• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.07.2014

Ostbayern

Heute: 25°C - 12°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





München/Passau  |  30.07.2014  |  18:31 Uhr

Viermal Niederbayern unter "Bayerns Best 50"

Für die SCS Supply Chain Services AG mit Sitz in Schönberg nahmen die Vorstände Arthur Winkler (ab 2.v.l.) und Richard Niederländer Urkunde und Porzellan-Löwe von Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Juror Prof. Dr. Thomas Edenhofer entgegen. − Foto: STMWI

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat am Dienstagabend in der Münchner Residenz 50 mittelständische Unternehmen ausgezeichnet, die sich als besonders wachstumsstark erwiesen haben und in den vergangenen Jahren die Zahl ihrer Mitarbeiter und ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern konnten. Unter diesen "Bayerns Best 50" waren in diesem...





Zwiesel  |  23.07.2014  |  17:57 Uhr

Für Ring-Serie: Zwieslerin erhält begehrten Design-Award

Bunt dank Pulverbeschichtung: Die Ringe ihrer Serie "Colourfool" stellt Bernadett King in ihrer Werkstatt in Zwiesel her. − Foto: Bietau

Mit ihrer Leidenschaft für Farben und Formen verdient Bernadett King aus Zwiesel (Lkr. Regen) nicht nur ihr Geld – nun hat sie ihr auch einen weltweit anerkannten Design-Preis eingebracht: Für die von ihr entworfene Ring-Serie "Colourfool" wurde die 33-Jährige mit dem "Red Dot Award: Product Design 2014" in der Kategorie "Uhren und Schmuck"...





Straubing  |  18.07.2014  |  10:27 Uhr

Haber neuer Präsident der Handwerkskammer

Wurde von der Vollversammlung der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz zum neuen Präsidenten gewählt: Dr. Georg Haber. − Foto: Haas

Die Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz hat einen neuen Präsidenten. Die Vollversammlung hat am Freitagvormittag in Straubing Dr. Georg Haber aus Regensburg gewählt. Er setzte sich gegenüber seinem Mitbewerber, Karl-Heinz Moser aus Wittibreut (Landkreis Rottal-Inn) durch. Seit der Zusammenlegung der oberpfälzer und niederbayerischen...





Jandelsbrunn/Bad Brückenau  |  02.07.2014  |  18:56 Uhr

Knaus Tabbert nimmt Kurs auf 400-Millionen-Euro-Marke

Optimist: Geschäftsführer Wolfgang Speck vor einem der neuen Knaus-Modelle. Er glaubt, dass sein Unternehmen bis 2016 den Umsatz um ein Drittel steigern kann. Für heuer plant er mit 300 Millionen Euro. − Foto: Weinberger

"Die Talsohle ist erreicht", glaubt Wolfgang Speck und meint damit den europäischen Markt für Caravans und Reisemobile, der seit 2009 arg schwächelt. Der Geschäftsführer der Knaus Tabbert GmbH muss schon sehr von seiner These überzeugt sein. Denn besonders eine Zahl, die er am Mittwoch anlässlich der Jahrespressekonferenz im unterfränkischen Bad...





Regensburg  |  01.07.2014  |  11:15 Uhr

Aus diesem Gerippe wächst ein ostbayerisches Stadion

44 äußere Stützen sollen das Stadion tragen, auch die ersten Beton-Zahnbalken, auf denen einmal die Tribünen aufliegen werden, wurden bereits installiert. − Foto: Manuel Birgmann

Es ist zwar noch nicht mehr als ein Grundgerippe zu sehen, einen Namen hat eine der aktuell größten Baustellen Ostbayerns aber trotzdem bereits: "Continental-Arena" wird das neue Fußballstadion heißen, das derzeit in Regensburg entsteht. In der vergangenen Woche war der Automobilzuliefer-Konzern als Sponsor präsentiert worden...





