• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 24.11.2014

Ostbayern

Heute: 11°C - -1°C

präsentiert von:






RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Passau  |  21.11.2014  |  14:17 Uhr

Chance statt Scheitern: Neues Angebot für Studienabbrecher

Stehen für eine schlagkräftige Allianz: Kurt Negele, (v.l.) HWK-Bereichsleiter Berufsbildung, Eva-Maria Kelch, Geschäftsführerin Operativ der Agentur für Arbeit in Passau, Prof. Dr. Carola Jungwirth und Dr. Achim Dilling als Vertreter der Uni Passau sowie Thomas Genosko, IHK-Bereichsleiter Berufliche Ausbildung. − F.: Fleischmann

Der Abbruch eines Studiums muss keinen persönlichen Weltuntergang bedeuten – im Gegenteil kann er sogar neue Berufsperspektiven und Karrierechancen in der Region eröffnen. Zum Beispiel in Form eines Neustarts mit einer beruflichen Ausbildung. Der Weg dorthin soll Studierenden an der Universität Passau, die einen Abbruch ihres Studiums erwägen...





Friedrichshafen/Passau  |  19.11.2014  |  17:00 Uhr

ZF: Großkunde MAN will Lkw-Getriebe bald selbst bauen

Am Standort Friedrichshafen stellt die ZF Friedrichshafen AG Nutzfahrzeuggetriebe her. − Foto: ZF

Dem Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen AG droht der Verlust eines Großkunden im Bereich Lkw-Getriebe. Der Münchner Nutzfahrzeughersteller MAN hatte bereits im September bestätigt, die Getriebe für seine Lastkraftwagen von 2016 an selbst in Zusammenarbeit mit dem schwedischen Hersteller Scania entwickeln und produzieren zu wollen...





Landau  |  17.11.2014  |  18:09 Uhr

Einhell: Neues Wachstum zum 50-jährigen Bestehen

Der Werkzeughersteller Einhell Germany AG feiert 2014 sein 50-jähriges Bestehen. Josef Thannhuber hatte das Unternehmen 1964 in Landau als Ein-Mann-Betrieb gegründet – rund 450 der weltweit 1400 Mitarbeiter arbeiten heute am Hauptsitz des Konzerns. − Foto: Birgmann

Nach einem turbulenten Geschäftsjahr 2013 strebt der Werkzeughersteller Einhell Germany AG mit Hauptsitz in Landau heuer – im Jahr seines 50-jährigen Bestehens – neues Wachstum an: Das weltweit tätige Unternehmen rechnet für 2014 mit einem Umsatz von 420 bis 430 Millionen Euro. Dabei setzt das Unternehmen auch auf neue Absatzregionen...





Ostbayern  |  14.11.2014  |  16:39 Uhr

Bayerwald soll zur Montainbike-Region werden

Attraktive Strecken für Mountainbiker gibt es nicht nur, wie hier im Bild, im Landkreis Deggendorf. Aus den vorhandenen Strecken im Bayerischen Wald soll nun ein zusammenhängendes Netz entstehen – was auch für einen Bekanntheitsschub sorgen soll. − Foto: Andreas Meyer

Nachdem in den vergangenen Jahren das Thema Wandern Schwerpunkt der Arbeit war, will sich der Tourismusverband Ostbayern (TVO) nun verstärkt um die Radler kümmern: Mit neuen Angeboten für Mountainbiker und Genussradler soll die Radregion Ostbayern bekannter werden. "Im Bayerischen Wald gibt es schon viele Hotspots für Mountainbiker...





Deggendorf  |  12.11.2014  |  15:59 Uhr

Trotz Plus: Genossenschaftsbanken mit Zukunftssorgen

Trotz positiver Zahlen warnen Claudius Seidl (l.), niederbayerischer Bezirksvorsitzender des Genossenschaftsverbands Bayern, und Prof. Stephan Götzl, Präsident des Genossenschaftsverbands Bayern, vor falschen Weichenstellungen für die Zukunft. − F.: Bäumel-Schachtner

Der positive Trend bei den bayerischen Volks- und Raiffeisenbanken hält an. Nach den Worten von Prof. Stephan Götzl, Präsident des Genossenschaftsverbandes Bayern, nehmen die Kundengelder in der Summe weiterhin zu. In Niederbayern stiegen die Kundengelder seit Jahresbeginn um 0,5 Prozent beziehungsweise 67 Millionen Euro auf 12,9 Milliarden Euro...





