• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 31.07.2014

Ostbayern

Heute: 25°C - 12°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Protest im Westjordanland - Foto: Alaa Badarneh
Artikel Panorama

Ramallah


Report: Jugend im Westjordanland begehrt wieder auf


Wie übergroße Hagelkörner liegen die Brocken auf dem Asphalt. Hunderte Pflastersteine, faustgroß, bedecken den Boden - als wären sie vom Himmel geregnet. In Wahrheit haben junge Palästinenser die Steine als Geschosse benutzt und sie auf israelische...



  • Report: Jugend im Westjordanland begehrt wieder auf
    Artikel Panorama




Tel Aviv/Gaza-Stadt  |  26.07.2014  |  21:38 Uhr

Hamas schießt wieder auf Israel

Eine palästinensische Frau auf den Trümmern ihres Hauses. - Foto: Mohammed Saber

Kaum ist die zwölfstündige humanitäre Feuerpause verstrichen, feuern Hamas-Milizen wieder Raketen auf Israel. Zuvor war das ganz Ausmaß der Zerstörungen im Gaza-Streifen deutlich geworden. Rettungsdiensten und Reportern bot sich ein Bild der Verwüstung. Mittlerweile werden über 1000 Tote gezählt.





Gaza/Tel Aviv/Paris  |  26.07.2014  |  21:56 Uhr

Massive Zerstörungen in Gaza

Zwei Frauen wagen sich in Beit Hanun während der Waffenruhe auf die Straße. - Foto: Oliver Weiken

Israel hat eine zwölfstündige Feuerpause im Konflikt mit der militant-islamischen Hamas im Gazastreifen um vier Stunden verlängert. Die humanitäre Waffenruhe sollte demnach um 23.00 Uhr MESZ enden, berichteten israelische Medien unter Berufung auf Regierungsbeamte. Das Sicherheitskabinett beriet am Abend über das weitere Vorgehen...





Tel Aviv  |  26.07.2014  |  21:31 Uhr

Nach Feuerpause: Hamas schießt wieder auf Israel

Nach dem Verstreichen einer zwölfstündigen humanitären Feuerpause haben die Hamas-Milizen im Gazastreifen wieder Raketen auf Israel abgefeuert. In mehreren Regionen im Süden des Landes ertönten am späten Samstagabend die Sirenen. Über der Stadt Aschkelon schoss die israelische Raketenabwehr zwei Geschosse ab, teilte das Militär mit...





Berlin  |  26.07.2014  |  14:19 Uhr

Muslime in Deutschland: Wir lehnen Antisemitismus ab

Erneut soll in mehreren deutschen Städten gegen den Gazakrieg demonstriert werden. Dabei wurden in den vergangenen Tagen auch antisemitische Parolen skandiert. Ali Kizilkaya, der Vorsitzende des Koordinierungsrates der Muslime, versichert: Wir sind strikt gegen Antisemitismus. - Foto: Robert Schlesinger

Der Vorsitzende des Koordinierungsrates der Muslime, Ali Kizilkaya, sieht unter den in Deutschland lebenden Muslimen kein besonderes Antisemitismus-Problem. Im Kontext des Gaza-Krieges gebe es bei Protesten lediglich "Überreaktionen, die nicht akzeptabel sind", sagte er der "Mitteldeutschen Zeitung". "Die Kritik am Vorgehen Israels ist berechtigt...





Frankfurt/Main  |  26.07.2014  |  13:04 Uhr

Flug LH 686: Mit teils mulmigem Gefühl nach Tel Aviv

Eine Anzeigetafel kündigt auf dem Flughafen von Frankfurt am Main einen Lufthansa-Flug nach Tel Aviv an. - Foto: Frank Rumpenhorst

In ausgelassener Urlaubsstimmung sind die Passagiere von Flug LH 686 am frühen Morgen in Frankfurt nicht gerade. Mit gemischten Gefühlen steigen sie in den ersten Flieger, der nach mehrtägiger Pause wegen Raketengefahr vom Frankfurter Flughafen wieder in Richtung Tel Aviv abhebt - trotz der anhaltenden blutigen Unruhen im Nahen Osten...





