• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.07.2015



RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Parlament in Athen - Foto: Alexandros Vlachos/Archiv
Artikel Panorama

Athen


Tsipras setzt Reformpaket durch - jetzt wird wieder gepokert


Wieder billigt das griechische Parlament schmerzhafte Reformauflagen. Wieder gehen Alexis Tsipras Dutzende Parteifreunde von der Stange. Und auch die neuen Verhandlungen mit den Geldgebern dürften für seine Regierung alles andere als einfach werden.



  • Tsipras setzt Reformpaket durch - jetzt wird wieder gepokert
    Artikel Panorama




Athen  |  23.07.2015  |  19:55 Uhr

Griechenland bangt neuem Poker mit Gläubigern entgegen

Der griechische Ministerpräsident Tsipras spricht zu den Abgeordneten. - Foto: Yannis Kolesidis

Nach der Annahme des vorerst letzten Reformpakets durch das griechische Parlament stehen in Athen rasche Verhandlungen über neue Milliardenhilfen bevor. Unterhändler der Geldgeber-Institutionen wurden am Freitag in der griechischen Hauptstadt erwartet, wie dort aus Regierungskreisen verlautete. Im Raum steht ein drittes Hilfsprogramm...





Brüssel  |  23.07.2015  |  17:22 Uhr

EU-Kommission "überaus zufrieden" mit Athener Reformen

Die EU-Kommission hat die Annahme eines zweiten Reformpakets durch das griechische Parlament begrüßt. Griechenland habe damit "einen weiteren wichtigen Schritt hin zur Umsetzung seiner Verpflichtungen" gemacht, sagte eine Kommissionssprecherin. Athen setze seine Zusagen in einer "zeitgerechten und überaus zufriedenstellenden Art" um...





Athen  |  23.07.2015  |  14:54 Uhr

Die Troika wird zum Quartett und kommt Freitag nach Athen

Nach der Billigung von zwei Reform- und Sparpaketen durch das Parlament bereitet sich die griechische Regierung auf die Verhandlungen über neue Finanzhilfen vor. Die Experten der Geldgeber würden am Freitag in Athen erwartet. Dies verlautete aus Kreisen der Regierung in Athen. Wann genau die Gespräche beginnen sollen, blieb zunächst unklar...





Athen  |  22.07.2015  |  13:08 Uhr

Fragen und Antworten: Privatisierungen in Griechenland

Die griechische Flagge weht zwischen zwei Europafahnen in Athen. - Foto: Michael Kappeler/Illustration

50 Milliarden Euro sollen durch den Verkauf und die Verpachtung von Immobilien und Staatsunternehmen in den nächsten Jahren in die griechischen Staatskassen fließen. Die Liste ist lang. Häfen, Flughäfen, Häuser, Ländereien, Eisenbahnen und sogar Kleininseln sollen verkauft oder verpachtet werden. Hat es bislang Erfolge gegeben? Ja...





Berlin  |  27.09.2013  |  21:14 Uhr

Union will Spekulationen über Wortbruch bei Steuern beenden

Stimmt Angela Merkel im Bundestag für Steuererhöhungen, könnte das als Wortbruch ausgelegt werden. - Foto: Hannibal

Mit einem erneuten Nein zu höheren Steuern will die Unions-Spitze Spekulationen über ein Aufweichen ihrer Wahlversprechen schon vor dem Beginn von Koalitionsgesprächen beenden. "Es gilt uneingeschränkt unser Wahlprogramm: Steuererhöhungen lehnen wir ab", sagte CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe. "Das sehr gute Wahlergebnis gibt uns ein starkes...







Kurden-Konflikt: Ankara beendet Friedensprozess

Der tĂŒrkische StaatsprĂ€sident Recep Tayyip Erdogan erklĂ€rt den Friedensprozess mit den Kurden fĂŒr beendet. FĂŒr ihr militĂ€risches... 



Steigende Asylkosten: Bund will sich nicht drÀngeln lassen

Die steigenden Asylkosten machen den LĂ€ndern zu schaffen. Eine Entscheidung ĂŒber die Verteilung der finanziellen Lasten... 



Kosten fĂŒr Asylbewerber strapazieren LĂ€nderhaushalte

Auf die 16 BundeslĂ€nder rollt wegen der anhaltend hohen FlĂŒchtlingszahlen eine Kostenlawine zu. Allein in diesem Jahr werden... 



LĂ€nder schlagen Alarm: Geld fĂŒr FlĂŒchtlinge fehlt

Das Bundesamt fĂŒr Migration und FlĂŒchtlinge rechnet mit einer dauerhaft hohen Zahl von Asylbewerbern in Deutschland. Schon... 



TĂŒrkei bombardiert IS-Stellungen in Syrien

Der Sturz Assads hatte fĂŒr die TĂŒrkei lange oberste PrioritĂ€t. DafĂŒr ließ Ankara sogar der IS-Terrormiliz weitgehend... 



