören neben dem Standort Truchtlaching auch ein 800 Quadratmeter großes Lager in Trostberg und zwei angemietete Fertigungshallen in Obing und in Ampfing.

Seit 2008 wurden in der alten Mühle in Truchtlaching weit über 100 verschiedene Biere gebraut. Derzeit werden in Truchtlaching etwa 5000 Hektoliter im Jahr gebraut. Die neue Anlage in Seeon ist zunächst auf eine Kapazität von zirka 10.000 Hektoliter ausgelegt. Aktuell macht der Anteil der eigenen Brauerei fünf Prozent des jährlichen Gesamtumsatzes aus, der bei 25 Millionen Euro liegt. Ziel sei es, den Anteil der internationalen Biere zu steigern und sie noch konsequenter ins Ausland zu vermarkten", so Lohner, der auch als gelernter Braumeister Erfahrung in der Bierherstellung mitgebrachte. Fast jede Woche wird ein neues Bier gebraut. − ga

Geschäftsführer Markus Lohner freut sich schon auf den Umzug. Im Frühjahr 2016 soll das neue Betriebsgebäude in Seeon bezogen werden.

Geschäftsführer Markus Lohner freut sich schon auf den Umzug. Im Frühjahr 2016 soll das neue Betriebsgebäude in Seeon bezogen werden.

Geschäftsführer Markus Lohner freut sich schon auf den Umzug. Im Frühjahr 2016 soll das neue Betriebsgebäude in Seeon bezogen werden.









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
1853299
Seeon/Truchtlaching
BrauKon und Camba planen Neubau in Seeon
Mit einer neuen Halle im Gewerbegebiet Seeon wollen die Firmen BrauKon und Camba Bavaria in Truchtaching (Landkreis Traunstein) nicht nur die Betriebsabläufe optimieren, sondern auch auf flexible Expansionsmöglichkeiten setzen. Das neue Betriebs
http://www.pnp.de/nachrichten/wirtschaft/heimatwirtschaft_oberbayern/
2015-10-28 15:30:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2015/10/28/teaser/151028_1531_29_51048388_15_09_24_braupost_red_teaser.jpg
news





Anzeige











Der Krankenwagen brannte komplett aus. Die Insassen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. − Foto: dpa

Beim Glatteisunfall eines Rettungswagens am Donnerstagmorgen bei Alheim (Kreis Hersfeld-Rotenburg)...



Die Leiche haben Polizisten im Januar gefunden. Foto: dpa

Grausamer Mord in Studenten-WG: Eine junge Frau will ihren Freund loswerden und greift zur Kreissäge...



Einsatzkräfte an der Unglücksstelle der Züge in Bad Aibling. Foto: dpa

Nach der Zugkollision von Bad Aibling mit elf Toten und rund 80 Verletzten werden auch Fragen nach...



In Ballungsräumen oft die Realität: Eine Massenunterkunft ohne Privatsphäre. Foto: Birgmann

Die Arbeitsgruppe Demographie der CSU-Landtagsfraktion schlägt vor, mehr Flüchtlinge in den...



Liebevoll wird das Familiengrab, in dem auch ein Säugling begraben liegt, von den Eltern gepflegt. Doch seit Monaten stiehlt ein Dieb eine oder mehrere Engelfiguren, sie hinterlassen Lücken. − Foto: privat

Seit Monaten werden von einem Grab am Friedhof in Osterhofen (Landkreis Deggendorf) kleine...





Dieser "Panzer" sorgte für Aufregung. Foto: dpa

Der Veranstalter des Faschingsumzuges im oberbayerischen Reichertshausen hat sich für die Teilnahme...



"Heimatliebe statt Multikulti" hieß es auf einem Wagen beim Freyunger Faschingsumzug. − Foto: Jahns

Fasching ist die Zeit, in der auch mal auf Konventionen gepfiffen wird, in der es lockerer zugeht...



Von einer "Herrschaft des Unrechts" hatte Ministerpräsident Horst Seehofer im Interview mit der Passauer Neuen Presse gesprochen. Das sorgt nun für Empörung bei der Opposition. − Foto: PNP

CSU-Chef Seehofer sorgt einmal mehr für Ärger in Berlin. Im Zusammenhang mit der Asylpolitik Angela...



CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer begründete die Absage des Politischen Aschermittwochs in einer eigens einberufenen Pressekonferenz mit dem "Respekt vor den Opfern des tragischen Zugunglücks". − Foto: Jäger

Nach dem schweren Zugunglück von Bad Aibling haben CSU, SPD, Grüne und Linke den traditionellen...



Im Stadtpark am Rande des Kainzenwegs hat ein 11-jähriges Mädchen ein Rauschgift-Depot entdeckt. − Foto: Jäger

Einen unglaublichen Fund hat ein elfjähriges Mädchen beim gemeinsamen Spielen mit Freunden im...





"Herrschaft des Unrechts": Im Interview mit der Passauer Neuen Presse attackiert Ministeroräsident Horst Seehofer Kanzlerin Angela Merkel. − Foto: dpa

CSU-Chef Horst Seehofer rückt die von Merkel am 4. September vergangenen Jahres verkündete...



Gut 500 Mitarbeiter beschäftigt die msg systems ag derzeit an ihrem Standort Passau. − Foto: Thomas Jäger

Die auf IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung spezialisierte Unternehmensgruppe msg bläst zur...



Bei einem Zugunglück in der Nähe von Bad Aibling (Landkreis Rosenheim) sind am heutigen Dienstagmorgen acht Menschen ums Leben gekommen und über 100 verletzt worden, mindestens zehn schwer. Die Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort. Foto: fib/Eß

Je tiefer die Rettungskräfte in die Wracks vordringen, umso mehr Todesopfer finden sie...



Foto: Archiv PNP

Eskaliert ist am Faschingsdienstag in Spiegelau (Landkreis Freyung-Grafenau) ein Beziehungsstreit...



Eindrücke der Katastrophe. Fotos: Eikhorst/Binder/Lukaschik

Vor zehn Jahren versank die Region unter einer nassen, schweren Decke. Die Schneekatastrophe...