Gaza/Tel Aviv  |  26.07.2014  |  13:00 Uhr

Chronologie: Vom Schülermord zur Bodenoffensive

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu spricht am 1. Juli auf der Beerdigung der drei ermordeten Jugendlichen, die zuvor entführt worden waren. - Foto: Baz Ratner

Die Lage in Nahost ist in den vergangenen Wochen immer weiter eskaliert, bis hin zu einer Bodenoffensive der israelischen Armee im Gazastreifen. Hunderte Palästinenser sind bisher ums Leben gekommen, Tausende wurden verletzt. Auch auf israelischer Seite starben dutzende Soldaten und einige Zivilisten. Eine Chronik: 12...





Berlin  |  28.09.2013  |  19:36 Uhr

"Spiegel": Finanzministerium lässt höhere Reichensteuer durchrechnen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) kommt ins Konrad-Adenauer-Haus. - Foto: Michael Kappeler

Vor möglichen Koalitionsverhandlungen mit der SPD lässt das Bundesfinanzministerium nach Angaben des "Spiegels" eine Anhebung der Reichensteuer durchrechnen. Eine Sprecherin wies den Bericht des Nachrichtenmagazins auf Anfrage der dpa zurück. Laut "Spiegel" wies Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) Mitte vergangener Woche seine Fachleute an...





Berlin  |  28.09.2013  |  13:45 Uhr

Hintergrund: Die Verhandlungsdelegation der SPD

Hamburgs Regierungschef Olaf Scholz gilt als Pragmatiker. - Foto: Axel Heimken

Große Koalition ja oder nein? Die SPD fürchtet eine Zerreißprobe. Daher kommt es nun auf die führenden Köpfe an, um die Partei zusammenzuhalten. Die sechsköpfige SPD-Delegation für erste Sondierungsgespräche mit der Union: SIGMAR GABRIEL (54): Führt seit vier Jahren die SPD, die unter ihm geschlossener wirkt als früher...





Berlin  |  28.09.2013  |  10:57 Uhr

Vor möglichen Verhandlungen: Union gegen Steuererhöhung

Horst Seehofer: "Die Bürger haben mit ihrem Votum klar zum Ausdruck gebracht, dass sie eine stabile Regierung unter Führung von Angela Merkel wünschen." - Foto: Inga Kjer

Die SPD steht für Sondierungsgespräche zur Verfügung, auch die Grünen lassen Bereitschaft erkennen. Nun schlagen Spitzenpolitiker der Union erste Pflöcke ein - und setzen einem potenziellen Koalitionspartner Grenzen. Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer drückt bei der Bildung einer neuen Bundesregierung aufs Tempo und warnt potenzielle...





Berlin  |  27.09.2013  |  17:26 Uhr

Hintergrund: Schwarz-Rot in den Bundesländern

Schwarz-Rot in Thüringen: Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) und Bildungsminister Christoph Matschie (SPD) im Landtag. - Foto: Marc Tirl/Archiv

Die SPD ringt heftig mit sich, ob sie sich auf Bundesebene in eine große Koalition mit der Union begeben soll. In fünf Bundesländern regieren derzeit - mit unterschiedlichen Kräfteverhältnissen - Regierungsbündnisse aus CDU und SPD. THÜRINGEN: Thüringen wird seit November 2009 von einer schwarz-roten Koalition regiert...







Argentinien steht vor der Staatspleite

"Keinen Cent für die Aasgeier", lautete das Motto Argentiniens. Im Streit mit US-Investoren blieb die Regierung bis zum... 



Israelische Angriffe gehen weiter: Dutzende Tote in Gaza

Im Gazakrieg zeichnet sich kein Ende ab. Granaten töten Zivilisten in einer UN-Schule und auf einem Marktplatz. Der Hamas-Militärchef... 



Dienstag, 29.07.2014
Angst und Schrecken in Gaza
Angst und Schrecken in Gaza

Heftige Luftangriffe Israels verbreiten Angst und Schrecken in Gaza. Mehr als 200 000 Menschen drängen sich in UN-Unterkünften. 



Montag, 28.07.2014
Israel setzt Offensive fort
Israel setzt Offensive fort

Die internationale Gemeinschaft erhöht den Druck auf Israel und die Hamas, die Kämpfe sofort zu beenden. Zunächst sah... 



Nach Feuerpause wieder Kämpfe in Gaza

Die humanitäre Waffenruhe verschafft den Menschen in Gaza eine kurze Atempause. Doch dann geht das Blutvergießen weiter. 



Samstag, 26.07.2014
Hamas schießt wieder auf Israel
Hamas schießt wieder auf Israel

Kaum ist die zwölfstündige humanitäre Feuerpause verstrichen, feuern Hamas-Milizen wieder Raketen auf Israel. Zuvor war... 



