• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Geldscheine - Foto: Daniel Reinhardt/Archiv
Artikel Panorama

Brüssel


Weg frei für weitere Finanzhilfen an Athen


Der Poker um weitere Milliardenhilfen für Griechenland ist vorerst zu Ende. Doch das Land ist noch lange nicht über den Berg. Experten gehen von einem Finanzloch von bis zu 40 Milliarden Euro aus, das bald gestopft werden muss.



  • Weg frei für weitere Finanzhilfen an Athen
    Artikel Panorama




Brüssel  |  24.02.2015  |  19:53 Uhr

Griechenland kann mit weiteren Milliardenhilfen rechnen

Eurogruppenchef Dijsselbloem (l) im Wirtschaftsausschuss des Europaparlaments in Brüssel. - Foto: Julien Warnand

Nach wochenlangem Gezerre ist der Weg für die Verlängerung des Hilfsprogramms für Griechenland frei. Die Finanzminister der 18 anderen Euro-Staaten akzeptierten am Dienstag einstimmig eine von der Regierung in Athen vorgelegte Reformliste als Grundlage für weitere Milliardenkredite. Sie sollen das hoch verschuldete Land in den kommenden Monaten...





Athen  |  24.02.2015  |  16:45 Uhr

Analyse: Mit harten Bandagen gegen Steuerhinterzieher

Yachthafen in Athen: Nicht allen Griechen geht es materiell schlecht. - Foto: Nikos Daniilidis/Archiv

Athen hat der Steuerhinterziehung und der Korruption entschieden den Kampf angesagt. Das haben etliche Vorgängerregierungen allerdings auch schon versucht - und sind dabei jahrzehntelang nicht vorangekommen. Die Regierung unter dem linken Premier Alexis Tsipras will nun alles daran setzen, vor allem die reichen Griechen zur Kasse zu bitten...





Brüssel/Athen   |  24.02.2015  |  16:56 Uhr

Dokumentation: Athens Liste mit Reformvorschlägen

Wie die "Bild"-Zeitung berichtete, sollen auch Zigaretten- und Benzinschmuggel eingedämmt werden. - Foto: Zoll/Archiv

Auf dieses Papier haben Athens Partner lange gewartet. In der Nacht zum Dienstag hat der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis einen Überblick zu Reformvorschlägen seiner Regierung bei der EU-Kommission, der Europäischen Zentralbank (EZB) und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) vorgelegt. Die Pläne sind Voraussetzung für weitere...





Brüssel  |  24.02.2015  |  16:55 Uhr

Hintergrund: Wie viel Geld noch zur Verfügung steht

Griechenland hat weitere Finanzhilfen beantragt. Ein Überblick darüber, wie viel Geld aus welchen Töpfen bei einer Verlängerung des aktuellen Hilfsprogramms zur Verfügung steht: EFSF: 1,8 Milliarden Euro Das Buchstabenkürzel EFSF steht für die Europäische Finanzstabilisierungsfazilität (EFSF). Der auch Schutzschirm genannte Euro-Rettungsfonds kann...





Brüssel  |  24.02.2015  |  13:58 Uhr

Wofür die bisherigen Milliarden ausgegeben wurden

Filiale der Nationalbank von Griechenland. Foto: Alexandros Vlachos/Archiv - Foto: dpa

Griechenland hat bislang rund 230 Milliarden Euro von den internationalen Geldgebern bekommen. Im Rahmen eines ersten Hilfsprogrammes stellten die Euro-Partner und der Internationale Währungsfonds IWF zwischen 2010 und 2013 rund 73 Milliarden Euro zur Verfügung. Die aktuellen Programme umfassen europäische Kredite in Höhe von bis zu 144...







Analyse: Wer steckt hinter dem Mord an Putin-Gegner Nemzow?

Als brutal und hässlich verurteilt Kremlchef Wladimir Putin den Mord an seinem Erzfeind Boris Nemzow. Die Bluttat in Sichtweite... 



Trauermarsch für ermordeten Putin-Gegner

Die Moskauer zeigen öffentlich ihre Trauer über den Mord an dem Oppositionspolitiker Boris Nemzow. Viele fürchten, dass... 



Entsetzen nach Mord an Kreml-Gegner Nemzow

Weltweites Entsetzen, Schock für die liberale Opposition in Russland: Boris Nemzow wird Opfer eines Mordanschlags. Der Putin-Kritiker... 



Bundestag stimmt für Verlängerung der Griechenland-Hilfen

Opposition und Koalition tragen eine Verlängerung der Hilfen für Athen mit. Doch der Unmut über die dortige Regierung... 



