• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 21.08.2014

Ostbayern

Heute: 21°C - 5°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Tomate-Mozzarella ist der Hit

Die Freundinnen Katrin (links) und Melek lieben Nudeln mit Tomatensoße und rote Paprika.

Im Vorbeigehen stibitzt sich Fabienne noch schnell ein Stückchen Gurke und eine kleine Tomate, bevor sie wieder zu ihren Freundinnen saust. Dann kehrt sie noch einmal zurück, um sich eine rote Paprika zu holen. Bis zum Mittagessen hält die Achtjährige es nicht mehr aus, zu groß ist der Hunger. "Am liebsten sind mir die roten Paprika...





Fit, ausgeglichen und gesund dank Ayurveda

Zwei indische Meister sorgen mit entspannenden Massagen für eine Harmonisierung und Entschlackung des Körpers.

Ayurveda gilt als erste vollständige Gesundheitslehre der Welt und bedeutet übersetzt "das Wissen vom Leben". Diese ganzheitliche Lehre über den Menschen und seine Gesundheit entwickelte sich in Indien bereits vor 5000 Jahren und berücksichtigt alle Aspekte des Lebens – die physischen, mentalen, emotionalen und geistigen...





Mit den Frühjahrskur-Rezepten durchs ganze Jahr

Philipp Krumstroh (von links) und Rita Gruber von der AOK stellen zusammen mit AOK-Direktor Günter Schober (rechts) und Sandra Hiendl von der PNP-Frühjahrskur-Redaktion die neue Broschüre mit den Rezepten der diesjährigen Kur vor. − Foto: Jäger

Diese kleine Broschüre hat bei vielen einen Ehrenplatz in der Küche und wird häufig mehr verwendet als ein Kochbuch. Denn sie garantiert Genuss ohne Reue. Und mal ehrlich: Hören sich Gerichte wie gefüllte Kohlrabi in Kressesoße, Brokkoli-Penne mit Hähnchen, Rinderlende mit Paprikagemüse oder gar eine Käse-Sahnetorte als Nachspeise nicht köstlich an...





Viel Erfolg beim Weitermachen

Mit der heutigen Folge endet die diesjährige PNP-Frühjahrskur. Wie auch in den vergangenen Jahren berichteten uns viele PNP-Leserinnen und -Leser von ihren Abnehmerfolgen dank der fettreduzierten Rezepte der AOK-Ernährungsexpertinnen. Und das Schönste daran: Es gab niemanden, dem die Gerichte nicht geschmeckt hätten (mit Ausnahme der...





Milch gegen Heißhunger

Milch hilft nicht nur gegen Heißhunger, sondern enthält auch viel Eiweiß. − Foto: dpa

Wer kennt ihn nicht, den berüchtigten Heißhunger, meistens auf Süßes? Doch Milch kann den Heißhungerattacken vorbeugen. Das hängt nach Angaben der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft (BVBM) in München mit dem niedrigen glykämischen Index zusammen. Das bedeute, dass Milch den Blutzuckerspiegel anders als etwa bei Weißbrot langsamer...





Aktiv abnehmen im Kurs

Expertin Maria Schmid rät bei starkem Übergewicht zu einem Kurs. − Foto: Jäger

"Wer für seine Gesundheit aktiv werden will, findet im neuen Kurs ,Aktiv abnehmen!‘ jede Menge Möglichkeiten", erklärt AOK-Ernährungsberaterin Maria Schmid von der AOK-Direktion Bayerwald. Das Kursprogramm "Aktiv abnehmen!" bietet eine Kombination aus Ernährungsthemen, praktischen Bewegungs-übungen sowie Methoden und Inhalten aus der...





Kalorienarm und vitaminreich: Hier ist Naschen erlaubt

Erdbeeren eignen sich nicht nur zum Naschen, sondern auch zum Abnehmen. − Foto: Arne Dedert/dpa

Sie schmecken nicht nur fantastisch, man kann sie auch ohne schlechtes Gewissen genießen: Erdbeeren gehören zu den kalorienärmsten Früchten, 100 Gramm haben nur 32 Kalorien und 0,4 Gramm Fett – dafür einen 90-prozentigen Wassergehalt. "Zudem sind sie wahre Vitaminbomben", schwärmt Sabine Beham...





