• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.07.2014

Ostbayern

Heute: 27°C - 11°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Su-25 - Foto: Sergey Popsuevich/Archiv
Artikel Panorama

Den Haag/Charkow


Prorussische Rebellen schießen ukrainische Kampfjets ab


Die Niederlande mit dem König an der Spitze trauern um die heimkehrenden Absturzopfer. Nun beginnt die mühevolle Identifizierung der Toten. In der Ukraine geht das Rätselraten über den Abschuss der Boeing weiter...



  • Prorussische Rebellen schießen ukrainische Kampfjets ab
    Artikel Panorama




Update vor 4 Minuten

Den Haag/Charkow  |  23.07.2014  |  16:59 Uhr

Separatisten schießen zwei ukrainische Kampfjets ab

Su-25-Kampfjets der ukrainischen Luftwaffe. - Foto: Sergey Popsuevich/Archiv

Sechs Tage nach dem Absturz der malaysischen Boeing in der Ostukraine sind die ersten Todesopfer in die Niederlande gebracht worden. Die Suche nach der Absturzursache von Flug MH17 ging weiter, während in der Ukraine prorussische Separatisten zwei Kampfjets der ukrainischen Luftwaffe abschossen. Ein niederländisches Militärflugzeug brachte 14 Särge...





Eindhoven  |  23.07.2014  |  20:14 Uhr

Report: Die Niederlande ehren MH17-Opfer

Ankunft der ersten Todesopfer der Flugzeugkatastrophe in der Ukraine auf dem Flughafen von Eindhoven. - Foto: Robin Van Lonnkhuijsen

Sechs quälende Tage dauerte es - nun sind die ersten 40 Opfer von Flug MH17 zurückgekehrt. Auf dem Rollfeld und im ganzen Land herrschte Stille. Die Niederlande ehren die Toten. Das Entsetzen bleibt. Um 15.46 Uhr setzt das Hercules-Transportflugzeug auf niederländischem Boden auf. Wenig später landet auch eine australische Maschine am Flughafen von...





Donezk/Den Haag  |  23.07.2014  |  18:24 Uhr

Trauer, Kämpfe und viele Fragen nach dem Absturz von MH17

Ein bewaffneter Separatist bewacht die Leichensäcke am Unglücksort im Osten der Ukraine. - Foto: Igor Kovalenko

Die Aufklärung des mutmaßlichen Abschusses der malaysischen Passagiermaschine im Bürgerkriegsgebiet in der Ostukraine ist Detektivarbeit unter Extrembedingungen. Das Blutvergießen dort geht unvermindert weiter. Eine Woche nach dem mutmaßlichen Abschuss einer malaysischen Passagiermaschine mit fast 300 Menschen an Bord laufen die Ermittlungen zu den...





Glasgow  |  23.07.2014  |  16:27 Uhr

Analyse: Die Ukraine erlebt gerade ihr Lockerbie

Die aus den Trümmerstücken rekonstruierte Boeing 747, die 1988 über Lockerbie abgestürzt war. - Foto: Archiv

Die Flugzeug-Explosion im schottischen Lockerbie 1988 ähnelt den Ereignissen in der Ukraine stark. Damals hatten tausende Ermittler ein gigantisches Puzzle zusammengesetzt. Was geschah, ist trotzdem bis heute nicht wirklich klar. Die Constables in der Polizeiwache in Lockerbie genossen eine beschauliche Vorweihnachtszeit. Doch als am 21...






Neue Fotostrecken





Berlin  |  23.07.2014  |  14:28 Uhr

Diskussion um Boykott der Fußball-WM in Russland

Übergabe: Fifa-Chef Sepp Blatter und Wladimir Putin nach dem WM-Finale in Rio de Janeiro. - Foto: Alexey Nikolsky / Ria Novosti / Kremlin Pool

Unter deutschen Politikern gibt es unterschiedliche Auffassungen über eine mögliche Boykott-Drohung für die Fußball-WM 2018 in Russland. SPD-Chef Sigmar Gabriel hält eine entsprechende Diskussion für falsch. "Jetzt vier Jahre im Voraus eine Debatte über die nächste Fußball-Weltmeisterschaft zu führen, halte ich nicht für besonders klug"...