Obernzell  |  27.06.2014  |  16:17 Uhr

Nach Hochwasser: Sumida AG schwimmt sich wieder frei

Weiß-blau präsentiert sich der Himmel wieder über dem Sitz der Sumida AG in Obernzell-Erlau – die Hochwasser-Folgen sollen bald überwunden sein, wie bei der Hauptversammlung deutlich wurde. − Foto: Fleischmann

Im vergangenen Juni wurde auch die Sumida-AG-Gruppe mit Hauptsitz in Obernzell-Erlau (Lkr. Passau) schwer von der Hochwasserkatastrophe getroffen. Auch jetzt, fast genau ein Jahr später, sind die Auswirkungen noch nicht zur Gänze überwunden. Das wurde auf der Hauptversammlung des Elektronik-Unternehmens (ehemals Vogt electronic AG) am Donnerstag in...





Ostbayern  |  25.06.2014  |  17:49 Uhr

Studie: Ostbayern Land der Eigenheimer

Im Osten Bayerns ist Bauen laut Sparda-Studie vergleichsweise günstig. − Foto: dpa

Im Osten Bayerns wohnen besonders viele Menschen in den eigenen vier Wänden. Dies könnte auch daran liegen, dass die Kaufpreise für Häuser und Wohnungen hier vergleichsweise günstig sind. Diese Schlüsse lassen zumindest die Ergebnisse der Studie "Wohnen in Deutschland" zu, die vom Wirtschaftsforschungsinstitut Prognos AG und dem Institut für...





Vilsbiburg/Straubing  |  23.06.2014  |  14:30 Uhr

Ein Schwergewicht im niederbayerischen Autohandel

Gemeinsam in die Zukunft: Maximilian Ostermaier, Geschäftsführer Autohaus Ostermaier (v.l.), Michael Lichtinger, Geschäftsführer Autohaus Lichtinger, Veronika Ostermaier, Prokuristin Autohaus Ostermaier, Thomas Lichtinger, Geschäftsführer Autohaus Lichtinger, und Michael Ostermaier, Geschäftsführer Autohaus Ostermaier. − Foto: AO

Die Autohaus Ostermaier GmbH mit Stammsitz in Vilsbiburg (Lkr. Landshut), die auch eine Filiale in Eggenfelden betreibt, wird sich mehrheitlich am Straubinger Autohaus Lichtinger beteiligen. "Für die weitere positive Entwicklung in der Zukunft unseres Autohandels ist eine gewisse Größe am Markt maßgeblich...





Vilshofen/Hofkirchen/Windorf  |  20.06.2014  |  17:42 Uhr

Neue Arbeitsplätze gegen die Landflucht

Schaufeln und Bagger sind seit Februar in Albersdorf bei Vilshofen allgegenwärtig. Hierher verlagert die Nutzfahrzeug-Firma Paul ihren Passauer Hauptsitz. Die neue Halle für die Fahrzeugproduktion wird so groß wie vier Fußballplätze. − Foto: Maier

Die Autobahn A 3 vor der Tür, viele freie Flächen und bodenständige Menschen, die eine Arbeit in der Heimat bevorzugen: Faktoren wie diese haben im Landkreis Passau die politischen Entscheidungsträger der Stadt Vilshofen sowie der Gemeinden Hofkirchen und Windorf veranlasst, kräftig in die Wirtschaft zu investieren – in Form von neuen oder...





Ruhstorf  |  18.06.2014  |  17:30 Uhr

Siemens-Werk Ruhstorf: Aktuell "sehr gute Auftragslage"

Sehen optimistisch nach vorne: Dr. Sonja Reidel, Finanzchefin am Siemens-Standort Ruhstorf (v.l.), Werkleiter Günther Prade und Personalleiterin Roswitha Berge. Sie blicken durch einen druckfesten Motor "Vario", Achshöhe 630 Millimeter, der für eine Pumpe bestimmt ist. − Foto: Fleischmann

Turbulente Wochen hat der Siemens-Konzern hinter sich: Der angekündigte Umbau des Konzerns, ein damit verbundener Stellenabbau und der Poker um den französischen Energie- und Transport-Riesen Alstom sorg(t)en für weltweite Schlagzeilen. Deutlich ruhiger geht es hingegen derzeit beim Siemens-Ableger in Ruhstorf (Lkr...





