• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Protest gegen Legida - Foto: Peter Endig
Artikel Panorama

Leipzig/Dresden


Gegendemonstranten übertrumpfen Legida


40 000 Demonstranten wollte die islamkritische Legida in Leipzig auf die Straße bringen - und scheitert. Viele ihrer Anhänger werden von Legida-Gegnern blockiert. Die Dresdner Pegida-Bewegung verliert mit dem Rücktritt Lutz Bachmanns Chef und Gesicht.



  • Gegendemonstranten übertrumpfen Legida
    Artikel Panorama




Leipzig  |  21.01.2015  |  22:36 Uhr

Legida kann nicht die erhofften Massen mobilisieren

Teilnehmer der islamkritischen Bewegung Legida ziehen durch Leipzig. - Foto: Hendrik Schmidt

Dem islamkritischen Legida-Bündnis ist es nicht gelungen, für eine Großdemonstration in Leipzig wie erhofft einige Zehntausend Teilnehmer zu mobilisieren. Zu der Kundgebung auf dem zentralen Augustusplatz mit anschließendem Aufzug über einen Teil des Innenstadtrings versammelten sich am Mittwochabend nach Angaben der Stadt 15 000 Legida-Anhänger...





Leipzig  |  21.01.2015  |  22:01 Uhr

Aufgeheizte Stimmung bei Legida-Aufmarsch in Leipzig

Protest gegen die islamkritische Bewegung Legida in Leipzig. - Foto: Sebastian Willnow

Die Eingänge des Leipziger Hauptbahnhofs mit Sperrgittern verrammelt, die meisten Geschäfte in der Innenstadt lange vor Ladenschluss zu, schon seit dem Nachmittag kreist ein Hubschrauber über der Stadt. Der zweite Aufmarsch des islamkritischen Legida-Bündnisses hat Leipzig am Mittwoch in einen Ausnahmezustand versetzt...





Dresden  |  21.01.2015  |  21:10 Uhr

Differenzen zwischen Pegida und Legida

Teilnehmer der islamkritischen Bewegung "Leipzig gegen die Islamisierung des Abendlandes" (Legida) stehen auf dem Augustusplatz in Leipzig. - Foto: Hendrik Schmidt

Zwischen dem islamkritischen Bündnis Pegida in Dresden und seinem Leipziger Ableger Legida gibt es offensichtlich Differenzen. Pegida-Sprecherin Kathrin Oertel kündigte am Mittwoch rechtliche Schritte gegen die Gruppe Legida an, die am Mittwochabend in der Messestadt Tausende Menschen mobilisierte. Die Legida-Organisatoren hätten bis Mittwoch keine...





Dresden  |  21.01.2015  |  20:39 Uhr

Pegida-Chef Bachmann tritt aus dem Rampenlicht

Pegida-Chef Lutz Bachmann gerät wegen eines selbst geschossenen Fotos mit Hitler-Bärtchen unter Druck. - Foto: Arno Burgi/Archiv

Lutz Bachmann - bisher war der Gründer der Pegida-Bewegung auch ihr Gesicht. Die "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" organisierten seit Mitte Oktober regelmäßig Demonstrationen in Dresden und brachten Woche für Woche mehr Menschen auf die Straße. Auch wenn der 41-Jährige stets betonte...






Neue Fotostrecken





Istanbul   |  21.01.2015  |  12:42 Uhr

Report: "Hate Poetry" gegen Rassisten und Pegida

Sie machen sich einen Spaß daraus, von Rassisten beschimpft zu werden: Bei "Hate Poetry" lesen Journalisten mit ausländischen Wurzeln wie Hasnain Kazim vom "Spiegel" Hassschreiben vor. - Foto: Janna Kazim

 - Der "Spiegel"-Journalist Hasnain Kazim kann sich über mangelnde Aufmerksamkeit für seine Artikel nicht beklagen. Über die Inhalte der Reaktionen allerdings häufig schon - zum Beispiel, wenn ihn ein Leser in einer Mail mit "Kazim, du bepimmelter Kackmuslim" anredet. Seit der islamkritischen Pegida-Bewegung hätten rassistische Hassmails "deutlich...





Dresden/Leipzig  |  21.01.2015  |  09:34 Uhr

Report: Was will das Volk? - Spurensuche bei Pegida

"Was will das Volk?" Diese Frage beantworten Islamkritiker und deren Gegner unterschiedlich - und doch gibt es auf beiden Seiten Ansätze zum Austausch. - Foto: Martin Schutt

"Was will das Volk?" - Das fragen sich in Zeiten von Pegida Kommentatoren, Forscher und Politiker. Die in Dresden gegründete islamkritische Bewegung trägt trotzig den Ruf "Wir sind das Volk" aus dem Herbst 1989 vor sich her. Mit einer epochalen Friedlichen Revolution hat das jedoch nichts zu tun, wie ein prominent besetztes Podium von...





Leipzig  |  21.01.2015  |  22:46 Uhr

Verletzte bei Tumulten am Ende des Legida-Aufmarsches

Zum Ende der Legida-Demonstration in Leipzig ist es am Mittwochabend zu Tumulten gekommen. Dabei habe es "einige wenige Verletzte" gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Um was für Verletzungen es sich handelte und wer von wem attackiert wurde, war unklar. Es seien Böller und Flaschen geflogen. Zudem wurden nach Angaben der Polizei auch Journalisten...







Montag, 26.01.2015
Tsipras mobilisiert die Massen
Tsipras mobilisiert die Massen

Das Linksbündnis Syriza hat die Parlamentwahl in Griechenland klar gewonnen. Nun steht die Partei des neuen Politstars Alexis... 



