• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 14.02.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Wegscheid/Berlin  |  29.10.2012  |  11:59 Uhr

240 Kilometer Regale aus dem Bayerwald für die Staatsbibliothek

von Alois Schießl

Lesenswert (7) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Feedback zur Vorlesefunktion.
Feedback bitte an info@pnp.de



Die Zambelli-Regale für die Staatsbibliothek in Berlin.

Die Zambelli-Regale für die Staatsbibliothek in Berlin.

Die Zambelli-Regale für die Staatsbibliothek in Berlin.


Seit Frühjahr schickt das Zambelli-Tochterunternehmen Metalltechnik von Wegscheid (Landkreis Passau) aus wöchentlich bis zu 15 Lkw-Landungen voller Regale nach Berlin-Friedrichshagen. Dort entsteht für die Staatsbibliothek Berlin ein neues Magazingebäude. Es soll im ersten Bauabschnitt (die anderen zwei sollen erst in den nächsten Jahrzehnten realisiert werden) sechs Millionen Bücher der Staatsbibliothek und des Ibero-Amerikanischen Instituts sowie das Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz beherbergen. "Und dafür braucht es 240 Kilometer Regalfläche − und wir haben den Auftrag dafür", sagt Zambelli-Bereichsleiter Christian Escherich.

Zambelli-Geschäftsführer Franz Grill (l.) bespricht zusammen mit dem Zambelli-Bereichsleiter für Regalsysteme, Christian Escherich, den Großauftrag.  − Fotos: Zambelli

Zambelli-Geschäftsführer Franz Grill (l.) bespricht zusammen mit dem Zambelli-Bereichsleiter für Regalsysteme, Christian Escherich, den Großauftrag.  − Fotos: Zambelli

Zambelli-Geschäftsführer Franz Grill (l.) bespricht zusammen mit dem Zambelli-Bereichsleiter für Regalsysteme, Christian Escherich, den Großauftrag.  − Fotos: Zambelli


"Es geht hier für uns um 19 Millionen Euro. Das ist der höchste Einzelauftrag der Zambelli-Metalltechnik insgesamt", freut er sich. Im Regalwerk Wegscheid, wo 150 Mitarbeiter beschäftigt seien, habe dies für eine hohe Auslastung gesorgt.

Seit Ende März seien täglich bis zu 20 Monteure damit beschäftigt, die Regalteile in das Gebäude in Berlin zu transportieren, die Fahrrahmen und Sockeln im Raum zu verteilen, die Regalaufbauten darauf zu befestigen und mit der Regaleinrichtung zu bestücken. Der Auftrag zum Regaleinbau in dem 82 Meter breiten und 126 Meter langen vierstöckigen Gebäude umfasse 3200 elektrisch betriebene Regalachsen, insgesamt 215 000 Stück Fach- und 40 000 Stück Sockelböden sowie 200 000 Hängebügelstützen. Der Auftrag solle bis Jahresende abgewickelt sein, die Übergabe solle dann Anfang 2013 erfolgen.

Mehr zum Thema lesen Sie am Dienstag in der Passauer Neuen Presse oder als registrierter Abonnent hier online.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2016
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
570056
Wegscheid/Berlin
240 Kilometer Regale aus dem Bayerwald für die Staatsbibliothek
Seit Frühjahr schickt das Zambelli-Tochterunternehmen Metalltechnik von Wegscheid (Landkreis Passau) aus wöchentlich bis zu 15 Lkw-Landungen voller Regale nach Berlin-Friedrichshagen. Dort entsteht für die Staatsbibliothek Berlin ein neues
http://www.pnp.de/nachrichten/wirtschaft/heimatwirtschaft_niederbayern/570056_240-Kilometer-Regale-aus-dem-Bayerwald-fuer-die-Staatsbibliothek.html?em_cnt=570056
2012-10-29 11:59:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/10/29/teaser/121029_1213_regal_20121025_10_50_01_teaser.jpg
news





Anzeige











Felix Neureuther nach seinem Sieg in Japan - dpa

"Ein Neureuther wie zu besten Zeiten": Beim Slalom in Japan katapultiert sich Felix Neureuther im...



