• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.03.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Dortmund  |  14.09.2013  |  20:43 Uhr

BVB feiert Startrekord und seine Zugänge: 6:2 über HSV

Lesenswert (0) Lesenswert kommentierenKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken merken merken






Für Borussia Dortmund werden die Zugänge mehr und mehr zu Erfolgsgaranten. Beim mitreißenden 6:2 (2:1) über den Hamburger SV schlüpften sie erneut in die Rollen der Hauptdarsteller.

Dank der Tore von Pierre-Emerick Aubameyang (19./65.) und Henrich Mchitarjan (22.) feierte der Bundesliga-Tabellenführer einen Startrekord und eine gelungene Generalprobe für den Auftakt in das nächste Champions-League-Abenteuer am Mittwoch beim SSC Neapel. Damit haben beide neuen BVB-Profis bereits für acht der 15 Dortmunder Saisontore gesorgt. Robert Lewandowski (73./81.) und Marco Reus (74.) rundeten vor 80 645 Zuschauern in der ausverkauften Dortmunder Arena die bärenstarke Vorstellung ab. Selbst das zwischenzeitliche 2:2 der Norddeutschen durch Chi-Gin Lam (24.) und Heiko Westermann (49.) brachte die Borussia nicht ins Wanken.

"Was die da vorne gemacht haben, da wird mir angst und bange, das war einfach geil", reagierte Trainer Jürgen Klopp kurz nach dem Spiel noch völlig aufgewühlt auf die Offensivshow. "Die Champions League kann kommen, wir sind bereit", sagte er dem TV-Sender Sky. Der von Klopp besonders gelobte Reus wollte aber nicht in Jubel ausbrechen. "Wir kriegen aus dem Nichts das 1:2 und aus dem Nichts das 2:2. Das darf uns nicht passieren. Wenn wir das abstellen, sind wir nicht zu schlagen", sagte der Nationalspieler.

Auch ohne den verletzten Jakub Blaszczykowski, für den der 13 Millionen Euro teure Aubameyang stürmte, übernahmen die Dortmunder von Beginn die Regie. Schon in den ersten 15 Minuten boten sich in dem bisher torreichsten Duell der Bundesliga-Geschichte gute Chancen zur Führung. Mchitarjan (4.) und Robert Lewandowski (10.) scheiterten mit Schüssen von der Strafraumgrenze an HSV-Keeper René Adler, der Kopfball von Innenverteidiger Mats Hummels (13.) ging an die Latte.

Doch die Deckung der Gäste, die bis auf die verletzten Ivo Ilicevic und Artjoms Rudnevs in Bestbesetzung antraten, hielt dem immensen Druck nicht lange Stand. Aubameyang nutzte nach Zuspiel von Marcel Schmelzer seine Schnelligkeit und brachte sein Team mit seinem bereits vierten Saisontreffer aus spitzem Winkel in Führung. HSV-Torwart René Adler sah nicht gut aus. Nur zwei Minuten später schlug erneut ein BVB-Neuzugang zu. Eine sehenswerte Kombination schloss 25-Millionen-Euro-Transfer Mchitarjan eiskalt zum 2:0 ab.

Der Schreck der bis dahin überforderten Hamburger hielt sich in Grenzen. Gleich mit dem ersten Torschuss dämpften sie die Dortmunder Euphorie. Der platzierte Fernschuss von Lam aus 20 Metern ins lange Eck zum 1:2 brachte den HSV zurück ins Spiel. An den Kräfteverhältnisse auf dem Platz endete das aber zunächst wenig. Bei einem Lattentreffer von Reus (38.) waren die Dortmunder dem 3:1 nahe.

Nach Wiederanpfiff erwies sich der HSV erneut als Meister der Effektivität. Nach Freistoß des genesenen Rafael van der Vaart war Westermann per Kopf zur Stelle. Dortmund antwortete mit einem Sturmlauf, bei dem Torhüter Adler zunächst über sich hinauswuchs. 10 Minuten nach einem erneuten Lattentreffer von Reus (50.) erlöste Aubameyang aber sein Team. Sein fünfter Saisontreffer brach den Widerstand des Gegners. Lewandowski und Reus konnten das halbe Dutzend BVB-Tore voll machen.

