• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.12.2014

Ostbayern

Heute: 8°C - -1°C

präsentiert von:






RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Kundgebung in Dresden - Foto: Kay Nietfeld
Artikel Panorama

Dresden


Tausende protestieren für "Pegida" - und dagegen


Das islamkritische Bündnis "Pegida" bringt erneut Tausende auf die Straße - aber auch die Gegendemonstrationen haben starken Zulauf. Die Forderungen nach einer angemessenen Reaktion auf die Proteste der "Pegida"-Bewegung werden lauter.



  • Tausende protestieren für "Pegida" - und dagegen
    Artikel Panorama




Update vor 12 Minuten

Dresden  |  22.12.2014  |  22:31 Uhr

17 500 Menschen bei "Pegida"-Demo in Dresden

"Pegida"-Anhänger protestieren in Dresden gegen die angebliche Überfremdung. - Foto: Kay Nietfeld

Der Widerstand gegen die Anti-Islam-Bewegung "Pegida" wächst. In Dresden versammelten sich am Montag nach Schätzungen der Polizei rund 17 500 Menschen, um gegen eine vermeintliche "Überfremdung" Deutschlands mobilzumachen. Dort und in anderen Städten setzten Kirchen, Gewerkschaften und Bürgergruppen aber auch mit tausenden Gegendemonstranten...





Dresden  |  22.12.2014  |  22:14 Uhr

"Pegida" feiert mit Deutschland-Fahnen das Weihnachtsfest

Weihnachtslieder und ein Fahnenmeer aus Schwarz- Rot-Gold. Was kaum zusammenpasst, fügt sich in Dresden harmonisch zusammen. Kurz vor dem Fest der Liebe mobilisiert die hier entstandene Protestbewegung "Pegida" am Montag erneut Tausende Menschen. Deutlich hat sich der Ton in den letzten Wochen verschärft...





Update vor 12 Minuten

Berlin  |  22.12.2014  |  21:49 Uhr

Ausländer, Asyl, Islam: Vorbehalte und Fakten

Eine Teilnehmerin einer Demonstration gegen Rechtsextremismus, Fremdenhass und die Anti-Islam-Bewegung "Pegida" hält ein Schild in die Luft. - Foto: Nicolas Armer

Rund um die Demonstrationen der Anti-Islam-Bewegung "Pegida" in Sachsen tauchen viele schneidige Parolen auf. Von einer vermeintlichen Überfremdung Deutschlands ist ebenso die Rede wie von angeblicher Überforderung durch die wachsende Zahl an Asylbewerbern sowie einer "Islamisierung des Abendlandes"...





Update vor 12 Minuten

Berlin  |  22.12.2014  |  21:48 Uhr

"Pegida"-Ableger: Von Würzburg bis Ostfriesland

Bogida-Demonstranten protestieren in Bonn auf dem Marktplatz gegen "Salafisten" . - Foto: Roberto Pfeil

In Sachsens Hauptstadt erlebt das Bündnis "Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" ("Pegida") seit Wochen regen Zulauf. Die Dresdner Aktivitäten haben sich bundesweit viele Gruppierungen zum Vorbild genommen. Ein Überblick: BERLIN: In der Hauptstadt sind verschiedene Bürgerbewegungen aktiv...





Berlin  |  28.10.2014  |  08:20 Uhr

Nach Hooligan-Demo: Innenminister fordert "klare Justiz"

Teilnehmer der Demo "Gemeinsam gegen Salafismus" in Köln. - Foto: Caroline Seidel

Nach den Krawallen gewaltbereiter Hooligans und Neonazis in Köln lautet die Frage, wie solche Vorfälle künftig verhindert werden können. Neue Gesetze seien nicht nötig, sagt der Bundesinnenminister. Die Polizeigewerkschaft rechnet mit weiteren gewalttätigen Auseinandersetzungen.





Berlin  |  28.10.2014  |  08:22 Uhr

De Maizière: Neue Gesetze nicht nötig

Demonstranten in Köln ein Polizeiauto um. - Foto: Thilo Schmülgen/Archiv

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sieht nach den Krawallen von Hooligans und Rechtsextremisten in Köln keine Notwendigkeit für neue Gesetze. Er sehe aber gute Möglichkeiten, dass solche Demonstrationen künftig von den Verwaltungsbehörden und den Gerichten untersagt würden. "Wenn von vornherein klar ist...





