• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Mietvertrag - Foto: Franz-Peter Tschauner/Archiv
Artikel Panorama

Berlin


Koalitionsgipfel: Außer Mietpreisbremse alles vertagt


Mieter können sich freuen: Eine Preisbremse soll Kostensteigerungen bei Neuvermietungen in Ballungsräumen eindämmen. Und Makler sollen künftig nicht mehr automatisch vom Mieter, sondern vom Auftraggeber bezahlt werden - bisher war das oft der...



  • Koalitionsgipfel: Außer Mietpreisbremse alles vertagt
    Artikel Panorama




Berlin  |  25.02.2015  |  22:56 Uhr

Koalitionsgipfel bestätigt Mietpreisbremse

Der Wohnraummangel gilt in gefragten Gegenden als Hauptgrund für Preissteigerungen. - Foto: Arno Burgi/Archiv

Es war eher ein Koalitionstreffen der internen Klimapflege als eines der Entscheidungen. Zentrale Streitthemen wie die Stromtrassen oder der Mindestlohn wurden vertagt. Eine Wiedervorlage ist sicher.





Berlin  |  25.02.2015  |  14:55 Uhr

Merkel: Einigung zu Stromtrassen bis Juni

Die Koalition konnte den Streit mit CSU-Chef Horst Seehofer um die geplanten Stromautobahnen von Nord nach Süd nicht beilegen. - Foto: David Ebener/Symbol

Eine Entscheidung zum umstrittenen Ausbau der Stromtrassen wird nach Angaben von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) erst im Juni fallen. "Das reicht, um die notwendigen Planungen durchzuführen", sagte Merkel in Berlin. Zuvor hatte die Koalition den Streit mit CSU-Chef Horst Seehofer um die geplanten Stromautobahnen von Nord nach Süd nicht beilegen...





Berlin  |  25.02.2015  |  14:56 Uhr

Fragen und Antworten: Löchrige Mietpreisbremse, wütende Makler

Hier wollen alle wohnen: Das inzwischen durchsanierte Szeneviertel Prenzlauer Berg in Berlin. - Foto: Jens Kalaene/Archiv

Beschlossen, wieder aufgeschnürt, nochmal beschlossen. Beim SPD-Wunschprojekt einer Mietpreisbremse hat die große Koalition schon ein recht sonderbares Schauspiel aufgeführt. So ist am Ende des vierstündigen Spitzentreffens im Kanzleramt am Mittwochmorgen um 0.30 Uhr die wichtigste Nachricht: Die Mietendeckelung kommt - aber das Projekt ist so...





Berlin  |  25.02.2015  |  16:21 Uhr

Analyse: Merkels Frist und ein paar Bremsversuche

Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt zum Treffen der Koalitionsspitzen von CDU/CSU und SPD zu den Themen Mindestlohn, Mietpreisbremse und Stromtrassen. - Foto: Maurizio Gambarini

Nein, Angela Merkel haut nicht mit der Faust auf den Tisch. Die Kanzlerin kann warten. Bis Ostern, um die in ihrer Union so verfluchte Bürokratie beim gerade eingeführten gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro zu überprüfen. Und bis Ende Juni, um den Streit mit CSU-Chef Horst Seehofer über die beiden geplanten großen Stromtrassen durch seine schöne...





Berlin  |  25.02.2015  |  13:54 Uhr

Nahles will Mindestlohn-Debatte beruhigen

Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) will die teils hitzige Debatte über den Mindestlohn beruhigen. Es sei immer klar gewesen, dass bei einer der größten Reformen der deutschen Sozialgeschichte Fragen auftauchen und Klärungsbedarf gesehen werde, betonte ein Ministeriumssprecher. Bei Umsetzung und Information...





Berlin  |  25.02.2015  |  13:46 Uhr

Hintergrund: Der Minikompromiss zum Mindestlohn

Gebäudereiniger gehören zu den Arbeitnehmern, die vom Mindestlohn profitieren. - Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

Der Mindestlohn kommt nicht aus den Schlagzeilen - ein Überblick über die aktuelle Debatte: WER DEBATTIERT? Teile der Union und der Wirtschaft verlangen seit Wochen eine möglichst schnelle Entbürokratisierung der Regelungen. Arbeitsministerin Andrea Nahles (SPD), ihre Partei und die Gewerkschaften pochen hingegen darauf, dass die am 1...







Mittwoch, 04.03.2015
China rüstet auf
China rüstet auf

China rüstet gewaltig auf. Die Volksrepublik will unbedingt zu den USA aufschließen. Bei den asiatischen Nachbarn weckt... 



Dienstag, 03.03.2015
Lehrer im Warnstreik
Lehrer im Warnstreik

Im Tarifkonflikt mit den Ländern machen die Gewerkschaften mobil. Vor allem Lehrer legen die Arbeit nieder. Noch halten... 



Gericht stellt Kinderporno-Prozess gegen Edathy ein

Tag zwei im Kinderporno-Prozess wird der letzte: Sebastian Edathy gibt die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft zu. Das Verfahren... 