Ostbayern  |  17.06.2014  |  07:57 Uhr

PNP-Leser einig: Azubi-Mangel von Firmen hausgemacht

−Symbolbild: Andreas Gebert/dpa

Schlechte Ausbildungsqualität, Azubis als billige Arbeitskräfte und keine Chance auf Übernahme: In über 100 Kommentaren haben PNP-Leser auf ...





Passau  |  14.06.2014  |  10:30 Uhr

Fast 2000 Lehrstellen in Ostbayern als unbesetzt gemeldet

Quer durch fast alle Branchen – vom Hotel- und Gaststättengewerbe (v.l.) über das Handwerk bis hin zur Landwirtschaft – zieht sich mittlerweiIe der Mangel an Auszubildenden. − Foto: dpa

Die Lage am Ausbildungsmarkt spitzt sich langsam zu: Rund ein Drittel der Unternehmen in der Region hat inzwischen Probleme, alle Lehrstellen zu besetzen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen IHK-Umfrage unter rund 1200 niederbayerischen Ausbildungsbetrieben. "Die Unternehmen wollen ausbilden, haben allerdings zunehmend Schwierigkeiten...





Jandelsbrunn/Grafenau  |  05.06.2014  |  06:17 Uhr

Knaus Tabbert: Gut in der Spur – und schuldenfrei

Das Knaus-Tabbert-Geschäftsführer-Trio: Wolfgang Speck (M.) und die neu ins Gremium berufenen Gerd Adamietzki (r.) und Werner Vaterl (l.). − Foto: KT

"Wieder voll in der Spur" – so präsentiert sich derzeit der Freizeitfahrzeugehersteller Knaus Tabbert bei seiner internationalen Händlertagung in Grafenau. In der Stadt am Tor zum Nationalpark beeindruckte Geschäftsführer Wolfgang Speck die 700 Gäste aus ganz Europa mit aktuellen Zahlen: Die Nummer 1 bei Reisemobilen in Deutschland...





Aicha vorm Wald  |  04.06.2014  |  12:04 Uhr

Kaiser GmbH gerettet: Amtek übernimmt Autozulieferer

Komponenten für die Autoindustrie stellt die Kaiser GmbH mit Sitz in Aicha v. W. her. − Foto: Archiv seb

Knapp sechs Monate nach dem Insolvenzantrag ist der Automobilzulieferer Kaiser aus Aicha vorm Wald (Landkreis Passau) gerettet. Die Amtek Gruppe, einer der führenden Hersteller von Motoren-, Getriebe- und Fahrzeugkomponenten, übernimmt den Betrieb in Aicha. Das hat das Unternehmen am späten Mittwochvormittag in einer Pressemeldung mitgeteilt...





Aicha vorm Wald  |  03.06.2014  |  06:18 Uhr

Kaiser GmbH: Heute soll Entscheidung für Investor fallen

Komponenten für die Autoindustrie stellt die Kaiser GmbH mit Sitz in Aicha v. W. her. − Foto: Archiv seb

Die Zukunft des insolventen Automobilzulieferers Kaiser GmbH mit Sitz in Aicha vorm Wald (Lkr. Passau) scheint endgültig gerettet zu sein: Wie die PNP am Montag aus gut unterrichteten Kreisen erfuhr, soll sich der Gläubigerausschuss am heutigen Dienstag für eines der vorliegenden verbindlichen Investoren-Konzepte entscheiden...













Zur Kräutlsteinbrücke bei Achleiten wurde am Dienstag die Polizei gerufen: Dort hatten Autofahrer drei nackte Personen entdeckt. Es handelte sich dabei um Fotoaufnahmen von Studenten. − Foto: PNP

Drei nackte Personen auf der Kräutlsteinbrücke, die die Donau in Passau von der Grenze bei Achleiten...



