• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 2.08.2015



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





München  |  30.07.2015  |  15:46 Uhr

Euroschwäche hilft Siemens

Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser. - Foto: Rainer Jensen/Archiv

Der Elektrokonzern Siemens bekommt das schwächere Marktumfeld zu spüren und kämpft mit anhaltenden Problemen in der Stromerzeugungssparte. Im dritten Geschäftsquartal schnitt Siemens beim Gewinn auch wegen der Kosten für den Personalabbau schlechter ab als im Vorjahreszeitraum. Die Neuausrichtung des Unternehmens gehe weiter voran...





Washington  |  30.07.2015  |  15:40 Uhr

US-Wirtschaft wächst im zweiten Quartal um 2,3 Prozent

Das Anziehen der amerikanischen Wirtschaft dürfte ins Kalkül der US-Notenbank passen, noch in diesem Jahr die Zinswende einzuleiten. - Foto: Matthew Cavanaugh

Die US-Wirtschaft hat sich im zweiten Quartal spürbar erholt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg von April bis Ende Juni aufs Jahr hochgerechnet um 2,3 Prozent, teilte das US-Handelsministerium in einer ersten Schätzung mit. Experten hatten zwar mit einem stärkeren Wachstum um 2,5 Prozent gerechnet - doch nach dem schwierigen Start zum...





Wiesbaden  |  30.07.2015  |  15:19 Uhr

Sinkende Energiepreise drücken Inflation in Deutschland

Währungshütern macht das niedrige Preisniveau Sorgen. Seit Monaten liegt die Inflation deutlich unter der Zielmarke der EZB. - Foto: Arno Burgi

Sinkende Energiepreise haben die Inflation in Deutschland im zweiten Monat in Folge gedrückt. Im Juli lagen die Verbraucherpreise nur noch um 0,2 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Das gab das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Zahlen bekannt. Im Mai hatte die Inflationsrate nach vier Anstiegen in Folge noch bei 0,7 Prozent gelegen...





Karlsruhe  |  30.07.2015  |  13:25 Uhr

Windräder sorgen für stabiles Ergebnis bei EnBW

EnBW rechnet für das Gesamtjahr mit einem Ergebnis zwischen null und fünf Prozent unter dem Vorjahresniveau. - Foto: Uli Deck

Der Ausbau der erneuerbaren Energien und ein gutes Vertriebsgeschäft sorgen beim Energiekonzern EnBW für ein stabiles Ergebnis - und der Verkauf von Wertpapieren für einen satten Gewinn unterm Strich. Wie der drittgrößte deutsche Stromkonzern in Karlsruhe mitteilte, verbuchte das Unternehmen im ersten Halbjahr einen Konzernüberschuss in Höhe von 1...





Frankfurt/Main  |  30.07.2015  |  12:57 Uhr

Aufträge aus Inland und Euroraum beschäftigen Maschinenbauer

Vor allem aus dem Euro-Raum kamen stattliche Maschienbau-Bestellungen, die im ersten Halbjahr 2015 12 Prozent über dem Vorjahreszeitraum lagen. - Foto: Felix Kästle

Der deutsche Maschinenbau hat im Juni weniger Aufträge erhalten als ein Jahr zuvor. Der Branchenverband VDMA begründete das Minus von 4 Prozent mit dem sehr starken Großanlagen-Geschäft im Juni 2014, das so nicht wiederholt werden konnte. 7 Prozent mehr Bestellungen aus dem Inland konnten die um 9 Prozent schwächere Nachfrage aus dem Ausland nur in...





Seoul  |  30.07.2015  |  12:40 Uhr

Smartphone-Marktführer Samsung mit weniger Gewinn

Samsung ist Weltmarktführer von Smartphones, Fernsehern und Speicherchips. - Foto: Yonhap South/EPA

 Der Smartphone-Marktführer Samsung hat trotz des Verkaufsstarts seiner neuen Spitzenmodelle im zweiten Quartal 2015 weniger verdient. Der härter werdende Wettbewerb mit Apple und chinesischen Herstellern sowie hausgemachte Probleme bei der Auslieferung seines Premiumgeräts Galaxy S6 Edge machten dem südkoreanischen Unternehmen zu schaffen...





Ingolstadt  |  30.07.2015  |  12:36 Uhr

Audi rechnet mit Schwächephase in China

2014 hatte Audi 1,74 Millionen Fahrzeuge verkauft. Das will die VW-Tochter in diesem Jahr übertreffen. - Foto: Ronald Wittek

Audi stellt sich nach dem Ende des jahrelangen Booms noch auf eine längere Durststrecke in China ein. Der Weg dort bleibe in den nächsten Monaten steinig, sagte Konzernchef Rupert Stadler in Ingolstadt. Bislang wollte die VW-Tochter in ihrem wichtigsten Markt 600 000 Autos in diesem Jahr verkaufen. Diese Zahl bekräftigte der Vorstand auf Nachfragen...





