• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 1.10.2014

Ostbayern

Heute: 19°C - 10°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Lichter, Lieder und Luxus: Das Resort "Casta Diva" am Comer See entstand rund um die Villa Roccabruna, die einst der Operndiva Giuditta Pasta gehörte.  − Foto: Casta Diva Resort

Lichter, Lieder und Luxus: Das Resort "Casta Diva" am Comer See entstand rund um die Villa Roccabruna, die einst der Operndiva Giuditta Pasta gehörte.  − Foto: Casta Diva Resort

Lichter, Lieder und Luxus: Das Resort "Casta Diva" am Comer See entstand rund um die Villa Roccabruna, die einst der Operndiva Giuditta Pasta gehörte.  − Foto: Casta Diva Resort


Jeden Tag empfängt die "reine Diva" den Komponisten. Vincenzo Bellini soll täglich hierher über den östlichen Comer See gerudert sein, zur Villa Roccabruna, um seine Muse Giuditta Pasta zu besuchen. So erzählt es eine der Geschichten über die Musik, die Oper, das süße Leben, die in der Villa heute noch zu hören sind. Ab 1840 lebte die Operndiva hier, am Comer See in Italien, am Rande des Dorfs Blevio. Das süße Leben steht in und um die Villa wieder im Mittelpunkt: Die ehemalige Residenz der Sängerin ist das Zentrum des Spa-Resorts "Casta Diva", was übersetzt "reine Diva" bedeutet.

Zehn Jahre nahm sich das Betreiberunternehmen Zeit, die historische Bausubstanz des "Casta Diva", eine Viertelstunde von Como entfernt, zu renovieren. Das entlohnt ein Foyer, das mit goldenen Ornamenten, Stoffen aus regionalen Manufakturen − sogar die Vorhänge zieren Opernnoten − und Deckenfresko ebenso italienisch-opulent wie lebendig wirkt. Die Suiten im Haupthaus sind historisch eingerichtet, die Räume mit See- und Gartenblick in den sechs modernen Gebäuden wirken genauso farbenfroh. Und das Luxusgefühl lässt sich steigern: Das "Casta Diva" vermietet zwei private Villen auf dem Gelände, die "Norma" und die "Amina", wie alle Häuser im Resort nach Opern-Hauptrollen benannt.

Pasta, wie sie Chefkoch Alessio Mecozzi frisch zubereitet, gehört auch in Norditalien zum Küchen-Schatz − neben Polenta und Fischen des Sees.  − Foto: Lindner

Pasta, wie sie Chefkoch Alessio Mecozzi frisch zubereitet, gehört auch in Norditalien zum Küchen-Schatz − neben Polenta und Fischen des Sees.  − Foto: Lindner

Pasta, wie sie Chefkoch Alessio Mecozzi frisch zubereitet, gehört auch in Norditalien zum Küchen-Schatz − neben Polenta und Fischen des Sees.  − Foto: Lindner


Keine Arie ist zu hören, als sonntags eine Gruppe von Lehrern auf der großen hölzernen Bühne bespricht, wie man dem italienischen Nachwuchs die Oper nahebringen kann. Es sieht aus wie eine kleine Ausgabe der Mailänder Scala, das "Teatro Sociale" mitten in der Stadt Como. Auf die Bühne blicken nur die in mehreren Stockwerken übereinander angeordneten 72 Boxen. Die privaten Logen gehören örtlichen Familien. Sie werden weitergegeben wie Erbstücke. So sieht in dieser Saison "Tosca" vielleicht der Urenkel einer der Familien, die Como ab dem 15. Jahrhundert zum Zentrum der europäischen Seidenproduktion machten. Hier und in der Umgebung werden die kostbaren Stoffe hergestellt, die die Villa Roccabruna, das ehemalige Zuhause von Giuditta Pasta, schmücken.



Mit dem "Teatro Sociale", der großen Bühne des Hauptorts Como, arbeitet das "Casta Diva" eng zusammen, Hotelgäste werden beim Kartenkauf bevorzugt behandelt. Und hier findet sich auch der "Sala Pasta", ein Salon, der nach Giuditta Pasta benannt ist, wieder − in Pastell. Ein Stockwerk oberhalb sieht es dagegen aus wie in einem alten Wiener Kaffeehaus: Im dunklen Saal auf der Rückseite des Theaters treffen sich die Logenbesitzer vor und nach den Vorstellungen zum Spielen. Nächstes Jahr wird das Theater, das während der Bombardierungen im Zweiten Weltkrieg kurzzeitig zum Zweitsitz der "Scala" wurde, 200 Jahre alt.

Zurück am Seeufer im "Casta Diva" bietet das Spa mit Hamam, Sauna und Außenpool − auf dem See schwimmend − Ruhe. Acrylglas am Boden des Ruheraums gibt den Blick in ein altes Hafenbecken frei, in dem das Seewasser gluckert. Nebenan liegt eine "Lucie", eines der typischen hölzernen Fischerboote des Comer Sees mit Rundbögen über dem Rumpf. Eine runde, fließende Form wie eine Arie.

INFO Anreisen: Blevio liegt eine knappe Autostunde vom Flughafen Malpensa in Mailand entfernt, von München sind es 50 Flugminuten.

 Übernachten:  Das Casta Diva Resort & Spa ist das einzige Fünf-Sterne-Haus am See, das ganzjährig geöffnet ist. Neben Aufenthalten mit Kochkurs gibt es verschiedene Pakete, etwa mit Eintritt ins Teatro Sociale sowie Weihnachts-, Silvester- und Familienarrangements.

 Reiseveranstalter: Airtours hat das Hotel in seinem Angebot, wer dort bucht, erhält zahlreiche Privilegien wie Extra-Übernachtungen oder freien Eintritt in den Spa-Bereich. Informationen unter  0511/56786190, www.airtours.de oder in Reisebüros mit Airtours-Programm.

Stefanie Lindner, Redakteurin der Passauer Neuen Presse, war Giuditta Pasta auf Einladung von Airtours am Comer See auf der Spur.



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
597699
Am Comer See: Luxus und Lieder in der Villa der Diva
Jeden Tag empfängt die "reine Diva" den Komponisten. Vincenzo Bellini soll täglich hierher über den östlichen Comer See gerudert sein, zur Villa Roccabruna, um seine Muse Giuditta Pasta zu besuchen. So erzählt es eine der Geschich
http://www.pnp.de/nachrichten/ratgeber/reise_und_urlaub/reiseberichte/597699_Am-Comer-See-Luxus-und-Lieder-in-der-Villa-der-Diva.html
2012-11-30 13:55:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/30/teaser/121130_1355_29_38378329_villa_roccabruna_with_lake_view_teaser.jpg
news



PNP-Ratgeber Urlaub & Reise


Ratgeber Reise und Urlaub

Ratgeber Reise & Urlaub durchsuchen:
suchen



Springen Sie zu einer Kategorie:



Alle PNP-Ratgeber:


Neue Fotostrecken





Kontakt


Karin Polz
Redaktion
Karin Polz
Tel. 0851 / 802 363
E-Mail: karin.polz@pnp.de

Anzeigenverkauf
Mediaberater








Anzeige