• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.12.2014

Ostbayern

Heute: 0°C - -9°C

präsentiert von:






Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...






Vor dem Winter gibt es im Garten einiges zu tun, damit er im Frühling auch wieder so schön aussieht.  − Foto: BGL/immowelt.de

Vor dem Winter gibt es im Garten einiges zu tun, damit er im Frühling auch wieder so schön aussieht.  − Foto: BGL/immowelt.de

Vor dem Winter gibt es im Garten einiges zu tun, damit er im Frühling auch wieder so schön aussieht.  − Foto: BGL/immowelt.de


Vor der ersten längeren Frostperiode ist es höchste Eisenbahn, den Garten fit für den Winter machen. Damit dieser die kalten Monate ohne Schäden übersteht, gibt es einiges zu tun. Immowelt.de erklärt, was vor dem Wintereinbruch noch erledigt werden sollte.

Bäume und immergrüne Pflanzen schützen

Immergrüne Pflanzen sollten vor den ersten Tagen und Nächten mit Minusgraden noch einmal kräftig gegossen und der Boden unter den Pflanzen mit Laub oder Reisig vor Frost geschützt werden. Obstbäumen tut es gut, wenn ihr Stamm mit weißer Stammschutzfarbe angemalt wird. Die Farbe reflektiert das Sonnenlicht und verhindert so Frostrisse, erklärt immowelt.de.

Beete und Rasen vorbereiten

 Für frostempfindliche Knollen- und Zwiebelpflanzen ist es vor dem Wintereinbruch an der Zeit, dass sie aus der Erde genommen und bis zum nächsten Jahr an einem kühlen, aber frostfreien Ort eingelagert werden. Gemüsebeete werden auf den Winter vorbereitet, indem sie mit Mulch bedeckt werden. Außerdem sollte der Rasen für dieses Jahr zum letzten Mal gemäht werden.

Wasser abdrehen

 Während der kalten Jahreszeit sollten alle Wasserleitungen, die nach draußen führen, gesperrt werden. Wasseruhren, die im Freien angebracht sind, können mit Noppenfolie verpackt werden, damit ihnen der Frost nichts anhaben kann. Außerdem müssen Wassertonnen geleert sowie das Wasser in Springbrunnen abgelassen werden, rät immowelt.de.

Gartenteich eisfrei halten

 Um Fische mit genug Sauerstoff zu versorgen und sicherzustellen, dass Faulgase entweichen können, sollte rechtzeitig ein Eisfreihalter in den Gartenteich eingesetzt werden. Die einfachsten Modelle bestehen aus einem Styroporring mit Abdeckhaube und garantieren, dass der Teich an einer Stelle eisfrei bleibt.

Gartenwerkzeuge weg, Schneeschaufel her

 Gartenwerkzeuge, Leiter und Gartenmöbel, die im Garten nicht mehr gebraucht werden, können jetzt im Winterquartier verstaut werden. Dafür sollte die Schneeschippe schon mal bereitgestellt und rechtzeitig ausreichend Streugut besorgt werden, rät immowelt.de.  − red



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am




article
576510
Gartenpflege
Endspurt im Garten
Vor der ersten längeren Frostperiode ist es höchste Eisenbahn, den Garten fit für den Winter machen. Damit dieser die kalten Monate ohne Schäden übersteht, gibt es einiges zu tun. Immowelt.de erklärt, was vor dem Wintereinbru
http://www.pnp.de/nachrichten/ratgeber/garten/576510_Endspurt-im-Garten.html
2012-11-06 16:22:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2012/11/06/teaser/121106_1623_29_38122285_garten_winterfest_bgl_teaser.jpg
news



PNP-Ratgeber Garten


Ratgeber Garten

Ratgeber Garten durchsuchen:
suchen



Alle PNP-Ratgeber:




Kontakt


Karin Polz
Redaktion
Karin Polz
Tel. 0851 / 802 363
E-Mail: karin.polz@pnp.de

Anzeigenverkauf
Mediaberater




Gartentelefon


Haben Sie auch eine Frage zu Ihrem Garten? Die Leser der Passauer Neuen Presse können sich dazu an das Gartentelefon der Bayerischen Gartenakademie wenden,  0931/9801-147, oder eine E-Mail an bay.gartenakademie@lwg.bayern.de schicken. Am Gartentelefon stehen Experten Montag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 12 Uhr sowie Montag und Donnerstag von 13 bis 16 Uhr für Auskünfte zur Verfügung.




Anzeige