• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 22.10.2014

Ostbayern

Heute: 7°C - -1°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Berlin  |  26.08.2013  |  13:03 Uhr

Syrien: Westerwelle warnt vor Allmachtsfantasien

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Angesichts der zunehmenden Forderungen nach einem internationalen Militäreinsatz in Syrien hat Außenminister Guido Westerwelle (FDP) vor "Allmachtsfantasien" gewarnt. Ziel müsse eine politische Lösung bleiben, sagte Westerwelle auf einer Botschafter-Konferenz in Berlin.

"Wer von der Ohnmacht der Diplomatie spricht, hat möglicherweise eine Allmachtsvorstellung, die nicht realistisch sein kann." Die Möglichkeiten für ein internationales Eingreifen seien begrenzt.

Westerwelle forderte "Konsequenzen", falls sich die Giftgasvorwürfe gegen das Regime von Machthaber Baschar al-Assad bestätigen sollten. Wie solche Konsequenzen aussehen könnten, ließ er jedoch offen. Abermals warnte er davor, dass ein Militäreinsatz gegen Syrien einen Flächenbrand im gesamten Nahen Osten auslösen könne. "Es ist beides notwendig: Entschlossenheit, aber auch überlegte Besonnenheit."

Die anhaltende Blockade im UN-Sicherheitsrat durch die beiden Veto-Mächte Russland und China bezeichnete der Minister als "tief frustrierend". Zu einer verantwortlichen Außenpolitik gehöre aber ein "nüchterner Blick" auf die eigenen Interessen und Möglichkeiten. "Der Begrenztheit unserer Möglichkeiten kann man nicht dadurch glaubwürdig begegnen, eine interventionistische Politik zu predigen und die verbundenen Unwägbarkeiten und Gefahren zu übergehen."

Westerwelle äußerte er sich auf der alljährlichen Konferenz der deutschen Auslandsbotschafter, die noch bis Donnerstag dauert. Dazu sind mehr als 200 Botschafter und Leiter von deutschen Auslandsvertretungen aus aller Welt in Berlin. Das Motto des Treffens lautet in diesem Jahr "Europa in der Welt". Am Abend stand ein Empfang bei Bundespräsident Joachim Gauck auf dem Programm.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
927402
Berlin
Syrien: Westerwelle warnt vor Allmachtsfantasien
Angesichts der zunehmenden Forderungen nach einem internationalen Militäreinsatz in Syrien hat Außenminister Guido Westerwelle (FDP) vor "Allmachtsfantasien" gewarnt. Ziel müsse eine politische Lösung bleiben, sagte Westerwelle auf ei
http://www.pnp.de/nachrichten/tagesthema/927402_Giftgaseinsatz-in-Syrien-Westerwelle-fordert-Konsequenzen.html
2013-08-26 13:03:41
http://www.pnp.de/_em_daten/_dpa/2013/08/25/teaser/130825_1827_urn_newsml_dpa_com_20090101_130825_99_04097_large_4_3_teaser.jpg
news



Anzeige







Herbsttief "Gonzalo" erreicht Deutschland

Schäden in Millionenhöhe, gesperrte Straßen und Verletzte: Der erste Herbststurm der Saison trifft Deutschland. Schuld... 



Fünf Jahre Gefängnis für Oscar Pistorius

Grob fahrlässig hat Paralympics-Star Oscar Pistorius seine Freundin mit vier Schüssen umgebracht. Dafür kommt er jetzt... 



Jetzt Streik der Lufthansa-Piloten

Schon wieder sind Reisende die Leidtragenden: Kaum haben die Lokführer ihren Ausstand beendet, rollt die nächste Streikwelle... 



Sonntag, 19.10.2014
GDL zunehmend in der Kritik
GDL zunehmend in der Kritik

Tag zwei des bundesweiten Streiks der Lokführer: Auch am Sonntag fallen viele Züge im Nah- und Fernverkehr aus. Die Gewerkschaft... 



Ausnahmezustand im Zugverkehr: Lokführer streiken

Während sich auf den Gleisen in ganz Deutschland kaum etwas bewegt, streiten Bahn und Lokführergewerkschaft GDL weiter. 



Freitag, 17.10.2014
Lokführer streiken bis Montag
Lokführer streiken bis Montag

Die Gewerkschaft spricht von einem Erzwingungsstreik: Am Samstag und Sonntag wollen die Lokführer wieder die Arbeit niederlegen. 



