• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 7.07.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Mühldorf/Tüßling  |  29.05.2015  |  16:23 Uhr

Fortschritte im zweispurigen Bahnausbau

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Blick auf die neue Eisenbahnbrücke über den Inn: Der junge "Auwald" am Schotter zeigt, dass hier Eile im Weiterbau not tut, bevor ein schützenswerter und einzigartiger "Bahnwald" auf der Brücke gewachsen ist.

Blick auf die neue Eisenbahnbrücke über den Inn: Der junge "Auwald" am Schotter zeigt, dass hier Eile im Weiterbau not tut, bevor ein schützenswerter und einzigartiger "Bahnwald" auf der Brücke gewachsen ist.

Blick auf die neue Eisenbahnbrücke über den Inn: Der junge "Auwald" am Schotter zeigt, dass hier Eile im Weiterbau not tut, bevor ein schützenswerter und einzigartiger "Bahnwald" auf der Brücke gewachsen ist.


Die Arbeiten am zweispurigen Ausbau der Bahnstrecke von Mühldorf nach Tüssling kommen sichtbar voran. Laut SOB-Chef Christoph Kraller werden die Arbeiten voraussichtlich, wie zugesagt, bis Ende 2017 abgeschlossen sein. Vor allem die Industrie im Bayerischen Chemiedreieck mit ihren Schwerpunkten in Burghausen und Burgkirchen im Landkreis Altötting setzt große Hoffnungen in diesen Ausbau und auf die Einhaltung des Fertigstellungstermins. Der rund 11,2 Kilometer lange Streckenabschnitt zwischen Mühldorf und Tüßling bedient nicht nur die Anschlussstrecke nach Burghausen und Burgkirchen incl. Müllheizkraftwerk, sondern wird auch von den Zügen nach Freilassing/Salzburg sowie über Trostberg nach Traunstein befahren.

Die Frequenz des Güterzugsverkehrs im Abschnitt Tüßling – Mühldorf hat in den jüngsten Jahren noch stärker zugesagt, als ursprünglich erwartet. Mit dem Betriebsbeginn der Containerverladung in Burghausen im KombiTerminal, aber auch mit dem absehbaren Volllast-Betrieb der neuen Butadien-Anlage in der OMV-Raffinerie in Burghausen wird mit einem weiteren Anstieg der Zugzahlen gerechnet. Allein durch die Butadien-Anlage wird bei Vollbetrieb mit jährlich bis zu 200 Güterzügen zusätzlich kalkuliert.

Auch am Südufer des Inn, in Ehring, laufen die Arbeiten am Ausbau des Bahndamms. Südlich der B12 wurde der Durchlass des Ehringer Grabens unter dem Bahndamm erneuert, um eine Verbreiterung zu erlauben.

Auch am Südufer des Inn, in Ehring, laufen die Arbeiten am Ausbau des Bahndamms. Südlich der B12 wurde der Durchlass des Ehringer Grabens unter dem Bahndamm erneuert, um eine Verbreiterung zu erlauben.

Auch am Südufer des Inn, in Ehring, laufen die Arbeiten am Ausbau des Bahndamms. Südlich der B12 wurde der Durchlass des Ehringer Grabens unter dem Bahndamm erneuert, um eine Verbreiterung zu erlauben.


Nicht nur in der jüngsten Vergangenheit hatte sich die vielbefahrene Engstelle problematisch auf die Pünktlichkeit der Güterzüge ausgewirkt und zu Wartezeiten im Bereich des Tüßlinger Bahnhofs geführt. Das Problem: Die Güterzüge, zumindest wenn sie Hafen-Terminals anfahren – und ein Großteil der Produktion im bayerischen Chemiedreieck geht in den Export – dann müssen sie die Kais in den passenden Slots erreichen. Die Kapitäne schimpfen nicht wie Passagiere. Sie fahren ab, im Ernstfall ohne die Fracht aus dem Güterzug. Und dann ist Ärger in der Kundenbeziehung zwischen Versender und verpasstem Empfänger vorprogrammiert. − edeMehr dazu lesen Sie am Wochenende, 30./31. Mai in Ihrer Heimatzeitung.

Von der Zufahrt nach Aham aus gesehen zeigt sich, wie breit der künftige Trasseneinschnitt der zweispurigen Strecke verlaufen wird.

Von der Zufahrt nach Aham aus gesehen zeigt sich, wie breit der künftige Trasseneinschnitt der zweispurigen Strecke verlaufen wird.

Von der Zufahrt nach Aham aus gesehen zeigt sich, wie breit der künftige Trasseneinschnitt der zweispurigen Strecke verlaufen wird.