Tokio  |  30.07.2015  |  12:35 Uhr

Sony verdient dank Fotosensoren, Playstation und Yen-Kurs

Die Firmenzentrale von Sony in Tokio. - Foto: EPA/dpa

Der japanische Elektronik-Riese Sony verdient nach einer langen Durststrecke wieder ordentlich Geld. Im vergangenen Quartal gab es einen Gewinn von 82,4 Milliarden Yen (600 Mio Euro) - das war drei Mal so viel wie ein Jahr zuvor. Als Retter erweisen sich immer mehr die Kamera-Sensoren, die in vielen Smartphones anderer Hersteller zum Einsatz kommen...





München  |  30.07.2015  |  10:56 Uhr

ProSiebenSat.1 legt mit Internet-Portalen kräftig zu

Das Konzern-Logo der ProSiebenSat.1 Media AG am Eingang zur Konzern-Zentrale in Unterföhring bei München. Foto: Andreas Gebert - Foto: dpa

Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 ist weiter auf Einkaufstour. Die Kasse für weitere Übernahmen sei mit einer halben Milliarde Euro gut gefüllt, erklärte der Vorstand am Donnerstag in Unterföhring bei München. Nach dem Kauf des Strompreis-Portals Verivox sei ProSiebenSat.1 auf der Suche nach weiteren Vergleichsportalen als Ergänzung...





Menlo Park  |  30.07.2015  |  09:58 Uhr

Anleger sorgen sich um steigende Kosten bei Facebook

Die Ausgaben von Facebook sind im zweiten Quartal um 82 Prozent auf 2,8 Milliarden Dollar gestiegen. - Foto: Daniel Reinhardt

Facebook hat im zweiten Quartal deutliche Abstriche beim Gewinn machen müssen. Der Überschuss sank von April bis Juni um gut neun Prozent verglichen mit dem Vorjahreszeitraum auf 719 Millionen Dollar (653 Mio Euro), wie das Online-Netzwerk mitteilte. Die Aktionäre zeigten sich enttäuscht und straften das soziale Netzwerk an der Börse ab...





Frankfurt/Main  |  30.07.2015  |  09:52 Uhr

Lufthansa will trotz Gewinnsprungs weiter sparen

In den ersten sechs Monaten hat vor allem der günstige Treibstoff die Lufthansa beflügelt. - Foto: Sven Hoppe

Trotz eines kräftigen Gewinnsprungs im ersten Halbjahr will die Deutsche Lufthansa AG weiter sparen. Das Preisniveau für Flugtickets werde sich in der zweiten Jahreshälfte nicht erholen, warnte Finanzchefin Simone Menne in Frankfurt. Allein im zweiten Quartal seien die Durchschnittserlöse im Passagierverkehr währungsbereinigt um 5...





Washington  |  29.07.2015  |  21:32 Uhr

US-Notenbank lässt Zinssatz unverändert

Die Chefin der US-Notenbank Fed, Janet Yellen. - Foto: Shawn Thew

Die US-Notenbank hält an ihrer Politik des ultra-billigen Geldes fest - und auch der Zeitplan für eine Zinswende bleibt offen. Nach einer Sitzung des geldpolitischen Ausschusses am Mittwoch in Washington gab die Fed keinen konkreten Hinweis, wann die weltgrößte Volkswirtschaft die seit langem erwartete Zinserhöhung einleiten will...





Paris  |  29.07.2015  |  18:26 Uhr

KMW und Nexter formen deutsch-französischen Rüstungsriesen

Werk von Krauss-Maffei Wegmann in München: Der deutsche Panzerbauer und sein französischer Konkurrent Nexter Systems haben fusioniert. - Foto: Nicolas Armer

Mit einer spektakulären Fusion haben der deutsche Panzerbauer Krauss-Maffei Wegmann (KMW) und sein französischer Konkurrent Nexter Systems einen neuen Rüstungsriesen in Europa geschaffen. KMW-Chef Frank Haun sprach nach der Unterzeichnung in Paris von einer "Allianz, die ein überfälliger Beitrag zur Konsolidierung des europäischen Rüstungssektors"...





Karlsruhe  |  29.07.2015  |  17:58 Uhr

BGH stärkt Rechte von Lebensversicherungs-Kunden

Der BGH urteilt heute darüber, was Kunden bei der Rückabwicklung einer Lebensversicherung zurückverlangen können. Die Frage ist bislang in weiten Teilen ungeklärt. - Foto: Uli Deck

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Rechte von Kunden gestärkt, die gegen den Abschluss ihrer Policen-Lebensversicherung wirksam Widerspruch eingelegt haben. Danach muss sich der Versicherte zwar den während der Zeit genossenen Versicherungsschutz anrechnen lassen, nicht jedoch die Abschluss -und Versicherungskosten...