Berlin  |  23.07.2014  |  16:50 Uhr

Merkel: Sanktionen gegen Moskau rasch verschärfen

Bundeskanzlerin Angela Merkel kritisiert den Kreml. - Foto: Maurizio Gambarini

Die Europäische Union soll nach dem Willen von Kanzlerin Angela Merkel wegen der mangelnden Kooperation Russlands in der Ukraine-Krise Wirtschaftssanktionen jetzt schnell verschärfen. Merkel unterstütze nachdrücklich die entsprechenden Beschlüsse der EU-Außenminister, erklärte Vize-Regierungssprecher Georg Streiter für die Kanzlerin...





Masar-i-Scharif   |  23.07.2014  |  14:34 Uhr

Von der Leyen gegen Blauhelm-Einsatz in der Ukraine

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen sieht einen UN-Blauhelmeinsatz in der Ostukraine nicht auf der Tagesordnung. - Foto: Jorge Nunez/Archiv

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen sieht einen UN-Blauhelmeinsatz in der Ostukraine nicht auf der Tagesordnung. "Zunächst einmal stehen andere Schritte im Vordergrund", sagte die CDU-Politikerin bei ihrem Afghanistan-Besuch in Masar-i-Scharif. Die prorussischen Rebellen in der Ostukraine und die ukrainische Regierung müssten zunächst...







Montag, 28.07.2014
UN fordert sofortige Waffenruhe
UN fordert sofortige Waffenruhe

Drei Wochen nach Beginn der israelischen Offensive im Gazastreifen spricht der UN-Sicherheitsrat ein Machtwort. Die Kämpfe... 



Nach Feuerpause wieder Kämpfe in Gaza

Die humanitäre Waffenruhe verschafft den Menschen in Gaza eine kurze Atempause. Doch dann geht das Blutvergießen weiter. 



Samstag, 26.07.2014
Hamas schießt wieder auf Israel
Hamas schießt wieder auf Israel

Kaum ist die zwölfstündige humanitäre Feuerpause verstrichen, feuern Hamas-Milizen wieder Raketen auf Israel. Zuvor war... 



Israel lehnt Kerry-Vorschlag zu Waffenruhe ab

Im Ringen um eine Feuerpause im Gazastreifen fordert Israel Nachbesserungen am Plan von US-Außenminister Kerry. Die Hamas... 



Ukrainische Regierung tritt mitten im MH17-Chaos zurück

Die ukrainische Regierung ist am Ende - halb aus Not, halb aus Kalkül. Eine Parlamentswahl soll den politischen Wandel beschleunigen. 



Prorussische Rebellen schießen ukrainische Kampfjets ab

Die Niederlande mit dem König an der Spitze trauern um die heimkehrenden Absturzopfer. Nun beginnt die mühevolle Identifizierung... 



Erste Absturzopfer kehren in die Niederlande zurück   

Die Niederlande holen die ersten Opfer des Flugzeugabsturzes in der Ostukraine zur Identifizierung heim. Der Mittwoch ist... 






Anzeige





Blumen liegen an der Stelle, an der der 33-Jährige in Burghausen durch einen Polizeischuss starb. - Foto: Piffer

Von Rauschgift ist die Rede, es gibt einen Haftbefehl. Doch rechtfertigt das die Polizeischüsse in...



Der Rettungshubschrauber landete am Sonntag gegen 3.20 Uhr auf dem von der Feuerwehr ausgeleuchteten Lallinger Sportplatz, um eine der beiden verletzten Frauen in eine Klinik nach Regensburg zu fliegen. − Foto: Andreas Krallinger/FF Lalling

Schwer verletzt und ohne Hilfe stundenlang alleine an einem abgelegenen Waldweg – diesen...