− Foto: dpa/PNP-Archiv

In einem Brandbrief an Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und Bayerns Innenminister...



 - Piffer

Nun führt der tödliche Schuss von Burghausen zu ersten Konsequenzen. Wie das Polizeipräsidium...



− Foto: Kerschbaummayr

Horrorszenario für alle, die jetzt zu Ferienbeginn in den Urlaub starten: Auf dem Weg zu Verwandten...



Lucy Fröhlich, deren Papa Dietmar Strunz früher ein bekannter Wirt in Pocking war, hat Leukämie und lebt mit ihrer Familie in Ingolstadt. Die Verwandten in Pocking setzen sich dafür ein, dass ein passender Stammzellenspender für das Mädchen gefunden wird. − Foto: privat

Lucy hat geglaubt, sie hätte es geschafft. Nach einer Chemotherapie schien Ende letzten Jahres die...





− Foto: Kleiner

Folgenschwerer Fehler eines Fahnders: Bei dem tödlichen Schuss auf einen mutmaßlichen Drogendealer...



Minister Helmut Brunner zeigte sich nach einer Besprechung mit Landrat Michael Adam und TDH-Präsident Peter Sperber optimistisch, dass in Viechtach eine Außenstelle der Technischen Hochschule Deggendorf angesiedelt wird. − Foto: Spranger

Die Bayerwaldstadt Viechtach (Landkreis Regen) hat nach Einschätzung von Landwirtschaftsminister...



Wohin sollen die Asylbewerber? Das Landratsamt sucht dringend neue Unterkünfte, denn der Zustrom ist so groß wie seit über 20 Jahren nicht mehr. − Foto: Archiv Jäger

Mit einem verständnislosen Kopfschütteln quittierte Passaus Landrat Franz Meyer die Anmerkung von...



Der Messbeamte Stefan Schneider sichtet die Aufnahmen, die auf der A3 bei Deggendorf gemacht wurden. − Foto: Wannisch

Kein verräterisches Blitzen macht auf das neue digitale Abstands- und Geschwindigkeitsmesssystem...



Max Straubinger (von links), Andreas Scheuer, Florian Pronold - Fotos: dpa

Über 6,6 Millionen Euro verdienen Bundestagsabgeordnete nebenher. Das haben Recherchen von...





− Foto: dpa

Ein Kornkreis in einem Feld nahe Weilheim zieht Esoterik-Anhänger aus dem gesamten deutschsprachigen...



Der Rolls Royce M9000 (1935) gehörte einst Margaret Rutherford, die die Romanfigur Miss Marple verkörperte. Nun freuen sich Adolf und Jitka Tahedl aus Regensburg über ihr außergewöhnliches Cabrio. − Fotos: Limmer

Bestes Sommerwetter mit weißblauem Himmel konnten die 52 Teilnehmer der ADAC-Chiemgau-Historic...



−Symbolfoto: Wolf

Schock für eine Besuchergruppe im Straubinger Tiergarten: Dort ist am Mittwoch eine 20 Meter hohe...



"Mädchen sind einfach robuster", sagt die Hebamme Diane Mohrhauer, die ihr 4000. Baby Elena Fischl aus Garham im Arm hält. − Foto: Schlegel

Zwillinge oder Frühchen, Steißlage oder Sturzgeburt: Diane Mohrhauer kann nichts erschüttern...



Der Rettungshubschrauber landete am Sonntag gegen 3.20 Uhr auf dem von der Feuerwehr ausgeleuchteten Lallinger Sportplatz, um eine der beiden verletzten Frauen in eine Klinik nach Regensburg zu fliegen. − Foto: Andreas Krallinger/FF Lalling

Schwer verletzt und ohne Hilfe stundenlang alleine an einem abgelegenen Waldweg – diesen...







Anzeige


Aktuell in Ihrer Heimatzeitung





Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen (Sie benötigen ein Konto bei Click&Buy) und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!