• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.11.2014

Ostbayern

Heute: 11°C - 0°C

präsentiert von:






Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...









Vikersund - Überflieger Gregor Schlierenzauer hat den alleinigen Siegrekord des legendären Finnen Matti Nykänen eingestellt und damit Skisprung-Geschichte geschrieben.

Der Vierschanzentourneegewinner aus Österreich feierte beim Skifliegen in Vikersund seinen 46. Weltcuperfolg und egalisierte damit Nykänens Bestmarke. "Das ist ein unglaublicher Punkt in meiner Karriere. Ein Meilenstein. Ich bin sprachlos", sagte der erst 23 Jahre alte Schlierenzauer. Mit Weiten von 216,5 und 240 Metern verwies das von vielen als bester Skispringer der Geschichte angesehene Jahrhunderttalent den Schweizer Simon Ammann um 0,5 Punkte auf Rang zwei. Dritter wurde Skiflug-Weltmeister Robert Kranjec aus Slowenien.

Michael Neumayer belegte als bester deutscher Springer den achten Platz. Der 34-Jährige sprang auf der weltgrößten Schanze 196,5 und 225 Meter weit. "Es hat Spaß gemacht. Vor allem der zweite Versuch war wieder mal ein schöner, weiter Sprung zum Genießen. Sogar mit einer Telemark-Landung. Ich bin sehr zufrieden, denn ich habe mich sehr achtbar geschlagen", bilanzierte der von einer Erkältung geschwächte Bayer.

"Er ist leider zu spät in die Gänge gekommen. Aber er legt eine große Freude an den Tag, hat ein gutes Set up und ein gutes System. Schön, dass er hier noch mal solche Ergebnisse einfahren kann", lobte Bundestrainer Werner Schuster den Routinier.

Der zuletzt dreimal abgestürzte Severin Freund wurde mit 213,5 und 206 Metern Zehnter, konnte sich darüber aber nur bedingt freuen. Zur Halbzeit hatte der 24-Jährige als Sechster sogar noch das Podium im Blick, am Ende fehlten ihm mehr als 33 Punkte auf Rang drei. "Jeder Sprung über 200 Meter ist schön. Ein bisschen weiter wäre aber noch schöner gewesen", sagte Freund. "Wir haben vorher gewusst, dass es heute nicht ganz einfach wird. Man braucht auch das nötige Glück, gerade beim Skifliegen. Im ersten Versuch habe ich es erwischt, im Finale nicht so."

Der von einer Grippe genesene Richard Freitag kam mit 195 und 206,5 Metern auf Rang 18. Maximilian Mechler belegte den 21. Platz, Andreas Wank wurde 28. "Dem ein oder anderen Springer fehlte die Entschlossenheit. Das ist auch eine Herzfrage. Richard hat heute den Schritt gemacht, ein Skiflieger zu werden. Einige andere sind zu sehr Ski gesprungen, nicht geflogen", stellte Schuster fest.

Dazu gehörte Oldie Martin Schmitt, der einen rabenschwarzen Tag erwischte. Nach einem Hüpfer auf 148 Meter schied der 34-Jährige als 35. aus. "Das war heute nicht gut. Ich habe mich schwergetan und keine Energie gehabt, die man braucht, um auf eine ordentliche Weite zu kommen. Ich habe es probiert, aber nicht hinbekommen. Das ärgert mich", sagte Schmitt.









Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
641853
Schlierenzauer zieht mit Nykänen gleich - Neumayer 8.
Vikersund - Überflieger Gregor Schlierenzauer hat den alleinigen Siegrekord des legendären Finnen Matti Nykänen eingestellt und damit Skisprung-Geschichte geschrieben. Der Vierschanzentourneegewinner aus Österreich feierte beim Skiflie
http://www.pnp.de/nachrichten/sport/sport/641853_Schlierenzauer-zieht-mit-Nykaenen-gleich-Neumayer-8..html
2013-01-26 21:33:09
http://www.pnp.de/_em_daten/_dpa/2013/01/26/teaser/130126_1751_jpeg_14847400eba0b774_20130126_img_40337584_original.large_4_3_800_0_0_3000_2247_teaser.jpg
news







Anzeige





− Foto: Sabine Süß

Ein Geisterfahrer aus dem Landkreis Straubing-Bogen hat am Samstagnachmittag auf der A3 nahe der...



