• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 18.12.2014

Ostbayern

Heute: 9°C - 1°C

präsentiert von:






RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





weiterlesen
Edathy - Foto: Bernd von Jutrczenka
Artikel Panorama

Berlin


Edathy greift SPD und Ex-BKA-Chef an


Es war ein mehr als heikler Auftritt. Und die SPD-Spitze dürfte gut zugehört haben: In Berlin schildert Sebastian Edathy seine Sicht auf die Kinderpornografie-Affäre und erhebt neue Vorwürfe. Viele seiner Vorwürfe bleiben jedoch ohne Beleg.



  • Edathy greift SPD und Ex-BKA-Chef an
    Artikel Panorama




Update vor 44 Minuten

Berlin  |  18.12.2014  |  17:34 Uhr

Edathy: "Ich führe ein Leben im Ausnahmezustand"

Sebastian Edathy in der Bundespressekonferenz in Berlin. - Foto: Maurizio Gambarini

Für Sebastian Edathy ist es sein "letzter großer Auftritt" in Berlin. "Den Politiker Edathy gibt es nicht mehr", sagt der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete vor der versammelten Hauptstadtpresse nicht ohne Pathos. Es ist das erste Mal, dass sich Edathy zehn Monate nach Bekanntwerden der Kinderpornografie-Vorwürfe der Öffentlichkeit stellt...





Update vor 54 Minuten

Berlin  |  18.12.2014  |  17:22 Uhr

Edathy greift SPD und Ziercke an - wenig Reue wegen Kinderfotos

Erstmals nach Bekanntwerden der Kinderpornografie-Vorwürfe gegen ihn tritt Sebastian Edathy vor die Presse. - Foto: Kay Nietfeld

Der Fall Edathy bleibt brisant: Der frühere SPD-Abgeordnete Sebastian Edathy war nach eigener Darstellung ständig über die Kinderpornografie-Ermittlungen gegen sich informiert. Das Leck soll der damalige Präsident des Bundeskriminalamtes, Jörg Ziercke, gewesen sein. Außerdem sei der Kreis der Mitwisser in der SPD um Fraktionschef Thomas Oppermann...





Berlin  |  18.12.2014  |  16:53 Uhr

Dokumentation: Edathy-Zitate zur Affäre

Edathy: "Nehmen Sie nicht alles ernst, was ich bei Facebook poste." - Foto: Bernd von Jutrczenka

Zitate von Sebastian Edathy zur Kinderporno-Affäre: "Ich weiß, ich habe viele Menschen enttäuscht. Nicht nur in meinem ehemaligen Wahlkreis, sondern auch in anderen Teilen der Bundesrepublik. Das tut mir aufrichtig leid." "Es war sicherlich falsch, diese Filme zu bestellen, das will ich gerne einräumen. Aber es war legal...





Berlin  |  18.12.2014  |  10:31 Uhr

Chronologie: Die Edathy-Affäre

Ex-Bundeslandwirtschaftsminister Hans-Peter Friedrich (CSU) ist bisher der einzige Politiker, der in der Affäre um den SPD-Politiker Sebastian Edathy zurückgetreten ist. - Foto: Tim Brakemeier/Archiv

Die wichtigsten Daten zur Kinderpornografie-Affäre um den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy: 7. Februar 2014: Edathy legt sein Bundestagsmandat nieder und nennt gesundheitliche Gründe. 10. Februar: Die Staatsanwaltschaft Hannover lässt Edathys Wohnungen und Büros durchsuchen, es fällt erstmals das Wort Kinderpornografie. 14...





Berlin  |  28.10.2014  |  08:20 Uhr

Nach Hooligan-Demo: Innenminister fordert "klare Justiz"

Teilnehmer der Demo "Gemeinsam gegen Salafismus" in Köln. - Foto: Caroline Seidel

Nach den Krawallen gewaltbereiter Hooligans und Neonazis in Köln lautet die Frage, wie solche Vorfälle künftig verhindert werden können. Neue Gesetze seien nicht nötig, sagt der Bundesinnenminister. Die Polizeigewerkschaft rechnet mit weiteren gewalttätigen Auseinandersetzungen.





