• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 22.11.2014

Ostbayern

Heute: 9°C - -2°C

präsentiert von:






Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Ostbayern  |  31.08.2013  |  09:46 Uhr

Lehrlingsmangel in Ostbayern verschärft sich

Lesenswert (57) Lesenswert 7 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Als Fachkräfte von morgen gefragt: Ulrich Reichl (20, v.l.), Raphael Foierl (18) und Kerstin Sagmeister (19) durchlaufen im Rahmen eines dualen Studiums eine Ausbildung bei der Sturm Maschinen- und Anlagenbau GmbH und begutachten das fertige Grundgestell für ein Flughafen-Fördertechik-Modul samt zugehörigem Plan. Rudolf Völlinger, Executive Director bei Sturm, IHK-Bereichsleiter Thomas Koch, Sturm-Ausbildungsleiter Matthias Altmann sowie HWK-Bereichsleiter Kurt Negele sehen ihnen dabei wohlwollend zu. Die Sturm GmbH produziert unter anderem Förder- und Automatisierungstechnik und Beschichtungsanlagen.  − Foto: Fleischmann

Als Fachkräfte von morgen gefragt: Ulrich Reichl (20, v.l.), Raphael Foierl (18) und Kerstin Sagmeister (19) durchlaufen im Rahmen eines dualen Studiums eine Ausbildung bei der Sturm Maschinen- und Anlagenbau GmbH und begutachten das fertige Grundgestell für ein Flughafen-Fördertechik-Modul samt zugehörigem Plan. Rudolf Völlinger, Executive Director bei Sturm, IHK-Bereichsleiter Thomas Koch, Sturm-Ausbildungsleiter Matthias Altmann sowie HWK-Bereichsleiter Kurt Negele sehen ihnen dabei wohlwollend zu. Die Sturm GmbH produziert unter anderem Förder- und Automatisierungstechnik und Beschichtungsanlagen.  − Foto: Fleischmann

Als Fachkräfte von morgen gefragt: Ulrich Reichl (20, v.l.), Raphael Foierl (18) und Kerstin Sagmeister (19) durchlaufen im Rahmen eines dualen Studiums eine Ausbildung bei der Sturm Maschinen- und Anlagenbau GmbH und begutachten das fertige Grundgestell für ein Flughafen-Fördertechik-Modul samt zugehörigem Plan. Rudolf Völlinger, Executive Director bei Sturm, IHK-Bereichsleiter Thomas Koch, Sturm-Ausbildungsleiter Matthias Altmann sowie HWK-Bereichsleiter Kurt Negele sehen ihnen dabei wohlwollend zu. Die Sturm GmbH produziert unter anderem Förder- und Automatisierungstechnik und Beschichtungsanlagen.  − Foto: Fleischmann


Zum Start des neuen Ausbildungsjahres zeigt sich: Ostbayerns Betriebe tun sich immer schwerer, offene Lehrstellen zu besetzen. Sämtliche Arbeitsagenturen im PNP-Verbreitungsgebiet melden einen Anstieg der noch offenen Lehrstellen im Vergleich zum Vorjahr. Im Bereich der Agenturen Passau, Deggendorf und Pfarrkirchen-Landshut sowie im Landkreis Altötting sind aktuell noch mehr als 2300 Lehrstellen zu vergeben. Dem gegenüber stehen jedoch nur gut 630 unversorgte Bewerber.

Als Ursache nennen Handwerks- sowie Industrie- und Handelskammer vor allem den demografischen Wandel: Durch die sinkende Zahl der Schulabsolventen verschärfe sich der Konkurrenzkampf der Betriebe um die Auszubildenden. Auch das geänderte Bildungsverhalten – immer mehr junge Leute streben etwa ein Hochschulstudium an – trage dazu bei.

Die IHK bietet im Internet eine Lehrstellenbörse an (www.ihk-lehrstellenboerse.de); Wer auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz im Handwerk ist, kann auf die kostenlose Handwerkskammer-Smartphone-App "Lehrstellenradar" zurückgreifen. − seb/mieMehr zum Thema lesen Sie am Samstag, 31. August, in der PNP – oder hier als registrierter Abonnent.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
937094
Ostbayern
Lehrlingsmangel in Ostbayern verschärft sich
Zum Start des neuen Ausbildungsjahres zeigt sich: Ostbayerns Betriebe tun sich immer schwerer, offene Lehrstellen zu besetzen. Sämtliche Arbeitsagenturen im PNP-Verbreitungsgebiet melden einen Anstieg der noch offenen Lehrstellen im Vergleich zum Vor
http://www.pnp.de/nachrichten/wirtschaft/heimatwirtschaft_niederbayern/937094_Lehrlingsmangel-in-Ostbayern-verschaerft-sich.html
2013-08-31 09:46:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/08/31/teaser/130831_0945_29_41293056_img_9650_teaser.jpg
news












Anzeige





− Foto: Sabine Süß

Ein Geisterfahrer hat am Samstagnachmittag auf der A3 nahe der Ausfahrt Garham/Vilshofen einen...