Zugestellt, gesehen und abgespielt: Den Adressaten einer Botschaft hat man via WhatsApp quasi dauernd beobachtet. − Foto: PNP

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Dieses Motto scheint den Machern des...



−Symbolbild: PN

Mitten auf der Hauptstraße in Hundsdorf nahe Thyrnau im Landkreis Passau soll sich in der Nacht zum...



45 Feuerwehrleute der Hauptwache Passau waren so zahlreich und so schnell zur Stelle, weil eigentlich eine Übung geplant war. − Foto: Hatz

Das Leck musste groß sein. Ein Studentenwohnheim mit 200 Bewohnern an der Dr...



Halten zusammen in einer schweren Zeit: Jan Maier mit Mama Melanie, Papa Franz und seiner jüngeren Schwester Sophie. − Foto: Mertl

Wenn alles vorbei ist, die Krankheit besiegt – dann weiß Jan (11) genau, was er tun wird...





Drei Feuerwehren mit zwölf Fahrzeugen sowie vier Rettungswägen und zwei Notärzte waren am Freitag bei einer Notlandung am Flugplatz Zainach vor Ort. Während ein Leser das Großaufgebot für übertrieben hält, rechtfertigt die Integrierte Leitstelle (ILS) den Großeinsatz. − Foto: Severin Kreibich

Drei Feuerwehren mit zwölf Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit vier Wägen und zwei Notärzte waren am...



Ampelfrauchen statt Ampelmännchen - das planen Politiker in Dortmund. − Foto: dpa

An Dortmunder Fußgängerampeln soll nach dem Willen einiger Stadtpolitiker mehr Gleichberechtigung...



−Symbolfoto: dpa

Drastische Bußgelder drohen jetzt den Autofahrern, die auf dem Weg in die beliebten Tiroler...



Dr. Wolfgang Schlüter findet deutliche Worte zum Vorstoß von Teisnachs Bürgermeisterin Rita Röhrl. − F.: Schlamminger/Klotzek

So schnell wie ein ICE durchs Land rauscht hat der Bahnförderverein Go-Vit auf die Vorbereitung...



Passau bleibt der Lebensmittelpunkt von Sebastian Frankenberger. − Foto: Archiv Jäger

Kehrt Sebastian Frankenberger auf die Passauer Politbühne zurück? Der 33-Jährige war nach vier...





Daumen hoch im Kampf gegen Blutkrebs: Leukämiehilfe-Ehrenvorsitzender Dr. Ralf-Peter Filipp (v.l.), Schirmherr Landrat Franz Meyer, Leukämiehilfe-Vorsitzender Dr. Stefan Kuklinski, Kassier Gerhard Spitzenpfeil und Moderator Martin Gruber bejubeln die Rekord-Spendensumme. − Fotos: Brunner

Der Hintergrund, das Schicksal vieler Blutkrebs-Patienten, ist eigentlich ein trauriger...



−Symbolfoto: dpa

Drastische Bußgelder drohen jetzt den Autofahrern, die auf dem Weg in die beliebten Tiroler...



Die Stadt Freyung hat die Klinik Wolfstein gekauft. Bis zu 450 Asylbewerber sollen dort unterkommen. Allerdings nicht auf Dauer: Langfristig soll das Areal touristisch genutzt werden. − Foto: Püschel

Ende der Woche soll in Freyung eine dezentrale Unterkunft für Flüchtlinge entstehen...



Der kleine Hengst wurde am 31. Oktober geboren. − Foto: dpa

Sie sind nicht nur süß, sondern auch sehr selten. Im Nationalpark Bayerischer Wald ist ein Fohlen...



Beim Vortrag: Dr. Matthias Haun und Petra Riermeier mit Werbung für die German Doctors. − Foto: Geyer

Pocking. Der Pfarrsaal füllte sich schnell zum Vortrag von Dr. Matthias Haun über seine Arbeit bei...