• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 29.07.2015



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Protestplakat - Foto: Marijan Murat
Artikel Panorama

Berlin


Steigende Asylkosten: Bund will sich nicht drängeln lassen


Die steigenden Asylkosten machen den Ländern zu schaffen. Eine Entscheidung über die Verteilung der finanziellen Lasten soll im Herbst fallen. Doch die Länder drängeln. Und es ist längst nicht die einzige Forderung an die Bundesregierung...



  • Steigende Asylkosten: Bund will sich nicht drängeln lassen
    Artikel Panorama




Stuttgart  |  27.07.2015  |  20:45 Uhr

Baden-Württemberg will Flüchtlinge konsequenter abschieben

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Integrationsministerin Bilkay Öney (r) beim Flüchtlingsgipfel im Marmorsaal des Neuen Schlosses in Stuttgart. - Foto: Marijan Murat

Mit mehr Aufnahmeplätzen, einer Task-Force auf Landesebene und konsequenteren Abschiebungen will Grün-Rot in Baden-Württemberg auf die steigenden Flüchtlingszahlen reagieren. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) stellte in Stuttgart ein Maßnahmenpaket nach dem zweiten Flüchtlingsgipfel im Land vor...





Berlin  |  27.07.2015  |  17:53 Uhr

Asylkosten: Bund reagiert überrascht auf Länder-Forderungen

Die Unterbringungskapazitäten sind zunehmend erschöpft. DRK-Kräfte bauen in Eisenhüttenstadt Zelte als Notunterkünfte für Flüchtlinge auf. - Foto: Bernd Settnik

Trotz eindringlicher Hilfsappelle der Länder will sich der Bund im Streit über die Verteilung der Asylkosten nicht drängeln lassen. Die Bundesregierung reagierte zurückhaltend auf die finanziellen Forderungen der Länder. Der Bund habe bereits eine Milliarde Euro Unterstützung zugesagt, sagte ein Sprecher des Innenministeriums in Berlin...





Freital  |  27.07.2015  |  19:36 Uhr

Report: Explosion zerstört Politiker-Auto in Freital

Seit Wochen sorgen die ausländerfeindlichen Proteste in Freital bei Dresden für Aufsehen. - Foto: Oliver Killig/Archiv

Windschutzscheibe und Seitenfenster raus, die Heckscheibe zersplittert, Dach und Türen verbeult - so beschreibt Michael Richter sein Auto nach der Detonation, der für ihn ein Sprengstoffanschlag ist. Er hatte den Wagen in der vergangenen Nacht vor seinem Wohnhaus in Freital geparkt, als ihn nach Mitternacht ein lauter Knall aus dem Schlaf riss...





Stuttgart  |  27.07.2015  |  20:50 Uhr

Flüchtlingszahlen werden für Kretschmann zum Problem

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat Vertreter von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu einem Flüchtlingsgipfel nach Stuttgart eingeladen.  - Foto: Marijan Murat

 - Es war ein dramatischer Appell, den die baden-württembergischen Kommunen vor einigen Tagen an die Politik im Land und im Bund richteten. "Es ist eher drei vor zwölf als fünf vor zwölf", sagte der Präsident des Landkreistags, Joachim Walter (CDU). Nahe Karlsruhe ging ein geplantes Flüchtlingsheim in Flammen auf - durch Brandstiftung...





München  |  27.07.2015  |  20:00 Uhr

2000 Menschen demonstrieren gegen bayerische Asylpolitik

Etwa 2000 Menschen nehmen in München an einer Kundgebung gegen die bayerische Asylpolitik teil. - Foto: Sven Hoppe

Rund 2000 Menschen sind in München gegen die Asylpolitik der CSU-Staatsregierung auf die Straße gegangen. Bei einer Kundgebung kritisierten die Teilnehmer vor allem die vom Freistaat geplanten neuen Einrichtungen für Flüchtlinge in Grenznähe. Dies seien "Abschiebelager". Die Polizei sprach von 2000 Teilnehmern...





Brandenburg/Dresden  |  27.07.2015  |  19:01 Uhr

Erneut Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte

Auf das zu einem Asylbewerberheim umgebaute ehemalige Hotel Lindenhof in Dresden-Stetzsch flogen am Sonntagabend aus einer Gruppe von etwa 30 Menschen Steine. - Foto: Arno Burgi

Die Serie fremdenfeindlicher Angriffe auf Asylbewerber reißt nicht ab. In Brandenburg/Havel entging eine Flüchtlingsfamilie nur knapp einem nächtlichen Brandanschlag auf ihre Wohnung. In Dresden flogen am Sonntagabend aus einer Gruppe von 30 Menschen heraus Steine auf ein Asylbewerberheim. Bereits am Freitag wurden vier syrische Asylbewerber bei...





Mainstockheim  |  27.07.2015  |  19:04 Uhr

Bayerische Flüchtlingsunterkunft nach Bürgerprotesten geräumt

Dem Druck der Anwohner nachgegeben: Polizisten geleiten Flüchtlinge aus einer Asylbewerberunterkunft im bayrischen Mainstockheim. - Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Nach Streitigkeiten zwischen Asylbewerbern und Anwohnern wird eine Flüchtlingsunterkunft in Mainstockheim im bayerischen Landkreis Kitzingen vorerst geräumt. Die etwa 20 Flüchtlinge würden so schnell wie möglich auf andere Unterkünfte verteilt. Das sagte ein Sprecher der Regierung von Unterfranken. Mit der vorübergehenden Räumung wolle man die...