München/Bogen/Deggendorf  |  10.11.2014  |  18:30 Uhr

Hohe Auszeichnung für zwei Niederbayern

Für seinen Einsatz für das regionale Handwerk und seinen unternehmerischen Erfolg erhielt Franz Prebeck (l.) die Staatsmedaille von Franz Josef Pschierer. − Foto: STMWI

Ihr großes Engagement für Wirtschaft und Gesellschaft in der Region hat zwei Niederbayern eine hohe Auszeichnung eingebracht: Franz Prebeck, Geschäftsführer der Bogener Prebeck Stahl- und Anlagenbau GmbH sowie langjähriger Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, und Kinobetreiberin Eva Schattenfroh...





Passau/Linz  |  04.11.2014  |  05:00 Uhr

Grenzverkehr: Handels-Plus für Niederbayern - Passau profitiert

Auf dem Rückweg vom Einkauf in Passau ist dieses Schärdinger Auto. Nach Niederbayern fließen rund 25 Millionen Euro mehr Kaufkraft aus Oberösterreich als umgekehrt. −Grafik: IHK/Fotos: tj/sl

Niederbayern, besonders Passau, profitiert im Handel zunehmend von Kunden aus Oberösterreich. Das ergibt eine Studie der Industrie- und Handelskammer Niederbayern und der Wirtschaftskammer Oberösterreich. Unter der Kaufkraftbilanz der beiden Regionen stand im vergangenen Jahr ein Plus von 25,6 Millionen Euro für Niederbayern...





Untergriesbach  |  03.11.2014  |  05:00 Uhr

Mode aus Ostbayern für US-Stars: w-werk zieht "Happy-Man" an

Hand in Hand: Hinter dem Kürzel w-werk steht das Ehepaar Leonore Murr-Wensky und Rainer Wensky, beide jahrelang tätig für das ObernzellerLeder-Traditionsunternehmen Spieth & Wensky – im April 2013 gründeten sie in Untergriesbach ihre eigene Firma und produzieren dort auch Jacken für die US-Sängerin Katy Perry (im Bild rechts). "Because I’m happy": Pharrell Williams (links im Bild) präsentierte bei der "Wetten, dass . . ?"- Sendung in Düsseldorf im Februar diesen Jahres seinen Ohrwurm "Happy" und trat in einer gelben Blousonjacke auf, die von w-werk aus Untergriesbach für ihn genäht wurde.− Fotos: Lammertz/dpa

US-Superstar Pharrell Williams trägt Mode einer Firma aus Untergriesbach. Und auf deren Kreationen schwören auch noch andere Hochkaräter der Show-Branche.





Ruhstorf a.d. Rott  |  29.10.2014  |  17:20 Uhr

Motorenfabrik Hatz: Millionen-Einsparungen durch Verlagerung

Die Belegschaft der Motorenfabrik Hatz in Ruhstorf wurde am Mittwoch im Rahmen einer Betriebsversammlung über die Ausgestaltung der Verlagerungspläne informiert. − Foto: Fleischmann

Gestiegener Kostendruck bei andauernder Ertragsschwäche: Der Dieselmotoren-Hersteller Motorenfabrik Hatz GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Ruhstorf a.d. Rott (Lkr. Passau) wird, wie bereits berichtet , ab 2016 Teile seiner Motorenmontage und bis zu 120 der insgesamt gut 900 Arbeitsplätze nach Tschechien verlagern...





Hengersberg/Hauzenberg  |  31.10.2014  |  18:06 Uhr

Edscha-Werke laufen auf Vollauslastung

Allein 55 Millionen Einzelteile wie dieses Türscharnier mit integriertem Feststellsystem und dieses Alu-Türscharnier, welche Edscha- Einkaufs- und Produktionschef Hans-Peter Schulz (l.) und Werkleiter Klaus Denk hier präsentieren, entstehen im Jahr im Edscha-Werk in Hauzenberg. − Foto: Fleischmann

Zwei auf Vollauslastung laufende Werke und ein erwarteter Umsatzrekord: Bei den beiden Töchtern des Automobilzulieferers Edscha in Hengersberg (Edscha Automotive Hengersberg GmbH) und Hauzenberg (Edscha Automotive Hauzenberg GmbH) läuft es laut Hans-Peter Schulz rund. Zum Teil rund um die Uhr werde derzeit in den Werken in den Landkreisen...