− Foto: dpa

Solche Nachrichten kamen jüngst meist aus Indien, diesmal hat sich allerdings mitten in Regensburg...



 - Golfclub

Dass sich die Teilnehmer eines Golfturniers über einen Versicherungsfall freuen...



− Foto: dpa

Schon wieder sind bei einem Auto die Radmuttern gelockert worden – dieses Mal hat es eine...





Ein Tagesausflug nach München endete für Anna Hartl (v.l.), Katharina Krejčová, Jitka Zová und Anna-Maria Brandtner bei Onkel Heinz Biereder, der den Mädchen gegen Mitternacht überraschend Obdach gewähren musste. − Foto: Privat

Eine halbe Stunde vor Abfahrt waren die 18-jährigen Jugendlichen Samstagabend am Münchner...



Minister Helmut Brunner zeigte sich nach einer Besprechung mit Landrat Michael Adam und TDH-Präsident Peter Sperber optimistisch, dass in Viechtach eine Außenstelle der Technischen Hochschule Deggendorf angesiedelt wird. − Foto: Spranger

Die Bayerwaldstadt Viechtach (Landkreis Regen) hat nach Einschätzung von Landwirtschaftsminister...



Der Messbeamte Stefan Schneider sichtet die Aufnahmen, die auf der A3 bei Deggendorf gemacht wurden. − Foto: Wannisch

Kein verräterisches Blitzen macht auf das neue digitale Abstands- und Geschwindigkeitsmesssystem...



Wohin sollen die Asylbewerber? Das Landratsamt sucht dringend neue Unterkünfte, denn der Zustrom ist so groß wie seit über 20 Jahren nicht mehr. − Foto: Archiv Jäger

Mit einem verständnislosen Kopfschütteln quittierte Passaus Landrat Franz Meyer die Anmerkung von...



Diskutierten in Burghausen über die Mautpläne: (v.l.) der österr. Landtagsabgeordnete Erich Rippl, MdL Günther Knoblauch, MdB Florian Pronold, Nationalrat Harry Buchmayr und Bürgermeister Hans Steindl. − Foto: Kleiner

Grenzüberschreitend fordern Sozialdemokraten aus Bayern und Österreich eine Rücknahme der von...





Der Rolls Royce M9000 (1935) gehörte einst Margaret Rutherford, die die Romanfigur Miss Marple verkörperte. Nun freuen sich Adolf und Jitka Tahedl aus Regensburg über ihr außergewöhnliches Cabrio. − Fotos: Limmer

Bestes Sommerwetter mit weißblauem Himmel konnten die 52 Teilnehmer der ADAC-Chiemgau-Historic...



−Symbolfoto: Wolf

Schock für eine Besuchergruppe im Straubinger Tiergarten: Dort ist am Mittwoch eine 20 Meter hohe...



"Mädchen sind einfach robuster", sagt die Hebamme Diane Mohrhauer, die ihr 4000. Baby Elena Fischl aus Garham im Arm hält. − Foto: Schlegel

Zwillinge oder Frühchen, Steißlage oder Sturzgeburt: Diane Mohrhauer kann nichts erschüttern...



Vor leeren Halterungen standen am Dienstagmorgen Manfred (l.) und Günther Zeller: Unbekannte Einbrecher hatten in der Nacht zum Montag ihr Geschäft in der Granecker Straße ausgeräumt. − Foto: Danninger

Fahrräder und Zubehör im Wert von rund 100.000 Euro haben Unbekannte in der Nacht auf Dienstag aus...



Kfz-Meister Franz Deiner (r.) aus Passau und Stefan Schießl bei einer Reifenmontage. −str

"Das ist dubios", sagt Kfz-Meister Franz Deiner aus Passau. "Vier Kunden sind seit April...