Das Beste für Ihre Gesundheit? Gehen Sie jeden Tag mindestens 10 000 Schritte!

Elisabeth und Fritz Petzi aus Hohenau hatten bei den Paar-Übungen während der Gesundheitswanderung jede Menge Spaß.

"Dass Gesundwandern auch noch so viel Spaß machen kann, hätte ich nie gedacht. Besonders die Gangschule fand ich sehr aufschlussreich", erzählt Ruth Amling aus Ering am Inn (Landkreis Rottal-Inn). Im Rahmen der Frühjahrskur hatte sie mit 14 anderen Gewinnern an der von der PNP und AOK verlosten Gesundheitswanderung am vergangen Freitag im...





Natürliche Appetitbremse

Karin Brauneis rät zu Salaten mit vielen Bitterstoffen. − Foto: Jäger

Bitterstoffe kommen in vielen Gewürzen und Kräutern vor, zum Beispiel in Beifuß, Wermut oder Löwenzahn. Man findet sie auch in Zitrusfrüchten, Kohlgemüse sowie in Blattsalaten wie Endivie, Radicchio oder Chicorée. Die in diesen Salaten enthaltenen Bitterstoffe, sogenannte Intybine, sorgen für den charakteristischen Geschmack...





"Aufpassen muss man immer"

Lydia Luther kann ihr neues Gewicht gut halten, weil sie regelmäßig Sport treibt. − Foto: Hiendl

Heute passt Lydia Luther in Kleidergröße 42 – und ist richtig stolz darauf. Doch der Weg dahin war nicht leicht, wie die 48-jährige Passauerin gesteht. Geholfen haben ihr dabei ihr Mann, regelmäßigen Fitness-Stunden und natürlich eine rigorose Ernährungsumstellung. "Früher habe ich gerade bei Stress viel Süßes gegessen...





Dank basischer Ernährung wieder ins Gleichgewicht kommen

Elisabeth Rabeder (links) und Karin Zausnig präsentieren das Kochbuch aus dem Kneipp-Traditionshaus Bad Mühllacken. − Foto: Hiendl

Alkohol, Stress, Bewegungsmangel und unpassende Nahrung führen häufig dazu, dass sich viele Menschen erschöpft fühlen, unter Schmerzen, Stoffwechselstörungen oder Allergien leiden. Im Kneipp-Kurhaus Bad Mühllacken in Österreich setzen die Marienschwestern vom Karmel und die Gesundheitsexperten auf eine sehr effektive Behandlung: das Entgiften und...





Nicht unbedingt

Eva Kirchberger bietet verschiedene Broschüren über gesunde Ernährung an. − Foto: Hiendl

Eine Ernährungsweise vollkommen ohne tierische Produkte kann zu Mangelerscheinungen führen, die imstande sind, den Körper enorm zu schädigen, warnt Eva Kirchberger, Diplom-Ökotrophologin beim Verbraucher-Service Bayern in Passau. Deshalb sollten Veganer sich gut darüber informieren, wie sie ihren Speiseplan so zusammenstellen...





Vegane Ernährung: Wirklich gesund?

Die Auswahl an verschiedenen leckeren Gerichten, die keine tierischen Lebensmittel beinhalten, ist groß. − Foto: Thomas Jäger

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Ernährung ganz ohne tierische Lebensmittel wie Fleisch, Milchprodukte, Eier oder Honig. Sie ernähren sich vegan. Der Vegetarierbund Deutschland (VEBU) geht derzeit von einer Zahl von 800000 Veganern in Deutschland aus. Menschen, die sich rein pflanzlich ernähren, sind laut einer internationalen Studie...





Schlankmacher-Suppe

Christa Katzdobler liebt Suppen, weil man sie ohne Reue genießen kann. − Foto: Jäger

"Wer öfter mal eine Suppe löffelt, bleibt leichter schlank und fit", betont Christa Katzdobler, Ernäh-rungsberaterin der AOK-Direktion Deggendorf. Suppen haben den Vorteil, dass sie viel Volumen, aber kaum Kalorien liefern. Damit bekommt der Körper zwar seine gewohnte Essensmenge, aber eben weniger Energie. Und das lässt die Fettreserven schmelzen...





