• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 22.07.2014

Ostbayern

Heute: 25°C - 15°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





PNP-Ratgeber Garten


Alles rund ums Thema Garten: Gartengestaltung, Umweltschutz, Zimmerpflanzen, Gartenpflege, Pflanzenporträts, Nutzgarten, Pflanzenkunde uvm.




Balkon und Terrasse

Zimmerpflanzen auf Sommerfrische

Sommerlich: Cyclamen im Freien.  − Foto: Blumenbüro Holland

Die zarten, herzförmigen Blüten der Cyclame sitzen stolz auf ihren langen Stielen und sind − umrahmt von einem sattgrünen Blättermeer − ein sommerliches Highlight auf Balkon und Terrasse. Von August bis weit in den Oktober sorgt das Alpenveilchen in Beerentönen für herzerwärmende Stimmung im Outdoor-Wohnzimmer – selbst...





Pflanzenporträt

Astern: Blühende Sterne im Garten

Kissenastern wie die Sorte "Rosenwichtel" wachsen niedrig. Sie machen sich daher gut im vorderen Teil des Beetes.

Astern sind Blumen, wie man sie malen würde: Ihr Inneres ist meistens gelb oder orange, ihre vielen Blütenblätter ordnen sich gleichmäßig drumherum an. Sie ragen auf Stielen hoch über dem Grün ihrer Blätter. Zum Sommerende hin blüht die Variante, die man typischerweise kennt: die Herbstaster. Sie blüht teils bis in den November hinein...





Gartenpflege

Stauden an bewölktem Tag teilen

Schweißtreibende Angelegenheit: Alte Stauden werden mit kräftigen Spatenstichen geteilt und gleichzeitig verjüngt.  − Foto: BDS/dpa/tmn

Wenn Stauden nicht mehr so gut wachsen, müssen sie geteilt werden. Hobbygärtner sollten dabei auf das Wetter achten: Ist es bewölkt, trocknen die ausgegrabenen Pflanzen weniger aus, erläutert Martin Becker vom Bund deutscher Staudengärtner (BdS) in Bonn. Zurück in der Erde wachsen sie dann besser wieder an...





Pflanzenporträt

Bougainvillea braucht viel Licht

Bei den farbigen Blättern der Bougainvillea handelt es sich um Laub. Ihre eigentlichen Blüten sind weiß.  − Foto: PdM

Die Bougainvillea blüht in südlichen Gefilden besonders reichlich. Dort bekommt sie ausreichend Wärme und Licht. Wer den Strauch in Deutschland zur Blüte bringen will, setzt ihn daher am besten an einen möglichst sonnigen Standort, erläutert die Initiative "Colour your life" in Düsseldorf. Die Bougainvillea sollte nur im Kübel wachsen...





Umfrage

Blumenbeete machen den meisten Eindruck auf Nachbarn

 − Foto: IZB

Hobbygärtner sind ehrgeizig: Nicht nur sie selbst wollen einen schönen Garten haben, er soll auch die Nachbarn beeindrucken. Bei den meisten zieht ein schönes Blumenbeet. Rund die Hälfte der Befragten (52 Prozent) einer internationalen Studie des Meinungsforschungsinstituts United Minds gab das an. Genauso stark beeindrucken in Nachbars Garten...





Pflanzenporträt

Salbei: Schmeckt, heilt und blüht hübsch

Im Küchengarten wird vorzugsweise eine Art angebaut, Salvia officinalis. Diese ist auch bekannt als der Echte Salbei.  − Foto: Andrea Warnecke

Die meisten denken an Hustenbonbon, wenn sie das Stichwort Salbei hören. Hobbygärtner haben die Pflanze Mehlsalbei (Salvia farinacea) mit leuchtend blauen Blüten vor Augen oder den aromatischen Duft des Muskateller-Salbeis (Salvia sclarea) in der Nase. Aber die Gattung Salvia ist vielfältiger: Mehr als 400 Wildarten gebe es, sagt Herbert Vinken...





Gartentipps

Samen sammeln: Keimzellen für die Lieblingsblumen

Wenn der Sommer seinen Höhepunkt erreicht, müssen die Samen der Lieblingsblumen geerntet werden.  − Foto: Mascha Brichta

Es ist meist nur ein kleines Samenkorn, das am Anfang eines Pflanzenlebens steht. Aber darin befindet sich alles, was die Pflanze für die erste Zeit, in der Wurzeln, Stängel und Blätter wachsen, benötigt. Auf einem leicht feuchten, angewärmten Boden entwickeln sich diese Pflanzenteile aus dem Korn, und die kleine Pflanze beginnt...





Pflegetipp

Lavendel blüht nach Rückschnitt ein zweites Mal

 − Foto: Bernd Thissen/dpa

Lavendel (Lavendula angustifolia) zählt zu den beliebtesten mediterranen Duftkräutern. Eigentlich blüht die Pflanze von Juni bis August in verschiedenen Violett-Tönen, Rosa und Weiß. Wer aber die Pflanzen direkt danach zurückschneidet, kann eine zweite Blüte erleben. Darauf weist der Zentralverband Gartenbau in Bonn hin...