45 Feuerwehrleute der Hauptwache Passau waren so zahlreich und so schnell zur Stelle, weil eigentlich eine Übung geplant war. − Foto: Hatz

Das Leck musste groß sein. Ein Studentenwohnheim mit 200 Bewohnern an der Dr...



−Symbolbild: PN

Mitten auf der Hauptstraße in Hundsdorf nahe Thyrnau im Landkreis Passau soll sich in der Nacht zum...



Flaschen findet Wolfgang Schwarz-Burgmeier ständig vor seiner Tür. Auf den Stufen und der Rampe vor seiner Elektrotechnikfirma sieht der 53-Jährige regelmäßig betrunkene Schüler und Minderjährige, die rauchen und Schnaps trinken: "Es ist wirklich traurig". − Fotos: Baumgartl

"Zu jung, zu hart, zu viel". In knappen Worten umreißt Wolfgang Schwarz-Burgmeier den Alkoholkonsum...



In Handschellen und Polizeibegleitung kam der 58-jährige Angeklagte aus Viechtach ins Regensburger Landgericht. − Foto: Ried

War der Viechtacher seiner Freundin gegenüber jähzornig und aggressiv, vielleicht schon Monate und...





Drei Feuerwehren mit zwölf Fahrzeugen sowie vier Rettungswägen und zwei Notärzte waren am Freitag bei einer Notlandung am Flugplatz Zainach vor Ort. Während ein Leser das Großaufgebot für übertrieben hält, rechtfertigt die Integrierte Leitstelle (ILS) den Großeinsatz. − Foto: Severin Kreibich

Drei Feuerwehren mit zwölf Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit vier Wägen und zwei Notärzte waren am...



Ampelfrauchen statt Ampelmännchen - das planen Politiker in Dortmund. − Foto: dpa

An Dortmunder Fußgängerampeln soll nach dem Willen einiger Stadtpolitiker mehr Gleichberechtigung...



−Symbolfoto: dpa

Drastische Bußgelder drohen jetzt den Autofahrern, die auf dem Weg in die beliebten Tiroler...



Dr. Wolfgang Schlüter findet deutliche Worte zum Vorstoß von Teisnachs Bürgermeisterin Rita Röhrl. − F.: Schlamminger/Klotzek

So schnell wie ein ICE durchs Land rauscht hat der Bahnförderverein Go-Vit auf die Vorbereitung...



Passau bleibt der Lebensmittelpunkt von Sebastian Frankenberger. − Foto: Archiv Jäger

Kehrt Sebastian Frankenberger auf die Passauer Politbühne zurück? Der 33-Jährige war nach vier...





Daumen hoch im Kampf gegen Blutkrebs: Leukämiehilfe-Ehrenvorsitzender Dr. Ralf-Peter Filipp (v.l.), Schirmherr Landrat Franz Meyer, Leukämiehilfe-Vorsitzender Dr. Stefan Kuklinski, Kassier Gerhard Spitzenpfeil und Moderator Martin Gruber bejubeln die Rekord-Spendensumme. − Fotos: Brunner

Der Hintergrund, das Schicksal vieler Blutkrebs-Patienten, ist eigentlich ein trauriger...



−Symbolfoto: dpa

Drastische Bußgelder drohen jetzt den Autofahrern, die auf dem Weg in die beliebten Tiroler...



Die Stadt Freyung hat die Klinik Wolfstein gekauft. Bis zu 450 Asylbewerber sollen dort unterkommen. Allerdings nicht auf Dauer: Langfristig soll das Areal touristisch genutzt werden. − Foto: Püschel

Ende der Woche soll in Freyung eine dezentrale Unterkunft für Flüchtlinge entstehen...



Es ist zumExplodieren Zum Artikel "Wirbel um Asylbewerberheim in Söldenau" vom 14.11...



Nach mehrfachem Überschlag blieb der Unfallwagen auf dem Dach liegen. Die Autofahrerin wurde nur leicht verletzt und konnte selbst aus dem Wagen klettern. − Foto: Bietau

Glück im Unglück hatte am Freitagabend eine 27-jährige Frau aus Ruhmannsfelden...