• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...









Dallas - Die Playoff-Plätze bleiben in weiter Ferne, immerhin ist Dirk Nowitzki und den Dallas Mavericks die Revanche gegen die Houston Rockets geglückt. Drei Tage nach dem 103:136-Debakel in Houston setzten sich die Mavs gegen die Rockets in eigener Halle mit 112:108 durch.



"Das war ein wichtiger Sieg für uns", sagte Nowitzki, mit 22 Punkten zusammen mit Shawn Marion bester Werfer beim NBA-Champion von 2011. "Vor allem nach dem, was sie am Sonntag mit uns gemacht haben."

Während Nowitzki zu den Sieggaranten bei den Gastgebern gehörte, saß sein Teamkollege Chris Kaman ebenso die komplette Spielzeit auf der Bank wie Tim Ohlbrecht bei den Rockets. Der 24 Jahre alte Wuppertaler hatte am Sonntag seine ersten Minuten in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga absolviert, da war die Partie zwischen den beiden Texas-Rivalen aber bereits entschieden.

Im American Airlines Center ging es dagegen bis zum Ende eng zu, endlich konnte Dallas aber einmal ein knappes Spiel für sich entscheiden. "Wir wollten heute als Team von Beginn an da sein und wir waren da", sagte Nowitzki zufrieden. Nach seiner schwachen Leistung am Sonntag traf er dieses Mal mit neun von 16 Würfen aus dem Feld beim dritten Dallas-Sieg gegen Houston im vierten Spiel. "Wenn wir gegen andere Teams auch eine 3:1-Bilanz hätten, sähe es wesentlich besser aus", meinte der 34 Jahre alte Würzburger.

Die Mavs hatten sich im dritten Viertel bereits deutlich abgesetzt, gaben aber dann wie so oft in dieser Saison eine klare Führung wieder aus der Hand. Doch anders als zuletzt brachen Nowitzki und Co. dieses Mal nicht komplett ein, sondern zeigten endlich einmal Widerstandskraft. "Was in Houston passiert ist, war als Mann, als Spieler und als Maverick einfach nur peinlich", sagte O.J. Mayo, mit 13 Punkten und einer Karrierebestleistung von zwölf Assists einer der Matchwinner. "Wir wollten den Fans beweisen, dass wir deutlich besser sind."

Das gelang, weshalb der Playoff-Traum bei den Mavs nach wie vor nicht ganz ausgeträumt ist, auch wenn der NBA-Statistik-Experte John Hollinger die Wahrscheinlichkeit vor der Partie am Mittwoch nur noch mit 4,3 Prozent berechnete. "Es bringt nichts, das große Ganze zu sehen. Wir müssen einfach von Spiel zu Spiel schauen und sehen, dass wir in Detroit erfolgreich in unsere nächste Auswärtstournee starten", meinte Nowitzki. Dallas muss nun viermal nacheinander in der Fremde antreten.

Die besseren Chancen auf den Einzug in die K.o.-Runde besitzen weiter die Rockets mit Ohlbrecht, die in der Western Conference Rang sieben belegen. Am Freitag geht es für Houston gegen die Golden State Warriors, derzeit Nummer sechs im Westen. Dann hofft auch Ohlbrecht wieder auf ein paar Einsatzminuten.









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
676706
Mavs-Revanche mit gutem Nowitzki - Ohlbrecht schaut zu
Dallas - Die Playoff-Plätze bleiben in weiter Ferne, immerhin ist Dirk Nowitzki und den Dallas Mavericks die Revanche gegen die Houston Rockets geglückt. Drei Tage nach dem 103:136-Debakel in Houston setzten sich die Mavs gegen die Rockets in ei
http://www.pnp.de/nachrichten/sport/sport/676706_Nowitzki-und-Mavs-gelingt-Revanche-gegen-Houston.html?em_cnt=676706
2013-03-07 12:53:51
http://www.pnp.de/_em_daten/_dpa/2013/03/07/teaser/130307_0801_jpeg_1484ce00edb2e6f7_20130307_img_40944102.original.large_4_3_800_53_0_2909_2139_teaser.jpg
news




Mehr Nachrichten zum Thema:
Basketball





Anzeige





Ein Schaffner der Waldbahn (verdeckt) störte sich daran, dass das Ticket eines dunkelhäutigen Fahrgastes unleserlich unterschrieben war. Schließlich beförderten er und zwei weitere Männer den Schwarzen auf den Bahnsteig. Ein Schüler hielt den Vorgang mit seinem Smartphone fest.