Düsseldorf  |  27.10.2014  |  16:36 Uhr

Neues Bündnis von Hooligans und Rechtsradikalen

Ausschreitungen mit Feuerwerkskörpern im Fanblock des Karlsruher SC. - Foto: Uli Deck/Symbol

Ein neues Bündnis von Hooligans und Rechtsradikalen steckt laut Sicherheitsbehörden und Fanforschern hinter den Krawallen in Köln. Unter dem Vorwand, gegen radikale Islamisten zu demonstrieren, lieferten sie sich eine Straßenschlacht mit der Polizei. Getrommelt hatte die Facebook-Gruppe "Hooligans gegen Salafisten"...





Berlin  |  27.10.2014  |  15:35 Uhr

Report: Salafisten, Kurden, Hooligans - ein Überblick

Ausschreitungen zwischen Kurden und Salafisten in Hamburg. - Foto: Markus Scholz/Archiv

In Syrien und im Irak eskaliert die Gewalt. Das strahlt auch auf Deutschland aus. Dabei bilden sich teils undurchsichtige Koalitionen. Kurden gegen Salafisten, Jesiden gegen Tschetschenen, Rechtsextreme und Rocker gegen Islamisten - der Konflikt im Irak und in Syrien spiegelt sich mehr und mehr auch in deutschen Städten...





Düsseldorf  |  27.10.2014  |  13:38 Uhr

NRW will künftig Treffen neuer Hooligan-Allianz verbieten

NRW-Innenminister Jäger: "Ich halte das für einen Missbrauch der Versammlungsfreiheit." - Foto: Matthias Balk/Archiv

Nach den Krawallen von Hooligans und Rechtsextremisten in Köln will die nordrhein-westfälische Landesregierung ähnliche Treffen gerichtlich verbieten lassen. "Ich halte das für einen Missbrauch der Versammlungsfreiheit", sagte NRW-Innenminister Ralf Jäger in Düsseldorf. "Das war keine politische Demonstration...






Anzeige







Tausende protestieren für "Pegida" - und dagegen

Das islamkritische Bündnis "Pegida" bringt erneut Tausende auf die Straße - aber auch die Gegendemonstrationen haben starken... 



Montag, 22.12.2014
Udo Jürgens ist tot
Udo Jürgens ist tot

Ein großer Entertainer und Vollblutmusiker ist tot: Udo Jürgens brach bei einem Spaziergang in seiner Wahlheimat Schweiz... 



Sonntag, 21.12.2014
IS richtet eigene Kämpfer hin
IS richtet eigene Kämpfer hin

Neuer Rückschlag für die Terrormiliz Islamischer Staat: Kurdentruppen öffnen den Weg ins Sindschar-Gebirge und rücken... 



Edathy greift SPD und Ex-BKA-Chef an

Es war ein mehr als heikler Auftritt. Und die SPD-Spitze dürfte gut zugehört haben: In Berlin schildert Sebastian Edathy... 



Gericht kippt Steuerrabatt für Firmenerben

Firmenerben müssen sich auf strengere Regeln bei der Erbschaftsteuer einstellen. Das Bundesverfassungsgericht kippte die... 



Politik streitet über Strategie gegen "Pegida"

Je schärfer die Kritik an der Anti-Islam-Bewegung "Pegida" wird, umso mehr Menschen scheinen sich ihr anzuschließen. In... 






Anzeige





Die Containeranlage der Erstaufnahmeeinrichtung in Deggendorf besuchte Sozialministerin Emilia Müller gestern mit großem Gefolge. Nikolaus Heckl (l.), Leiter der Abteilung Sicherheit, Kommunales und Soziales bei der Regierung von Niederbayern, hatte Hintergrundinfos für die Ministerin, Landrat Christian Bernreiter (Mitte) dankte für die gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten. − Foto: Manuel Birgmann

Sozialministerin Emilia Müller (CSU) hat am Montag einen Probedurchlauf in der neuen...



−Symbolfoto: PNP

Die Gunst der Stunde genutzt hat ein 17-jähriger Praktikant auf einer Weihnachtsfeier in Regensburg...



Im Mai hatte er seine ehemalige Lebensgefährtin erstochen - am Montag ist ein Viechtacher dafür zu einer lebenslangen haftstrafe wegen Mordes verurteilt worden. − Foto: Ried

Gebeugt war der Kopf des Angeklagten auch an den anderen Verhandlungstagen im Mordprozess gegen ihn...