Tsipras setzt Reformpaket durch - jetzt wird wieder gepokert

Wieder billigt das griechische Parlament schmerzhafte Reformauflagen. Wieder gehen Alexis Tsipras Dutzende Parteifreunde... 



Debatte um Reformpaket im Athener Parlament lÀuft

In der Nacht soll das Parlament in Athen ein weiteres Reformpaket verabschieden. Gibt es weitere Abweichler, könnte die... 






Anzeige





Das Corpus Delicti: Diesen roten Porsche eines Kollnburger Brautpaares 
hat Bürgermeisterin Josefa Schmid mit ihrem alten Mazda vor über einem 
Jahr gestreift. Ihre Versicherung kam für den Schaden auf, doch das 
Strafverfahren wegen des Verdachtes der Unfallflucht ist noch immer 
nicht beendet. Fotos: Schmid/Reithn

Über ein Jahr ist es her, dass Josefa Schmid, Bürgermeisterin von Kollnburg (Landkreis Regen)...



Das beschauliche Poschetsried wird nach der jüngsten Vereinbarung zwischen Ministerium und Regierung von Niederbayern nicht zur Ruhe kommen. − Foto: Lukaschik

In der vergangenen Woche war die Freude im Regener Ortsteil Poschetsried groß...



Campingstühle, zerschlagene Bierflaschen, Plastikabfälle und selbst ein Kühlschrank: So sieht es 
rund um die Baggerweiher des Fischereivereins aus. − Fotos: Schweiger

Lange Zeit hat der Fischereiverein Osterhofen (Landkreis Deggendorf) dem Treiben an den...



Foto: Binder

Mal wieder gab es am Dienstagvormittag Verkehrsbehinderungen auf der A3 im Landkreis Deggendorf...



Sonntag und Montag blieb das Freibad in Kulmbach geschlossen. Am Dienstag soll die Anlage aber wieder für die Besucher geöffnet werden. − Foto: Nicolas Armer/dpa

Im Fall der beiden tödlich verunglückten Männer in einem Kulmbacher Freibad hat die...





− Foto: dpa

Mitte Mai wurden im Lamer Winkel die abgetrennten Pfoten von zwei Luchsen gefunden...



Noch immer uneins: Sebastian Frankenberger ist vom Nutzen des Rauchverbots überzeugt, Franz Bergmüller hingegen nicht. − Fotos: Thomas Jäger/privat

Seit fünf Jahren ist in bayerischen Wirtshäusern, Kneipen und Clubs und auf Volksfesten das Rauchen...



Auch ein Polizeihubschrauber war bei der Fahndung nach dem Autodieb im Einsatz. − Foto: Lukaschik

Mit einem Großaufgebot ist die Polizei zwischen Frauenmühle und Regen auf der Suche nach einem...



Wirbt für mehr Pflegekräfte: Harald Weinberg (2.v.l.), gesundheitspolitischer Sprecher der Linken. − F.: Jäger

MdB Harald Weinberg (Die Linke) tourt derzeit durch Niederbayern. Im Gepäck hat er vier...



Die stolze FCB-Familie: Papa Wolfgang, Mama Claudia, Greta Arjen und Frieda Dante − natürlich alle mit passendem Dress. (Fotos: Steinhofer)

Seit seiner Kindheit ist Banker Wolfgang Stephani ein glühender Anhänger des FC Bayern München...





− Foto: dpa

Mitte Mai wurden im Lamer Winkel die abgetrennten Pfoten von zwei Luchsen gefunden...



Tüten voll mit Essen und Trinken sind vom nächtlichen Protest vor der Burghauser PI übrig geblieben. Die zurückgelassenen Lebensmittel will die Polizei – soweit noch brauchbar – der Tafel übergeben. − Foto: Kleiner

Polizei, Landratsamt, Helfer – sie alle können nur den Kopf schütteln über einen...



Um ein Zeichen zu setzen, stellten sich die Schüler für ein Gruppenfoto aus der Vogelperspektive in eigens ausgesuchten Formationen zusammen. Auf dem Bild zu sehen ist die Mittelschule Tüßling. − Foto: Schulamt

Landesfahnen von Syrien, Peru, Afghanistan und dem Iran – schon die Wappen am neuen...



Vivien Vogt ist viel auf Reisen, doch heimisch ist die gebürtige Kielerin seit sechs Jahren in Passau. − Foto: Vogt

Blondgelockt, braungebrannt und aus blauen Augen strahlend: Wer Vivien Vogt begegnet...



Regens Landrat Michael Adam (links) kümmert sich intensiv um die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge, die unter anderem in einem Berufsschul-Internat bei Regen untergebracht sind. Die Betreuung der Jugendlichen läuft über die Kreisentwicklungsgesellschaft, deren Geschäftsführer Herbert Unnasch (hinten rechts) regelmäßig vor Ort ist. Foto: Landkreis Regen/Langer

Dem Chef des Landkreises Regen, Michael Adam (SPD), reicht es. In einer Pressemitteilung verkündet...