Auf Höhe Eichfeld ist bereits eine neue Überführung in Bau, die in Kürze die schmale Ahamer Brücke weiter östlich ersetzen soll. − Fotos: ede

Auf Höhe Eichfeld ist bereits eine neue Überführung in Bau, die in Kürze die schmale Ahamer Brücke weiter östlich ersetzen soll. − Fotos: ede

Auf Höhe Eichfeld ist bereits eine neue Überführung in Bau, die in Kürze die schmale Ahamer Brücke weiter östlich ersetzen soll. − Fotos: ede









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
1698103
Mühldorf/Tüßling
Fortschritte im zweispurigen Bahnausbau
Die Arbeiten am zweispurigen Ausbau der Bahnstrecke von Mühldorf nach Tüssling kommen sichtbar voran. Laut SOB-Chef Christoph Kraller werden die Arbeiten voraussichtlich, wie zugesagt, bis Ende 2017 abgeschlossen sein. Vor allem die Industrie im
http://www.pnp.de/nachrichten/wirtschaft/heimatwirtschaft_oberbayern/
2015-05-29 16:23:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2015/05/29/teaser/150529_1624_29_48970973_img_5112_teaser.jpg
news










Anzeige





− Fotos: Markus Scholz, Matthias Hiekel/dpa

Nach einer kleinen "Verschnaufpause" müssen sich die Deutschen wieder auf hohe Temperaturen...



−Symbolfoto: dpa

In seiner Freizeit hat ein junger Polizist Zivilcourage gezeigt und einer orientierungslosen Frau...



− Foto: Jens Kalaene /dpa

Ein bislang unbekannter Mann hat am Montag in Zwiesel (Landkreis Regen) zwei Schülerinnen belästigt...



− Foto: Sebastian Fleischmann

Die Präsidentin des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbands, Simone Fleischmann...



−Symbolfoto: dpa

Senioren dürfen künftig im ganzen Landkreis umsonst mit den Bussen der Verkehrsgemeinschaft...





Sieht idyllisch aus, macht aber viel Arbeit: Den Hof in Zwicklöd haben Brigitte (62) und Franz (64) Aigner inzwischen offiziell an ihren Sohn Stefan (28) übergeben. Auch dessen Freundin Andrea Emmer (26) hilft fleißig mit.  Foto: Schlierf

Ein Bauernhof ist mehr als ein Betrieb. Darin steckt ein Lebenswerk. Nicht nur deshalb ist die...



Im Rampenlicht fühlte sich Josefa Schmid am Samstagabend auf dem Bürgerfest sichtlich wohl, obwohl ihr Bürgermeister Franz Wittmann einen Auftritt untersagt hatte. − Foto: Ober

Viechtachs Bürgermeister Franz Wittmann hat am Samstagabend gerade ein Konzert von Helene Fischer in...



Vor hunderten Zuhörern gab Kollnburgs Bürgermeisterin und Schlager-Newcomer Josefa Schmid ihren Song "Tiziano - ti amo" zum Besten, obwohl Viechtachs Bürgermeister Franz Wittmann strikt dagegen war. − Fotos: Ober

+++ Update +++ Am Sonntag hat Bürgermeister Wittmann Konsequenzen angekündigt In der Abwesenheit des...



Den Streikenden (v.l.) Arthur Reichenbacher, Günther Rautmann, Roland Spohrer, Stefan Gurschler, Isabella Bauer und Martin Käser geht es nicht um höhere Löhne, sondern um gerechte Arbeitsverträge. − Foto: Sprung

Nina Müller (Name von d. Red. geändert) zieht leicht die Augenbrauen hoch und sagt nur: "10. Juni"...



Außen pink, innen tiefrot: Den Landkreis kostete sein Theater an der Rott im vergangenen Jahr 863700 Euro. Von so einem hohen Defizit war man nicht ausgegangen. − Foto: red

Überraschend kam es nicht, dass das Theater an der Rott im vergangenen Jahr bei Weitem nicht mit dem...





Lungenkrebs ist mittlerweile Todesursache Nummer eins unter den Tumorleiden bei Frauen. Weil immer mehr Frauen rauchen, ist die Zahl der Sterbefälle in den vergangenen Jahren rasant gestiegen. − Foto: dpa

1814 Frauen starben 2013 in Bayern an Lungenkrebs. 15 Jahre zuvor lag die Zahl der weiblichen...



Drei Käsekrainer und ein Brotzeitringerl hat sich Bürgermeister Karl Obermeier am Dienstag im Beisein der Metzgermeister Evelyn und Wolfgang Joosz aus dem neuen Fleischautomaten am Marktplatz in Aidenbach gezogen. − Foto: Fischer

Kaugummi, Zigaretten, Getränke, Kondome und sogar Geld gibt es aus dem Automaten...



−Symbolbild: dpa

Schon einige Male ist ein 34-Jähriger aus einer Burghauser Stadtrandgemeinde wegen seiner sehr...



−Symbolfoto: dpa

Bayern wird von der ersten Hitzewelle des Jahres heimgesucht – und der Deutsche Wetterdienst...



Für das Verhalten der Hennen gibt es lautmalerische Begriffe: Sie "glugatzn", wenn sie ihre Küken um sich scharen wollen, sie "gagatzn", wenn sie Eier legen. − Foto: dpa

Tierkinder sind ein wichtiges Kapital im Rahmen der Nutztierhaltung. Zum einen sichern sie den...