Trauermarsch für ermordeten Putin-Gegner

Die Moskauer zeigen öffentlich ihre Trauer über den Mord an dem Oppositionspolitiker Boris Nemzow. Viele fürchten, dass... 



Entsetzen nach Mord an Kreml-Gegner Nemzow

Weltweites Entsetzen, Schock für die liberale Opposition in Russland: Boris Nemzow wird Opfer eines Mordanschlags. Der Putin-Kritiker... 



Bundestag stimmt für Verlängerung der Griechenland-Hilfen

Opposition und Koalition tragen eine Verlängerung der Hilfen für Athen mit. Doch der Unmut über die dortige Regierung... 



Doch kein Steuerbonus bei Gebäudesanierung

Millionen Häuser in Deutschland gelten als Energieverschwender. Die steuerliche Absetzbarkeit für Dämmung, neue Fenster... 






Anzeige





Ein Schaffner der Waldbahn (verdeckt) störte sich daran, dass das Ticket eines dunkelhäutigen Fahrgastes unleserlich unterschrieben war. Schließlich beförderten er und zwei weitere Männer den Schwarzen auf den Bahnsteig. Ein Schüler hielt den Vorgang mit seinem Smartphone fest.

Ein Zugbegleiter der Waldbahn hat einen dunkelhäutigen Fahrgast auf der Strecke von Zwiesel nach...



−Symbolfoto: Jäger

Unglaubliche Szenen haben sich am späten Dienstagnachmittag auf der A8 bei Teisendorf (Landkreis...



− Foto: PNP

Sensationelle Entdeckung im Rottal: In der Gemeinde Unterdietfurt (Landkreis Rottal-Inn) ist am...



Elke Fuchs hat ihre alte Jeans extra aufgehoben. Heute ist sie glücklich mit ihrer neuen Figur. − Foto: Hiendl

Mittwochs hat Elke Fuchs frei. Da sportelt sie nicht. Dafür strampelt die 45-Jährige aus Hauzenberg...



−Symbolfoto: dpa

Diese Liebesnacht hatte sich ein junger Mann aus Würzburg wohl ganz anders vorgestellt: Der...





Ein Schaffner der Waldbahn (verdeckt) störte sich daran, dass das Ticket eines dunkelhäutigen Fahrgastes unleserlich unterschrieben war. Schließlich beförderten er und zwei weitere Männer den Schwarzen auf den Bahnsteig. Ein Schüler hielt den Vorgang mit seinem Smartphone fest.

Ein Zugbegleiter der Waldbahn hat einen dunkelhäutigen Fahrgast auf der Strecke von Zwiesel nach...



−Symbolbild: dpa

Innenminister Joachim Herrmann hat den Grünen-Vorschlag zur Legalisierung von Cannabis als "blanken...



Ortstermin bei Althütte: Vertreter der Regierung von Niederbayern, des Nationalparks, der Bürgerinitiative gegen Windräder am Wagensonnriegel und anderer Interessengruppen begleiteten Olivier Biber und Tatiana State Masson (7. und 5. v. re.) vom Europarat. − F.: NPV Bayer. Wald

Der Widerstand gegen die geplanten Windkraftanlagen am Wagensonnriegel wächst: Neben der...



Neues Gewand, gleiche scharfe Zunge: Luise Kinseher als "Mama Bavaria" hatte heuer einen schwierigen Auftritt. Viele ihrer Spitzen versandeten im prominenten Publikum, auch wenn Ministerpräsident Horst Seehofer hinterher urteilte: "Köstlich. Ich glaube, die Mama Bavaria hat noch einmal an Statur gewonnen." − Foto: dpa

Sapperlot, hat die Bavaria den Mächtigen im Lande wieder eingeschenkt. Beim traditionellen...



−Symbolfoto: dpa

Wenn die Alarmierung aus der Rettungsleitstelle kommt, zählt jede Sekunde. Mit Blaulicht und...





Die Serie von Diebstählen aus Kirchen in der Region ist nahezu aufgeklärt: Nur wenige Stunden nach...



Eigentlich will er nur seine Ruhe, aber das geht gründlich schief: Der in die Jahre gekommene Frauenheld (Hans-Jürgen Bäumler) umringt von Nachbarin (Rosetta Pedone), Ehefrau (Veronika von Quast) und Ex (Christine Zierl).

Altötting. Man nehme eine leichte Unterhaltungsgeschichte, pointierte Dialoge, viel Humor, landauf...



Für die 29-jährige Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät. Sie starb bei dem schweren Unfall am Sonntag auf der A3 bei Straubing. Foto: Kamera24

Beim Unfall eines Sportwagens nahe Straubing ist eine 29-jährige Beifahrerin aus dem Landkreis...



− Foto: kamera24.tv

Dramatische Szenen haben sich am Mittwochvormittag auf einer Straße bei Rohr (Landkreis Kelheim)...



Jeder Kuss ist gleichzeitig eine Stärkung für das Immunsystem: So lernt es fremde Erreger besser kennen und ist somit in Zukunft besser auf sie vorbereitet. − Foto: Phanie/Burger/Your Photo Today

Es hört sich erst einmal paradox an: Warum sollte man viel küssen, um der derzeit gefürchteten...