Griechenland wählt klar den Wechsel

Einen klaren Sieg haben die Linken in Griechenland zwar errungen - doch für die absolute Mehrheit reicht es nicht. Nun sind... 



"Grexit" oder Neuanfang? Griechenland vor den Wahlen

Griechenland steht möglicherweise vor einem Regierungswechsel. In Umfragen legt die Linkspartei Syriza weiter zu. In Athen... 



Finanzmärkte kennen kein Halten mehr

An den Finanzmärkten gab es am Tag nach der EZB-Ankündigung billionenschwerer Anleihekäufe kein Halten mehr. Der Dax springt... 



EZB gibt 1,14 Billionen für Konjunktur und Inflation aus

Die EZB nimmt mehr als eine Billion Euro in die Hand, um die Wirtschaft im Euroraum anzuschieben. Dazu will sie bis September... 



Gegendemonstranten übertrumpfen Legida

40 000 Demonstranten wollte die islamkritische Legida in Leipzig auf die Straße bringen - und scheitert. Viele ihrer Anhänger... 



Dienstag, 20.01.2015
Pegida zieht alle Register
Pegida zieht alle Register

Pegida zieht alle Register. Nach der Demo-Pause wegen Terrorgefahr in Dresden mobilisiert die islamkritische Bewegung nun... 






Anzeige





99-Cent-Moment: Das hat es lange nicht mehr gegeben, dass für Diesel die Liter-Anzeige die Euro-Anzeige schlägt. (F.: Daiminger/Eberle)

Was für eine große Freude an der Tankstelle! Der Spritpreis hierzulande, aber auch bei unseren...



Auf ein Klassenfoto aus der gemeinsamen Grundschulzeit blickt der Freund des Neureichenauer Bankräubers – die Tat hätte er dem 59-Jährigen niemals zugetraut. − Foto: Seidl

Eins betont der Schulkamerad und Freund vorweg: "Er hat es verbockt, da gibt’s nichts zu...



Beim Unwetter räumten die Insassen das Camp. - Foto: RTL

Wahnsinn! Lebensgefahr! Der Deutsche Wetterdienst hätte das Dschungelcamp schon längst wegen...



Im Gemeinschaftsraum können die deutschen Senioren gemeinsam fernsehen, natürlich deutsche Programme. Für maximal 25 Bewohner ist in Vacov Platz. − F.: Ebert-Adeikis

Die Pflegekosten sind niedriger als in Deutschland. Das macht tschechische Pflegeheime für deutsche...



− Foto: tb21

Ein 77-jähriger Mann aus Unterneukirchen ist am späten Sonntag Nachmittag bei einem schweren...





Drei Menschen waren bei einem schweren Verkehrsunfall im Juni vergangenen Jahres in Unterfranken ums Leben gekommen. Nun wurde der Verursacher verurteilt: Zu zehn Monaten auf Bewährung und vier Monate Führerscheinentzug. − Foto: dpa

Er raste mit Tempo 200 in einen Kleinwagen und zerstörte damit eine Familie: Am Dienstag ist der...



− Foto: dpa

Das Kultusministerium will den Islam-Unterricht an bayerischen Schulen deutlich ausweiten...



Das Krankenhaus Pfarrkirchen. In einem Papier der Geschäftsführung wird die Schließung des Hauses als Alternative zur Verbesserung der wirtschaftlichen Situation der Kliniken-GmbH genannt. − Foto: Wanninger

Es sind nur eineinhalb locker beschriebene DIN-A-4-Seiten, der Text wirkt wie hastig...



"Zu viele Verordnungen verderben den Brei", finden die Wirte Ingrid und Markus Buchner. "Allergen-Fußnoten" gibt es in ihrer Speisekarte nicht. Stattdessen beraten die Rudertinger Allergiker persönlich. −Foto: Döbber

In der bayerischen Gastronomiebranche wächst der Ärger über die seit Dezember geltende...



Mit Begeisterung war Bischof Stefan Oster, hier mit Dekan Günther Mandl, im Mai in Altötting empfangen worden. An seiner Beliebtheit hat sich nur wenig geändert, den Negativtrend bei den Mitgliedszahlen aber konnte bislang auch er nicht stoppen. − Foto: Kleiner

Kirchlich gesehen war 2014 ein Jahr der Reformen. Die Bischofssynode in Rom...





Foto: Preuß

Welche Ausmaße die Karl-Baustelle am Viechtacher Stadtplatz hat, das erkennt der Betrachter am...



−Symbolfoto: dpa

Einen teuren "Spaß" hat sich ein 14-jähriges Mädchen in Abensberg (Landkreis Kelheim) erlaubt: Sie...



"Zu viele Verordnungen verderben den Brei", finden die Wirte Ingrid und Markus Buchner. "Allergen-Fußnoten" gibt es in ihrer Speisekarte nicht. Stattdessen beraten die Rudertinger Allergiker persönlich. −Foto: Döbber

In der bayerischen Gastronomiebranche wächst der Ärger über die seit Dezember geltende...



Alexandra Balint aus Hengersberg.

Deggendorf. Die DSDS-Jury aus diesem Jahr hätte vermutlich ihre wahre Freude an den Finalisten bei...



Dicht gedrängt saßen und standen die Zuhörer im Sitzungssaal, als der Marktgemeinderat die Flächennutzungsplanänderung für die Sportanlage des TSV Triftern in Voglarn behandelte. Groß diskutiert wurde aber nicht, das Thema war nach ein paar Minuten vom Tisch. − Foto: Wanninger

Triftern. Vor dem Rathaus alle Parkflächen belegt, der Sitzungssaal übervoll...