Doch kein Steuerbonus bei Gebäudesanierung

Millionen Häuser in Deutschland gelten als Energieverschwender. Die steuerliche Absetzbarkeit für Dämmung, neue Fenster... 



Koalitionsgipfel bestätigt Mietpreisbremse

Es war eher ein Koalitionstreffen der internen Klimapflege als eines der Entscheidungen. Zentrale Streitthemen wie die Stromtrassen... 



Weg frei für weitere Finanzhilfen an Athen

Der Poker um weitere Milliardenhilfen für Griechenland ist vorerst zu Ende. Doch das Land ist noch lange nicht über den... 






Anzeige





Fünf Wochen Krankenhaus liegen hinter Michelle, hier auf einem Bild vom Beginn ihres Aufenthaltes auf der Isolierstation im Januar. − Foto: Handerek

Ein Jahr lang war es gut gegangen. Dank starker Medikamente konnte Michelle wie andere Gleichaltrige...



 - Walter Geiring

Bei einem Verkehrsunfall ist in Zeilarn (Landkreis Rottal-Inn) ein 19 Jahre alter Mann getötet...



−Screenshot: PNP

Der Passauer Bischof Stefan Oster (49) hat sich kritisch über das österreichische Internetmagazin...



− Foto: dpa

BMW heuert angesichts gut laufender Geschäfte in diesem Jahr mehr neue Mitarbeiter an als je zuvor...



In der Nacht hatten Feuerwehr und Wasserwacht das Eis aufgeschnitten, morgens ging der Einsatz weiter. − Fotos: Roland Binder

Große Aufregung an einem Weiher in Metten (Landkreis Deggendorf): Spaziergänger hatten am...





−Symbolbild: dpa

Innenminister Joachim Herrmann hat den Grünen-Vorschlag zur Legalisierung von Cannabis als "blanken...



Andy Borg − Foto: dpa

Aus für Andy Borg beim "Musikantenstadl" - der 54 Jahre alte Moderator aus Thyrnau (Landkreis...



Neues Gewand, gleiche scharfe Zunge: Luise Kinseher als "Mama Bavaria" hatte heuer einen schwierigen Auftritt. Viele ihrer Spitzen versandeten im prominenten Publikum, auch wenn Ministerpräsident Horst Seehofer hinterher urteilte: "Köstlich. Ich glaube, die Mama Bavaria hat noch einmal an Statur gewonnen." − Foto: dpa

Sapperlot, hat die Bavaria den Mächtigen im Lande wieder eingeschenkt. Beim traditionellen...



Ortstermin bei Althütte: Vertreter der Regierung von Niederbayern, des Nationalparks, der Bürgerinitiative gegen Windräder am Wagensonnriegel und anderer Interessengruppen begleiteten Olivier Biber und Tatiana State Masson (7. und 5. v. re.) vom Europarat. − F.: NPV Bayer. Wald

Der Widerstand gegen die geplanten Windkraftanlagen am Wagensonnriegel wächst: Neben der...



−Symbolfoto: Archiv PNP

Einen dicken Fang machten Beamte der Polizeiinspektion Dingolfing am Sonntag...





− Foto: Wagle

Bei einer Gasexplosion an der Rennbahn in Pfarrkirchen im Landkreis Rottal-Inn wurden am...



Jeder Kuss ist gleichzeitig eine Stärkung für das Immunsystem: So lernt es fremde Erreger besser kennen und ist somit in Zukunft besser auf sie vorbereitet. − Foto: Phanie/Burger/Your Photo Today

Es hört sich erst einmal paradox an: Warum sollte man viel küssen, um der derzeit gefürchteten...



Entstehen soll noch in diesem Jahr ein Gebäude mit Raum für Zukunft, wie am Plan bereits zu erahnen ist. Grafik: AVS Römer GmbH

Großarmschlag/Grafenau. Ein wenig ist es wie bei einem neuen Verfahren, das die Firma AVS Römer für...



Verärgert bietet Johann Krumesz jetzt die drei 4-Sterne-Häuser seiner Familie der Regierung von Niederbayern als Asylbewerberunterkünfte an. Der 62-Jährige befürchtet massive Einbußen wegen eines geplanten Heims auf der anderen Straßenseite seines gutgebuchten Hotels "Atrium" nahe der Stadt. − Foto: Jäger

Der geplante Bau eines Asylbewerberheims in der Passauer Innenstadt hat den Hotelier Johann Krumesz...



Für die 29-jährige Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät. Sie starb bei dem schweren Unfall am Sonntag auf der A3 bei Straubing. Foto: Kamera24

Beim Unfall eines Sportwagens nahe Straubing ist eine 29-jährige Beifahrerin aus dem Landkreis...