Seit Jahresbeginn sind an der bayerischen Grenze über 100.000 Flüchtlinge angekommen. Frankreich hat nun betont, keine weiteren Flüchtlinge mehr aufzunehmen - dpa

Seit Jahresbeginn sind schon 100.000 Flüchtlinge über die bayerische Grenze nach Deutschland...



−Symbolfoto: dpa

Ein 59-jähriger Passauer ist am späten Freitagnachmittag mit einem Messer auf seinen 46-jährigen...



Im Skigebiet am Hochficht ist ein vierjähriger Bub von einem Schlepplift mitgeschleift worden. Weil sich seine Warnweste um den Hals des Kindes wickelte, war dieser kurzzeitig bewusstlos. − Foto: Archiv Brunner

Ein vierjähriger Skifahrer aus Fürth hat sich in Oberösterreich mit seiner Kleidung am Bügel eines...



Dschungelkönig Menderes Bagci war am Freitag zu Gast in der Arena in Hundsdorf. − Foto: Zechbauer

Er ist der König des Dschungels - und derzeit einer der gefragtesten C-Promis im Geschäft: Menderes...





Dieser "Panzer" sorgte für Aufregung. Foto: dpa

Der Veranstalter des Faschingsumzuges im oberbayerischen Reichertshausen hat sich für die Teilnahme...



"Heimatliebe statt Multikulti" hieß es auf einem Wagen beim Freyunger Faschingsumzug. − Foto: Jahns

Fasching ist die Zeit, in der auch mal auf Konventionen gepfiffen wird, in der es lockerer zugeht...



Von einer "Herrschaft des Unrechts" hatte Ministerpräsident Horst Seehofer im Interview mit der Passauer Neuen Presse gesprochen. Das sorgt nun für Empörung bei der Opposition. − Foto: PNP

CSU-Chef Seehofer sorgt einmal mehr für Ärger in Berlin. Im Zusammenhang mit der Asylpolitik Angela...



O’bissn is: (v.l.) Das Metzgerehepaar Kohlpaintner, Löwenbrauerei-Vorstand Dr. Helmut Ring, der stellvertretende Landrat Raimund Kneidinger und 3. Bürgermeisterin Erika Träger lassen sich das "Weißwurst-Stangerl" schmecken. − Foto: Eckelt

"Mei, das müssen wir unbedingt in unsere Partnerstadt Akita mitnehmen." 3. Bürgermeisterin Erika...



In Ballungsräumen oft die Realität: Eine Massenunterkunft ohne Privatsphäre. Foto: Birgmann

Die Arbeitsgruppe Demographie der CSU-Landtagsfraktion schlägt vor, mehr Flüchtlinge in den...





"Herrschaft des Unrechts": Im Interview mit der Passauer Neuen Presse attackiert Ministeroräsident Horst Seehofer Kanzlerin Angela Merkel. − Foto: dpa

CSU-Chef Horst Seehofer rückt die von Merkel am 4. September vergangenen Jahres verkündete...



Gut 500 Mitarbeiter beschäftigt die msg systems ag derzeit an ihrem Standort Passau. − Foto: Thomas Jäger

Die auf IT-Dienstleistungen und Softwareentwicklung spezialisierte Unternehmensgruppe msg bläst zur...



Die beiden Mieterinnen Maria Riedhofer (links) und Marianne Hollnecker können aufatmen. Auch wenn ihr weiterer Prozess mit der Klägerin noch offen ist, hat das jetzige Urteil darauf Auswirkungen. Die mit Herzblut gepflegten Blumenbeete dürfen bleiben. Das Bild zeigt die beiden Damen im zurückliegenden Sommer auf der Terrasse von Maria Riedhofer mit den Blumen davor. − Foto: Wetzl

Der Blumenstreit am Burghauser Burgfrieden ist entschieden – zumindest vorerst und in den...



Bei einem Zugunglück in der Nähe von Bad Aibling (Landkreis Rosenheim) sind am heutigen Dienstagmorgen acht Menschen ums Leben gekommen und über 100 verletzt worden, mindestens zehn schwer. Die Rettungskräfte sind mit einem Großaufgebot vor Ort. Foto: fib/Eß

Je tiefer die Rettungskräfte in die Wracks vordringen, umso mehr Todesopfer finden sie...



Foto: Archiv PNP

Eskaliert ist am Faschingsdienstag in Spiegelau (Landkreis Freyung-Grafenau) ein Beziehungsstreit...