Berlin  |  28.10.2014  |  08:22 Uhr

De Maizière: Neue Gesetze nicht nötig

Demonstranten in Köln ein Polizeiauto um. - Foto: Thilo Schmülgen/Archiv

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sieht nach den Krawallen von Hooligans und Rechtsextremisten in Köln keine Notwendigkeit für neue Gesetze. Er sehe aber gute Möglichkeiten, dass solche Demonstrationen künftig von den Verwaltungsbehörden und den Gerichten untersagt würden. "Wenn von vornherein klar ist...





Düsseldorf  |  27.10.2014  |  16:36 Uhr

Neues Bündnis von Hooligans und Rechtsradikalen

Ausschreitungen mit Feuerwerkskörpern im Fanblock des Karlsruher SC. - Foto: Uli Deck/Symbol

Ein neues Bündnis von Hooligans und Rechtsradikalen steckt laut Sicherheitsbehörden und Fanforschern hinter den Krawallen in Köln. Unter dem Vorwand, gegen radikale Islamisten zu demonstrieren, lieferten sie sich eine Straßenschlacht mit der Polizei. Getrommelt hatte die Facebook-Gruppe "Hooligans gegen Salafisten"...





Berlin  |  27.10.2014  |  15:35 Uhr

Report: Salafisten, Kurden, Hooligans - ein Überblick

Ausschreitungen zwischen Kurden und Salafisten in Hamburg. - Foto: Markus Scholz/Archiv

In Syrien und im Irak eskaliert die Gewalt. Das strahlt auch auf Deutschland aus. Dabei bilden sich teils undurchsichtige Koalitionen. Kurden gegen Salafisten, Jesiden gegen Tschetschenen, Rechtsextreme und Rocker gegen Islamisten - der Konflikt im Irak und in Syrien spiegelt sich mehr und mehr auch in deutschen Städten...





Düsseldorf  |  27.10.2014  |  13:38 Uhr

NRW will künftig Treffen neuer Hooligan-Allianz verbieten

NRW-Innenminister Jäger: "Ich halte das für einen Missbrauch der Versammlungsfreiheit." - Foto: Matthias Balk/Archiv

Nach den Krawallen von Hooligans und Rechtsextremisten in Köln will die nordrhein-westfälische Landesregierung ähnliche Treffen gerichtlich verbieten lassen. "Ich halte das für einen Missbrauch der Versammlungsfreiheit", sagte NRW-Innenminister Ralf Jäger in Düsseldorf. "Das war keine politische Demonstration...






Anzeige







Donnerstag, 18.12.2014
Edathy greift SPD und Ex-BKA-Chef an
Edathy greift SPD und Ex-BKA-Chef an

Es war ein mehr als heikler Auftritt. Und die SPD-Spitze dürfte gut zugehört haben: In Berlin schildert Sebastian Edathy... 



Gericht kippt Steuerrabatt für Firmenerben

Firmenerben müssen sich auf strengere Regeln bei der Erbschaftsteuer einstellen. Das Bundesverfassungsgericht kippte die... 



Politik streitet über Strategie gegen "Pegida"

Je schärfer die Kritik an der Anti-Islam-Bewegung "Pegida" wird, umso mehr Menschen scheinen sich ihr anzuschließen. In... 



Polizei beendet Geiselnahme in Sydney: 3 Tote

Ein Geiselnehmer hält Sydney über Stunden in Atem. Dann schlägt die Polizei zu. Drei Menschen sterben. Der Täter soll... 



Klimagipfel: Einigung auf Minimalkonsens

Der Klimagipfel von Lima hat nach erbittertem Streit gerade noch die Kurve gekriegt. Das Ergebnis ist wenig ehrgeizig. Aber... 



Truppenbesuch: Von der Leyen in Afghanistan

Der Kampfeinsatz in Afghanistan endet bald, aber die Gewalt hält an. Verteidigungsministerin von der Leyen stimmt die Bundeswehr... 



De Maizière: Sorgen von "Pegida"-Demonstranten ernst nehmen

In Franken brennen Häuser für Asylbewerber, in Dresden mobilisiert eine Anti-Islam-Bewegung Tausende. Die Sorge der Politik... 






Anzeige





Rekordstrafe für Marco Reus: Der Nationalspieler muss 540.000 Euro Strafe zahlen, weil er mehrfach ohne Führerschein unterwegs war. − Foto: dap

Fußball-Nationalspieler Marco Reus muss wegen Fahrens ohne Führerschein 540.000 Euro Strafe zahlen...