Tobias Pfefferkorn, Torwart des Kreisklassisten ASV Ortenburg, starb mit24 Jahren beim Skifahren in Obertauern (kl. Bild). − Fotos: Sigl/dpa

Der ASV Ortenburg steht unter Schock. Der 24-jährige Torwart des Fußballvereins im Landkreis Passau...



Nach einer Meldung des britischen Fernsehsenders BBC ist Sänger Joe Cocker am Montag im Alter von 70 Jahren gestorben. − Foto: dpa

Der britische Rockstar Joe Cocker ist tot. Das bestätigte eine Sprecherin seines Managements am...





Der damalige Vorstand des Fußball-Bundesligisten FC Bayern München, Uli Hoeneß (l), erhält am 15. Juli 2002 in der Münchner Residenz vom damaligen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber (CSU) den Bayerischen Verdienstorden. Hoeneß (62) hat den Bayerischen Verdienstorden zurückgeschickt. − Foto: dpa

Uli Hoeneß (62) hat den Bayerischen Verdienstorden zurückgeschickt. Wie die "Bild"-Zeitung...



− Foto: AC/DC

Nur gut eine Stunde nach dem Beginn des Online-Verkaufs am Montagnachmittag waren die Online-Karten...



Mit 51 Ja-Stimmen (bei fünf Nein-Stimmen) hob eine Mehrheit des Kreistages am Montag die Hand für ein Ratsbegehren in Sachen Bahn-Probebetrieb auf der Strecke Gotteszell-Viechtach, damit ist der Bürger am Zug. Abgestimmt wird am 8. Februar 2015. − Foto: Albrecht

Am 8. Februar 2015 entscheiden die Bürger im Landkreis Regen über den Bahn-Probebetrieb zwischen...



−Symbolfoto: dpa

Unten ein Gebetsraum und eine Etage darüber ein Bordell – das passt nach Überzeugung des...



Das Kernkraftwerk Isar 1 bei Landshut wurde im Jahr 2011 auf Anordnung der Staatsregierung noch vor dem offiziellen Atomausstieg abgeschaltet. Dagegen hat der Energiekonzern Eon jetzt Klage eingereicht - und verlangt über 150 Millionen Euro Schadensersatz. − Foto: dpa

Der Atomausstieg könnte für die bayerischen Steuerzahler ein teures Nachspiel haben: Weil die...





Reichtum und strahlende Farben setzt das neu eröffnete Warschauer Museum der Geschichte der Juden in Polen den gewohnten grauen Bildern des Holocaust entgegen. Höhepunkt der 4000 Quadratmeter großen Dauerausstellung ist diese detailgenaue Nachbildung einer Synagoge aus Gwozdziec in der heutigen Ukraine. Das Original aus dem 17. und 18. Jahrhundert wurde von den Nazis zerstört. Die Kuppel über der Bima ist mit farbenfrohen Pflanzen- und Tiermotiven geschmückt. − Fotos: M. Starowieyska/D.Golik/Polin/R. Meisenberger

13 Millionen Menschen jüdischen Glaubens leben heute auf der Erde, sechs Millionen davon im 1948...



Die Dorfstraße durch Bärmannsried ist im Zuge der Dorferneuerung hergerichtet worden – unerwartet noch vor dem Winter. − Foto: Seitz

Bärmannsried. Als Ende September im Marktrat Teisnach die Bauarbeiten für den Vollausbau des zweiten...



Für seine Mandantin erstritt Franz Hollmayr das Guthaben samt Zinsen eines 38 Jahren alten Sparbuchs. Die Bank war der Meinung, der Anspruch sei verfallen. − Foto: Archiv/Binder

"Ein voller Erfolg" – so bewertet Rechtsanwalt Franz Hollmayr den Ausgang eines Rechtsstreits...



Viele angehende Lehrer fühlen sich unzureichend auf das Berufsleben vorbereitet

Es bestünde erheblicher Nachholbedarf: Lehramtsstudenten fühlen sich nicht auf die Praxis...



Marc Chagalls Bibel-Illustrationen gehören zu seinen populärsten Werken und werden in Eisenstein vollständig gezeigt. − Foto: Bauer

Das Jahr 2014 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Aber manchmal, da kommt das Beste eben zum...