Wegscheid  |  27.10.2014  |  18:11 Uhr

Reischlhof: Millionen-Investitionen abgeschlossen

Ein echter Familienbetrieb ist das Vier-Sterne-Wellness-Hotel Reischlhof bei Wegscheid. − Foto: RH

Viele bauliche Veränderungen hat es seit 2010 im und am Reischlhof gegeben. So wurde zuletzt unter anderem etwa der Wellness-Bereich des Vier-Sterne-Wellness-Hotels bei Wegscheid (Lkr. Passau) deutlich vergrößert, eine eigene Wäscherei und ein Panorama-Restaurant eingerichtet sowie nicht zuletzt die Zahl der Betten auf 130 aufgestockt...





Passau  |  21.10.2014  |  17:00 Uhr

Konjunktur läuft weiter gut – aber Vorsicht wächst

Stellten die Ergebnisse der Konjunkturumfragen gemeinsam in Passau vor: IHK-Präsident Dr. Josef Dachs (l.) und Dr. Georg Haber, Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz. − Foto: Fleischmann

Die Konjunktur in der Region läuft immer noch gut, allerdings hat sich das Wachstum der vergangenen Monate verlangsamt. Dies geht aus den Zahlen hervor, die Industrie- und Handelskammer (IHK) Niederbayern und die Handwerkskammer (HWK) Niederbayern-Oberpfalz am Dienstag in Passau präsentierten. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz stellten sie die...





Ruhstorf  |  21.10.2014  |  06:41 Uhr

Ruhstorf: Hatz verlagert bis zu 120 Arbeitsplätze nach Tschechien

−Symbolfoto: dpa

Der Dieselmotoren-Hersteller Hatz mit Sitz in Ruhstorf (Lkr. Passau) verlagert Teile seiner Motorenmontage ab 2016 nach Tschechien. Aus Kostengründen, wie das Unternehmen Montag mitteilte. Nach derzeitigem Stand sind von der Verlegung bis zu 120 Arbeitsplätze am Standort Ruhstorf betroffen. Derzeit arbeiten 950 Männer und Frauen...





Zell an der Pram/Passau  |  17.10.2014  |  18:03 Uhr

Best Business Award: Drei niederbayerische Preisträger

Das Lob von Laudator und BBA-Schirmherr Otto Wiesheu (l.) nahm Dr. Helmut Deschauer, Geschäftsführer der Agrolab GmbH mit Sitz in Bruckberg bei Landshut, gerne entgegen. Das Unternehmen siegte in der Kategorie "Ab 100 Mitarbeiter". − Foto: Fleischmann

Die Agrolab GmbH mit Sitz in Bruckberg im Landkreis Landshut, ein in den Bereichen Agrar-, Wasser-, Lebensmittel- und Umweltanalytik international agierendes Unternehmen mit 1200 Mitarbeitern , ist am Donnerstagabend mit dem Best Business Award für nachhaltige Unternehmensführung ("BBA") geehrt worden. Geschäftsführer Dr...





Straubing  |  09.10.2014  |  09:04 Uhr

Nach Schließung: Metzger wollen eigenen Schlachthof bauen

Mitte nächsten Jahres wird der Straubinger Schlachthof schließen. Aus diesem Grund erwägen Straubinger Metzger den Betrieb eines eigenen Schlachthofs. Das bestehende Gelände der Firma Vion kommt dafür laut Innungssprecher Thomas Krinner jedoch nicht infrage – unter anderem, weil es zu groß sei. − Foto: Vion

Der Straubinger Schlachthof schließt Mitte nächsten Jahres. 100 Arbeitsplätze sind davon betroffen. Aber auch die Straubinger Metzger trifft diese Nachricht vom Betreiber, dem niederländischen Fleischkonzern Vion. Für sie bedeutet das, weitere Wege zurücklegen, um die Tiere zum Schlachten zu bringen, und zwar bis nach Landshut...