Hannover  |  29.07.2015  |  16:52 Uhr

Talanx beerdigt klassische Lebensversicherung

Angesichts anhaltend niedriger Zinsen ist das Geschäft mit Lebensversicherungen nicht mehr ertragsreich. Talanx steigt nun aus und setzt auf neue Produkte. - Foto: Holger Hollemann

Der Versicherungskonzern Talanx steigt angesichts anhaltender Niedrigzinsen aus dem Geschäft mit klassischen Lebensversicherungen in Deutschland aus. Ab Ende 2016 will das Unternehmen für alle seine deutschen Marken nur noch neuartige Lebens- und Rentenversicherungen ohne Garantiezins anbieten. Die Hannoveraner sind damit einer der ersten größeren...





1 2
3
4 5 ... 7





Börse & Finanzen



DAX
DAX 11.324,00 +0,13%
TecDAX 1.771,00 +0,03%
EUR/USD 1,0988 +0,49%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation






Anzeige











Stephan (links) und Franz Beckenbauer. Fotos: Archiv dpa

Der FC Bayern trauert um Stephan Beckenbauer. Der Sohn von Fußball-Legende Franz Beckenbauer und...



Foto: dpa

Kilometerlange Blechkolonnen haben am Samstag zum Ferienbeginn den Verkehr auf Bayerns Autobahnen...



Erstverpflegung von Flüchtlingen in der Passauer X-Point-Halle. - Foto: Jäger

Flüchtende Schleuser, überfüllte Kleintransporter, Asylbewerber, die im Gänsemarsch die Autobahn...



 - Foto: TB21

Ein nächtlicher Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei spielte sich in der Nacht auf...



Eine Welle der Empörung und ein mögliches juristisches Nachspiel hat dieses Foto ausgelöst, das ein Jäger auf Facebook gepostet hat. − Foto: Screenshot Facebook

Sowohl Jagdgegner als auch Jäger regen sich über ein Foto auf, das im Internet die Runde macht...





"Von einem jungen, dynamischen und lebenserfahrenen Bischof erhoffen wir uns anderes", schreiben 20 Priester aus dem Bistum Passau an Bischof Stefan Oster. −Archivbild: Thomas Jäger

"Von einem jungen, dynamischen und lebenserfahrenen Bischof erhoffen wir uns anderes"...



Symbolfoto: dpa

Hoteliers im Bayerischen Wald haben nach dem illegalen Abschuss zweier Luchse mit Stornierungen und...



Eine Welle der Empörung und ein mögliches juristisches Nachspiel hat dieses Foto ausgelöst, das ein Jäger auf Facebook gepostet hat. − Foto: Screenshot Facebook

Sowohl Jagdgegner als auch Jäger regen sich über ein Foto auf, das im Internet die Runde macht...



Die stolze FCB-Familie: Papa Wolfgang, Mama Claudia, Greta Arjen und Frieda Dante − natürlich alle mit passendem Dress. (Fotos: Steinhofer)

Seit seiner Kindheit ist Banker Wolfgang Stephani ein glühender Anhänger des FC Bayern München...



Genießt großes Vertrauen im Kreistag: Uwe Lohr, neuer Intendant am Theater an der Rott. − Foto: Winkler

Ein "wirtschaftliches Vorzeigemodell" wollte Karl M. Sibelius aus dem Theater an der Rott machen...





Statt 120 km/ nur noch Tempo 80? Das könnte auf der niederbayerischen A3 demnächst Realität sein. Foto: Archiv Binder

Demnächst könnten Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn 3 deutlich ausgebremst werden...



Wegen Vorwürfen, die nicht im Zusammenhang mit Südsalz standen, ist Vorstandssprecher Kai Fischer verurteilt worden. Der Aufsichtsrat machte "Vertrauensverlust" geltend und berief ihn von seinem Amt ab. − Foto: Wunderlich

Die Aufsichtsräte der Südwestdeutschen Salzwerke AG sowie der Südsalz GmbH mit ihren Standorten in...



Eine Parkbahn wird an den Veranstaltungswochenenden im "Museumshof" ihre Runden drehen. − Fotos: Rückschloß

An den ersten drei Ferienwochenenden erweitert der Bayerische Localbahnverein sein Museumsangebot...



Foto: Sven Hoppe/dpa

Nach einem Brand in einem Intercity-Triebwagen in München ist es am Montag zu einem Bahnchaos in...



Das Firmengelände von Knauf-AMF in Grafenau: Das Unternehmen soll laut Recherchen des Hessischen Rundfunks in einen großen Recyclingskandal um krebserregende Dämmstoffe verwickelt sein. − Foto: Wolf

Der im Recycling-Skandal um die mittlerweile dicht gemachte hessische Firma Woolrec angeklagte...









Hier können Sie die tagesaktuelle Zeitung sowie 6 Monate rückwirkend alle regionalen Ausgaben der Passauer Neuen Presse als PDF-Dokument direkt online kaufen und sofort lesen. Bitte wählen Sie nun die gewünschte Ausgabe und den entsprechenden Erscheinungstermin:




Jetzt kaufen!