Eindeutig Ja

Dr. Andrea Plank und Gernot Flieher kochen im Kurhaus Schärding gemeinsam vegan. − Foto: Hiendl

Für Dr. Andrea Plank ist vegane Ernährung nicht nur "Umweltschutz mit Messer und Gabel", wie sie es bezeichnet, sondern auch eine wunderbare Möglichkeit, sich sinnvoll zu ernähren und etwas für sich und seine Gesundheit zu tun. Die Allgemeinmedizinerin und TCM-Ärztin im Kurhaus der Barmherzigen Brüder in Schärding (Oberösterreich) und der Chefkoch...





Frühjahrskräuter helfen beim Abnehmen

Die Brennnessel gilt als ideales Entschlackungsmittel. Aus ihr lässt sich aber auch leicht ein leckeres Spinatgericht zubereiten. − Foto: dpa

Sie wollen abnehmen und Ihrem Körper beim Entschlacken helfen? Dann sollten Sie beim Kochen auf die Kraft der Frühlingskräuter bauen. "Kräuter mit scharfen Inhaltsstoffen wie Senf- oder Lauchöle wirken reinigend auf den Körper", betont Bärbel Ranseder, Diplom-Ingenieurin und Kräuter-Expertin aus Antiesenhofen (Oberösterreich), und fügt hinzu...





Erfolg dank eiserner Disziplin

Rudi Koller geht jeden Tag mindestens sechs Kilometer flott spazieren. Stets dabei als treuer Begleiter ist Baxley, der Hund seiner Tochter. − Foto: Sandra Hiendl

Er ist das, was man in Niederbayern gemeinhin als "harten Hund" bezeichnet. Denn wenn es darum geht, hart zu sich selbst zu sein, keine Gelüste auf Süßes zuzulassen und eisern Sport zu treiben, dann kennt Rudi Koller kein Pardon mit sich selbst. Auf diese Weise hat der Passauer in sechs Wochen elf Kilo abgenommen...





Brot als Eiweißquelle

Andrea Götz rät zu Brot mit vollem Korn. − Foto: Jäger

Brot und Gebäck sind wichtige Lieferanten für Kohlenhydrate und daher als Energiespender von Bedeutung. Mit durchschnittlich 50 Prozent des Gesamtgewichts eines frischen Brotes bildet Stärke den mengenmäßig größten Bestandteil. "Aber auch die Bedeutung als Eiweißquelle darf nicht unterschätzt werden...





Gewinnen Sie eine Wanderung mit vier Gesundheitsexperten

Gesundheitswanderführer Matthias Marzodko hat eine idyllische Strecke durch den Wald ausgesucht. − Foto: Hiendl

Etwas für die Gesundheit tun, fit bleiben und dabei die Natur und den Frühling genießen? Diese Idee gefällt Ihnen? Dann sollten Sie mitmachen bei unserer Gesundwanderung. Die Passauer Neue Presse verlost im Rahmen der Frühjahrskur 15 Mal zwei Plätze. Gesundheitswanderführer Matthias Marzodko führt die Gewinner am Freitag, 4...





Verlosung: Regen Sie Ihre Selbstheilungskräfte an

Auf die Gewinner warten vier Tage Entspannung im Hotel Larimar. − Foto: <a href="http://www.larimarhotel.at" target="_blank">www.larimarhotel.at</a>

Als erstes und derzeit auch einziges Hotel in Österreich hat das Hotel & Spa Larimar in Stegersbach einen Kristall-Energie-Raum geschaffen, in dem die Gäste des Hauses mit der Energie eines Bergkristalles aus dem Himalaya-Massiv mit über 30 000 glasklaren Kristallen allgemeines Wohlbefinden, Entspannung und Regeneration erfahren sollen...





Viele Jahre – viele Kilos?

Mit 20 rank und schlank, mit 40 leichter Bauchansatz, mit 60 sichtbares Übergewicht – diese Entwicklung im Laufe des Lebens ist nicht nur typisch, sondern auch von der Natur in gewissem Maße gewollt. Aber die gesundheitlichen Folgen von Übergewicht dürfen im Alter dennoch nicht unterschätzt werden...










Kontakt


Sandra Hiendl
Redaktion
Sandra Hiendl
Tel. 0851 / 802 829
E-Mail: sandra.hiendl@pnp.de

Anzeigenverkauf
Mediaberater




Anzeige