Spieldaten:


Ballbesitz in %: 57,8 - 42,2

Torschüsse: 32 - 4

gew. Zweikämpfe in %: 59,1 - 40,9

Fouls: 11 - 19

Ecken: 7 - 2

Quelle: optasports.com








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2015
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




article
972489
Dortmund
BVB feiert Startrekord und seine Zugänge: 6:2 über HSV
Für Borussia Dortmund werden die Zugänge mehr und mehr zu Erfolgsgaranten. Beim mitreißenden 6:2 (2:1) über den Hamburger SV schlüpften sie erneut in die Rollen der Hauptdarsteller.Dank der Tore von Pierre-Emerick Aubameyang (19.
http://www.pnp.de/nachrichten/sport/fussball/972489_BVB-feiert-Startrekord-und-Neuzugaenge-62-ueber-HSV.html?em_cnt=972489
2013-09-14 20:43:25
http://www.pnp.de/_em_daten/_dpa/2013/09/14/teaser/130914_2027_urn_newsml_dpa_com_20090101_130914_99_03860_large_4_3_teaser.jpg
news




Anzeige





Kreszenz Weber aus Plattling wird seit Sonntagvormittag vermisst. - Foto: Polizei

Seit dem frühen Sonntagmorgen wird Kreszenz Weber, eine 73-jährige Frau aus Plattling, vermisst...



Die Feuerwehr musste das Dach des gerammten Fahrzeuges aufschneiden, um die Unfallopfer zu befreien. − Foto: gk

Zwei Menschen sehr schwer, eine Person erheblich und eine Person leicht verletzt – das ist...



− Foto: PNP-Archiv

Der Sex von jungen Besuchern vor der bekannten Disco Vulcano in Aicha v. Wald (Landkreis Passau)...



− Foto: dpa

Die unterfränkische Gemeinde Kahl am Main wird heuer auf ihre Kirchweih verzichten müssen...



Rettungskräfte setzten am Sonntag die Bergungsmaßnahmen fort. - dpa

Wenige Kilometer von der Unglücksstelle entfernt haben am Samstag Hunderte Menschen der Opfer des...





−Symbolfoto: dpa

Österreich wird gegen die beschlossene Pkw-Maut in Deutschland vermutlich rechtlich vorgehen...



Symbolfoto: dpa - dpa

Die Josefsverehrer in Essenbach bei Landshut müssen sich seit letzter Woche in der Diaspora wähnen:...



Impfungen für Kinder sind üblich. Die Eltern des Zwölfjährigen haben sich dennoch dagegen ausgesprochen, da möglicherweise ein Impfschaden Schuld sein könnte an dessen Rückgratverkrümmung, deshalb muss seine Wirbelsäule versteift werden. Das Gesundheitsamt spricht von einem bedauerlichen Fehler. − Foto: dpa

Gegen den Willen der Eltern ist am Mittwoch ein zwölfjähriger Realschüler in Passau geimpft worden...



Auf der Facebook-Seite "Spottet Pocking" hatte ein 25-jähriger Mann aus Tettenweis gegen Ausländer gehetzt. Nun muss er sich wegen Volksverhetzung vor Gericht verantworten. −Screenshot Facebook: PNP-Archiv

Weil er auf der Facebook-Seite "Spottet Pocking" gegen eine Asylbewerberunterkunft gehetzt hat...



Einer der Frischlinge, die am 11. März ins Gatter eingesetzt wurden – und schon am Tag danach ausbrachen. − Foto: Archiv Fuchs

Einen Rückschlag hat Jäger Helmut Kappenberger bei seinem Schwarzwild-Gatter in Fahrnbach (Landkreis...





−Symbolfoto: dpa

Andreas L., der Co-Pilot, der die Zerstörung des über den französischen Alpen abgestürzten Flugzeugs...



Die Seniorenbeauftragten der Gemeinde Aldersbach, Heidy und Dieter Rabs, koordinieren die Nachbarschaftshilfe.

Beim Gartentor vor seinem Haus nimmt Friedrich Bauer den Korb mit den Einkäufen in Empfang...



Nur 74 Zentimeter ist die Wand entlang der Gleise hoch. Das genüge, um den Schienenlärm von Personenzügen um bis zu neun Dezibel zu minimieren, so die Bahn. − Foto: Wölfl

74 Zentimeter hoch, 700 Meter lang und 900.000 Euro teuer: Das sind die Fakten zur neuartigen...



Mit Hilfe von Videoaufnahmen wurden im September vergangenen Jahres die Verkehrsströme im Herzen von Vilshofen gemessen. Prof. Dr. Klaus Bogenberger zeigte unter anderem auf, dass die Zufahrt von der Donaubrücke täglich 8800 Fahrzeuge nutzen, den Stadtplatz 5400 Autos passieren. Auf der Schweiklbergstraße sind 5400 Pkws und Lkws unterwegs, in der Kapuzinerstraße sind es 4900, zur Bürg (Parkhaus) fahren 1050 Fahrzeuge. − Foto: Rücker

Das war eine saftige Watschn für den Stadtrat: War er doch vor einem halben Jahr auf Druck der...



Ein Großaufgebot von Feuerwehren und Rettungskräften war am Freitag in Bad Füssing im Einsatz. - Foto: Gerleigner

Nach dem Chlorgasunfall in einem Hotel in Bad Füssing (Landkreis Passau) am Freitagvormittag  ist...