Ein Luftballon spielt eine nicht ungewichtige Rolle bei einer der wohl kuriosesten Meldungen des Jahres aus dem Freistaat. −Symbolfoto: dpa

Mit ungewöhnlichen Einfällen und kuriosen Auftritten haben etliche Menschen auch 2014 im Freistaat...



−Symbolfoto: PNP

Der Polizei in Niederbayern ist ein Schlag gegen eine Einbrecherbande gelungen...



Der Passauer Diözesanbischof Stefan Oster wird heuer keine schriftlichen Weihnachtsgrüße verschicken...



Viele angehende Lehrer fühlen sich unzureichend auf das Berufsleben vorbereitet

Es bestünde erheblicher Nachholbedarf: Lehramtsstudenten fühlen sich nicht auf die Praxis...





Sollen von und nach Viechtach wieder regelmäßig Züge fahren? Darüber sollen bald die Bürger des gesamten Landkreises Regen befinden. − Foto: Archiv/Schlamminger

Der Kreistag von Regen hat am Montag beschlossen, über die geplante Reaktivierung der Bahnlinie...



Bischof Stefan Oster räumt in dem sehr persönlichen Interview mit der PNP ein, dass es auch bei ihm eine offene Sehnsucht nach einer Partnerschaft, Familie oder einem Kind gebe. Allerdings reiche sie nicht bis in die Tiefe.

Bischof Stefan Oster hat sich im Nachhinein überrascht gezeigt, dass er zum Oberhirten der Diözese...



− Foto: AC/DC

Nur gut eine Stunde nach dem Beginn des Online-Verkaufs am Montagnachmittag waren die Online-Karten...



Kunstwerk oder Katastrophe? Vor diese Frage sehen sich Passanten beim Blick auf das wohl extremste Weihnachtsdekohaus des Landkreises gestellt. − Foto: Kleiner

Wer in Marktl (Lkr. Altötting) die Eichenstraße entlang fährt, der wird spätestens auf halber Höhe...



Das Kernkraftwerk Isar 1 bei Landshut wurde im Jahr 2011 auf Anordnung der Staatsregierung noch vor dem offiziellen Atomausstieg abgeschaltet. Dagegen hat der Energiekonzern Eon jetzt Klage eingereicht - und verlangt über 150 Millionen Euro Schadensersatz. − Foto: dpa

Der Atomausstieg könnte für die bayerischen Steuerzahler ein teures Nachspiel haben: Weil die...





Erstaunlich viel freie Sicht hat man plötzlich an der Westseite des Viechtacher Stadtplatzes. Auch das historische und denkmalgeschützte Linprunhaus gehört nun der Vergangenheit an und hinterlässt einen großen Schuttberg. − Foto: Daniel Ober

Es geht schneller als noch Anfang der Woche gedacht: Auch das lange Zeit unter Denkmalschutz...



Unmittelbar am Schwarzen Regen entlang verläuft ein Teilstück der Bahnstrecke Gotteszell-Viechtach. Heute berät der Kreistag darüber, ob ein Probebetrieb stattfindet und ob zuvor ein Bürgerentscheid organisiert wird. − Foto: Schlamminger

Ein gehöriger Menschenauflauf ist zu erwarten, wenn sich der Kreistag Regen heute Nachmittag um...



−Symbolfoto: dpa

Schrecklicher Verdacht in Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn): Offenbar hat dort am Wochenende ein...



Busfahrer Dirk Hermes (l.) mit den ratschenden Gästen: Julia Geith (v.l.), Werner Lechner und Melanie Schwab, die unterstützt wurden von Claudia Donner, Daniela Krawutschke und Angelika Lermberger

Es ist schon beinahe unfassbar, was man alles auf einer Fahrt im Citybus, auch "Rollende...



"Es kommt viel positive Energie zurück", sagt Hebamme Diane Mohrhauer, die seit mehr als 30 Jahren schwangere Frauen begleitet und Geburtshilfe leistet. − Foto: Kuhnt

Du brauchst Mut zum Risiko, denn wenn was passiert, bist du dran. Du arbeitest eigenständig...