• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 19.04.2015



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Wolfsburg  |  17.04.2015  |  10:49 Uhr

VW verkauft mehr Autos - China-Absatz schwächelt

Volkswagen-Fabrik in Shanghai. Im Schlüsselmarkt China geht VW die Puste aus. Foto: Ole Spata - Foto: dpa

Nach einem durchwachsenen Startquartal steht Europas größter Autobauer Volkswagen vor einem schwierigen Jahr. Die Verkaufszahlen aus den ersten drei Monaten zeigten, dass 2015 "kein Selbstläufer wird", sagte Vertriebschef Christian Klingler am Freitag laut Mitteilung. Im März waren die Auslieferungen zwar um gut zwei Prozent auf 968 300 Fahrzeuge...





München  |  17.04.2015  |  09:29 Uhr

Osram legt im zweiten Quartal zu

Strahlende Gesichter bei Osram. Bei der früheren Siemens-Tochter läuft es derzeit gut. - Foto: Armin Weigel

Der Lampenhersteller Osram blickt nach Zuwächsen zuversichtlicher in die Zukunft. Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres, das bei dem Münchner Konzern im Oktober begonnen hatte, habe der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen im Vergleich zum Vorjahr um gut 30 Prozent auf 151 Millionen Euro zugelegt. Dies teilte Osram mit...





Wolfsburg/Salzburg  |  16.04.2015  |  21:45 Uhr

VW-Machtpoker in Salzburg - Winterkorns Zukunft offen

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Volkswagen AG, Ferdinand Piech. - Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Im Machtkampf bei Volkswagen zeichnet sich keine schnelle Lösung ab. Am Donnerstag kam der engste Kreis des VW-Aufsichtsrats zusammen, um über einen Ausweg aus der Führungskrise zu beraten. Das sechsköpfige Präsidium des Kontrollgremiums traf sich im österreichischen Salzburg. Nach dpa-Informationen will das Gremium am Freitag eine Erklärung...





Frankfurt/Main  |  16.04.2015  |  19:09 Uhr

Lokführer-Verhandlungen gehen weiter

Züge der Deutschen Bahn in Dresden. Die Tarifverhandlungen mit den Lokführern gehen weiter. - Foto: Arno Burgi

Ein "vernünftiges Zwischenergebnis" erwartet die Lokführergewerkschaft GDL bei den Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn, die heute in Frankfurt fortgesetzt werden. Die Vereinbarungen müssten auch fixiert werden, hatte GDL-Chef Claus Weselsky zum Auftakt der Gesprächsrunde am Donnerstag verlangt...





New York  |  16.04.2015  |  18:28 Uhr

Ehemaliger US-Notenbankchef Bernanke berät Hedgefonds

Ben Bernanke ist ein angesehener Ökonom und verdient auch als Buchautor Geld. Foto: Jim Lo Scalzo - Foto: dpa

Der ehemalige US-Notenbankchef Ben Bernanke geht an die Wall Street. Er werde künftig die Citadel Investment Group beraten, wie Bernanke der "New York Times" verriet. Die Firma des Großinvestors Kenneth C. Griffin ist 25 Milliarden Dollar schwer und einer der größten Hedgefonds Amerikas. Bernanke soll Citadel mit Analysen zu Wirtschafts- und...





New York  |  16.04.2015  |  17:22 Uhr

Netflix-Aktie auf Rekordhoch: Börse bejubelt Nutzeransturm

Für Netflix geht es steil nach oben: Der Online-Videodienst begeistert Nutzer und Anleger. - Foto: Bernd von Jutrczenka/Archiv

Netflix begeistert die Anleger: Die Aktie des Online-Videodienstes ging mit einem Rekordstand in den New Yorker Handel. Der Kurs schoss in der Spitze um fast 15 Prozent auf über 546 Dollar hoch. Am Vorabend hatte das Unternehmen mitgeteilt, dass der Kundenzulauf zuletzt noch rasanter als erwartet ausfiel...





Berlin  |  16.04.2015  |  17:10 Uhr

Forscher: Zuwanderung tut der Wirtschaft gut

Der Spanier Pablo Diaz macht eine Ausbildung zum Fassadenbauer. Für Wirtschaftsforscher gibt es keinen Zweifel, dass die jüngste Zuwanderungswelle ein Segen ist. - Foto: Lena Klimkeit

Wie viele Einwanderer verträgt Deutschland? Eine ganze Menge - nach Ansicht von Ökonomen kommen eher noch zu wenige. Axel Plünnecke, Experte für Bildung und Zuwanderung beim Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln, illustriert das so: 13,4 Millionen Menschen werden hierzulande bis zum Jahr 2035 aus dem Erwerbsleben ausscheiden...