US-Regierung steht fest an Erdogans Seite

Der türkische Präsident Erdogan beendet den Friedensprozess mit den Kurden. Im Land werden immer mehr Anhänger der PKK... 



Kurden-Konflikt: Ankara beendet Friedensprozess

Die Türkei wünscht von der Nato vor allem politische Unterstützung im Kampf gegen den Terror. Beim Thema IS gibt es Einmütigkeit. 



Steigende Asylkosten: Bund will sich nicht drängeln lassen

Die steigenden Asylkosten machen den Ländern zu schaffen. Eine Entscheidung über die Verteilung der finanziellen Lasten... 



Kosten für Asylbewerber strapazieren Länderhaushalte

Auf die 16 Bundesländer rollt wegen der anhaltend hohen Flüchtlingszahlen eine Kostenlawine zu. Allein in diesem Jahr werden... 



Länder schlagen Alarm: Geld für Flüchtlinge fehlt

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge rechnet mit einer dauerhaft hohen Zahl von Asylbewerbern in Deutschland. Schon... 



Türkei bombardiert IS-Stellungen in Syrien

Der Sturz Assads hatte für die Türkei lange oberste Priorität. Dafür ließ Ankara sogar der IS-Terrormiliz weitgehend... 



Tsipras setzt Reformpaket durch - jetzt wird wieder gepokert

Wieder billigt das griechische Parlament schmerzhafte Reformauflagen. Wieder gehen Alexis Tsipras Dutzende Parteifreunde... 






Anzeige





Foto: Archiv PNP

Ein schwerwiegender Zwischenfall hat sich am Dienstag im Bayern-Park in Reisbach (Landkreis...



"Von einem jungen, dynamischen und lebenserfahrenen Bischof erhoffen wir uns anderes", schreiben 20 Priester aus dem Bistum Passau an Bischof Stefan Oster. −Archivbild: Thomas Jäger

"Von einem jungen, dynamischen und lebenserfahrenen Bischof erhoffen wir uns anderes"...



 - Foto: Archiv dpa

Ein flüchtiger Schleuser spielte am Mittwoch an der niederbayerischen Grenze zu Oberösterreich mit...



Das Frauchen ist weg – dieser Hund blieb alleine in der Wohnung zurück. − Foto: privat

Sachen gibt es, die gibt es nicht. Und so etwas haben auch die Beamten der Polizei Grafenau so noch...



Das AMF-Werk in Elsenthal bei Grafenau. Laut einem Bericht des Hessischen Rundfunks könnten hier Deckensysteme hergestellt worden sein, in denen krebserzeugende Fasern enthalten sind. − Foto: E. Binder

Der Bericht des Hessischen Rundfunks (hr) über angeblich verseuchte Dämmplatten war am Dienstag...





− Foto: dpa

Mitte Mai wurden im Lamer Winkel die abgetrennten Pfoten von zwei Luchsen gefunden...



Noch immer uneins: Sebastian Frankenberger ist vom Nutzen des Rauchverbots überzeugt, Franz Bergmüller hingegen nicht. − Fotos: Thomas Jäger/privat

Seit fünf Jahren ist in bayerischen Wirtshäusern, Kneipen und Clubs und auf Volksfesten das Rauchen...



Auch ein Polizeihubschrauber war bei der Fahndung nach dem Autodieb im Einsatz. − Foto: Lukaschik

Mit einem Großaufgebot ist die Polizei zwischen Frauenmühle und Regen auf der Suche nach einem...



Symbolfoto: dpa

Hoteliers im Bayerischen Wald haben nach dem illegalen Abschuss zweier Luchse mit Stornierungen und...



Die stolze FCB-Familie: Papa Wolfgang, Mama Claudia, Greta Arjen und Frieda Dante − natürlich alle mit passendem Dress. (Fotos: Steinhofer)

Seit seiner Kindheit ist Banker Wolfgang Stephani ein glühender Anhänger des FC Bayern München...





− Foto: dpa

Mitte Mai wurden im Lamer Winkel die abgetrennten Pfoten von zwei Luchsen gefunden...



Tüten voll mit Essen und Trinken sind vom nächtlichen Protest vor der Burghauser PI übrig geblieben. Die zurückgelassenen Lebensmittel will die Polizei – soweit noch brauchbar – der Tafel übergeben. − Foto: Kleiner

Polizei, Landratsamt, Helfer – sie alle können nur den Kopf schütteln über einen...



Vivien Vogt ist viel auf Reisen, doch heimisch ist die gebürtige Kielerin seit sechs Jahren in Passau. − Foto: Vogt

Blondgelockt, braungebrannt und aus blauen Augen strahlend: Wer Vivien Vogt begegnet...



Zwei Frauen aus der Gemeinde Frauenau sind am vergangenen Samstag in einem Möbelmarkt in Regensburg...



In einem Würzburger Flüchtlingsheim sind am Freitag rund 30 Bewohner nach einem gemeinsamen Essen...