Ein Zugbegleiter der Waldbahn hat einen dunkelhäutigen Fahrgast auf der Strecke von Zwiesel nach...



− Foto: PNP

Sensationelle Entdeckung im Rottal: In der Gemeinde Unterdietfurt (Landkreis Rottal-Inn) ist am...



−Symbolfoto: dpa

Diese Liebesnacht hatte sich ein junger Mann aus Würzburg wohl ganz anders vorgestellt: Der...



Beim Abbiegen ist der Rettungswagen, der mit Blaulicht unterwegs war, frontal mit einem Auto zusammengestoßen. Zwei Menschen wurden schwer verletzt. − Foto: dpa

Bei der Kollision eines Autos mit einem Rettungswagen sind in Augsburg zwei Menschen verletzt worden...



− Foto: Bumberger

Großeinsatz für die Feuerwehren im Landkreis Passau am Dienstagmorgen: Nach einem Lkw-Unfall bei...





−Symbolbild: dpa

Innenminister Joachim Herrmann hat den Grünen-Vorschlag zur Legalisierung von Cannabis als "blanken...



Ortstermin bei Althütte: Vertreter der Regierung von Niederbayern, des Nationalparks, der Bürgerinitiative gegen Windräder am Wagensonnriegel und anderer Interessengruppen begleiteten Olivier Biber und Tatiana State Masson (7. und 5. v. re.) vom Europarat. − F.: NPV Bayer. Wald

Der Widerstand gegen die geplanten Windkraftanlagen am Wagensonnriegel wächst: Neben der...



Neues Gewand, gleiche scharfe Zunge: Luise Kinseher als "Mama Bavaria" hatte heuer einen schwierigen Auftritt. Viele ihrer Spitzen versandeten im prominenten Publikum, auch wenn Ministerpräsident Horst Seehofer hinterher urteilte: "Köstlich. Ich glaube, die Mama Bavaria hat noch einmal an Statur gewonnen." − Foto: dpa

Sapperlot, hat die Bavaria den Mächtigen im Lande wieder eingeschenkt. Beim traditionellen...



−Symbolfoto: dpa

Wenn die Alarmierung aus der Rettungsleitstelle kommt, zählt jede Sekunde. Mit Blaulicht und...



Zur angespannten Finanzlage gibt es in St. Josef bald einen Termin mit dem Finanzkammerdirektor des Bistums. Möglicherweise müssen Gebäude im Kirchenumfeld verkauft werden. (Foto: Eberle)

Der katholischen Kirche werden gerne unermessliche Reichtümer nachgesagt. Perfekt in dieses Bild...





Die Serie von Diebstählen aus Kirchen in der Region ist nahezu aufgeklärt: Nur wenige Stunden nach...



Übernimmt die Patenschaft für das Toleranz- und Anti-Rassismusprojekt am LLG: Skispringer Severin Freund. − Foto: Nikolai Brinckmann

Grafenau. Quasi schon im Herbst letzten Jahres hat am Landgraf-Leuchtenberg-Gymnasium in Grafenau...



Jeder Kuss ist gleichzeitig eine Stärkung für das Immunsystem: So lernt es fremde Erreger besser kennen und ist somit in Zukunft besser auf sie vorbereitet. − Foto: Phanie/Burger/Your Photo Today

Es hört sich erst einmal paradox an: Warum sollte man viel küssen, um der derzeit gefürchteten...



Ein junger Mann hat am Montagnachmittag auf der B12 bei Hinterschmiding die Kontrolle über sein Auto verloren (Foto links), nachdem dieses von einem Lkw gestreift worden war. Der Fahrer des Autos starb noch an der Unfallstelle, zwei weitere Männer wurden schwer verletzt. Nur wenig später ereignete sich bei Röhrnbach ein weiterer tödlicher Unfall auf der B12. Ein 35-jähriger aus dem Landkreis Freyung-Grafenau kam dabei ums Leben. − Foto: Jahns/Steiml

Zwei tödliche Unfälle haben sich am Montagnachmittag innerhalb weniger Minuten auf der B12 im...



− Foto: kamera24.tv

Dramatische Szenen haben sich am Mittwochvormittag auf einer Straße bei Rohr (Landkreis Kelheim)...