− Foto: Sabine Süß

Ein Geisterfahrer aus dem Landkreis Straubing-Bogen hat am Samstagnachmittag auf der A3 zwischen den...



Als eine von ganz wenigen Frauen im Landkreis Regen hat Simone Kopp nach dem Lkw-Führerschein jetzt auch die Erlaubnis zum gewerblichen Führen von schweren Fahrzeugen erworben. Nun will die 27-jährige Viechtacherin bald auch im Steinbruch-Betrieb ihres Freundes dicke Brummis bewegen. − Foto: Ober

Die 27-jährige Simone Kopp aus Viechtach liebt große Maschinen schon von klein auf. Warum...



Zwischen den Sträucher überschlug sich das Fahrzeug. − Foto: Feuerwehr

Ein 18-jähriger Fahranfänger ist bei einem Unfall auf der A92 schwer verletzt worden...



−Symbolbild: dpa

Spektakulärer Unfall auf der A9 zwischen dem Autobahnkreuz Neufahrn und der Raststätte Fürholzen...



Am 28. Februar 2013 ging das Pontifikat von Papst Benedikt XVI. zu Ende. Seit dem 13. März 2013 ist Franziskus der neue Papst. So trafen sich das erste Mal seit über 700 Jahren zwei Päpste. (Foto: dpa) − Foto: dpa

Öffentliche Auftritte des emeritierten Papstes Benedikt sind seit seinem Rücktritt am 28...





Drei Feuerwehren mit zwölf Fahrzeugen sowie vier Rettungswägen und zwei Notärzte waren am Freitag bei einer Notlandung am Flugplatz Zainach vor Ort. Während ein Leser das Großaufgebot für übertrieben hält, rechtfertigt die Integrierte Leitstelle (ILS) den Großeinsatz. − Foto: Severin Kreibich

Drei Feuerwehren mit zwölf Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit vier Wägen und zwei Notärzte waren am...



Ampelfrauchen statt Ampelmännchen - das planen Politiker in Dortmund. − Foto: dpa

An Dortmunder Fußgängerampeln soll nach dem Willen einiger Stadtpolitiker mehr Gleichberechtigung...



−Symbolfoto: dpa

Drastische Bußgelder drohen jetzt den Autofahrern, die auf dem Weg in die beliebten Tiroler...



Dr. Wolfgang Schlüter findet deutliche Worte zum Vorstoß von Teisnachs Bürgermeisterin Rita Röhrl. − F.: Schlamminger/Klotzek

So schnell wie ein ICE durchs Land rauscht hat der Bahnförderverein Go-Vit auf die Vorbereitung...



Passau bleibt der Lebensmittelpunkt von Sebastian Frankenberger. − Foto: Archiv Jäger

Kehrt Sebastian Frankenberger auf die Passauer Politbühne zurück? Der 33-Jährige war nach vier...





−Symbolfoto: dpa

Drastische Bußgelder drohen jetzt den Autofahrern, die auf dem Weg in die beliebten Tiroler...



Die Stadt Freyung hat die Klinik Wolfstein gekauft. Bis zu 450 Asylbewerber sollen dort unterkommen. Allerdings nicht auf Dauer: Langfristig soll das Areal touristisch genutzt werden. − Foto: Püschel

Ende der Woche soll in Freyung eine dezentrale Unterkunft für Flüchtlinge entstehen...



Der kleine Hengst wurde am 31. Oktober geboren. − Foto: dpa

Sie sind nicht nur süß, sondern auch sehr selten. Im Nationalpark Bayerischer Wald ist ein Fohlen...



Beim Vortrag: Dr. Matthias Haun und Petra Riermeier mit Werbung für die German Doctors. − Foto: Geyer

Pocking. Der Pfarrsaal füllte sich schnell zum Vortrag von Dr. Matthias Haun über seine Arbeit bei...



Es ist zumExplodieren Zum Artikel "Wirbel um Asylbewerberheim in Söldenau" vom 14.11...







Anzeige


Aktuell in Ihrer Heimatzeitung





Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!