Berlin  |  16.04.2015  |  16:06 Uhr

Deutsche Wirtschaft im Höhenflug

Für das kommende Jahr erwarten die Experten einen Anstieg der Wirtschaftsleistung um 1,8 Prozent. - Foto: Roland Weihrauch

Die deutsche Wirtschaft ist in Topform: Trotz weltweiter Risiken sagen die führenden Konjunkturforscher für 2015 und 2016 einen kräftigen Aufschwung voraus. "Der niedrige Ölpreis lässt den Deutschen mehr Geld für den Konsum, der niedrige Euro schiebt die Exporte an", sagte der Konjunkturchef des Ifo-Instituts, Timo Wollmershäuser...





Berlin  |  16.04.2015  |  16:03 Uhr

Jedes zweite Unternehmen ist Opfer digitaler Angriffe

Viele Unternehmen zeigen Datendiebstahl nicht an, um nicht ins Gerede zu kommen. - Foto: Jana Pape

Rund jedes zweite Unternehmen in Deutschland ist einer Umfrage zufolge in den vergangenen zwei Jahren Opfer von digitaler Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Datendiebstahl geworden. Besonders betroffen seien die Autoindustrie, die Chemie- und die Pharmabranche. Der deutschen Wirtschaft sei dadurch ein jährlicher Schaden von rund 51 Milliarden Euro...





Düsseldorf/Bonn  |  16.04.2015  |  15:28 Uhr

Neue Warnstreiks bei der Post

Mit den vorübergehenden Arbeitsniederlegungen protestieren die Postbeschäftigten gegen den Stillstand bei den Tarifverhandlungen über kürzere Arbeitszeiten. - Foto: Sven Hoppe

Bei der Deutschen Post stehen die Zeichen auf Arbeitskampf - an diesem Wochenende müssen sich Postkunden auf Verzögerungen bei der Brief- und Paketzustellung einstellen. Nachdem Verdi und Postmanagement in der zweiten Tarifrunde keine Annäherung in der strittigen Frage von Arbeitszeitverkürzungen erreichten...





Düsseldorf  |  16.04.2015  |  14:12 Uhr

"Bad-Bank" der WestLB kommt bei Risikoabbau gut voran

Nur noch schemenhaft ist das einstige Logo der WestLB zu sehen.  - Foto: Martin Gerten

Die "Bad Bank" der WestLB kommt beim Abbau der milliardenschweren Altasten der zerschlagenen Landesbank zügig voran. Innerhalb von fünf Jahren habe die Erste Abwicklungsanstalt (EAA) zwei Drittel der ursprünglich übertragenen Kreditengagements, Wertpapiere und Beteiligungen abgewickelt, sagte EAA-Chef Matthias Wargers in Düsseldorf...





Frankfurt/Main  |  16.04.2015  |  11:50 Uhr

Bahn und Lokführer setzen Tarifverhandlungen fort

"Es muss ein vernünftiges Zwischenergebnis stehen, das auch fixiert wird", verlangt der GDL-Vorsitzende. - Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Die Deutsche Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL haben ihre langwierigen Tarifverhandlungen wieder aufgenommen. Die Parteien kamen in Frankfurt zusammen und wollten bis Freitagnachmittag miteinander sprechen, wie Sprecher beider Seiten bestätigten.  Zuvor hatte GDL-Chef Claus Weselsky den Druck auf die Bahn erhöht...





New York  |  16.04.2015  |  11:36 Uhr

Richter: GM haftet nicht für Todesopfer durch defekte Zündschlösser

GM kann laut dem Richterspruch in diversen Verfahren, die Millionen zurückgerufene Wagen betreffen, nicht zur Rechenschaft gezogen werden. - Foto: Fredrik von Erichsen

Der größte US-Autohersteller General Motors könnte im Rechtsstreit um defekte Zündschlösser mit tödlichen Unfallfolgen Entschädigungen in Milliardenhöhe entkommen. Richter Robert E. Gerber entschied am Mittwoch (Ortszeit) in New York, das Unternehmen könne für die meisten Opfer nicht haftbar gemacht werden...





Tokio  |  16.04.2015  |  10:28 Uhr

Berichte: Sharp erwägt Verkauf von Konzernzentrale

Sharp erwartet im laufenden Geschäftsjahr einen Rückfall in die Verlustzone. Foto: epa Kurokawa - Foto: dpa

Der angeschlagene japanische Elektronikkonzern Sharp plant Medienberichten zufolge weitere Kosteneinsparungen. So werde unter anderem der Verkauf der Konzernzentrale in Osaka erwogen, berichtete die gewöhnlich gut informierte Wirtschaftszeitung "Nikkei" am Donnerstag. Ein Sprecher des Unternehmens wollte den Bericht nicht kommentieren...





