• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 20.10.2014

Ostbayern

Heute: 20°C - 7°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Waldkirchen  |  30.10.2012  |  16:44 Uhr

Gedore: Transfergesellschaft fängt Gekündigte auf

Lesenswert (6) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Gedore ist der größte produzierende Betrieb im Stadtgebiet Waldkirchen.  − Foto: Seidl

Gedore ist der größte produzierende Betrieb im Stadtgebiet Waldkirchen.  − Foto: Seidl

Gedore ist der größte produzierende Betrieb im Stadtgebiet Waldkirchen.  − Foto: Seidl


32 von 126 Mitarbeitern der Gedore-Werkzeugfabrik in Waldkirchen haben am Montag ihre Kündigungen erhalten. Ab heute sind sie von der Arbeit freigestellt. Der Personalabbau ist ein Produkt wirtschaftlicher Restrukturierungsmaßnahmen des Gesamtkonzerns. Am Montag fand für die Betroffenen eine Informationsveranstaltung von Betrieb und Agentur für Arbeit statt, auf der die Option eines Wechsels in eine Transfergesellschaft vorgestellt wurde. "Arbeitsagentur und Transfergesellschaft sind sehr optimistisch, vielen Mitarbeitern neue Perspektiven vermitteln zu können", berichtet Betriebsleiter Walter Kremsreiter.

Das international agierende Unternehmen Gedore (Gebrüder Dowidat Remscheid) mit Firmensitz in Remscheid baut an allen Standorten in Deutschland Personal ab. Die Geschäftsführung begründet die Maßnahme mit Umsatzrückgängen. Daher befindet sich das Unternehmen derzeit auch in Kurzarbeit. Langfristig wolle man durch Personalabbau und Zentralisierung von Produktionsschritten Standorte sichern. Bürgermeister Josef Höppler nannte es zwar "positiv, dass Gedore sich bemüht, den Standort zu erhalten, aber leider nur mit einer reduzierten Mannschaft." − sthMehr zu diesem Thema lesen Sie am 31. Oktober im Waldkirchner Lokalteil der Passauer Neue Presse.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
571135
Waldkirchen
Gedore: Transfergesellschaft fängt Gekündigte auf
32 von 126 Mitarbeitern der Gedore-Werkzeugfabrik in Waldkirchen haben am Montag ihre Kündigungen erhalten. Ab heute sind sie von der Arbeit freigestellt. Der Personalabbau ist ein Produkt wirtschaftlicher Restrukturierungsmaßnahmen des Gesamtk
http://www.pnp.de/nachrichten/wirtschaft/heimatwirtschaft_niederbayern/571135_Gedore-Transfergesellschaft-faengt-Gekuendigte-auf.html
2012-10-30 16:44:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/10/30/teaser/121030_1643_29_38050752_dsc_2295_teaser.jpg
news












Anzeige





Viele Wanderer haben das herrliche Wetter am Wochenende genutzt. In Österreich kam es dabei zu zwei tragischen Unfällen. −Symbolfoto: dpa

Bei Wandertouren in den österreichischen Alpen sind drei Menschen tödlich verunglückt...



Bei Piding starb ein 23-Jähriger nachdem sein Auto gegen einen Baum geprallt war. − Foto: Leitner/BRK BGL

Auf den bayerischen Straßen sind am Wochenende mindestens sieben Menschen getötet worden –...



−Symbolfoto: Wolf

Ein 21-Jähriger ist am Wochenende in der Nähe von Achslach (Landkreis Regen) auf einer...



Das Beweisfoto – etwas unscharf zwar und verwackelt, doch Alois Klinginger (kl. Foto), der "FC Bayern-Lois", samt Roller vor der Alllianz-Arena sind zu erkennen. − Fotos: Simon/Seidl

Diese Schmach wollte der "FC-Bayern-Lois" nicht auf sich sitzen lassen: Wie berichtet ist der...



−Montage: PNP/dpa

Spätsommer, Sonne, Oktober hieß es am vergangenen Wochenende. 20 Grad und mehr waren auch in...





−Symbolbild: dpa

Viele Kunden haben derzeit Probleme mit dem Mobilfunktnetz der Telekom in Passau...



Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Ruth Müller (2.v.l.) und Johanna Werner-Muggendorfer (l.) wollten per geheimer Anfrage wissen, ob und welche Geschäftsbeziehungen zwischen Nationalpark-Befürwortern und der Nationalparkverwaltung bestehen. Muggendorfer spricht von einer Auftragsarbeit für Landrat Adam. − Fotos: Winter, PNP

SPD-Landtagsabgeordnete haben geheime Anfragen an das Umweltministerium als Aufsichtsorgan der...



−Symbolfoto: dpa

Die steigende Zahl von Asylbewerbern stellt auch die Schulen in Bayern vor große Herausforderungen...



Fordert Mautbehörde in Ostbayern: Markus Söder. − Foto: Andreas Gebert/dpa

Bayern soll nach Vorstellung von Finanzminister Markus Söder doppelt von der geplanten Pkw-Maut für...



Gemeinsam in die Sprachoffensive? Euregio-Geschäftsführer Kaspar Sammer (von links), Landrat Sebastian Gruber und Kultus-Staatssekretär Bernd Sibler mit Prof. Dr. Wolfgang Dorner und Karl Kreuß vom Technologie-Campus. − Foto: Holzinger

Sprache soll verbinden − gerade in Grenzregionen muss sie das auch. Sprache bildet das...





Bei seiner Amtseinführung vor fünf Jahren durch Dekan Kajetan Steinbeißer (2.v.r.) wurde Pfarrer Rupert Wimmer von stv. Pfarrgemeinderatsvorsitzendem Heinrich Scholz vor der Kirche in Spiegelau begrüßt. Im November wird der Geistliche mit Rücksicht auf seine Gesundheit als Pfarrvikar nach Pfarrkirchen versetzt. − Foto: Archiv Langesee

Spiegelau/Riedlhütte. Die Nachricht kam schnell, aber nicht unerwartet: Pfarrer Rupert Wimmer (40)...



Mit schweren Verletzungen musste man am Montag einen Motorradfahrer nach einem Unfall bei...



Das Beweisfoto – etwas unscharf zwar und verwackelt, doch Alois Klinginger (kl. Foto), der "FC Bayern-Lois", samt Roller vor der Alllianz-Arena sind zu erkennen. − Fotos: Simon/Seidl

Diese Schmach wollte der "FC-Bayern-Lois" nicht auf sich sitzen lassen: Wie berichtet ist der...



Ist jetzt "nur" noch Aufsichtsratsvorsitzender des Diözesan-Caritasverbands: Konrad Niederländer. − Foto: Seidl

Der Pfarrcaritas-Verband Waldkirchen braucht einen neuen Vorsitzenden: Konrad Niederländer...



− Foto: Kleiner

Unbekannte haben am islamischen Kulturzentrum Oberschroffen nahe Unterneukirchen (Lkr...