Pflanzenporträt

Schneeflocken im Hochsommer: Die Sutera braucht viel Sonne

Viele kleine Blüten übersäen die Sutera im Sommer. Weht Wind, wirken diese wie tanzende Schneeflocken.  − Foto: Blumenbüro

Im Wind wirken ihre Blüten wie Schneeflocken − doch die Schneeflockenblume blüht im Hochsommer. Ihre grünen Stängel sind dann komplett übersät mit vielen winzigen weißen Blüten. So hat die Topfpflanze ihren Namen erhalten. Mit Schnee und Winterkälte hat sie auch sonst wenig am Hut, erläutert das Blumenbüro in Düsseldorf...





Tierfreundlicher Garten

Ameisen bringen mehr Nutzen als Schaden

Emsige Tierchen: Der Wert der Ameisen im Ökosystem sollte nicht unterschätzt werden.  − Foto: Luise/<a href="http://www.pixelio.de" target="_blank">www.pixelio.de</a>

Ameisen sind wichtige Tiere im Ökosystem, doch in einigen Fällen kann man sie nicht tolerieren. Die Experten der Bayerischen Gartenakademie haben einige Tipps parat, wie Sie Ameisen vergrämen können. Ameisen sind Überlebenskünstler und besiedeln fast alle Lebensräume der Erde. Sie ertragen Temperaturen von minus 28 bis plus 50 Grad Celsius...





Gartenschädlinge

Weinbergschnecke hilft beim Kampf gegen gefräßige Nacktschnecke

 − Foto: Hubertus Schott/<a href="http://www.pixelio.de" target="_blank">www.pixelio.de</a>

Nicht jede Schnecke ist ein Schädling im Garten. Weinbergschnecken helfen Hobbygärtnern sogar: Sie vertilgen die Eier der gefräßigen Nacktschnecken, erläutert der Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn. Nur junge Weinbergschnecken knabberten hin und wieder Pflanzen an. Die erwachsenen Tiere seien zu schwer, um an ihnen hochzuklettern...





Tierfreundlicher Garten

Mit Lavendel und Fetthenne Bienen anlocken

 − Foto: Erich Westendarp/<a href="http://www.pixelio.de" target="_blank">www.pixelio.de</a>

Hobbygärtner können Bienen anlocken. Die Insekten lieben Lavendel, Fetthenne und Goldlack. Auch Glockenblumen und Thymian steuern die Tiere gerne an. Darauf weist die Initiative "Colour your life" des Blumenbüros Holland in Düsseldorf hin. Diese Pflanzen können Hobbygärtner auch gut auf dem Balkon anpflanzen...





Pflegetipp

Den Veilchenbaum im Sommer täglich gießen und duschen

 − Foto: bbroianigo/<a href="http://www.pixelio.de" target="_blank">www.pixelio.de</a>

Der Veilchenbaum mag zwar warme Temperaturen, aber er braucht im Sommer auch reichlich Wasser. Er sollte täglich gegossen werden, erläutert das Blumenbüro in Düsseldorf. Gut tue der Pflanze außerdem eine Dusche aus der Sprühflasche. Jede Blüte des Strauchs ist nur einen Tag lang offen. Allerdings lässt die nur mandarinengroße Pflanze für jede...





Pflanzenwissen

Kletterhortensien erblühen erst nach Jahren

 − Foto: Harry Hautumm/<a href="http://www.pixelio.de" target="_blank">www.pixelio.de</a>

Mit ihr werden Wandflächen an Balkon oder Terrasse zu blütenbehangenen Hinguckern: Die Kletterhortensie (Hydrangea anomala) wächst im Gegensatz zu ihren Verwandten in die Höhe statt in die Breite. Sie erblüht Ende Juli. Bis zu 25 Zentimeter breit sind die Rispen, an denen sich zahlreiche kleine Blüten zeigen...





Gartentipps

Bart-Iris einfach vermehren

 − Foto: Andrea Warnecke

Ihr Name ist Programm: Die Bart-Iris (Iris barbata) hat weiße Härchen an den unteren Blütenblättern. Entfernt erinnern sie an einen Bart. Nach der Blüte lässt sich die imposant blühenden Iris-Sorte gut teilen oder neu pflanzen. Wer bereits eine Bart-Iris im Garten hat, kann die alte Pflanze einfach mit einer Grabegabel aus der Erde heben und die...






PNP-Ratgeber Garten


Ratgeber Garten

Ratgeber Garten durchsuchen:
suchen



Alle PNP-Ratgeber:




Kontakt


Karin Polz
Redaktion
Karin Polz
Tel. 0851 / 802 363
E-Mail: karin.polz@pnp.de

Anzeigenverkauf
Mediaberater




Gartentelefon


Haben Sie auch eine Frage zu Ihrem Garten? Die Leser der Passauer Neuen Presse können sich dazu an das Gartentelefon der Bayerischen Gartenakademie wenden,  0931/9801-147, oder eine E-Mail an bay.gartenakademie@lwg.bayern.de schicken. Am Gartentelefon stehen Experten Montag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 12 Uhr sowie Montag und Donnerstag von 13 bis 16 Uhr für Auskünfte zur Verfügung.




Anzeige