Donnerstag, 16.10.2014
Pilotenstreik bei Germanwings beendet
Pilotenstreik bei Germanwings beendet

Germanwings fliegt wieder. Der Streik bei der Lufthansa-Tochter ging in der Nacht zu Ende. Eine Lösung im Tarifkonflikt... 






Anzeige





In Finsterau (Landkreis Freyung-Grafenau) sind in der Nacht zum MIttwoch die ersten Schneeflocken gefallen. - Foto: Kaulich

Ein ausgewachsener Herbststurm hat in Bayern Schäden in Millionenhöhe angerichtet und den...



Archivfoto: dpa - dpa

Der bayerische Ministerrat hat einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, um den 31...



− Fotos: Kleiner

Bei einem schweren Unfall auf der B12 zwischen Marktl (Landkreis Altötting) und Simbach am Inn...



Ein Trikot mit der Nummer 1 und seinem Namen Franziskus überreichten die Bayern-Stars Philipp Lahm (l.) und Manuel Neuer vor den Augen von Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge und Präsident Karl Hopfner. − Foto: FC Bayern

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Nach der magischen Nacht mit dem höchsten Auswärtssieg des FC...



Fahrräder sind für die Männer aus Eritrea ein echtes Geschenk. Mit ihrer Hilfe können sie ihre neue "Heimat" Freyung leichter erkunden. 24 Flüchtlinge sind im Stadtkern untergebracht und fühlen sich dort wohl. "Die Leute sind sehr nett und ich genieße die Freiheit", sagt einer von ihnen. − F.: Holzinger

Das bayerische Kabinett hat am Dienstag einen Winternotfallplan zur Bewältigung des...





Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Ruth Müller (2.v.l.) und Johanna Werner-Muggendorfer (l.) wollten per geheimer Anfrage wissen, ob und welche Geschäftsbeziehungen zwischen Nationalpark-Befürwortern und der Nationalparkverwaltung bestehen. Muggendorfer spricht von einer Auftragsarbeit für Landrat Adam. − Fotos: Winter, PNP

SPD-Landtagsabgeordnete haben geheime Anfragen an das Umweltministerium als Aufsichtsorgan der...



−Symbolbild: dpa

Es war ein schockierender Moment für die Teilnehmer eines Jugend-Camps für Mountainbikefahrer am...



−Symbolfoto: Binder

Bei einer Großkontrolle auf der A3 bei Passau hat die Polizei bei jedem dritten Lkw Mängel...



−Symbolfoto: dpa

Der Dieselmotoren-Hersteller Hatz mit Sitz in Ruhstorf (Lkr. Passau) verlagert Teile seiner...



Fordert Mautbehörde in Ostbayern: Markus Söder. − Foto: Andreas Gebert/dpa

Bayern soll nach Vorstellung von Finanzminister Markus Söder doppelt von der geplanten Pkw-Maut für...





Das maßstabsgetreue Stadtmodell war zur Diskussion über den Bebauungsplan im großen Sitzungssaal aufgebaut. In der Mitte: Das Hochhaus gegenüber der Stadthalle I. − Foto: Binder

Wichtige Weichenstellung für die Deggendorfer Stadtentwicklung: Mit nur einer Gegenstimme hat der...



Das Beweisfoto – etwas unscharf zwar und verwackelt, doch Alois Klinginger (kl. Foto), der "FC Bayern-Lois", samt Roller vor der Alllianz-Arena sind zu erkennen. − Fotos: Simon/Seidl

Diese Schmach wollte der "FC-Bayern-Lois" nicht auf sich sitzen lassen: Wie berichtet ist der...



−Symbolbild: dpa

Es war ein schockierender Moment für die Teilnehmer eines Jugend-Camps für Mountainbikefahrer am...



Zur Eröffnung am Freitagabend füllte sich das Technikhaus mit vielen Gästen. Die Club-Mitglieder zeigten stolz ihre Werkbänke und Pläne. − Foto: Pöschl

Die Kinder haben das Technikhaus in Deggendorf schon längst für sich in Besitz genommen: Seit Juli...



− Foto: Lakota; Logo: SSV Jahn

Ein früherer Jugendtrainer beim SSV Jahn Regensburg soll einen oder mehrere Nachwuchsfußballer...