Israel lehnt Kerry-Vorschlag zu Waffenruhe ab

Im Ringen um eine Feuerpause im Gazastreifen fordert Israel Nachbesserungen am Plan von US-Außenminister Kerry. Die Hamas... 






Anzeige





Zur Kräutlsteinbrücke bei Achleiten wurde am Dienstag die Polizei gerufen: Dort hatten Autofahrer drei nackte Personen entdeckt. Es handelte sich dabei um Fotoaufnahmen von Studenten. − Foto: PNP

Drei nackte Personen auf der Kräutlsteinbrücke, die die Donau in Passau von der Grenze bei Achleiten...



− Foto: dpa/Symbolfoto

Der Pegel im Donaugebiet bei Passau hat am Donenrstagnachmittag die Meldestufe 1 überschritten...



So setzt sich nach Darstellung der Mineralölwirtschaft der Spritpreis zusammen (Preis nur ein Beispiel): Morgens ist es am teuersten, im Laufe des Tages sinken die Preise und zwischen 20 und 5 Uhr morgens steigen sie explosionsartig an. Nachts ist der Konkurrenzdruck geringer. Im Gegensatz zum benachbarten Österreich gibt es in Deutschland formal keine Beschränkung für die Anzahl der Preisänderungen pro Tag. −Grafik: BP

"Das ist der Hammer", beschwert sich Johann Kirchberger aus Tiefenbach im Landkreis Passau: "Am...



 - Piffer

Nun führt der tödliche Schuss von Burghausen zu ersten Konsequenzen. Wie das Polizeipräsidium...



− Foto: dpa/PNP-Archiv

In einem Brandbrief an Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und Bayerns Innenminister...





− Foto: Kleiner

Folgenschwerer Fehler eines Fahnders: Bei dem tödlichen Schuss auf einen mutmaßlichen Drogendealer...



Minister Helmut Brunner zeigte sich nach einer Besprechung mit Landrat Michael Adam und TDH-Präsident Peter Sperber optimistisch, dass in Viechtach eine Außenstelle der Technischen Hochschule Deggendorf angesiedelt wird. − Foto: Spranger

Die Bayerwaldstadt Viechtach (Landkreis Regen) hat nach Einschätzung von Landwirtschaftsminister...



Wohin sollen die Asylbewerber? Das Landratsamt sucht dringend neue Unterkünfte, denn der Zustrom ist so groß wie seit über 20 Jahren nicht mehr. − Foto: Archiv Jäger

Mit einem verständnislosen Kopfschütteln quittierte Passaus Landrat Franz Meyer die Anmerkung von...



− Foto: dpa/PNP-Archiv

In einem Brandbrief an Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und Bayerns Innenminister...



Max Straubinger (von links), Andreas Scheuer, Florian Pronold - Fotos: dpa

Über 6,6 Millionen Euro verdienen Bundestagsabgeordnete nebenher. Das haben Recherchen von...





− Foto: dpa

Ein Kornkreis in einem Feld nahe Weilheim zieht Esoterik-Anhänger aus dem gesamten deutschsprachigen...



Der Rolls Royce M9000 (1935) gehörte einst Margaret Rutherford, die die Romanfigur Miss Marple verkörperte. Nun freuen sich Adolf und Jitka Tahedl aus Regensburg über ihr außergewöhnliches Cabrio. − Fotos: Limmer

Bestes Sommerwetter mit weißblauem Himmel konnten die 52 Teilnehmer der ADAC-Chiemgau-Historic...



So kannten die Vilshofener Georg Bergmeier. Hier bei einer Ansprache des Neujahrskonzertes, das der Kultur- und Geschichtsverein alljährlich ausrichtet. − Foto: Archiv Fischer

Vilshofen. Er gehörte zu Vilshofen dazu wie die Kirche und der Stadtturm. Täglich war er in der...



Festlich gekleidet zogen die Tanzpaare zum Abschlussball ein. − Foto: Greilich

Tropische Temperaturen haben die Schüler der Landgraf-Leuchtenberg-Realschule und Realschule...



Gelebte Integration: Für die Aufführung der Passionsspiele, die Perlesreut 2014 bereits zum vierten Mal aufführt, wird derzeit geprobt. Flüchtling Silvie (vorne 2.v.r.) genoss ihre erste Probe. −F.: vew

Integration 2014 n. Chr.: Flüchtlinge aus Nigeria, dem Kongo und Serbien wirken mit bei den...