Düsseldorf  |  16.04.2015  |  10:07 Uhr

Gea Group sieht "Sparpotenzial" - Stellenabbau

Die Zentrale der GEA-Group in Bochum. - Foto: GEA-Group

Der Maschinen- und Anlagenbauer Gea Group verschärft sein Sparprogramm deutlich. Nun sollen bis Ende 2016 rund 1450 Stellen gestrichen werden, wie der Vorstand anlässlich der Hauptversammlung mitteilte. Damit sollen die jährlichen Kosten um mindestens 125 Millionen Euro gedrückt werden. Im vergangenen Jahr hatte das im MDax notierte Unternehmen den...





1 2
3
4 5 ... 7





Börse & Finanzen



DAX
DAX 11.676,50 -0,10%
TecDAX 1.616,50 -0,12%
EUR/USD 1,0806 +0,38%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation






Anzeige











− Foto: sas-medien

Die A3 in Richtung Nürnberg ist am Sonntagmorgen nach zwei Unfällen zwischen den Anschlussstellen...



−Symbolbild: dpa

Eine Betrugsmasche, die bereits seit längerem in Deutschland kursiert, hat offenbar den hiesigen...



Die Psychiatrie-Patienten Christoph Jahnßen (l.) und Karl-Heinz Lippert sind von einem Einkaufszentrum in Regensburg geflüchtet. − Fotos: Polizei

Die Polizei fahndet nach zwei flüchtigen Straftätern, deren Aufenthalt seit Freitagmittag unbekannt...



Das Wetter hat ihnen einiges abverlangt, umso emotionaler fiel am späten Samstagnachmittag der...



Die Mühldorfer Sandbahnarena ist für ihre Motorradrennen bekannt. Hier ein Archivbild einer früheren Veranstaltung. − Foto: Kleiner

Ein folgenschwerer Unfall hat am Samstag das Motorradrenntraining in der Mühldorfer Sandbahnarena...





Noch führt der Gickerl voller Stolz seine Hühnerschar an. Das Foto entstand am Montag. Wenig später wurde er im Interesse aufgebrachter Anlieger ausquartiert. − Foto: Wetzel

Die Kinder der Stethaimerschule in Burghausen (Landkreis Altötting) hatten ihn schon ins Herz...



Die Polizei wird während der Gerner Dult stark vertreten sein. So sollen mögliche Reibereien bereits im Keim erstickt werden. − Foto: red

Ein friedlicher Gerner: Das ist der größte Wunsch von Dultherr Thomas Graf von Lösch und der Polizei...



In vielen Gasthäusern wird am Montag kein Essen serviert: Die Wirte protestieren gegen Bürokratie. − Fotos: dpa, pnp

Um sich gegen zunehmende Bürokratieauflagen, Dokumentationspflichten und Vorschriften zu wehren...



Salzburger Taxifahrer – hier am Flughafen Salzburg – werden als Folge der erneuten Festnahme eines Fahrers nicht mehr nach Bayern fahren, das bestätigt Peter Tutschku, Geschäftsführer der Salzburger Funktaxivereinigung und Wirtschaftskammer-Funktionär (kleines Bild). - Hudelisr

Mehrere Stunden wurde ein Taxifahrer aus Salzburg am Sonntag von der deutschen Polizei festgehalten...



Die Dienstwagen der bayerischen Staatsregierung stehen heute auf dem Prüfstand. − Foto: dpa

Im Landtag spielt bei der Plenarsitzung am Dienstag (14.00 Uhr) der Umweltschutz eine große Rolle:...





Die dezentrale Unterkunft in Regen beherbergt bis zu 60 Asylbewerber. Der Brandschutz sei ein heikles Thema, sagt Betreiber Willi Wittenzellner. "Man kann froh sein, wenn eine Versicherung einen überhaupt nimmt." − Foto: Fuchs

Als Willi Wittenzellner seine Gebäude noch als Pensionen genutzt hat, hat er für die...



− Foto: Archiv Thomas Jäger

Verkehrsteilnehmer aufgepasst: Ab Donnerstag, 16. April, steht auch in der Region der dritte...



Noch führt der Gickerl voller Stolz seine Hühnerschar an. Das Foto entstand am Montag. Wenig später wurde er im Interesse aufgebrachter Anlieger ausquartiert. − Foto: Wetzel

Die Kinder der Stethaimerschule in Burghausen (Landkreis Altötting) hatten ihn schon ins Herz...



Die Schule in Železná Ruda: Werden hier in den nächsten Jahren auch Kinder aus Bayerisch Eisenstein die Schulbank drücken? Platzmangel dürfte in dem riesigen Gebäude nicht herrschen. − Foto: Hackl

Die Grenze zwischen Bayern und Böhmen ist weg: Es gibt keinen Stacheldraht mehr...



Die deutsche Schülergruppe im Himmelstempel in Peking. − Foto: red

Sie waren sozusagen Pioniere: Gespannt und voller Erwartungen verabschiedeten sich 17 Schüler der...









Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!